Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe ernst?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von büschel, 27 November 2004.

  1. büschel
    Gast
    0
    Wie ernst nehmt ihr die Liebe?

    kann man die Liebe ernst nehemn, wenn man schon viele partner gehabt hat?
     
    #1
    büschel, 27 November 2004
  2. angel_in_hell
    0
    was meinst du genau mit liebe ernst nehmen?
     
    #2
    angel_in_hell, 27 November 2004
  3. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Wenn Dich die <wahre> Liebe erwischt hat, dann wird Dir nichts anderes übrig bleiben, weil die liebe selbst diese frage für Dich entscheidet.. :zwinker:
     
    #3
    Baerchen82, 27 November 2004
  4. büschel
    Gast
    0
    weiss selber nicht;

    dafür, dass es einen so glücklich oder so traurig machen kann, wundert mich wie unverbindlich und nichtssausagend diese gemütsregung zu sein scheint; grad hab ich noch gefragt wie lang die leute einfach nicht geliebt haben; da gabs einige, die einfach immer bisi was für irgendjemaden was über haben; auch wenns wechselt;
    bei mir ist das nicht so und ich wunder mich; andererseits kommt mir das fast eben deshalb fast nichtsaussagend vor; zu beliebig; nicht besonders stabil; ohne weiteres ersetzbar; wenn nicht heut dann morgen -mässig,

    dagegen brauch ich ja nichts haben, aber ich fühl nicht so;
    ich nehm das vielleicht einfach "ernster" (?)
     
    #4
    büschel, 27 November 2004
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ich nehme Liebe insofern ernst, dass ich versuche die Gefühle anderer zu respektieren.. und net wie n Elefant drauf rumzutrampeln :grin:

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 27 November 2004
  6. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Liebe und ernst nehmen beißt sich!

    Liebe ist nichts ernstes, es ist was spaßiges :grin:
    Etwas was man nicht zu ernst nehmen sollte!
     
    #6
    Honeybee, 27 November 2004
  7. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    hm.... wenn man hier liest "ich habe mit meiner Freundin wegen Lapalie X schluss gemacht" - dann kommt "wie kannst du nur, das is ne ernste Sache" usw. ....

    Ich finde schon, dass man die Liebe im allgemeinem - Gefühle und ne Beziehung ernst nehmen sollte - das man beim Sex mal lacht usw is klar.. aber wenn man se net ernst nimmt würde das für mich auch Untreue beinhalten - und da is doch keiner erfreut drüber, oder?

    vana
     
    #7
    [sAtAnIc]vana, 27 November 2004
  8. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    @büschel... uiuiui.. Lass mich raten.. Du wurdest in der Liebe ein einziges mal so richtig voll verarscht mit allem was dazugehört, oder?? (Gefühlachterbahn usw..) Dann hat es Dir so tief das Herz gebrochen das Du ehr unterbewusst auf die Verstandsschiene gewechselt hast und da kommst Du selbst wenn Du es willst nicht so leicht wieder runter.. ABER: wie gesagt.. die wahre Liebe wirst Du nicht mit dem Verstand aufhalten können.. :zwinker:
     
    #8
    Baerchen82, 27 November 2004
  9. angel_in_hell
    0
    also ich finde schon das man Liebe sehr ernst nehmen sollte .. man kann anderen Menschen sehr sehr weh tun .. wenn man das alles so spaßig siehst!

    ich nehme liebe schon ernst .. aber ich denke man kann für viele Menschen Liebe aufbauen .. auch wenn man es manchmal eigentlich gar nicht will ... cih bin der Meinung Liebe lässt sich nicht kontrllieren ....
    man kann sie vielleicht probieren zu ignorieren!

    bye :engel:
     
    #9
    angel_in_hell, 27 November 2004
  10. büschel
    Gast
    0
    genau;

    also mit ernst meine ich nicht dass man mit holzgesicht ruläuft oder so;

    aber einfach so:
    damit es einen so berühren kann, muss es einen doch irgendwie angehen, für einen wichtig sein ergo schlimm, wenn´s nicht klappt. und dafür, dass man es sich nicht wirklich selbst aussucht wundert mich schon was das soll;

    will hier keine sinnpostulate um mich schmeissen; aber wie kann es einem so "wichtig" sein, wenn es nicht "wichtig" ist?
    ich glaub halt nicht, dass es "was geschenkt" gibt

    @Baerchen82
    naja, verarscht nicht unbedingt zumindest nicht komplett; zumindest nicht ernstgenommen als es mir am meisten bedeutet hat;
    in der tat bin ich seitdem etwas "gefühlsgestört" :smile:
     
    #10
    büschel, 27 November 2004
  11. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Unter ernst nehmen oder zu ernst nehmen verstehe ich:

    - wenn Schluss ist nahe am Selbstmord vorbeischlittern
    - denken, der Partner ist der einzige auf der ganzen Welt, der so toll ist
    - nur mit dem Liebsten/der Liebsten ausgehen
    - Sprüche wie "ich werde die ewig lieben!"
    - Hobbys für den Partner aufgeben
    - kein Stück mehr egoistisch sein
    - jede freie Minute beim Partner verbringen zu wollen
    - u.s.w.
     
    #11
    Honeybee, 27 November 2004
  12. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ahjo ok stimmt schonn.... ZU ernst nehmen sollte man den Partner nicht..

    aber das hat doch nix mit der Liebe ansich zutun ^^ *find*

    vana
     
    #12
    [sAtAnIc]vana, 27 November 2004
  13. glashaus
    Gast
    0
    Also ich differenzier da bei mir auch ganz klar zwischen schwärmen, verliebt sein und lieben.

    Für jemanden schwärmen tue ich eigentlich immer. Das ist nichts ernstes. Ich finde denjenigen einfach interessant, attraktiv und würde ihn gerne näher kennenlernen.
    Verlieben ist genau dann, wenn ich denjenigen ständig im Kopf habe und ihn am liebsten 24/7 sehen/spüren möchte. Wenn ich nervös bin und Schmetterlinge im Bauch habe. :gluecklic
    Und lieben....das dauert bei mir eine ganze Weile länger. Das ist dieses unbeschreibliche schöne "hier gehöre ich hin und hier ist mein Platz"-Gefühl...


    Und was den Rest angeht, sehe ich das so wie Vana. Gefühle (oder eben keine Gefühle) können bei anderen viel anrichten, und ich geh von daher recht vorsichtig damit um und hoffe, dass mein Gegenüber das auch tut...
     
    #13
    glashaus, 27 November 2004
  14. BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.659
    123
    2
    nicht angegeben
    Inzwischen nehme ich die Liebe ernst, und zwar nur die Liebe zu meinem Freund! Weil ich jetzt erst weiß, was Liebe wirklich ist. Ich habe nie so geliebt bzw. mich sp geliebt gefühlt, wie von ihm! [You & Me 4ever]
     
    #14
    BloodY_CJ, 29 November 2004
  15. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #15
    Reeva, 29 November 2004
  16. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    schön gesagt :jaa:
     
    #16
    User 12616, 29 November 2004
  17. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    *seufz* - Honey hat mal wieder Recht.

    ich nehm' die Liebe insofern ernst, als dass ich behaupten kann, dass ich noch niemanden ernsthaft geliebt habe und auch noch nie jemandem etwas vorgegaukelt hab' :smile:
     
    #17
    ogelique, 29 November 2004
  18. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich nehm Gefühle im Allgemeinen schon ernst und zwar insofern, als dass ich sie weder vorheuchle, noch ausnutze, noch als "selbstverständlich" ansehe... Von beiden Seiten her versteht sich...

    Und jo, ich finde schon, dass Liebe auch ernstgenommen werden kann, wenn man mehr als einen Partner hatte. Liebe hat viele Gesichter, kann sich verändern, sich entwickeln...
     
    #18
    Dawn13, 29 November 2004
  19. klarna
    Gast
    0
    Hi.

    Vielleicht hat man bis dahin die Liebe noch nicht ernst genommen !

    *überleg - wie sag ichs*
    Liebe birgt den nötigen "Ernst" in sich. Wer liebt wird nicht leichtfertig damit umgehen KÖNNEN ! Und: Der Ernst der Liebe wird andererseits den Spass nicht unterdrücken.

    Klarna
     
    #19
    klarna, 29 November 2004
  20. büschel
    Gast
    0
    @klarna

    jo; wozu auch unterdrücken

    das ist schon fast religiös hier; aber ich gehs mal so an:

    ich glaub, dass spass und ernst beide nicht ohne den anderen auskommen; denn wie will man freude empfinden können ohne auf das, was es ermöglicht die situation als "gut" anzusehen, als bindent anzusehen (also für einen verbindlich gültig) was ja sinngemäss also ernst ist.
    Aber wenn etwas wiederum ernst ist und erfüllbar; wie soll sich die entsrpechung vom "soll" zum "ist" ausdrücken wenn nicht durch zufriedenheit oder freude?

    also: freude ist ne ernste sache :zwinker:
     
    #20
    büschel, 29 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe ernst
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Steven_003
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2016
71 Antworten
jintekzz
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Oktober 2016
66 Antworten
Test