Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe macht(e) blind

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *Only-a-Girl*, 14 September 2008.

  1. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    Wollte euch mal berichten wie blind Liebe einen Menschen machen kann.
    Vielleicht kann ich dem einen oder anderen Mädchen damit die Augen öffnen, nicht genauso zu Handeln wie ich.

    Gestern wären wir 2,5jahre zusammen gewesen…

    Am 13. März 2006 begann die wohl traurigste Liebesgeschichte meines Lebens.
    Damals war ich gerade 18 Jahre, zuvor hatte ich erst eine richtige Beziehung gehabt, hatte noch nicht viele Erfahrungen mit Männern, doch dann lernte ich ihn, zwei Jahre älter als ich kennen.
    Ich arbeitete zu dieser Zeit nebenbei in einer Kneipe, zusammen mit seiner Mutter. Er fand damals Bilder von mir in ihrem Auto, die an Arbeitstagen entstanden und wollte mich unbedingt kennenlernen.
    Er kam mich bei der Arbeit besuchen und obwohl er in einer Beziehung war, schrieb er mir, als er ging seine Handynummer auf einen Bierdeckel. Ich fand seine Nummer erst, als er bereits gegangen war.
    Ich wollte mich nicht bei ihm melden, immerhin hatte er dich eine Freundin, doch ich konnte nicht anders. Eine Woche lang telefonierten wir und schrieben mit einander im Internet. Er sagte mir, dass er mit seiner Freundin Schluss machen würde.
    Wir trafen uns eine Woche später, er war wieder Single. Bereits beim ersten Date küssten wir uns und beschlossen eine Beziehung miteinander einzugehen. Ich war noch nie so verliebt.
    In der kommenden Zeit erlebte ich die schönste Beziehung meines Lebens. Das erste Jahr war ein Traum. Er war immer für mich da und ein wundervoller Freund. Zum Einjährigen schrieb er nachts mit Kreide in riesengroßen Buchstaben „Ich liebe dich“ vor meine Haustür und unsere Namen, hinzu bekam ich eine kleine Kette mit einem Herzen. Ich wollte diesen Menschen nie wieder hergeben!
    In diesem Jahr sagten mir bereits bekannte, dass er nicht so lieb sei wie er tut. Er würde sich mit anderen Mädchen treffen. Aber ich glaubte all diesen Menschen kein Wort!
    Unser zweites Jahr begann. Seine Eifersucht wurde immer massiver, heimliche Handykontrolle, Ausgangsverbot am Wochenende, mein Freundeskreis störte ihn, ich sollte den Kontakt abbrechen, das alles wollte ich nicht wahrhaben, denn er war doch meine große Liebe!
    In diesem Jahr schrieben mir immer wieder Mädchen im Internet, dass sie etwas mit meinem Freund gehabt hätten und er mich betrügen würde. Ich gab darum nichts, und fragte noch nicht einmal bei ihm nach.
    Dann schrieb sie mir. Sie schickte mir Links zu Fotos. Auf den Bildern waren sie und er zu sehen.
    Ich rief ihn an, weinte, schrie, schluchzte. Die Beziehung war zu Ende. 3 Monate hatte er mich mit ihr betrogen.
    Egal was er getan hatte, ich wollte ihn zurück. Ich liebte ihn doch! Es war meine Schuld, dass er mich betrogen hatte. Ich hatte ihm zu wenig Liebe gegeben, nicht genügend Sex… es musste einfach meine Schuld gewesen sein. So dachte ich. Ich bettelte nach einer zweiten Chance. Ich, die Betrogene!
    Ich bekam die Chance und er weinte vor mir, weil ihm alles so Leid tat. Ich glaubte ihm. Ich versuchte alles zu ändern. Denn für mich, war noch immer alles meine Schuld.
    Dann am 3. April 2008 machte er Schluss. Ich sei zu zickig und anstrengend. Das alles in einer Zeit, in der ich aus Krankheitsgründen sogar vom Unterricht bis auf weiteres beurlaubt wurde. Zu einer Zeit in der es mir so schlecht ging wie noch nie kam nun auch noch das Ende dieser Beziehung hinzu.
    Ich versuchte ihn zurückzubekommen, schrieb ihm Seitenlange Briefe, in denen ich mir an allem die Schuld gab. Dann erfuhr ich, dass er bereits seit zwei Monaten in einer neuen Beziehung steckte. Er hatte mich schon wieder betrogen.
    Mittlerweile weiß ich, dass er damals nicht mit seiner Freundin Schluss gemacht hatte, als ich mit ihm zusammen kam.
    Seine Liebesbotschaft aus Kreide, hatte auch seine Exfreundin von ihm zum Einjährigen bekommen.
    Die silberne Kette, hatte auch seine Affäre geschenkt bekommen als sie Geburtstag hatte.
    Die Anzahl seiner Affären von denen ich mittlerweile weiß beträgt die Zahl sechs. Er verhütete mit keiner von ihnen mit Kondom.
    Er baggerte während der Beziehung sogar flüchtige Freundinnen von mir an. Doch keiner traute es sich, mir die Wahrheit zu sagen.
    Er nahm all seine Affären mit nach Hause und zu seinem Fußballplatz. Nun wusste ich, warum mich die Eltern nie akzeptierten und die Fußballkameraden mich nicht beachteten.
    Als ich ihm nach der Trennung die Kette zurückgab, verschenkte er sie weiter an seine neue Freundin. Außerdem setzte er das Gerücht in die Welt, dass er sich nur gerächt hatte an mir, da ich ihn immer betrogen hatte.

