Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DerLiebhaber
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    3
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2010
    #1

    liebe Frauen: Erhöhte sexuelle Anziehung durch trainierten Männerkörper?

    Halloo.
    Mal ne Frage.

    Nehmenwir mal an ihr geht mit nem Typen, den ihr seit paar Wochen kennt, es läuft schon was, aber ihr seid nicht zusammen, ins Schwimmbad..

    Aber ihr seid euch unsicher obs mit ihm klappen könnte und nun seht ihr seinen trainierten Körper. Lasst ihre uch von sowas beeinflussen?

    Oder allgemeiner:

    Erhöht ein paar Muskeln die sexuelle Anziehungskraft?

    Oder lässt euch das kalt?

    Grüße
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    7 Januar 2010
    #2
    Nein. Mich lässt das kalt.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Januar 2010
    #3
    Nein, erhöht die Anziehung absolut nicht. Zu viele Muskeln finde ich auch eher abschreckend.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    7 Januar 2010
    #4
    Off-Topic:
    Wenn schon was lief, dann kennt sie doch den muskulösen Körper eh schon!?
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2010
    #5
    Gibt solche und solche. Da sich die Geschmäcker sehr unterscheiden, wirst du keine eindeutige Antwort erhalten :smile:
    Wie allerdings was laufen soll, ohne dass sie seinen Körper gesehen hat, musst du nochmal erklären xD
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    7 Januar 2010
    #6
    Vielleicht war das so ein gefühlsmäßiges Laufen, Knistern?
    Ein muskulöser Körper würde bei mir keine anderen Gefühle oder Bedürnisse wecken als die, die schon vorhanden sind...
     
  • aiks
    Gast
    0
    7 Januar 2010
    #7
    Ich find Waschbrettbäuche und Co sogar mehr als abschreckend.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #8
    Ne, das würde rein gar nichts ändern - abgesehen davon seh ichs ähnlich wie aiks.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.999
    598
    8.587
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #9
    Ein trainierter Körper ist kein entscheidungsgebender Faktor. Ich kann für gewöhnlich auch an einer bekleideten Person sehen, ob mich ihr Körperbau anspricht oder nicht (und ich brauch nicht unbedingt Mukkies).

    Außerdem, sprichst du davon, dass frau mit ihm ins Bett steigt, oder dass sie mit ihm eine Beziehung anfängt?

    Für letzteres ist es mMn komplett nebensächlich. Für eine reine Bettgeschichte wär's vielleicht interessant. Aber nicht aus sexueller Anziehungskraft, sondern aus Neugierde :tongue:
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #10
    Macht für mich überhaupt keinen Unterschied.
     
  • Rote Zora
    Gast
    0
    7 Januar 2010
    #11
    ****
     
  • DerLiebhaber
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    134
    103
    3
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2010
    #12
    Ich bedanke mich sehr für eure Antworten!

    Das hat mich ein wenig beruhigt^^
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2010
    #13
    Nein, ich mags sogar gerne ein bisschen übergewichtig (nicht stark). Ich mags, wenn ich dem Mann ansehe, dass er genießen kann (was nicht gleichbedeutend mit gehenlassen ist) und nicht übermäßig eitel ist.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #14
    Ich stehe auf trainierte Männerkörper, so dass es kleiner Pluspunkt wäre Aber entscheidungserheblich ist das (natürlich) nicht.
     
  • Amalia
    Amalia (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    122
    43
    11
    in einer Beziehung
    7 Januar 2010
    #15
    Ein Pluspunkt wäre es bei mir auch. :grin:
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.341
    348
    2.218
    Single
    7 Januar 2010
    #16
    Es ist aber doch sehr gewagt, von der Körperfülle Dinge wie die Fähigkeit, zu genießen und Eitelkeit ableiten zu wollen...

    Was ist denn mit Menschen, die einfach gerne Sport treiben und deshalb one Eitelkeit und obwohl sie gutes Essen genießen, einen trainierten Körper haben?
    (Ich kann z.B. essen, was und wie viel ich will, ohne zuzunehmen und dank meines geringen Körperfettanteils sieht man meine vom Sport halbwegs trainierte Muskulatur schon ziemlich deutlich... das heißt aber noch lange nicht, dass ich eitel bin oder dass ich nicht genießen kann.)
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2010
    #17
    Ja, ich stehe drauf.. Ich hatte nur Typen mit flachen Bäuchen und (überwiegend) mit Sixpacks, trainiert waren alle. Mein Ex ein bisschen mehr, ABER kein Schrank, also nicht breit, sondern sportlich, besonders Rücken, Arme, Brust und Bauch.. Einmal Blut geleckt....
    Würde es vermissen, wenn mein Nächster nicht trainiert wäre.

    Zuviel geht aber auch gar nicht.

    Ich gehe auch zum Sport, finde s toll, wenn man zusammen hingehen kann.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    7 Januar 2010
    #18
    Abgesehen davon, dass mit ihm nichts laufen würde, wenn ich mir unsicher wäre: nein, das wäre kein entscheidender Faktor.

    ETWAS trainiert ist ganz nett, aber für eine Beziehung reicht es nicht, wenn andere Dinge nicht stimmen.
     
  • Sexylicious
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    28
    1
    in einer Beziehung
    7 Januar 2010
    #19
    Naja trainierte Männer sind zum anschauen da, haben muss ich ihn nicht ^^
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2010
    #20
    Ich auch.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste