Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe, Nichtliebe....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Das Ich, 7 Februar 2006.

  1. Das Ich
    Das Ich (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hallo, ich habe ein kleines problem. also für mich ist es im grunde keins. naja.

    bin seit fast 3 monaten mit meinem freund zusammen und hab ihn wirklich sehr sehr gern. ab und an streiten wir uns schonmal und heute abend wars mal wieder recht heftig bis ich irgendwann am heulen war und das war dann das ende des streits, er nahm mich in den arm und sagte: "willst du wissen warum ich mit dir zusammen bin? weil ich dich über alles liebe!" - ich war ganz gerührt, fast peinlich, kann mit solchen worten nicht so gut umgehen (vergangenheit etc.) und er meinte dann: "und warum bist du mit mir zusammen?" -

    das ding ist, ich verwende die berühmten 3 worte generell nur sehr ungern, ich denke mit diesen worten sollte man nicht rumspielen, gibt ja so spezies die das schon nach einer nacht sagen. - ich finde liebe wächst mit vieeeeeeeeeeeeeeeeeeel zeit. sicher hab ich ihn unheimlich gern und hege auch gefühle zu ihm, sonst wären wir ja nicht zusammen - aber für diese 3 worte reicht das noch nicht und ich zwing mich nicht dazu. jedenfalls meinte er dann: "ich finde, wir sollten uns das mal ganz offen sagen".

    ich habe ihm das dann so gesagt (er weiß das eh von mir) dass ich das sehr ungern sage. dass ich ihn natürlich unheimlich gern hab und dass er mir vieeeel bedeutet. aber ich liebe dich hab ich nicht gesagt..

    habe jetzt so gedanken wie "ist die Beziehung überhaupt sinnvoll wenn du es nicht sagen kannst/willst?" - "hat er nicht jemanden verdient der ihn jetzt schon liebt?" - "kränkt ihn das jetzt, denkt er, ich liebe ihn nicht, ist das schlimm?"

    die liebe kommt bestimmt. aber 3 monate reichen einfach nicht.

    was meint ihr zu der thematik?

    danke :kopfschue
     
    #1
    Das Ich, 7 Februar 2006
  2. misty-dawn
    Gast
    0
    Also, ich gehe mit den drei Worten auch sehr vorsichtig um, weil sie für mich etwas ganz Besonderes verkörpern: Ein tiefes, inniges gefühl, das mit der Zeit wächst.

    Allerdings denke ich, dass 3 Monate nun doch schon eine recht lange Zeit sind. 12 Wochen, in denen man sich nahe gekommen ist. Mit meiner großen Liebe damals haben wir es uns glaube ich nach 2,5 Monaten gesagt. Und da war ich mir 100% sicher. Ich frage mich gerade, ob nicht irgendwann ein Punkt kommt, an dem man den anderen lieben muss, sonst wird das nichts mehr...?

    Mein letzter Freund hat bereits nach 2 Wochen von mir verlangt, ihn zu lieben. Also habe ich diese Worte gesagt, weil ich fürchtete, ihn sonst zu verlieren. Schön blöd :kopf-wand Natürlich hab ich mich ganz gegensätzlich verhalten und das hat er dann wiederum als Verarschen ausgelegt. Nach 2 Monaten hab ich es dann aber so gemeint...Aber durch sein Drängen und seine ständigen Fragen wie "Liebst du mich?" oder "Warum bist du mit mir zusammen?" hat er vieles kaputt gemacht.:kopfschue

    Ich hab jedenfalls gelernt, dass man seinen Gefühlen Zeit geben muss und wenn der andere das nicht akzeptiert, dann hat er Pech gehabt.
     
    #2
    misty-dawn, 7 Februar 2006
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    na, also man hat kein recht zu VERLANGEN, dass der andere einen liebt.

    natürlich ist das schon kern von LIEBESbeziehungen, dass man sich eben liebt...aber das explizite mitteilen zu fordern, halte ich für falsch. darauf einzugehen, wenn man nicht von sich aus FÜHLT, dass man sich liebt, halte ich auch für falsch.

    wenn du deinem freund das, was im ersten beitrag steht, erklärst, meinst du nicht, er versteht das dann? dass du einfach zurückschreckst, weil das große worte sind? und du nicht sicher bist, wie genau du deine gefühle für ihn benennen kannst?

    wenn er jetzt eingeschnappt sein sollte, dann wär das schade. wie hat er denn reagiert auf deine erklärung?

    red mit ihm drüber. dass für dich drei monate nicht sooo lang sind. und sag ihm, wie wichtig er dir ist.

    und steiger dich ins "lieben" oder "nichtlieben" nicht hinein, also in diese thematik. sonst redest du dir vielleicht deine existenten gefühle noch klein....obwohl sie stark sind, aber aus deiner sicht das "etikett" liebe noch nicht "vertragen".

    nur mut.

    ich hab erst nach mehreren monaten meinem damaligen freund gesagt, dass ich ihn liebe, zum ersten mal in meinem leben überhaupt habe ich "ich liebe dich" gesagt - mit 23. und meinem heutigen freund sage ich das auch nicht sooo oft. er inzwischen häufiger als ich. dass wir uns lieben, ist klar, das zeigen wir uns auch. aber drüber reden muss nicht unbedingt in dieser form sein...

    also nicht zu viel zweifeln ;-). und nicht sich selbst unter druck setzen...
     
    #3
    User 20976, 7 Februar 2006
  4. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    hmm, schwierige sache. an sich würde ich sagen, dass es vollkommen okay ist. es sind ja immerhin erst 3 monate, keine drei jahre... manche sind da eben vorsichtiger, mit diesen drei worten...
    ich selbst kann da nicht wirklich mitreden, mein freund und ich haben das glaub ich schon nach wenigen wochen gesagt (2 oder 3), aber das lag auch daran, dass wir uns davor schon 4 jahre kannten und so ca. 2 jahre "wollten"...:smile:
     
    #4
    Immortality, 7 Februar 2006
  5. Puma89
    Puma89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn er dich wirklich über alles liebt, akzeptiert er auch, dass du du noch nicht ''ich liebe dich'' sagen kannst. ist ja auch voll normal, denn bei jedem entwickeln sich gefühle unterschiedlich. ach und noch etwas ... ich finds voll mutig von dir, dass du so ehrlich warst und gesagt hast, dass du noch nicht ''ich liebe dich'' sagen kannst auch auf die gefahr hin, dass er sich dann vor den kopf gestoßen fühlt. schließlich basiert eine Beziehung ja auch auf ehrlichkeit.
     
    #5
    Puma89, 7 Februar 2006
  6. Das Ich
    Das Ich (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    152
    101
    0
    in einer Beziehung
    hallo, danke für eure antworten. ja, ehrlichkeit ist absolut wichtig. ich sage es nicht, wenn ich es nicht so fühle. sowas zu lügen find ich nämlich auch scheiße. ich finde, 3 monate sind noch nicht wirklich lang. hatte vorher auch ein paar beziehungen, die so 3 monate anhielten und dann war schluss, da habe ich auch nicht geliebt. hatte mal eine Beziehung, die 1 jahr ging, und da war es so und das hab ich ihm auch gesagt damals, nicht oft, aber immerhin.

    es ist ja nicht so dass ich ihn nicht liebe bzw. lieb hab - nur reicht es nicht aus es so zu sagen. diese 3 worte haben so etwas besonderes - das sagt man nicht mal einfach so.. da sag ich lieber "hab dich lieb" - was ich ja auch tue.

    er hat übrigens nicht schlimm drauf reagiert. er weiß das ja von mir. aber ich hab halt angst dass er sich schlecht fühlen könnte..
     
    #6
    Das Ich, 8 Februar 2006
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    also ist es ganz konkret das "sagen" von "ich liebe dich", was nicht geht? also du bist dir sicher, dass du liebe für ihn fühlst, aber das aussprechen geht nicht?

    vielleicht kannst du ihm auch OHNE diese worte zeigen, dass du es als liebe empfindest, was du für ihn fühlst?

    warum sollte er das? ich bin sicher, er merkt, dass du ihn liebst - und dass du das nicht so einfach findest mit dem aussprechen. aber hauptsache, er SPÜRT deine liebe.

    vielleicht kannste dich ja doch in den nächsten monaten mal überwinden, es zu sagen.

    ich habs zum ersten mal im dunkeln geflüstert :zwinker:.
     
    #7
    User 20976, 8 Februar 2006
  8. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Das Aussprechen das man für eine andere Person empfindet DAS MAN SIE LIEBT, das ist schon schwer das weiss ich auch aus erfahrung. Aber die Zeit wird von tag zu tag eigentlich nur noch schöner und ich denke das du das ´doch nach 3 monaten zusammensein packen wirst???hm?????
    Es muss in dieser zeit doch schon eine sehr große Vetrautheit zwischen euch sein und die müsst ihr auch ausleben besonders du.
    Wenn du ihn liebst
    dann mal ihm doch mal ein bild mit diesen Worten, dann hat er was für die ewigkeit und dir ist es leichter gefallen.
    Klar ist das aufregend das war bei mir auch des öfteren der Fall, mein Freund hatte damit auch keine probleme und ich bin fast vom stuhl gefallen als er mir das das erste mal gesagt hat:zwinker: :
     
    #8
    kathye820, 8 Februar 2006
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    warum? drei monate sind nicht viel.
    ich würde einfach abwarten, bis es rausplatzt. so war es bei mir in der vorigen beziehung und in der heutigen. irgendwann wollte das "ich liebe dich" raus, weil meine seele so übervoll war von dem gefühl, dass ich ihn liebe. und dann sagte ich es.

    das mit dem "doch nach 3 monaten packen" klingt ein bisschen nach "reiß dich zusammen, wirst es ja wohl packen, das zu sagen!" - find ich komisch...

    so, es MUSS große vertrautheit da sein und das MÜSSEN sie ausleben? was müssen sie denn noch??

    tun sie doch, sie LEBEN es, aber sie sprichts noch nicht aus. find ich völlig okay. weil drei monate sogar ziemlich wenig sind in einer beziehung. liebe und zwang passen nicht zusammen.
     
    #9
    User 20976, 8 Februar 2006
  10. drop on
    drop on (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    Single
    ich sage das auch nur wenn ich das verlangen danach hab. im moment bin ich total glücklich und sag es meiner freundin auch total oft, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. du musst in dich reinhören und dich dazu auf keinen fall zwingen lassen. vor allem da die drei worte dir sehr viel bedeuten. warte einfach ab und es geht ganz einfach. glaub nich das du nicht richtig verliebt bist, nur weil du das nicht sagen kannst.
    du hast auch was von wegen vergangenheit geschrieben, vielleicht gehst du deswegen vorsichtig damit um.

    is natürlich schwer deinem freund das zu verklickern, aber es gibt auch andere möglichkeiten ihm zu zeigen, was er dir bedeutet. nutze dann erstmal das :herz:
     
    #10
    drop on, 8 Februar 2006
  11. Das Ich
    Das Ich (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    152
    101
    0
    in einer Beziehung
    hallo, ja, ihr habt recht. man darf sich da echt nicht unter druck setzen lassen.

    ja, allerdings hab ich schlechte erfahrungen in der vergangenheit gemacht. war mal kurz mit so einem freak zusammen, der nach 2 tagenständig "ich liebe dich" gesagt hat. hab damals gesagt: "hör auf, nach 2 tagen KANN man noch nicht von liebe reden!!!" - und das allerbeste ist: nach 2 wochen hat er mich abserviert und ist zu seiner ex zurückgegangen :grin:
     
    #11
    Das Ich, 8 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Nichtliebe
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2016
5 Antworten
Test