    Tut mir alle den gefallen und begeht nicht den selben Fehler.
     
    #1
    *Only-a-Girl*, 14 September 2008
  2. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Ach Süße, lass dich mal knuddeln :knuddel:
    Es war nie deine Schuld! Nimm es als Lektion und mach dich nicht mehr klein!
    hab Mitleid mit ihm, denn er ist ein ganz kleiner, armseeliger Mensch. Er kann weder Lieben noch Mitgefühl empfinden...

    Off-Topic:
    Es fällt mir jetzt schwer das zu schreiben, aber hast du schon daran gedacht einen AIDS Test zu machen?
     
    #2
    Malin, 14 September 2008
  3. Gast23
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Single
    Das ganze war wirklich nie deine Schuld. Solche Menschen sind lieblos. Die wissen gar nicht den Wert einer ernstgemeinten Beziehung zu schätzen.
     
    #3
    Gast23, 14 September 2008
  4. I$che
    I$che (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verliebt
    Das tut mir so leid für dich :kopfschue
    Ich wünsche dir, dass du einigermaßen über die Geschichte hinweg kommst und bald einen Mann findest, der es Wert ist von dir geliebt zu werden und vor allem hoffe ich, dass du bald wieder vertrauen kannst!
    Kopf hoch, der Richtige wird kommen!
     
    #4
    I$che, 14 September 2008
  5. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Das tut mir Leid! Als ob Liebeskummer selbst nicht schon schlimm genug wäre, wenn man dann noch derart belogen und betrogen wurde.. Du Arme, wirklich.
     
    #5
    Asti, 14 September 2008
  6. JAS
    JAS (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    Vermutlich eher ein schwacher Trost.

    Sei froh, daß es jetzt passiert ist, Du bist gerade mal 20.
    Noch steht Dir die Welt offen. :herz:
    Ein sehr guter Freund von mir macht gerade ähnliche Erfahrungen, halt um 180 ° gedreht. Noch ist er mit ihr zusammen, obwohl sie sich mit anderen Männern trifft. Sie nimmt unregelmäßig harte Drogen und tickt in letzter Zeit häufiger aus.
    Fast jeden Abend ruft er bei mir an, um sich auszuheulen. Er sucht bei sich die Schuld, ob er was in der Beziehung verkehrt gemacht hat. Er war sogar schon bei einer Psychotherapeutin. Er wollte sicher gehen, ob es wirklich so ist oder ihm das Hirn da was vorgaukelt.
    Ich hoffe, Du hast eine gute Freundin, die zuhören kann. Deine Erfahrung ist schmerzhaft. Jetzt hast Du unschöne Lebenserfahrung, wirst vermutlich nicht nochmals auf so einen Saukerl hineinfallen oder gar heiraten.

    Viel Glück!
    JAS
     
    #6
    JAS, 14 September 2008
  7. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Oh Gott, wie grauenhaft muss das für dich sein :kopfschue Ich weiß auch nicht, aber in manchen Menschen täuscht man sich so gewaltig, dass man es gar nicht glauben kann. Ist mir auch schon passiert und es ist unheimlich schwer, damit klar zu kommen. Obwohl einem sowas, wie es bei dir passiert ist, schon wieder fast hilft, darüber hinwegzukommen. Trotzdem hoffe ich für dich, dass du dadurch keinen bleibenden "Schaden" davonträgst. Mein Vertrauen in die Männerwelt wurde durch meine erste große Liebe nämlich nahezu komplett zerstört.

    Sag dir immer wieder, dass es nicht deine Schuld war. Das ist das Wichtigste!
     
    #7
    LiLaLotta, 14 September 2008
  8. JAS
    JAS (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    LiLaLotta hat es zu harmlos formuliert.
    Nicht sagen oder einreden, DER ist der Saukerl. Du warst zu lange arglos und er hat Dich ausnützen können. Er hat komplett Dein Vertrauen mißbraucht.

    JAS
     
    #8
    JAS, 15 September 2008
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Das erste was mir dazu einfällt bitte lass sofort einen Aids Test machen!!
    Ich verstehe nicht, warum du so lange mit ihm zusammen warst?
    Ich wäre schon bei der ersten Mail eines Mädchens aufmerksam geworden und hätte ihn zur Rede gestellt.
    Das war keine Liebe sondern Abhängigkeit-sorry, das ich das jetzt so hart formuliere.
    Du tust mir echt leid, aber so ganz kann ich nicht nachvollziehen warum manche Frauen sich so behandeln lassen.
    Es war doch offensichtlich, das er ein Arsch ist.
    Hoffe, du verdaust das ganze und lenkst dich ab :knuddel:
     
    #9
    User 75021, 15 September 2008
  10. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    Ein gutes hat vermutlich die geschichte: Die wirkung, die du erreichen wolltest, die hast du nicht verfehlt.
    jedes mädchen, welches dies hier liest, wird vermutlich nochmal genau ihren partner nachfragen, wenn es in einer ähnlichen situation steckt!
    ansonsten muss ich sweety recht geben: mach bitte mal einen aids test! sichere ab, dass diese besch*** erinnerungen an deinen ex das letzte sind, was dir noch von ihm bleiben muss.

    ich hoffe dieser vogel fliegt mit allem was er tut, endlich mal auf. ich kann mir gut vorstellen, dass seine angebliche ex acuh schwer dran zu schlucken hat, falls sie es schon weiß.

    du kannst dennoch jetz aufatmen. er ist ein totales arschloch, das seine fängen nun endlich aus deinem leben genommen hat!
     
    #10
    User 70315, 15 September 2008
  11. *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    125
    101
    0
    Single
    1. Den Aids Test abe ich machen lassen (dies war mir selber damals total wichtig) und ich habe mir zum Glück nichts eingefangen.

    2. Ich bin über ihn absolut hinweg, habe das alles wirklich nur aufgeschrieben um einigen anderen Mädchen vielleicht ein wenig die Augen zu öffnen. Ich denke ich habe sehr viel gelernt durch diesen Kerl!

    3. Vielen lieben Dank für die ganzen Nachrichten!

    4. Ich habe zum Glück damals wie heute nie Alkohol getrunken oder Drogen genommen. Ich habe es zum Glück alles so geschafft zu verarbeiten.
     
    #11
    *Only-a-Girl*, 15 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe macht blind
Nicky18
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2015
3 Antworten
Apolaskar
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Dezember 2014
3 Antworten
Danny1301
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2010
5 Antworten