Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

liebe; konsumgut oder aufgabe?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von büschel, 21 März 2006.

  1. büschel
    Gast
    0
    eine partnerschaft fordert doch so manche entwicklung von einem.. trennung ist nicht immer die beste lösung; manchmal muss man evtl einfach nur lektionen lernen, um an der liebe dran zu bleiben und trennung wäre der weg in eine ungemütliche einsamkeit..

    findet ihr, dass die liebe eher "forderungen"/"bedingungen" stellt?
    oder nur wie ein päckchen kaugummis zu konsumieren ist?

    hat euch die liebe etwas gelehrt?
     
    #1
    büschel, 21 März 2006
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    ...ja, mich von ihr fernzuhalten....
     
    #2
    Honeybee, 21 März 2006
  3. büschel
    Gast
    0
    aha; ist wohl nichts für dich das ganze oder wie?
     
    #3
    büschel, 21 März 2006
  4. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich denke, dass jede Partnerschaft eines Menschen zu seiner persönlichen Entwicklung beiträgt. In jeder Beziehung lenrt man etwas dazu. Die meisten Menschen jedenfalls. Auch wenn man es bewusst nicht bemerkt, irgendwas nimmt man immer mit.

    Ich habe in der Vergangenheit gelernt, dass ich nicht immer bei dem kleinsten Problem die ganze Beziehung in Frage stellen sollte, dass eine Trennung nicht immer sein sollte, sondern man für eine ernsthafte Beziehung auch mal bereit sein muss, daran zu arbeiten.

    Dann stellt die Liebe auch nicht nur Forderuungen, im Idealfall bekommt man auch etwas zurück.
     
    #4
    Chocolate, 21 März 2006
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mich hat sie gelehrt, dass kämpfen für eine Beziehung sich durchaus lohnen kann. Und dass man Geduld haben muss und loslassen können muss.

    Und dass man sich nicht selbst aufgeben darf...
     
    #5
    SottoVoce, 21 März 2006
  6. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Mich hat sie sehr viel gelehrt... durch das Verhalten meinem Freund gegenüber und durch die Art, wie wir miteinander umgehen, habe ich viel drüber gelernt, wie Menschen allgemein miteinander umgehen sollten.

    Und speziell auf unsere Beziehung bezogen auch, dass sich kämpfen lohnen kann. Und dass es manchmal kein noch so großes Hindernis gibt, dass die Liebe nicht am Ende überwiegen kann.
     
    #6
    Olga, 21 März 2006
  7. fragment
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    So oder so ähnlich kann ich das auch unterschreiben, zumindest zeitweise.
     
    #7
    fragment, 21 März 2006
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    findet ihr, dass die liebe eher "forderungen"/"bedingungen" stellt?
    sicher. und vor allem kompromisse
    oder nur wie ein päckchen kaugummis zu konsumieren ist?
    liebe ist kein konsumgut. sie ist viel wertvoller. und man kann sie nicht einfach so "verbrauchen"
    hat euch die liebe etwas gelehrt?
    ja - dass sie mal einfach, mal kompliziert sein kann, mal wunderschön, mal schmerzhaft, und dass sie auf vertrauen und respekt basiert
     
    #8
    CCFly, 21 März 2006
  9. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    hat euch die liebe etwas gelehrt?

    Manchmal lohnt es sich, zu kämpfen, aber man muss auch genauso wissen, wann man loslassen muss.
     
    #9
    User 34605, 21 März 2006
  10. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Liebe ist auch Arbeit.
    Man muss auch kompromissbereit sein und das erfordert manchmal ein ganz schönes Stück Arbeit.
    Aber wenn man weiß, dass es sich lohnt, sollte man es in Kauf nehmen.
    Und wenn einem jemand lieb und teuer ist, muss man auch bereit sein, um ihn zu kämpfen.
     
    #10
    AshtrayGirl, 21 März 2006
  11. inaj
    inaj (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Verheiratet
    .......
     
    #11
    inaj, 21 März 2006
  12. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    ich persönlich habe gelernt, dass es sich lohnt für die liebe zu kämpfen, dass ich nicht gleich hinter kleinen dingen große probleme sehen darf.
    vielleicht auch, dass man dem anderen seinen freiraum lassen muss und dass man immer an seiner beziehung arbeiten muss und sich nicht gehen lassen kann.
     
    #12
    User 15156, 21 März 2006
  13. studi23mz
    studi23mz (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    101
    0
    Single
    in ner wahren beziehung bekommt man durch geben selber sehr viel zurück und deswegen gibt man auch gerne.
    und dass es manchmal sehr schwierig in ner partnerschaft sein kann, sollte hier wohl jeder wissen. die frage ist dann halt, wieviel einem das alles wirklich bedeutet. wenn man sich sicher ist, dass es das beste für einen selbst in seinem leben ist, dann sollte man auch dafür mal leiden, kämpfen und zurückstecken etc. können.
    aber ganz ohne seine eigenen interessen ein wenig zurückzuschrauben zu müssen wird man nie erfolgreich eine beziehung führen können.
     
    #13
    studi23mz, 21 März 2006
  14. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Die Arbeit an der Liebe, also das Lieben selber, das ja immer eine Aufgabe ist, ist in sich schon Lohn.

    Wer nur gibt um auch zu nehmen, macht nach meiner Ansicht ewas falsch. Wenn ich Liebe, gebe ich gern ohne mich zu kümmern was es einbringen könnte.

    Das der Konsum auch Spaß bringt lässt sich aber kaum abstreiten. Ist eben dann mehr kurzfristig und nach meiner Meinung auch nicht so tief und zufriedenstellend.

    Im Grunde kann und muss sich jeder selber entscheiden, ob Aufgabe oder Konsum.

    Gruß

    m
     
    #14
    metamorphosen, 21 März 2006
  15. Purzelmaus
    Purzelmaus (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich

    DITO
    Schließ mich voll und ganz zu!!
     
    #15
    Purzelmaus, 21 März 2006
  16. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab vor allem eins gelernt: mir selbst treu zu bleiben.

    Was nützt einem die tollste Beziehung, wenn man sich selbst verleugnen muss...
     
    #16
    glashaus, 21 März 2006
  17. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    genau. dann, wenn du nicht mehr du selbst bist, sollte man sich treu bleiben und los lassen.
    und wie die meisten schon sagen: liebe bedeutet auch arbeit...die sich aber sicher auch lohnt.
     
    #17
    ~°Lolle°~, 21 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebe konsumgut aufgabe
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Steven_003
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2016
71 Antworten
jintekzz
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Oktober 2016
66 Antworten
Test