Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe nicht kennen? Umgang mit Liebe?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von elly, 4 Oktober 2006.

  1. elly
    elly (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    2
    in einer Beziehung
    Mal eine Frage so in die Runde....

    Glaubt Ihr, das es Menschen gibt, die keine Lieben kennen, weil Sie immer nur mit Menschen zu tun hatten, die Ihnen keine Liebe gegeben haben. Also LIEBE im Sinn von Vertrautheit, Zuneigung durch Worte zeigen, Sachen für den jenigen zu machen, die einfach LIEB sind...

    Ich habe jemanden kennengelernt, wo mir gesagt wurde, ich solle mich von Ihm fernhalten, er hätte 2 Gesichter, er kann mit Liebe nicht umgehen, er kann das einfach nicht. Er währe ein "Weiberheld" und braucht nur eine zum prahlen...

    NUR; ich habe Ihn ganz anders kennen gelernt, wirklich. Der Mann ist so lieb, der Mann bringt mich so zum lachen und wenn ich an Ihn denke muss ich einfach lächeln.
    Er hat mir viel aus seiner Vergangenheit erzählt, das die nicht gerade rosig war, er aber alle wieder im Griff habe.

    Außerdem wurde mir erzählt, das er Drogen nehmen würde, was ich persönlich nicht glauben kann und will. Man merkt das doch..

    Ich hab mich wirklich verschaut...er ist zwar ein Freak, aber er macht mich einfach irgendwie happy...

    Soll ich auf mein Herz hören und es probieren oder soll ich dem anderen Vertrauen und mich von Ihm fernhalten. Es würde mir weh tun, wenn wir abends nicht mehr telefonieren würden und ich nicht mehr hören würde und Ihm auch...
     
    #1
    elly, 4 Oktober 2006
  2. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Glaubt Ihr, das es Menschen gibt, die keine Lieben kennen, weil Sie immer nur mit Menschen zu tun hatten, die Ihnen keine Liebe gegeben haben. Also LIEBE im Sinn von Vertrautheit, Zuneigung durch Worte zeigen, Sachen für den jenigen zu machen, die einfach LIEB sind... ja, dass kann ich mir gut Vorstellen. Wenn man in einer Familie ohne Liebe und Zuneigung aufwächst und danach zB von Freund bzw Freundin nur ausgenutzt wird, kann ich mir schon vorstellen, dass man nicht weiß, was Liebe ist!

    Ich habe jemanden kennengelernt, wo mir gesagt wurde, ich solle mich von Ihm fernhalten, er hätte 2 Gesichter, er kann mit Liebe nicht umgehen, er kann das einfach nicht. Er währe ein "Weiberheld" und braucht nur eine zum prahlen... sieh es so: Es ist wenigstens ehrlich zu Dir und sagt Dir offen, dass er 2 Gesichter hat und irgendwann wird er auch Dir Dein 2 Gesicht zeigen

    Außerdem wurde mir erzählt, das er Drogen nehmen würde, was ich persönlich nicht glauben kann und will. Man merkt das doch.. Das muss nicht unbedingt sein, dass man es merkt oder viell. willst Du es in Deiner "verliebtheit" nicht sehen

    Soll ich auf mein Herz hören und es probieren oder soll ich dem anderen Vertrauen und mich von Ihm fernhalten. Es würde mir weh tun, wenn wir abends nicht mehr telefonieren würden und ich nicht mehr hören würde und Ihm auch... Das musst ganz allein Du entscheiden - er hat Dir ja gesagt, dass es besser für Dich wäre, wenn Du Dich von ihm fernhälst. Nur vergiss nicht: Auch wenn Du jetzt glücklich bist - je mehr Du Dich reinsteigerst, umso größer wird der Schmerz, wenn er Dir sein 2tes - vielleicht negatives - Gesicht zeigt ....
     
    #2
    Klinchen, 4 Oktober 2006
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    So wie ich das verstanden habe, hat ER ihr das nicht gesagt, sondern sie hat das nur von anderen Leuten gehört!
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 4 Oktober 2006
  4. elly
    elly (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    348
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ja, richtig, ich habe es von einem Freund, der Ihn schon seit 15 Jahren kennt gehört. Nur, der wollte auch mal was von mir, versteht Ihr was ich meine?
    Klar tuts weh, aber ich dreh hier fast durch, ich hab mir schon im Internet die Karten gelegt...(ich, die Dauermeckerbingegenalletussi)
    Dort gab es 2 Wege, beide (!) führten in eine erfüllte Partnerschaft...oh mein Gott, was hab ich mir da wieder aufgehalst
     
    #4
    elly, 4 Oktober 2006
  5. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Hmh wenn man dir erzählt, dass er nationalisozialistischer Satanist ist, glaubst du das auch?
    Man hat dir erzählt, du hast gehört, es wird gemunkelt... Was bringt das? Noch dazu wollte der Typ der es dir erzählt hat auch was von dir... Merkst du nicht, dass er ihn vlt bewusst schlecht macht? Damit wenn er dich nicht kriegt keiner dich kriegt?

    Sprech selbst mit ihm anstatt dir das Gelabber anderer Leute anzutun...
     
    #5
    Mr. Keks Krümel, 4 Oktober 2006
  6. Despairs
    Despairs (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Ja solche Leute gibt es auf jeden Fall.
    Die Fähigkeit zu lieben kann schon mal fern bleiben, da sie es aus der Familie nicht kennen. Manchmal sind es auch die Erfahrungen, die einen den Glauben an die Liebe verlieren lassen, sodass man sich selbst weiter isoliert und kühl wirkt und eben deine oben genannten Dinge wie Vertrautheit, Zuneigung, etc an Bedeutung verlieren.
    Aber ich persönlich denke nicht, dass man diesen "Zustand" nicht ändern kann. Diese Personen müssen einfach lernen, wie schön das sein kann. Aber ich kenne auch welche, die das gar nicht ändern wollen. Aber welcher Mensch sehnt sich nicht danach? Wie dem auch sein: gibt halt solche und solche...

    Des weiteren würde ich nicht unbedingt darauf hören, was andere dir erzählen. Man kann ja jemanden nicht für seine Vergangenheit verurteilen. Vllt war er mal ein Weiberheld, aber dass muss ja nicht heißen, dass er es immer sein wird, evtl war einfach nur nicht die richtige dabei.
    Jeder hat seine Ecken und Kanten und gerade deshalb sollte man sich nicht immer gleich abschrecken lassen.
    Meiner Ansicht nach ist es schon mal gut, dass er dir schon gewisse Dinge anvertraut hat, und das waren ja nicht nur gute Dinge.
    Tu dir doch den Gefallen und lern ihn noch etwas besser kennen und dann wirst du ja sehen, was hinter diesen "Gerüchten" steckt und du wirst auch merken, ob du bereit bist, dich auf ihn einzulassen bzw. ob er dir trotzdem noch gefällt.
    Aber so wie es scheint, hast du dich ja schon längst entschieden aber wie gesagt: du bist es dir ja selbst schuldig, ihn noch weiter kennen zu lernen.
    Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück!

    Achso: Wie lange kennt ihr euch denn schon?
     
    #6
    Despairs, 4 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe kennen Umgang
Vanibunny010203
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2014
5 Antworten
Sedro
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2013
15 Antworten
Babaallermamas
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Februar 2013
1 Antworten
Test