Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe mich ... oder ich sterbe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Fabelle, 22 März 2006.

  1. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ....

    Ich habe ein riesen Problem ... jedenfalls ist es für mich riesig...

    Ich bin seit 5,5 Jahren mit meinem Freund zusammen und hatte 1,5 Jahre zuvor eine einjährige Beziehung mit einem kanadischen Austauschstudenten...und mein Problem hat nichts mit meinem Freund, sondern mit meinem Exfreund zu tun.


    Wir haben uns vor ca 8 Jahren in einer Disco kennengelernt...und es war wirklich Liebe auf den ersten Blick ... die erste wirklich grosse Liebe....
    Er studierte zu der Zeit Medizin und war für 1,5 Jahre an unserer Universität.
    Irgendwann wurde uns klar, dass wir nur noch 5 Wochen hatten bis zu seiner Abreise zurück nach Kanada... obwohl wir die Gedanken daran immer verdrängten... er wollte das ich mit ihm mitgehe... aber ich konnte einfach nicht... ich war mitten in der Ausbildung, hatte wichtige Prüfungen vor mir... eine eigene Wohnung und einige Tiere... und zudem hasste mich seine Mutter, die ich während einem 4-wöchigen Kanadaaufenthalt kennengelernt habe.

    Wir sprachen miteinander...und er trennte sich von mir, weil er nach Kanda zurückwollte und ich hier verwurzelt war...

    Ich brauchte fast 1,5 Jahre, bis ich einigermassen über ihn hinweg war... schliesslich hatten wir nie Streit...und ich liebte ihn immernoch unbeschreiblich als er sich von mir trennte... ich schleppte den Ballast zum Teil sogar in meine neue Beziehung...

    Bis vor einem halben Jahr hörte ich nichts mehr von ihm... bis er plötzlich mit einem Strauss Rosen vor meiner Türe stand...nach 7 Jahren... und erklärte mir, dass er niemals eine andere Frau so sehr lieben könne wie mich ... dass es ihm leit täte, was er mir angetan hatte... und er wolle noch eine Chance... er habe soeben einen zwei Jahresvertrag in unserem Krankenhaus unterschrieben....

    Ich war wie erstarrt..konnte im ersten Moment keinen klaren Gedanken mehr fassen.... als ich mich wieder etwas gefangen habe, fragte ich ihn was er sich einbildet.... ich sei schon seit über 5 Jahren wieder in einer glücklichen Beziehung... und da könne er nicht einfach nach 7 Jahren daherkommen und sagen er wolle mich zurück .... ich bat ihn darum mich in ruhe zu lassen und sah ihn nicht mehr.

    Heute habe ich von ihm einen Brief bekommen... dass er sein Leben nicht mehr auf die Reihe bekommen würede wenn ich ihn nicht liebe... dass er kaputt gehe... dass sein Leben keinen Sinn mehr hätte... dass er nicht mehr leben wolle ohne mich....

    Das hat mich schon sehr beunruhigt..und ich weiss einfach nicht wie ich darauf reagieren soll... er sagte schon vor über 7 Jahren einmal zu mir:

    Bevor ich so ende wie mein Bruder... bringe ich mich um wie Dave.
    (Sein Bruder ist seit er von seiner Frau verlassen wurde in einer anderen Welt zuhause... seit 10 Jahren.. er spricht nicht mehr... und sein bester Freund Dave hat wegen einer Frau eine Überdosis Schlaftabletten genommen und sich aus dem Fenster gestürtz.)

    Wie soll ich darauf reagieren? Soll ich überhaupt darauf reagieren?
    Ich würd mir ewig Vorwürfe machen wenn er sich was antun würde...
     
    #1
    Fabelle, 22 März 2006
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde nicht drauf reagieren. Die Situation kommt mir aber ein klein wenig bekannt vor, wenn auch weniger extrem.

    Ein Ex-Freund hat mir am Ende unserer Beziehung eine Mail geschrieben, dass sein Leben ohne mich sinnlos wäre und dass er es beenden wolle, wenn ich nicht wieder zu ihm zurück käme. Ich habe daraufhin nur eine harte Mail geschrieben, dass er es ja wissen müsse und fertig. Er hat sich übrigens nichts angetan.

    Du kannst ja nicht mit jemandem zusammen sein, nur weil er sich sonst etwas antut. Das ist doch keine Basis.

    Auch wenn's hart klingt: Ich würde mich nicht melden.
     
    #2
    User 18889, 22 März 2006
  3. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich werde auch unter keinen Umständen wieder mit ihm zusammensein .. ich liebe meinen Freund.

    Und ich bin eben leider vorbelastet... ein guter Freund von mir hat sich vor 3 Jahren umgebracht.
     
    #3
    Fabelle, 22 März 2006
  4. Dragon2610
    Dragon2610 (43)
    Benutzer gesperrt
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hart sowas.. aber was bringt es dir wenn du doch wieder mit ihm was anfangen solltest ? er hat dann seinen willen bekommen und du bist unglücklich da es eine erzwungende partnerschafft wäre..

    ich stehe zum thema selbstmord anders gegenüber.. meiner meinung nach machen die die es ankündigen doch sogut wie nie diesen mist.. die die sich wirklich umbringen wollen kündigen es niemals an.. zumindest hab ich das so erlebt...

    sag ihm nochmal das du in einer glücklichen partnerschafft bist und nicht mehr zu ihm zurück willst.. alles andere würde dir nichts bringen!
    und im schlimmsten fall hast du dir sicher nichts vorzuwerfen.. sollte er es trotzdem machen, was ich nicht glaube, dann war es sein wille.. du hast damit garnichts zutun ..

    mfg

    dragon
     
    #4
    Dragon2610, 22 März 2006
  5. r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    Naja, ganz so darf man das dann doch nicht nehmen, ansonsten könnte man einen Großteil solcher Rettungsdiensteinsätze sicherlich nicht ernst nehmen.
    Aber du hast auf der anderen Seite auch recht, denn ein nicht unbeträchtlicher Teil droht lediglich deswegen sich das Leben zu nehmen, um Aufmerksamkeit zu bekommen (hier wird der Grund ja ähnlich sein ... immerhin kann man Aufmerksamkeit verschieden auslegen).

    Einem anderen Menschen mit Selbstmord zu drohen ist sicherlich etwas was sich an Egoismus kaum mehr toppen lässt, wieso konfrontierst du ihn damit nicht mal?
    Wenn du dich gar nicht mehr meldest und es kommt wirklich dazu, dass er sich umbringt, dann wirst du dir sicherlich auch deine Vorwürfe machen und das obwohl du rein gar nichts dafür kannst.
     
    #5
    r.nuwieder, 23 März 2006
  6. MadSoul
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    Was für eine scheiß Situation...

    Hi Fabelle,

    ich möchte nicht in deiner Haut stecken, bin mal einführend ganz ehrlich. Kann mich nicht wirklich in deine Situation hineinversetzen, jedoch bin ich selber der Typ,
    der schnell von Suizid spricht, besonders, wenn er nicht mehr weiter weiss. Meine Vorrredner haben sicherlich recht, dass es sicherlich unwahrscheinlicher ist,
    dass jemand, der so klar über solche Dinge spricht, diese wirklich in die Tat umsetzt. Aber ich würde mir nicht anmaßen wollen, sich zu sagen, dass es unter diesen
    Umständen ausgeschlossen ist. Auch wenn es klar ist, dass dich in keinem Fall eine Schuld trifft, kann ich dich trotzdem verstehen, es ist eine verdammt heikle Situation, mit der du nicht gerechnet hast. Du solltest vielleicht mit im reden, auch wenn dein Standpunkt bereits klar ist, solltest du ihm diesen so gut es geht klarmachen und dabei möglichst einfühlend sein, mehr kannst du wirklich nicht machen. Das ist mal eine sehr krasse Situation, in der sehr viel Feingefühl gefragt ist, aber du trägst keine Schuld daran und solltest es auch so sehen, das Beste was man von dir verlangen kann, ist, dass du deinen Standpunkt klar vermittelst und
    dabei möglichst nicht die ganz harte Tour einschlägst, wichtig ist nur, dass du eindeutig rüberkommst. Er kann nicht ernsthaft nach all der langen Zeit von dir verlangen, dass du alles stehen und liegen läßt, nur weil er mal in der Stimmung ist, dich zurück zu wollen. Will mich jetzt auch nicht weiter reinsteigern, aber denke, dass du ein ernsthaftes Problem hast und hoffe du kommst da bestmöglich raus. Wünsche dir die Kraft, das Richtige zu tun, was auch immer es sein mag...
     
    #6
    MadSoul, 23 März 2006
  7. Jana_DD
    Jana_DD (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich würde auch nicht unbedingt darauf reagieren. Sowas ist seelische Erpressung und du solltest dich nicht darauf einlassen.

    Wenn du vorbelastet bist solltest du Unterstützung bei deinem Freund suchen.

    Wenn er sich wirklich umbringen sollte (was ich nicht glaube), dann ist es nicht deine Schuld. Es gehört schon mehr dazu, als eine Frau (die man selbst verlassen hat), um sich umzubringen. Da scheint dann noch mehr in seinem Leben nicht in Ordnung zu sein.

    Evt. könntest du jemanden einen Tip geben, etwas auf ihn aufzupassen, wenn du jemand aus seinem Bekanntenkreis kennst. Aber du solltest dich ganz daraus halten.

    Meine Meinung!

    Viele Grüße
    Jana
     
    #7
    Jana_DD, 23 März 2006
  8. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe heute Mittag nochmals mit ihm geredet... aber er siehts nicht ein... und obwohl er heute frei hatte, ist er immer noch nicht in der WG angekommen.
     
    #8
    Fabelle, 23 März 2006
  9. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ICh würde auch deinen aktuellen Freund darüber unterrichten,, wenn er es mal über Ecken und Kanten mitbekommt, wird es noch komplizierter..

    Generell: Wenn er die 5 Jahre ohne dich ausgekommen ist, kann er es jetzt auch weiterhin.-.sons hätte er sich schon früher gemeldet..

    vana
     
    #9
    [sAtAnIc]vana, 23 März 2006
  10. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund weiss bescheid... er hat auch schon mit ihm gesprochen ... aber bringt leider auch nix.
     
    #10
    Fabelle, 23 März 2006
  11. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Vielleicht betrinkt er sich? :geknickt:
     
    #11
    miezmiez, 23 März 2006
  12. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube kaum... er ist seither spurlos verschwunden ... auch nicht zur Arbeit erschienen... sein Chef war jetzt bei der Polizei...und mein Brief ist auch bei der Polizei.
     
    #12
    Fabelle, 26 März 2006
  13. miezmiez
    miezmiez (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ohje...das tut mir Leid für dich ,aber dir sollte bewusst sein, dass dich keine Schuld trifft (egal, wie das nun ausgehen mag). Vielleicht taucher er einfach nur unter, um nachzudenken..:geknickt:
     
    #13
    miezmiez, 26 März 2006
  14. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hoffs...

    hab mich irgendwie wieder beruhigt... war in den letzten Tagen kaum ansprechbar ... aber jetzt gehts langsam wieder...
     
    #14
    Fabelle, 26 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe mich sterbe
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 21:21
9 Antworten
Hansi98
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 21:18
5 Antworten
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 18:04
3 Antworten