Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pibse
    Pibse (20)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    Es ist kompliziert
    18 Januar 2016
    #1

    Liebe oder doch nur "Ausnutzen"?

    Hallo zusammen!
    Ich habe ein kleines Problem, was mittlerweile schon mein ganzes Leben beinflusst.
    Ich bin verliebt bis über beide Ohren. Er (M) geht in meine Stufe und wir haben einige Kurse zusammen. Da ich auf Grund einer langen schwerwiegenden Krankheit die Stufe wiederholt habe, bin ich in seiner Stufe gelandet. (Januar 2015). am 27. April bin ich mit einem Jungen (A) aus meiner ehemaligen Stufe zusammen gekommen. Da ich eine sehr komplizierte und verzwickte Familiengeschichte habe, was er einfach nicht verstanden hat, haben wir uns sehr oft getritten. rund 2 Montate später, anfang der Sommerferien habe ich mich von ihm getrennt, da ich gemerkt habe, dass das was uns verbindet keine Liebe ist und wir einfach nicht zusammenpassen. am 16. Mai habe ich dann das erste Mal mit M gesprochen. eine gemeinsame Freundin hat ihren 18. gefeiert. zu dem Zeitpunkt war M noch mit seiner freundin zusammen. er hat aber im August mit ihr schluss gemacht worauf ich später noch mal komme. er war insgesamt mit ihr über 2 Jahre zusammen fast 2 1/2. allerdings hat er sie mehrmals betrogen (er weiß allerdings nicht dasss ich das so genau weiß!). und er hat sich nicht von ihr getrennt, da er sie nicht verletzen wollte. kann ich auch irgendwie nachvllziehen weil er alles für sie getan hat damit es ihr gut ging aber er hat sie einfach nicht mehr geliebt.
    also zurück zum geburtstag. dort haben wir das erste mal miteinander geredet. seine freundin war auch da aber sie haben sich schon relativ am anfang gestritten und sie ist dann gegangen. M und ich haben uns von der ersten sekunde an super verstanden. die chemie stimmte einfach und ich hab mich total zu ihm hingezogen gefühlt.er gab mir seine nummer und ab dem tag haben wir bis heute fast jeden tag miteinander geschrieben.
    eine woche später hatte mein papa geburtstag und wir sind zusammen mit der familie und A an den see gefahren. abends sprang aber unser auto nicht an und so haben meine großeltern a zu sich und mich zu mir nach hause gefahren. M hatte angeboten noch vorbei zu kommen, weil ich halt auf unbestimmte zeit alleine war. und das tat er dann auch. beim verabschieden wollte er mich küssen hat aber dann doch noch einen rückzieher gemacht weil er sich nicht getraut hat. einen tag später war bei uns in der stadt ein festival zu dem ich mit A und meinen Mädels hingehen wollte. A war allerdings krank. M schrieb mir dann später dass er auch kommen würde und so haben wir uns verabredet. sobald er da war sind wir etwas abseits zum ufer gegangen und haben geredet. an dem Tag war auch unser erster Kuss. da das ein regionales festival war waren dort auch viele aus unserer und meiner alten stufe und wir standen eigentlich mega auffällg da rum aber irgendwie hat uns das beide in dem moment nicht interessiert. gesehen hat uns aber keiner.
    spät abends hat er mich und eine freundin die bei mir zu gast war nach hause gefahren. auf dem weg zum auto hat er meine hand genommen und joaa :smile: wir sahen uns halt täglich in der schule und man hat schon gemerkt dass das zwischen uns etwas anderes war als freundschaft die frage ist nur was?!
    denn jedesmal wenn wir uns alleine gesehen haben egal ob in der schule oder in der stadt wenn er arbeiten war oder wenn er mich nach hause gefahren hat haben wir uns geküsst. am 26.6 bin ich 18 geworden und er hat mich morgens zu hause abgeholt und zur schule gefahren als so eine art geschenk. am 27. habe ich dann bei mir zu hause eine riesige party veranstaltet. leider ist er an dem tag mittags mit seinen jungs schon nach spanien gefahren für 2 wochen und konnte deswegen nicht dabei sein. vorweg haben wir uns beide sehr starrk mit unseren partnern gestritten. ich mit a soweiso immer öfter. er beleidigte mich und konnte meine handlungen überhaupt nicht nachvollziehen.
    -----
    In den 2 wochen die M in spanien war haben wir natürlich wieder jeden tag geschrieben und so wie wir geschrieben haben konnte man davon ausgehen dass er mein freund ist. er sagte dass sein kopf und alles an mich denkt. natürlich haben sie dort auch ordentlich gebechert aber dennoch glaube ich ihm alles was er geschrieben hat. : Ich glaube ich habe andere gefühe für dich ! <3 Ich wäre mega eifersüchtig wenn bei dir wa wäre mit einem anderen. natürlich fragte er mich auch ob ich an meinem geburtstag sex hatte, den ich aber nicht hatte -> frage ja nur ich freue mich auf dich und will wenn ich ehrlich bin dich für mich alleine haben
    in bezug auf A -> wenn er dich so sieht wei ich was ich denke dann muss er dich mögen weil du einfach ein super liebes und süßes mädchen bist <3
    am 1. juli sagte er dann das erste mal "liebe dich" ich weiß allerdings nicht in welchem zustand er das gesagt hat. da es mir in der zeit nicht wirklich gut ging aufgrund meiner ganzen probleme zu hause und mit a hat er immer wieder gesagt dass er für mich da ist und er nicht hätte wegfahren dürfen.
    ich habe ihm gesagt dass er auch mal seine ruhe braucht und dass dieser urlaub genau das richtige dafür ist. Antwort: ich habe ruhe vorallem innere wenn ich bei dir bin.....
    in den 2 wochen sagt er immer wieder dass ich ihm fehlen würde. am 5. juli kam dann das:
    Ich mach keinen scheiß ich denke einfach mega viel an dich- ich liebe dich wohl auf eine besondere art- ich will nicht mehr ohne dich sein- ich würde dich die ganze nacht in den armen halten und einfach immer wieder küssen.
    aber ich habe jedesmal wenn er gesagt hat liebe dich nicht mit ich dich auch geantwortet sondern lediglich mit einem smiley. am 8. juli habe ich mich dann von A getrennt. kurz darauf kam M aus dem urlaub wieder

