Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe ist immer so einfach...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von jcsn2001, 26 Oktober 2005.

  1. jcsn2001
    jcsn2001 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    ... warum bekomme ich den Rest nicht hin? Ich bin mal wieder frisch verliebt und es geht mir damit richtig gut. Aber die andere Seite in meinem Leben, mein Studium, macht mich total kaputt.
    Ich bin im erstem Semester, studiere Kommunikationstechnologie und bekomme langsam das Gefühl das es überhaupt nicht das ist was mir liegt. Ich habe fast 1/2 Jahr gebraucht heraus zu finden was ich machen möchte, jetzt habe ich es versucht und die Realität gesehen und fange mit meinen Gedanken wieder bei Null an.
    Woher wusstet ihr was ihr studieren wolltet, wie hab ihr euch beraten lassen, worauf habt ihr gehört?
    Ich denke auch das die Technik Schiene überhaupt nicht mein Ding ist. Die Wirtschaftliche aber auch nicht wirklich, vielleicht die Pädagogische!?
    Ich bin jetzt 23 Jahre alt hab mich durch mein Abi geboxt und letztendlich kann ich damit auch nichts anfangen. Ich will auch nicht mehr meine Eltern fragen die würden an die Decke gehen. Könnt ihr mir vielleicht helfen? Einen denk Anstoß? Ideen? Studiengänge an die ich noch nicht gedacht habe? Ausbildungen die sonst keiner macht?
    Ich habe so viele Fragen versuche sie mir irgendwie zu beantworten meist übers Internet aber eine Antwort habe ich bis jetzt nicht finden können.

    Helft mir bitte.
    Gruss
    Jo
     
    #1
    jcsn2001, 26 Oktober 2005
  2. Kharim
    Kharim (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    Hast du mal n Praktikum im sozialen Bereich(Kinderbetreung oder so) versucht, oder was mit Tieren??
     
    #2
    Kharim, 26 Oktober 2005
  3. Nightingale
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    Single
    Praktikum ist immer gut

    wie siehts mit Interesse und Eignung im künstlerischen oder sprachlichen Bereich aus?
     
    #3
    Nightingale, 26 Oktober 2005
  4. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wie siehts mit Naturwissenschaften aus? Bio, Chemie, Physik...
     
    #4
    Recon, 26 Oktober 2005
  5. RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    414
    103
    1
    Verheiratet
    Doch, Bio kann ich schon empfehlen.... macht Laune :smile:
    Das Gebiet ist auch recht vielfältig in seinen Einzeldisziplinen, da sollte sich für jeden grundsätzlich Interessierten was finden lassen.

    Ist halt nur problematisch, weil derzeit da die Arbeitmarktsituation ziemlich mau aussieht... :kotz:


    Naja, wünsch dir aber alles Gute, und daß du bald was findest, was dich reizt!
     
    #5
    RobotChicken, 26 Oktober 2005
  6. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm das ist immer schwer. Du musst selbst wissen was dir gefällt. Du studiert KT. Was liegt dir den an diesem Studium nicht? Die Naturwissenschaftlichen Fächer? Wie wäre es den mit einer Ausbildung in diesem Bereich. Da gibt es weniger Mathe und Physik.

    Warum machst du nicht einfach ein Praktikum wenn du Interesse an Pädagogik hast?
     
    #6
    Fanta, 27 Oktober 2005
  7. jcsn2001
    jcsn2001 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    Hey@all

    sorry das ich mich bis jetzt nicht mehr gemeldet hatte aber ich ziehe gerade um und daher bin ich nur selten im Internet.

    Ich kann jetzt leider auch nicht schreiben, weil ich erad in der Vorlseung sitze und irgendwelche komischen Programe programieren soll.

    WOllt nur sagen, das ich euch nicht vergessen habe und hoffe das ihr mir dann immer noch helft wenn ich auf eure Anregugen reagiere.

    Bis dann
    Jo
     
    #7
    jcsn2001, 31 Oktober 2005
  8. jcsn2001
    jcsn2001 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    alles Sch***e

    Hallo,

    ich wollte das Thema wieder aufnehmen, weil ich immer noch auf der selben Stelle stehe.
    Ein Praktikum ist vllt gar nicht schlecht, nur kann man ein Praktikum in einer Schule machen? Wie würden sowas aussehen?
    KT würde mir auch als Ausbildung nicht gefallen. Die ganze Technik-Schiene gefällt mir nicht und überforder mich.
    Mein größtes Problem an der ganzen Sache ist das ich für mich nicht mehr weiß welche Fragen ich mir stellen soll. Ich surfe im Internet herum und finde einfach nichts. Ich lass mich von der Studienberatung beraten, sie kann mir aber keine Antworten geben. Entweder mein NC ist zu schlecht oder wegen der BA/MA Umstellung stehen die Fächer noch nicht fest.
    Ich fühl mich innerlich als müsste ich nur übergeben... ich nerve mitlerweile jeden damit und jeder zeigt mir immer nur ein leidenes Gesicht. Ich will ja was machen leider sind die meisten Frist schon wieder abgelaufen und somit "hänge" ich wieder bis Oktober herum. Ich bekomme schon die Angst das ich zu Alt bin...
    Kennst sich jemand damit aus? Ist jemand schon mal in der selben Situation gewesen? Wo habt ihr Hilfe bekommen?
    Gruss
    Jo
     
    #8
    jcsn2001, 16 November 2005
  9. satinka
    Verbringt hier viel Zeit
    608
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich wusste bevor ich studiert hab schon lange was ich machen will... nur so geht es leider den wenigsten....

    ich würd dir ja sagen schau dich nach anderen studiengängen um, aber das tust du ja eh..
    vielleicht woanderst studieren? es muss ja nicht dieselbe stadt sein... und wenn du nichts findest is ein studium ja vielleicht nicht das richtige? was machst du denn gerne in deiner freizeit? hast du eher mit menschen zu tun, kannst du mit menschen umgehn? oder magst du tiere? bist du eher sportlich oder was auchimmer... überleg dir einmal was du selbst gerne machst in deiner freizeit

    du kannst ja auch einmal zum AMS(arbeitsmarkt service- heisst des in deutschland auch so??) gehn und dort so einen berufseignungstest machen... und dort kannst du dann auch gleich nachfragen obs irgendwelche interessanter lehrstellen gibt, oder hochschulen oder sonstwas... dort gibts wenn ich mich ned irre eben auch persönliche beratung,...
     
    #9
    satinka, 16 November 2005
  10. jcsn2001
    jcsn2001 (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    Single
    ... Freizeit

    meine Freizeit gestalltet sich schon daraus das ich ziemlich viel Sport mache. Mit Menschen kann ich sehr gut umgehen, hatte während meines meines Zivis viel mit Kindern zu tun. Ansonsten bin auch offen und ehrlich, leider weiß ich aber nicht in welche Richtung ich gehen soll und der Markt sieht im Sozialen bereich noch schlecht als irgendwo sonst aus :frown:

    gruss
    Jo
     
    #10
    jcsn2001, 16 November 2005
  11. inaj
    inaj (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Verheiratet
    Vielleicht ist eine Ausbildung besser für dich. Da kümmern sich die Leute meistens mehr und stehtst nicht allein so einem großem Chaos gegenüber.

    Wie wär irgendwas im medizinischen Bereich, da hat man mit Menschen zu tun und die Arbeitsmarktsituation ist nicht so schlecht. Ausbildungen wären Medizinisch-technischer Assistent, pharmazeutisch-technischer Assistent, Physiotherapeut oder Krankenpfleger.
     
    #11
    inaj, 17 November 2005
  12. bogi82
    Gast
    0
    Hallo,

    wenn du dir schon sicher bist, das dein Studiengang der falsche ist,
    geht doch am besten weniger zu den Vorlesungen zu denen du gehen
    solltest. Und nutze die freie Zeit um andere Anfängervorlesungen zu besuchen.
    Physik, Mathe, Chemie ist zum Beispiel interessant....mal als Anregung.
    Du hast ja jetzt noch etwas Zeit bevor das Semester zu Ende ist. Jede Menge
    Zeit überall mal reinzuschnuppern...

    bye
    Bogi
     
    #12
    bogi82, 17 November 2005
  13. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich bin der Meinung dass man auch ein wenig Geduld haben muss.... ich kenne sooo viele Leute die eins nach dem anderen probieren und wieder hinwerfen sobald es ein bisserl schwierig wird weil sie auf einmal entdecken dass das ganze dann doch nichts für sie ist. :grrr:

    Ich hab ne Freundin die drei Studiengänge hintereinander geschmissen hat; jetzt jobbt sie mit 30 immer noch so vor sich hin (was natürlich auch nicht "das Richtige" ist.... so findet man das Richtige nie und probiert sich einmal quer durchs Vorlesungsverzeichnis.

    Ich würde mich an deiner Stelle noch mal richtig reinknien; es wird doch einen Grund gegeben haben warum du dich dafür entschieden hast? Schreib schön brav die Klausuren mit... oder was auch immer du da tun musst. Gib doch deinem Studium erst mal ne Chance! :zwinker:
     
    #13
    Piratin, 18 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe immer einfach
Idiot
Kummerkasten Forum
13 Januar 2016
3 Antworten
debruyne96
Kummerkasten Forum
28 März 2014
4 Antworten
Thor7346
Kummerkasten Forum
28 März 2014
3 Antworten
Test