Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe ohne kribbeln?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Hanswurst1985, 19 Juli 2007.

  1. Hanswurst1985
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    1
    nicht angegeben
    cancled
     
    #1
    Hanswurst1985, 19 Juli 2007
  2. Zaunkönig
    Zaunkönig (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Na ja ich finde es gibt da einfach kein allgemeines Rezept um Liebe zu definieren ... ob das Kribbeln ist oder nicht.

    Du schreibst, du würdest alles für deine Freundin tun und ich denke wenn sie ein ganz besonderer Mensch ist und auch eine Sonderstellung einnimmt, sie also sozusagen niemand ersetzen kann ... dann wüsste ich nicht wozu man Kribbeln benötigt. Vertrauen, Respekt, Nähe ... das sind doch wichtige Punkte .. Kribbeln ist halt ein körperliches, spürbares Ding, was die Kategorisierung einfacher macht
     
    #2
    Zaunkönig, 19 Juli 2007
  3. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Also bei mir war bisher immer ein Kribbeln, wenn ich mich verliebt habe.

    Ich finde einfach das gehört schon dazu.
     
    #3
    BeastyWitch, 19 Juli 2007
  4. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Ja, beim Verlieben..
    Aber auch nach ein paar Jahren?
    Ich persönlich denke nicht, dass zu wahrer Liebe ein kribbeln gehören muss, oder zumindest nicht dauernd
     
    #4
    laura19at, 19 Juli 2007
  5. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben

    Nein natürlich...nach ein paar Jahren verschwindet es auch mal wieder.
    Aber in gewissen Situationen kommt es immer wieder mal durch.
     
    #5
    BeastyWitch, 19 Juli 2007
  6. Inspector
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab mich früher auch mal intensiv damit beschäftigt...

    Und ich habe dann irgendwann die These aufgestellt, dass wahre Liebe (sei es jetzt partnerschaftlich oder familiär) sich dann zeigt, wenn man in folgender Situation steht: Man befindet sich mit dem anderen Menschen in einem brennenden Haus. Die Feuerwehr kann nur noch 1 der beiden Menschen retten. Wenn man in der Situation dann sagt, "ich sterbe für Dich", dann ist das für mich zumindest ein Zeichen für wahre Liebe :zwinker:.
     
    #6
    Inspector, 19 Juli 2007
  7. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    ein klares Nein. Kribbeln braucht man nicht zwingend. Ich habe es auch lange vermißt und dann einfach gemerkt, daß Liebe etwas völlig anderes ist.
     
    #7
    Silverbell, 19 Juli 2007
  8. Hanswurst1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    1
    nicht angegeben
    vielen dank ihr habt mir geholfen, vielleicht hab ichs auch einfach übertrieben darüber nachzudenken warum ich kein kribbeln im bauch habe
    Aber ich denke auch das ich sie liebe, sonst wäre ich auch nicht so aufgeregt jetzt gerade, weil sie gleich kommt :-D:herz:
     
    #8
    Hanswurst1985, 19 Juli 2007
  9. sax88
    sax88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Verlobt
    Ich kann da nur zustimmen :zwinker:
    Liebe ist eben von Mensch zu Mensch verschieden, und das ist auch gut so. Jeder empfindet sie anders, aber wenn sie da ist, dann weiß man das auch!
     
    #9
    sax88, 19 Juli 2007
  10. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    ich glaube ja dieses kribbeln von dem viele reden nicht nicht direkt liebeskribbeln sondern begehren

    abgesehen davon liebt jeder anders und ich denke liebe ist auch ein gefühl das sich nicht so gut beschreiben lässt (das haben schon ganz andere versucht) demnach bei jedem individuell und nicht beunruhigend wenn es nicht dem entspricht wie andere es zu beschreiben versuchen
     
    #10
    Tamara2303, 19 Juli 2007
  11. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    na also,damit beanwortest du es dir ja praktisch selbst.

    und wie meine vorredner schon gesagt habe,jeder empfindet liebe eben anders:zwinker: .
     
    #11
    User 77157, 19 Juli 2007
  12. flush
    flush (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    Das ist eine recht interessante Theorie... Habe ich mich auch schon gefragt. Woran merke ich dass ich verliebt bin? Und bisher war das offensichtlich nicht der Fall.. denn mir ist keine Veränderung aufgefallen.
    Und die Frage kann ich keine Liebe empfinden ist ebenso interessant.. wie schon viele hier sagten, Liebe ist schwer zu definieren. Aber schlussendlich weist nur du ob du sie liebst.. und ich bin der meinung jeder Mensch kann lieben, jeder auf seine Art.:zwinker:
     
    #12
    flush, 19 Juli 2007
  13. Marscha
    Marscha (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verheiratet
    Also ich merke immer wenn ich verliebt bin ..
    einfach schönes Gefühl!Und auch manchmal das Kribbeln ... aber das vergeht schnell,was nicht heißen soll das ich dann nicht Liebe.
    Ich Liebe auch ohne die Ameisen im Bauch:zwinker:
     
    #13
    Marscha, 19 Juli 2007
  14. Straight
    Straight (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    Single
    ich bezweifle, dass man dieses "verliebt-sein-kribbeln" noch nach x Jahren empfindet, eher ist es so am Anfang, wenn alles frisch und neu ist.

    Wenn mit den Monaten und Jahren tiefere Gefühle kommen und entstehen vergeht das kribbeln, die Liebe muss damit aber sicher nicht verschwinden.
     
    #14
    Straight, 19 Juli 2007
  15. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    ... oder man würde nicht mit der Gewissheit leben können einen anderen Menschen geopfert zu haben und verbleibt somit aus purem Egoismus im Haus.

    Keine Ahnung ob du sie geliebt hast. Das kannst nur du wissen, aber die Länge einer Beziehung gibt keinen Aufschluss über das Vorhandensein von Liebe.
    "Kribbeln" allerdings auch nicht unbedingt, das ist bei jedem anders. Ich kenne es nur mit Kribbeln (diese typische VERliebtheit), vielleicht empfindest du einfach anders.
    Klar kannst du lieben.
     
    #15
    User 50283, 19 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe ohne kribbeln
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 09:57
11 Antworten
Silvan111111
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Januar 2016
1 Antworten