Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe oder Freundschaft?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lilly93, 17 Juni 2010.

  1. lilly93
    lilly93 (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Es ist kompliziert
    hallo ihr lieben, ich bin mir sicher dass ich nicht die erste bin in dieser oder einen ähnlichen situation, freu mich aber trotzdem über jede antwort

    im september 2009 hab ich (16) einen kerl (18) kennengelernt auf einer party eines freundes und nach einigen getränken haben wir uns geküsst und anscheinend auch rumgemacht obwohl (und das tut mir heute noch leid) er eine freundin hatte zu dem zeitpunkt. bevor es zu weit ging hab ich ihn weggestoßen danach haben wir die ganze nacht noch geredet und es hat auch nie jemand davon erfahren. 2 monate danach kam ich dann drauf, dass seine freundin meine nachbarin ist und dass er in die klasse meines damaligen freundes ging, was schonmal alles sehr komische zufälle waren

    dadurch blieben wir eben in kontakt, haben uns öfters gesehn etc. im laufe der zeit hat er sich dann von meiner nachbarin getrennt, den kontakt zu mir allerdings nie abgebrochen.

    dann wurde es allerdings ernst denn auch ich (bitte keine vorurteile) habs nicht so mit der treue.. mit meinem damaligen freund kam ich einfach nicht klar und hatte vor mich von ihm zu trennen (ist jetzt wieder eine ganze andere geschichte) und hatte eine affäre mit ihm die sich über 3 wochen erstreckte und natürlich hab ich mich während dieser zeit auch von meinem freund getrennt der bis heute nichts von der affäre weiß.

    die ganzen 3 wochen über ging es nur um sex, zumindest haben wir es als sexbeziehung abgetan. seit dem telefonieren wir jeden tag, sind draufgekommen dass wir extrem gut zueinander passen würden (musikgeschmackt, lebenseinstellung etc.) und genau dieses verhalten mit telefonieren hin und wieder treffen usw. zieht sich jetzt seit 3 monaten dahin

    mein problem bei der ganzen sache.. sobald wir zwei alleine sind ist es unmöglich die finger voneinander zu lassen vor 2 wochen haben wir uns nur zufällig getroffen und schon hatten wir wieder was miteinander (damit meine ich jetzt nichtmal sex) wir lagen einfach den ganzen tag im bett und haben geredet und gekuschelt wie verliebte. und nach 2 oder 3 solchen aktionen bleiben die gefühle einfach nicht mehr draußen (zumindest auf meiner seite, er ist ja mehr so der womanizer) und wenns mal was mit gefühlen zu tun hat wirds kompliziert, also helft mir mal bitte das ganze klar zu definieren.. es ist mehr als freundschaft aber keine liebe, wie denn auch so ganz ohne vertrauen und der ganzen vorgeschiche und eine sexbeziehung ist es auch nicht (mehr) also wo bin ich da reingeraten und wie soll ich weitermachen? hat es denn sinn jeden tag mit ihm kontakt zu haben wenn ich mich anscheinend verlebt habe und er alles was auf Beziehung hinausläuft abblockt?

    würde mich sehr über eure antworten freuen, danke schonmal im vorraus
     
    #1
    lilly93, 17 Juni 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Eine Affäre funktioniert nur so lange wie keine Gefühle vorhanden sind.
    Und bei dir sind welche vorhanden und das verändert alles!

    Sagt er denn ganz klar, dass er sich nicht mehr vorstellen könnte?
    Wenn keine Aussicht auf Erwiderung deiner Gefühle besteht, dann solltest du das ganze schnell beenden. Sonst tust du dir nur weh.
     
    #2
    krava, 17 Juni 2010
  3. Dr.Sommer
    Dr.Sommer (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    93
    3
    Verlobt
    Er ist anscheinend nicht dumm. Wer will den schon eine Beziehung mit einer eingehen, die fremd geht?

    Eins der natürlichen Grundregeln, die ich immer befolgt habe und auch super damit fuhr, ist, dass man mit solchen Mädels wie du es bist, nichts ernstes eingeht, sondern einach nur seinen Spaß hat.
     
    #3
    Dr.Sommer, 18 Juni 2010
  4. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    hmm ich finde du brauchst unsere hilfe gar nicht wirklich. Du hast es selbst sehr gut beschrieben und definiert! Das Schwierige bei euer Situation ist nun, das ihr unterschiedliche "Bedürfnisse" habt, welche sich schwer vereinbaren lassen! Du hast dich verliebt und möchtest verständlicherweise eine Beziehung mit ihm und er möchte offensichtlich keine feste partnerschaft mit dir, sonst würde er nicht immer abblocken. Hier ist kaum spielraum für kompromisse :zwinker:
    Du musst dir nun genau überlegen, was du möchtest und womit du leben kannst. Reicht es dir vielleicht aus nur eine gute freundin & sexpartnerin von ihm zu sein, ohne evtl. jegliche verpflichtungen seinerseits oder willst du eine feste beziehung mit allem was dazu gehört. Dafür solltest du dir aber jemand anderes suchen oder hoffen, dass es sich dein "freund" noch anders überlegt. Solange du hoffst, wird du aber sicher auch leiden.

    mal nen tipp wie ich und auch viele andere männer denken:
    wir unterscheiden ganz prakmatisch zwischen frauen, die für eine freundschaft + sex und einer richtigen beziehung in frage kommen! Schau mal für eine feste Partnerschaft sollte anfangs meiner meinung nach alles passen, da im laufe der zeit sicher genug probleme entstehen werden, die es zu bewältigen gilt. Zum Beispiel die Sache, dass du es nicht so mit der treue hast, wäre für mich sicher ein grund keine feste beziehung mit dir einzugehen, aber es hätte keine auswirkung darauf mit dir gut befreundet und so zu sein. Verstehst du, dass die ansprüche der männer da variieren :zwinker:
     
    #4
    beacher, 18 Juni 2010
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.287
    Single
    Inwiefern blockt er denn deine Beziehungsstartversuche ab? Bzw. was hast du versucht? Wenn du ihn direkt fragst, ob er jetzt eine Beziehung mit dir wollen würde, bekommen viele Kerle kalte Füße und blocken erst einmal in "natürlicherweise" ab. Je nach Typ kann es da sinnvoller sein, ihn erst einmal etwas "weichzukochen". :zwinker:

    Letzten Endes musst du natürlich wissen, ob du überhaupt eine Beziehung zu ihm haben willst. Das können wir dir hier schlecht sagen, denn das bleibt ja eine persönliche Sache. Nur so viel: Ihr seid ja beide keine treuen Engel und wenn er eher der Frauenheld ist, könnte es schwer für dich werden, wenn du bspw. Probleme mit Eifersucht hast. Auch muss man gucken, ob eine gemeinsame Zukunftsperspektive vorhanden ist und man miteinander auch über Probleme und schwierige Dinge reden kann. Ist das alles der Fall, würde ich schon versuchen, ihn an dich zu binden. Dazu gehören dann schon klassische Pärchenunternehmungen, die über das Sexuelle hinausgehen; bspw. sich in der Öffentlichkeit quasi als Paar zeigen, halb bei ihm einziehen und ihm auch klarmachen, dass er was besonderes für dich ist und du das Risiko, auf die Nase zu fliegen, für ihn gerne eingehst. Ein bisschen herausfinden, warum er gerade keine Beziehung haben möchte, wäre auch sehr hilfreich.

    Ihn überreden, nun etwas mit dir einzugehen kannst du aber natürlich nicht. Wenn da nichts von ihm kommt, dann kann man halt es halt nur weiter versuchen, oder irgendwann einsehen, dass die Gefühle auf einer Seite eben weniger stark sind und man sich distanzieren sollte, um sich durch fortwährende Enttäuschung nicht selbst kaputt zu machen.
     
    #5
    Fuchs, 18 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Freundschaft
Chris96s
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
4 Antworten
Heisenberg.228
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
0 Antworten
Disobey666
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2016
4 Antworten
Test