    ------
    in den ferien haben wir uns ein paar mal noch gesehen und einmal war er mit mir zusammen am fluss unten. das war der 22.07 der tag an dem wir beide uns das erste mal ich liebe dich gesagt haben.das ganze ging immer weiter hin und her weil er ja noch mit seiner freundin zusammen war. er meinte zwar immer wieder dass er gerne mit mir zusammen wäre aber naja irgendwas hielt ihn ja an ihr. nachdem er schluss geamcht hatte war er mega fertig und zog sich komplett zurück. doch mit der zeit legte sich das. doch wir denken beide voneinander immer wieder dass wir den anderen nerven das ist eigentlich eins der größten probleme. er ist auch mega eifersüchtig auf meinen besten freund der bei uns in der stufe ist. M denkt immer dass er was von mir will aber ich weiß es halt besser als seine beste freundin und naja M mag ihn halt nicht sonderlich aber ich kann sschlecht den kontakt zu meinem besten freund abbrechen.
    Wie gesagt dieses ganze hin und her mit küssen ignoieren, reden wie ganz normale freunde geht bis heute hin und her und macht mich mega fertig. vorallem in letzer zeit bin ich etwas reifer und erwachsener geworden bzw nicht mehr so krass schüchtern sodass wir schon etwas weiter in unserer "whateverbeziehung" sind. ich würde mal sagen wir haben alles schon gemacht bis auf miteinander geschlafen, da ich jungfrau bin und mich mittlerweile halt ein wenig ausgenutzt fühle da er nicht mehr so süß ist wie zu anfang und er mich auch schon sehr lange nicht mehr von sich aus geküsst hat oder gesagt hat dass er mich liebt. außerdem hängt in seinem zimmer noch immer das bild von ihm und seiner exfreundin....
    Leider bin ich absolut zu feige um einfach mal mit ihm zu reden und er tut es von sich aus auch nicht. ich bin mittlerweile so gut wie immer in der stadt wenn er arbeiten ist weil es mir einfach so unglaublich gut tut ihn zu sehen oder bei ihm zu sein. mir reicht es schon wenn ich oben sitze und ihn beim arbeiten beobachten kann ich fühle mich dann so vollkommen frei und unbeschwert. kann mir vielleicht jemand helfen oder einen rat geben denn ich weiß wirklich nciht mehr weiter und es geht jetzt auch auf unser abi zu und er möchte danach unbedingt zum bund und ich habe mega angst ihn zu verlieren

    LG und Danke
    Pibse
     
  • tbaa2
    tbaa2 (24)
    Ist noch neu hier
    12
    1
    0
    Single
    19 Januar 2016
    #2
    Abgesehen davon, dass dein Beitrag zu viele unwichtige Daten enthielt und viel kompakter hätte sein können, muss ich sagen, dass ich es gut finde, dass du dich nicht auf Sex mit ihm eingelassen hast. Ihr beide habt euch von euren Partnern getrennt und das vor ca. einem halben Jahr und seid noch immer nicht in einer Beziehung, obwohl ihr alles macht was man halt so in einer Beziehung macht. Ist ja klar, dass er dich nicht darauf anspricht, denn ihm kommt es doch gelegen, dass er mit dir eine offene Beziehung führen kann. Und das noch Fotos von der Ex an der Wand kleben ist ja wohl 1. total unverschämt dir gegenüber und 2. offensichtlich, dass er nicht über sie hinweg kommt. Und vielleicht auch einfach keine richtigen Gefühle für dich hat.

    Den Beischlaf, vor allem das 1. Mal, sollte man meiner Meinung nach wirklich nur mit jemandem vollziehen, bei dem man sich sicher ist, dass es der Richtige ist. Und es war gut, dass du auf dein Bauchgefühl gehört hast.

    Das sind jetzt natürlich alles nur Vermutungen, deswegen würde ich dir raten mit ihm mal Klartext zu sprechen, denn du musst endlich erfahren woran du dran bist. Ich finde du hast ohnehin viel zu lange damit gewartet.

    Viel Glück.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste