Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sonnenschein
    0
    22 August 2002
    #1

    Liebe <----> Freundschaft

    So, nun hab ich auch einmal eine Frage, und zwar: Wo liegt der phsychische zwischen Liebe und Freundschaft. Also körperlich ist mir schon kalr :zwinker:, aber was ist sonst noch anders zwischen Liebe und Freundschaft.

    Hoffe, ich hab mich nicht zu kompliziert ausgedrückt......
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Freundschaften
    2. Freundschaft
    3. Freundschaft?!
    4. Freundschaft +
    5. Freundschaftsringe
  • Yoogie
    Yoogie (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    22 August 2002
    #2
    Hi Sonnenschein,

    für mich ist der Unterschied dieser:

    "Wenn deine Freunde bei dir sind, so freust du dich.
    Fehlen dir aber deine Lieben, so vermisst du sie."



    Grüsschen

    Yoogie
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    22 August 2002
    #3
    Für mich ist der Unterschied zwischen Liebe und Freundschaft einfach der, dass ich, wenn ich jemanden Liebe, viel mehr Gefühle für ihn habe, als wenn ich 'nur' mit jemanden befreundet bin.
    Natürlich ist es so, dass mir Freunde sehr sehr wichtig sind ... aber die Gefühle, die ich für jemanden habe, den ich liebe, sind einfach viel intensiver.
    Bei meinem Schatz und mir ist es zum Beispiel so, dass wir ne Fernbeziehung führen ... und da ist es einfach so, dass ich ihn schon total vermisse, wenn ich ihn nur ein paar Tage nicht gesehen habe. Freunde vermisse ich zwar auch ... aber nicht so extrem wie meinen Schatz.
     
  • zeke
    zeke (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    22 August 2002
    #4
    freundschaft baut auf sympathie auf, liebe auf gefühlen.

    zu einem partner hat man stets das verlangen, bei ihm zu sein. man geht einen sehr hohen grad an verpflichtgungen und verbindlichkeiten mit ihm ein. und der sexuelle aspekt is schon auch wichtig. man spürt es eben einfach, "lässt das herz entscheiden".

    freundschaft führt manchmal zu liebe, liebe aber selten zu freundschaft.
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    23 August 2002
    #5
    > freundschaft führt manchmal zu liebe, liebe aber selten zu freundschaft.

    Liebe führt zu Stress,Ärger,(Trennungs)Schmerz
    Aber auch zu viel schönem.
     
  • zeke
    zeke (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    23 August 2002
    #6
    ja mag sein, nur stress macht man sich selbst, ärger ist vermeidbar, trennungsschmerz ist relativ. und wo ist der unterschied zur freundschaft?

    meinst du mit deiner aussage, dass der viele schmerz, der entstehen kann, das "bischen" schöne nicht rechtfertigen wird?
     
  • mrsunshine80
    0
    23 August 2002
    #7
    wenn du nur ein "bisschen" was schoenes hast... dann wuerd ich mal was aendern :zwinker:
     
  • zeke
    zeke (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    23 August 2002
    #8
    ach? meinste ja? :rolleyes2
     
  • Ak@sha
    Gast
    0
    23 August 2002
    #9
    Ich vermisse meinen Liebsten schon nach 5 minuten und ich könnte mir nicht vorstellen ohne ihn zu leben ich will ihn nie verlieren bei Freunden ist das nicht so!
     
  • Finja
    Finja (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    881
    101
    0
    nicht angegeben
    23 August 2002
    #10
    bei mir is das genau umgekehrt *gg*...naja nicht genau, aber mir sind meine Freunde wichtiger als ein Typ, der mich irgendwann vielleicht wieder verlässt.
    Der Unterschied von Gefühl her: ich weiß nicht, für mich baut Liebe auf Freundschaft auf, also ist es so eine Art Freundschaft, vielleicht nur eine innigere..oder sagen wir besser eine Freundschaft etwas anderer Art :grin:
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    23 August 2002
    #11
    Bei mir is des auch eher wie bei ak@sha, wohl weil ich noch nie so eine richtige freundschaft hatte, weil mich die leute da meistens nur ausgenutzt haben und so, aber das is jetzt auch wieder ein anderes thema. :zwinker:

    Aber ansonsten muss ich mich eh zeke anschliessen, weil ich finde, dass er es am besten definiert hat. :smile: :smile: :smile:
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    23 August 2002
    #12
    Ich definiere Freundschaft und Liebe gleich, nur bei Liebe ist es halt intensiver...
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    24 August 2002
    #13
    Freundschaften überdauern einen längeren Zeitraum (und damit eigendlich wichtiger), Liebe nur einen Moment.

    ==> "Lebensabschnittsfgefährt(e/in)


    ich weiss - klingt scheisse, unwahr ist das aber nicht.
     
  • ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.202
    123
    2
    Single
    24 August 2002
    #14
    Liebe zwischen Mann und Frau und Freunden ist im Grunde das selbe tiefe Gefühl füreinander, nur daß bei einer Paarbeziehung noch das sexuelle mitspielt und die gegenseitige Anziehung.
    Ich würde genau wie für meinen Freund auch für meine besten freunde durchs Feuer gehen, und meist halten Freundschaften sogar um vieles länger als Beziehungen- wenns denn richtige Freunde sind...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste