Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe ich sie noch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von xxdevxx, 18 Juli 2010.

  1. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo, ich hoffe das ich hier Hilfe bekomme.

    Ich bin 20 Jahre alt, heiße Micha. Meine Freundin ist auch 20 und wohnt in Erfurt, ich in Stuttgart. Wir führen seit 3 Jahren eine Fernebeziehung. Es ist nie etwas ernsthaftes vorgefallen. Wir haben uns auf eine wundervolle Weise kennen gelernt, finde ich zumindest. All unsere Freunde sagen uns andauernd, wir sind DAS perfeckte Paar. Genau so eins, wie man es heute sehr sehr selten sieht.

    Was auch daran liegt, das ich meiner Freundin die Welt zu Füßen lege, ich bin immer für sie da, erfülle ihr jeden Wunsch. Bin aber gleichzeitig auch manchmal sehr Komplieziert :smile: Unsere Freunde sagen uns, wir sind Seelenverwandt, wir sind für einander bestimmt. Und es ist wirklich so.

    Seit ca. einem Monat jedoch, habe ich folgendes Problem. Ich zweifel an meiner Liebe. Ich frage mich andauernd, liebe ich sie noch? Muss ich andauernd an sie denken, wenn ich mal 2 oder 3 Stunden nicht an sie denke, denke ich sofort ich bin ein schlechter Freund.

    Ich hinterfrage alles was ich tue. Wenn ich ihr was schenke, frage ich mich sofort will ich das überhaupt. Ich habe gelesen, wenn man sich fragt ob man liebt, liebt man nicht. Stimmt das?

    Es geht noch weiter. Ich frage mich andauernd, wieso fühle ich nicht mehr so wie zu Beginn der Beziehung? Darf mir langweilig mit ihr sein? Denke ich genug an sie, Kann ich genug mit ihr reden? Fühle ich das richtige? Würde ich alles für sie tun?

    Beim letzten kann ich sagen, das ich alles für sie tue. Ich tanze sogar mit ihr auf ihrem Geburtsag, einen Tanz den ich eigentlich gar nicht kann. Ich tue wirklich alles für sie. Vor kurzem hat sie gesagt, sie hätte einen Knoten in der Brust, und muss zum Arzt. Ich bin noch am selben Tag zu ihr gefahren, ohne das ich daran gezweifelt habe. Bei solchen Momenten merke ich wieder, das ich sie noch liebe.

    Doch dann frage ich mich wieder, schwärem ich genug von ihr? Freue ich mich sie zu sehen? Bin ich traurig wenn sie weg ist? Ist er der wichtigste Mensch meines Lebens? Bin ich so glücklich wie ich es sein soll?

    Wisst ihr was ich meine? Manchmal kann ich mir das alles beantworten, manchmal qälen mich diese Fragen ohne Ende. Ich bin auch in der Lage vor ihr zu stehen, und mir zu denken gott siehst du scheiße aus. Und jetzt Achtung, ich meine das gar nicht ernst. Ich kann sie in meinen Gedanken beleidigen, obwohl ich das überhaupt nicht ernst meine. Ich habe gelesen, sowas nennt sich Zwangsgedanke. Sowas hatte ich früher als Kind auch.

    Ich brauch endlich mal einen ausenstehenden, der mir sagt ob ich sie noch liebe oder nicht.

    Ich finde sie immer noch hübsch, ich tue alles für sie, ich würde sie sofort heiraten. Ich rede immer noch mit ihr über alle Probleme, ob Intim oder normal. Ich habe keine Hemmungen vor ihr, oder finde sie abstoßend. Ich kuschel gerne mit ihr, und bin manchmal richtig scharf auf sie. Nur eben nicht immer. Ich küsse sie gerne und und und. Es gibt nichts was mich an ihr stört, nur meine Gedanken, die stören. Ich bin traurig wenn sie wieder weg fährt, am Telefon hab ich Manchmal richtige Sehnsucht nach ihrer Körperlichen Nähe, manchmal nervt sie mich aber auch. Dann hab ich gleich wieder Angst. Wenn sie mich küsst, habe ich kein Kribbeln im Bauch oder sonstiges. Wenn ich sie umarme, fühle ich nur die Nähe, nichts anderes. Trotzdem umarme ich sie gerne, ich liebe sie....denke ich. Ich hab keine Hemmungen mich nackt vor ihr zu zeigen, mit ihr zu schlaafen ect.

    Wenn ich sie nicht mehr lieben würde, dann würde sie mich doch sicher nerven. Ich würde mir doch denken boar ne, die schon wieder. Derweil denke ich nicht so, ich denke die Sachen wie oben beschrieben, obwohl ich das gar nicht denken will. Ich rede mir ein das ich das denke. Wieso ist das so?

    Es ist sogar so, das wenn ich mal finde sie hat 2 Pickel zu viel, das ich dann gleich sage..oh ich finde sie hässlich. Nur weil ich eben einmal was anderes denke. Was sagt ihr dazu? Ihr als Zuschauer, würdet ihr sagen ich liebe sie noch? Oder bin ich krank? :frown:

    Sorry für den langen Text. Lg Micha!
     
    #1
    xxdevxx, 18 Juli 2010
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Öhmmm ... krank würde ich jetzt nicht sagen, aber so ein wenig professionelle Hilfe würde nichts schaden.

    Deine Liebe (oder auch nicht) hat nämlich wenig mit deinem Problem zu tun. Das ist ne andere Baustelle.
     
    #2
    waschbär2, 18 Juli 2010
  3. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Also würdest du sagen, ich liebe sie noch? Nur meine ich nenn es mal Krankheit redet mir unter anderem ein, das ich sie nicht mehr lieben würde? Es ging schon so weit, das ich Mordgedanken an ihr hatte -.- Krank!! Tuen, würde ich sowas nieeeemals...sie ist für mich das wichtigste was ich habe. Und sobald ich nur drank denke, mit ihr schluss zu machen, bekomme ich Angst und Panik.

    Ich habe wirklich Angst, das meine Liebe weg ist, ich hab lieber einen großes Problem in meinem Kopf, als in meinem Herzen.
     
    #3
    xxdevxx, 18 Juli 2010
  4. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.271
    598
    8.050
    nicht angegeben
    Nun ja. Zumindest solltest du dann zuerst das Kopfproblem lösen, um schauen zu können, wie's in deinem Herzen aussieht...
     
    #4
    User 91095, 18 Juli 2010
  5. Yue Han
    Yue Han (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    103
    4
    Single
    mordgedanken? :what: wieso das?

    also wie sollen wir dir sagen ob du sie liebst oder nicht, dass musst du doch selbst wissen, dass kannst doch nur du sagen.
     
    #5
    Yue Han, 18 Juli 2010
  6. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiss das nur ich sagen kann ob ich sie liebe oder nicht. Und ich kann es auch sagen. Nur ich will wissen ob es auch stimmt. Denn wie gesagt verwirren mich dann diese Gedanken.

    Deswegen frage ich euch, was ihr sagt. Abgesehen von dem Problem, und nur anhand von dem was ich gesagt habe über sie und meine Liebe. Ist das für EUCH Liebe?
     
    #6
    xxdevxx, 18 Juli 2010
  7. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ich bin der Meinung, dass du sie liebst :smile:
    Dein Problem ist nicht, dass du sie nicht mehr lieben könntest, dein Problem scheint mir das hier zu sein:

    Deine Gedanken sind definitiv nicht mehr normal, das Ausmaß, in welchem du dir Gedanken über jede kleine Handlung, jedes kleine Gefühl zu machen scheinst grenzt für mich im wahrsten Sinne des Wortes an Zwang.

    Ich bin kein Mensch, der vorschnell zu irgendwelchen Therapien rät aber du sagst, du hattest sowas als Kind schonmal. Wie hat sich das geäußert und hast du irgendetwas unternommen, um das in den Griff zu bekommen? Hast du schonmal daran gedacht dir professionelle Hilfe zu holen?
     
    #7
    dollface, 18 Juli 2010
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich hab keine Ahnung, ob du sie liebst, oder nicht.
    Ist jetzt auch nicht so wichtig, wie du glaubst.

    Ich will dir jetzt keine Fachbegriffe an den Kopf werfen, deshalb nur der gute Rat:

    Du merkst, dass bei dir etwas nicht so ganz schlaglochfrei im Kopf rumeiert, darüber solltest du dir zuerst einmal Gedanken machen.

    Erst wenn diese Straße repariert ist, kannst du leichter sehen, wo sie eigentlich hinführt.
     
    #8
    waschbär2, 18 Juli 2010
  9. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hi dollface, ich danke dir vielmals für deine Antwort, und das du meinst ich liebe sie :smile: Das hilft sehr, sowas brauche ich :smile:

    Ja ich denke auch, es sind diese Zwangsgedanken, als Kind war es bei mir so. Ich wollte schlaafen gehen, habe aber andauernd gedacht, ey die Socken muss ich doch noch so und so hinlegen. Ich bin tausend mal die Nacht aufgestanden, und habe meine Schuhe richtig hingestellt.

    Habe immer so gedacht, wie wär es meine Eltern zu beklauen oder sonstiges. Früher waren das mehr Zwangshandlungen, heute sind daraus Gedanken gewurden.

    Als Kind habe ich nichts dagegen unternommen, ich war ein Kind, und habe nicht drüber nachgedacht, warum das so ist.

    Es ist wie du sagst, ein Zwang, das ich alles was ich meiner Freundin sage, sofort hinterfragen muss. Ich hab wenn sie bei mir ist, immer ein richtigs drücken auf dem Bauch. Die Gedanken sind aber meißt weg, wenn sie bei mir ist. Sie kommen nur auf, wenn sie wieder wegfährt :frown:

    An Hilfe vom Profi, habe ich noch nicht gedacht.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:46 -----------

    @waschbär, das mit der Straße ist gut ausgedrückt :smile: Und recht hast, ich brauche Hilfe :frown: Nur ich will meine Freundin und meine Liebe nicht zerstören.
     
    #9
    xxdevxx, 18 Juli 2010
  10. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Im Moment bist du aber gerade dabei, das zu tun.

    Du weißt, was du zu tun hast.
     
    #10
    waschbär2, 18 Juli 2010
  11. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Ja hilfe vom Profi, ich weiss. Nur wieso gehen diese Gedanken denn weg, sobald sie bei mir ist? Zumindest sind sie fast ganz weg, ab und zu kommen sie wieder.

    Ich hab immer gedacht das geht wieder, und bin ehrlich gesagt froh, das es nicht an meiner Liebe liegt, sondern eher vllt. ein ernsthafstes Problem mit mir selbst ist :frown:

    Ich werde auf keinen Fall auch nur einen dieser Gedanken ausprechen, oder ihnen folgen. Ich liebe sie, das sagt sogar ihr, also werd ich sehen, das ich mir selbst endlich helfe.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:44 -----------

    Eine Frage habe ich noch, auch wenn ich mir sicher bin, das ich sie heirate, und sie auch heiraten will. Kann ich mir nich vorstellen, das wir wirklich in 20 Jahren noch zusammen leben, ich kann mir vorstellen wie es ist, ich komm von der Arbeit und sie sitzt mit den Kindern da, die Vorstellung ist super, aber ob das für immer hält kann ich nich sagen.

    Ich sage immer so, das nächste Jahr kann ich mir vorstellen, aber in die Zukunft kann ich irgendwie nich blicken, da hört mein Horiziont auf sozusagen :smile: Normal? Oder nicht? :smile:
     
    #11
    xxdevxx, 18 Juli 2010
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Normal. Du bist 20.
     
    #12
    waschbär2, 18 Juli 2010
  13. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Ok, ich dacht schon....wenn man sich keine gemeinsame Zukunft vorstellen stimmt doch was nicht. Deswegen frag ich ja auch, ich bin 20 da denkt man doch nicht das es wirklich für immer hält, abe die Chancen stehen besser als wenn wir beide noch 13 wären oder?

    Ich denke mit 20 ist man reif genug, um wirklich vielleicht schon die erste und letzte Freundin gefunden zu haben, zu mal wir beide wirklich ein gutes Paar sind :smile: Wir haben beide den selben Humor, die selben Macken, wenn ich Rölpse tut sie gleich Konkurieren :smile: Ich find das besser als so eine Schminkpuppe, die man nich anfassen darf, oder eine die nur Sex will.

    Reden wir doch mal über die Liebe an sich, hält denn eine Liebe wirklich für immer? Ich muss dazu sagen, uns trennen sein 3 Jahren 400 km, wenn das 3 Jahre hält, hat das doch einiges zu sagen oder?
     
    #13
    xxdevxx, 18 Juli 2010
  14. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Und schon wieder zu viele Gedanken.
    Ihr seid glücklich, ihr meistert seit 3 Jahren ne Fernbeziehung. Das spricht für euch, eure Beziehung und eure Liebe. Mehr aber auch nicht. Ne Garantie oder ne Checkliste, unter welchen Voraussetzungen ne Beziehung am längsten hält gibt es nicht.
     
    #14
    dollface, 18 Juli 2010
  15. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Ich mein ja nur, 3 Jahre, und dann die Entfernung, das hat was zu bedeuten. Das hier ist keine Wochenendbeziehung oder nen Urlaubsflirt, das ist was richtiges, mit Hand und Fuß :smile:
     
    #15
    xxdevxx, 18 Juli 2010
  16. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Das möchte ich dir auch garnicht absprechen. Ich sagte doch, dass es für euch und eure Beziehung spricht, dass ihr das so toll hinbekommt. Trotzdem ist es keine Garantie, dass es ewig halten wird aber ich bin auch der Meinung, dass man sich nicht unbedingt darüber Gedanken machen sollte, was in 10 Jahren sein könnte. Jedenfalls nicht mit 20.
     
    #16
    dollface, 18 Juli 2010
  17. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Seh ich genauso, nicht so viel in die Zukunft schauen, sondern lieber nach Morgen. Dann klappt das auch :smile: Ich hab ja schon gesagt, wir zwei führen eine Beziehung die sehr selten ist. Wenn ich andere paare sehen, wie die mit einander umgehen, ich glaub es gibt wenige Typen wie mich, die ihre Freundin noch auf Händen tragen :smile: Will ja nicht angeben, aber das haben mir schon alle gesagt :zwinker:
     
    #17
    xxdevxx, 18 Juli 2010
  18. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Eine Frage habe ich noch, angenommen ich unternehme nichts gegen diese Gedanken, werden sie dann eines Tages meine Liebe zerstören? Ich meine, das ist ja sicher eine ganz schöne Belastungsprobe für die Liebe.

    Lg Micha.
     
    #18
    xxdevxx, 19 Juli 2010
  19. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach liebst du sie. Nur reicht Liebe alleine für eine Beziehung eben nicht aus.
     
    #19
    xoxo, 19 Juli 2010
  20. xxdevxx
    xxdevxx (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    31
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Was gehört denn noch dazu xoxo?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 17:48 -----------

    Ich habe nachgeschaut, was alles zu einer Beziehung gehört.

    Liebe
    Treue
    Güte
    Loyalität
    Ehrlichkeit
    Zärtichkeit
    Sex
    Aufmerksamkeit
    Geduld
    Altruismus
    Humor
    Hilfsbereitschaft
    Interesse
    Offenheit
    Veränderungsbereitschaft
    Intelligenz
    Kommunikationsfähigkeit
    Verständnis
    Achtung

    Und ich kann sagen, das all diese Punkte bei uns vorhanden sind. Was gehört eurer Meinung noch dazu?

    Lg Micha
     
    #20
    xxdevxx, 19 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe noch
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 16:58
11 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Test