Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe etc. alles Quatsch?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Henk2004, 4 Dezember 2006.

  1. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gibt so Tage, da les ich hier im Forum und werd neidisch, andere Tage da denk ich mir nur: "Was ein Quatsch!"

    Wieso sich über ein Gefühl so das Hirn zermatern?

    Manche sind ja am Boden zerstört, wenn ihr Partner mal ne Woche weg ist.

    Die Welt geht unter wenn er fremd gegangen ist, etc.

    Wer setzt euch eigentlich die Flausen von einer ewigen allumfassenden Hyper superdupa Beziehung in den Kopf?

    Ich war jetzt seit 3 Jahren nicht mehr verliebt, aber ich weiß jetzt nicht ob das toll oder eher negativ ist.

    Von andern kommt Mitleid, etc. Unverständnis.

    Aber rein nüchtern betrachtet kann man einfacher nicht durchs Leben kommen.

    So nichtsdestotrotz gehts nicht ohne Frauen, warum weiß ich nicht, Urtrieb.

    Jedenfalls hab ich im Internet nen paar Nette kennengelernt.

    Anfangs eher zögerlich, ist das mittlerweile fast zur Routine geworden.

    Ab in nen Chat, anschreiben, icq nummern tauschen bla und blubb

    Und die, die einem in dem Kram passen behält man, die anderen schießt man ab.

    So, dann schreibt man sich also und schreibt und schreibt und man fragt sich:

    Was zur Hölle mach ich hier eigentlich?

    Wenn diejenigen länger nicht online sind, vermisst man die geradezu.

    Man weiß sooooviel von denen ohne je ein Wort geredet zu haben, ohne die Mimik zu kennen etc.

    Man denkt selbst tagsüber ab und an an den Kram den man geschrieben hat.

    Aber verlieben?

    Nee, dazu müsste man sich treffen.

    Aber dann wird das Ganze wieder kompliziert:

    Terminfindung, was machen, etc.

    So schreibt man online und wenn man keinen Bock mehr hat, dann sagt man, dass man wegmuss, klickt das Fenster zu und macht was anderes.

    Einfach, schnell, diskret.

    Den sexuellen Trieb schleudert man am PC mittels bewegter Bildchen weg und fertig.

    Keine Kondome, keine Pille, keine Gefahr von Schwangerschaften, keine Krankheiten, kein auslaufen, kein zusauen des Bettes. Kein "ich hab Migräne/-Tage/-keine Lust"

    Zewa wisch und weg, im Klo runtergespült. Basta.

    So, das Einzige was fehlt sind Streicheleinheiten, was zum in Arm nehmen.

    So, jetzt die alles entscheidende Frage:


    Soll ich mir nen Hund anschaffen?



    PS: Könnt natürlich auch auf die anderen Aspekte dieses Posts eingehen, der Hund ist mehr so Gag... :smile:
     
    #1
    Henk2004, 4 Dezember 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ich weiß was du meinst... manchmal denke ich mir auch, dass doch einfach alles total überbewertet wird, als gäbe es nichts anderes mehr auf dieser Welt. Andererseits liebt man aber trotzdem und wenn man dann selbst mal Probleme hat, dann ist es für den Moment einfach schilmm...

    Heutzutage wird sowieso alles viel zu ernst genommen, in allen Lebenslagen.
     
    #2
    User 37284, 4 Dezember 2006
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich bin wahnsnnig gerne verliebt, für mich ist es das schönste Gefühl überhaupt und kein Hobby oder keine andere Beschäftigung gibt mir so viel Positives wie das Wissen, dass man einen Partner hat, den man liebt. Deswegen geh ich gerne die Probleme ein, die sich dadurch ergeben, im Normalfall wiegen die schönen Gefühle das alles wieder auf.

    Aber, tja nur, nicht jeder ist so drauf und ich denke, man kann schon ohne Liebe durch die Welt kommen und dabei recht zufrieden sein und andere Prioritäen setzen. Für mich wäre da absolut nichts, aber ich bin ja nicht das Maß aller Dinge. :engel:
     
    #3
    Ginny, 4 Dezember 2006
  4. anjep
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    nicht angegeben
    also irgendwie ist da was dran an dem was du sagst.
     
    #4
    anjep, 4 Dezember 2006
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich

    Wenn man eine schöne Beziehung hat, ist das auch klar aber irgendwie geht es ja vor allem auch um die Probleme, die man sich mit einer Beziehung macht... gerade wenn man in einer Beziehung steckt, in der es immer mal wieder Reibereien gibt..nicht jeder macht dann sofort schluss, sondern hält weiter an der Beziehung fest.

    Ich für mich kann auch sagen, dass für mich Liebe und Beziehung was sehr schönes und auch wichtiges ist, allerdings kann ich nicht verstehen, dass viele krampfhaft danach suchen, bloß damit sie auch eine Beziehung haben, immerhin ist es nicht das enzige, was zählt.
     
    #5
    User 37284, 4 Dezember 2006
  6. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also, ich hatte nur problembelastete Beziehungen, die meisten meiner Freundinnen sagen mir immer, dass sie an meiner Stelle schon viel früher aufgegeben hätten ... aber egal was gekommen ist, bisher wars das immer wert. Solange nicht die ganz krassen Sachen kommen wie Gewalt, Fremdgehen und so bin ich mit Partner imemr glücklicher als ohne. Selbst wenn ich mal wiede rheule, weil so viele Dinge so blöd sind, denke ich selbst in den Momenten nicht, dass es ohne Beziehung besser wäre .... es würde mir einfach zu viel fehlen.
     
    #6
    Ginny, 4 Dezember 2006
  7. es ist schon so, aber dann fehlt halt die nähe zum partner und die brauch ich nunmal und darum nehme ich solche probleme auf mich.

    obwohl ich da manchmal recht nüchtern an ne sache rangehe, in einer beziehung kann ich schonmal traurig oder sowas sein, aber sobald sie vorbei ist, beginnt das normale leben nach ein paar tagen wieder.

    zum glück :ratlos:
     
    #7
    Chosylämmchen, 4 Dezember 2006
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich bin mir immer noch nicht sicher ob ich ein Beziehungsmensch bin. Als Single hatte ich all das, was Menschen in einer Beziehung auch haben, und meine Freiheit noch dazu. Meine Freundinnen waren da zum reden, mein bester Freund war da zum kuscheln, und irgendwelche Typen waren immer da fuer Liebeleien. Ich habe mich 1 1/2 Jahre lang ausgetobt und bin dann eine Beziehung eingegangen. Allerdings eine Fernbeziehung, wenn auch temporaer. Meistes werde ich bemitleidet. Auf die Idee das ich in einer solchen Beziehung gluecklich sein koennte, darauf kommt niemand. Liebe und Beziehung wird einfach total ueberbewertet. Ich werde mir spaeter jedenfalls einen Hund anschaffen.
     
    #8
    xoxo, 4 Dezember 2006
  9. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    gdsghfj875t
     
    #9
    Clocks, 4 Dezember 2006
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Du solltest Zewa nicht im Klo runterspülen. Das ist nicht geeignet dafür und zumindest in größeren Mengen könnte das üble Verstopfungen geben.

    Gab es zu dem Thema sonst noch irgendetwas wichtiges zu sagen? Ach ja, jeder wie er will, aber für mich ist Liebe das Wichtigste im Leben, vor allem anderen.

    Nicht das ich meine Freundin direkt mit einem Hund vergleichen könnte, ich hatte noch nie einen, trotzdem denke ich, dass eine Beziehung zu einem Menschen ein paar bestechende Vorteile hat. Die Kommunikation ist ja doch wesentlich anders.

    Würdest Du Dir den Hund denn für zuhause anschaffen oder würdest Du auch nur per Internet mit ihm in Verbindung treten? :zwinker: Ich schätze mal, dass diese ICQ geschichten auf Dauer nicht so der Bringer sind. Im Endeffekt ist das ja wie ein Computerspiel und nicht direkt mit einem wirklichen Zusammentreffen von Menschen zu vergleichen.

    Da könnte sich dann Deine Überlegungen ganz schnell in den Hintergrund drängen, wenn es Dich dann einfach erwischt und Du auch am Boden zerstört bist, wenn sie ´ne Woche weg ist. Kannst dann ja einen Thread aufmachen, dann können wir Dir Trost spenden. :cool1:
     
    #10
    metamorphosen, 4 Dezember 2006
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich war nach einem heftigen liebeskummer nach meinem ersten beziehungsversuch mit 20 erstmal lange "geschädigt" und hab mir nicht erlaubt bzw. getraut, mich zu verlieben. gequetschtes mosquitoherz...

    ist auch im rückblick okay. mit 23 kam dann ein mann, mit dem ich dann vier jahre verbrachte, und ich habe es genossen, wieder verliebt zu sein.

    wenn du es jetzt nicht bist, dann biste es halt nicht. mit nem ordentlichen "sozialen umfeld" kann man auch ohne beziehung sehr gut und zufrieden leben. ich sehe meine jahre ohne beziehung nicht als "verloren" oder schlecht an.

    ich war "spätsünder", erste knutsch- und sexerfahrung mit 20, dafür bin ich jetzt seit sieben jahren recht konstant liiert mit ner nur kurzen unterbrechung - und dass ich so schnell wieder so glücklich sein kann mit einem neuen nach einer trennung, hat mich überrascht, vor allem, weil ich gleichzeitig über den verlust der alten beziehung noch sehr traurig war.

    da du als vergleich den hund heranziehst: ich hab meinen hund sehr gemocht, er war 13 jahre teil meines lebens - und wenn ich an seinen tod denke, wird mir die kehle heute noch eng vor traurigkeit. hunde, ja...das ist auch ne form der zuneigung, die "einmalig" ist, aber komplett anders aus meiner kynophilen wie androphilen :zwinker: sicht als ne beziehung zu einem menschen.

    ich habe nur wenige schlechte erfahrungen mit männern gemacht, liegt zum einen sicher am "glück", zum anderen aber auch an sorgfältiger auswahl, mit wem ich mich einlasse (da gehts ums emotionale, nicht um materielles....). auf die schnauze bin ich nur einmal mit 20 geflogen, aber auch die zeit mit jenem mann bereue ich nicht.

    daher: liebe ist nicht "alles quatsch".

    aber die probleme, die sich manche machen "aufgrund von liebe" bzw. deren interpretation/begleiterscheinungen, die finde ich öfter ziemlich dumm und großen quatsch.

    klar muss man sich in einer beziehung um den anderen bemühen und sollte liebe nie als was selbstverständliches nehmen - aber ich sehe in einer beziehung nicht hauptsächlich "arbeit" und problembewältigung... gemeinsames wachsen, konflikte sind zu lösen, ja - aber hauptsächlich bin ich durch meine beziehungen glücklich bzw. glücklich gewesen.
     
    #11
    User 20976, 4 Dezember 2006
  12. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja ein Tuch sollte da ja nich so das Problem sein, ich schmeiß ja keine 10 aufeinmal rein, sind ja reißfester als Tempos. :smile:


    Da hast du Recht, das Unterhalten ist tatsächlich einfacher...

    Nee, nee. Der Hund würde dann schon echt werden, brauch ja was zum streicheln :smile:

    Naja, und nich von Dauer ist Ansichtssache, eine kenn ich seit Januar, (kenn ich aber hierher) ne andere seit Mai und wiederum ne andere seit Oktober. Letzten beiden sind sogar im 20 km Umkreis angesiedelt. Wenn man die dann wirklich treffen wollte, wär das auch machbar.

    Am Wochenende bin ich ja auch unter Menschen, nur in der Woche pflege ich dann die anderen Kontakte. Zumal die auch alle vorm PC abhängen...


    Ja, wenns einen erwischt ist man machtlos.

    Aber man muss sich auch verlieben wollen, damals nachdem das eine in die Hose gegangen war, hatte ich mich nach 4 Wochen schonwieder verliebt und mich dann 9 Monate rumgeärgert und dann den Schlussstrich gezogen weil das nix mehr wurde.

    Seitdem denk ich mir "Datt tuste dir nich nochmal an" Hab mich wie son Blödmann hinhalten lassen und gehofft und gehofft und geh...

    Naja, vllt. fahr ich morgen ja meiner Traumfrau hintendrauf und vor Gericht funkt es dann.

    Wer weiß...
     
    #12
    Henk2004, 4 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe etc alles
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Dezember 2016 um 00:41
62 Antworten
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Triple-Null
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Juli 2007
51 Antworten