Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe-Treue-Sex: Wie geht ihr damit um?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Muse_, 21 Juni 2009.

  1. Muse_
    Gast
    0
    Nachdem ich Liebe, Sex, Prostitution, Gewissen? eine Diskussion über das Problem Liebe-Treue-Sex aus meiner Sicht eröffnet hatte, würden mich die Erfahrungen von anderen interessieren.
    Konkret würde ich gern wissen:
    Wie geht ihr mit dem dem Thema Langzeitbeziehung, Liebe und sexueller Treue um? Habt ihr Phantasien über Sex mit anderen oder nicht?
    Wenn nein, noch nie gehabt oder mal gehabt aber jetzt nicht mehr? Gibt es für das "nicht mehr" eine Erklärung?
    Wenn ja, wie geht ihr damit um (z.B. durch Selbstbefriedigung, Fremdgehen mit anderen Partnern oder Prostituierten, Unterdrückung, gar nicht etc.)? Sprecht ihr mit Eurem Partner darüber und wie sprecht ihr darüber? Wenn nicht, wie geht ihr mit eurem Gewissen um?
    Wenn ihr vorher monogam gelebt habt und jetzt eine sexuell offene Beziehung führt, wie ist der Übergang vom einen zum anderen gegangen?

    Ne Menge Fragen, ich weiß. :tongue:
    Mich würde besonders die Ansichten und Erfahrungen von Menschen interessieren, die mindestens fünf Jahr in einer festen Beziehung leben.

    Danke!
     
    #1
    Muse_, 21 Juni 2009
  2. Ich kann mehr als eine Person lieben, ich kann Sex ohne Liebe haben und ich bin soweit treu, wie es mit dem Partner ausgemacht wurde.

    Da fällt drunter, dass ich gerne Sex mit verschiedenen Personen zugleich oder zu verschiedenen Zeiten, egal ob ich sie liebe oder nicht, oder ob ich single oder vergeben bin, solange es innerhalb abgemachter Grenzen passiert.
     
    #2
    Chosylämmchen, 21 Juni 2009
  3. Frühlingsregen
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Also wenn ich in einer Beziehung bin gibt es an sich keine anderen männer mehr neben ihm. Zumindest gibt es keine mit denen ich dann sexuell aktiv werden wollen würde. Hab da aber eh ein spezielles problem^^. Ekle mich auch vor dem gedanken mich von einem mann intim berührt zu werden denn ich kaum kenne (gecshweige denn sex), egal wie toll er auch sein mag. Das macht das treu sein natürlich leichter, auch im kopf. :zwinker: .
    Männer die ich länger kenne sind für mich freunde und auch tabu. Da habe ich auch kein bedrürfnis danach ihnen die kleider vom leib zu reißen :smile:.
     
    #3
    Frühlingsregen, 21 Juni 2009
  4. NightyFly26
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    26
    0
    in einer Beziehung
    ich schließe mich teilweis emiener vorrednerin/vorschreiebrin an. eklen tu ich mich dann nich vor anderen frauen, aber denoch ist ebenflass der gedanken da, das andere frauen für mich während einer Beziehung absolut tabu sind. schließ gehören zu einer beziehung auch zwei. gedanken oder phantasien können ja da sein, aber gegen die kann man ja nichts machen.

    ich möchte ja schließlich auch nicht hintergangen werden.


    NightyFly26
     
    #4
    NightyFly26, 21 Juni 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Am Anfang einer Beziehung entscheiden er und ich, ob es eine offene oder eine feste Beziehung sein soll.
    Wechsel innerhalb einer Beziehung nicht moeglich.
    Ich bin treu.
    Verlangen nach Anderen wird kompensiert (nicht durch SB).
     
    #5
    xoxo, 21 Juni 2009
  6. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das verstehe ich grad nicht. In einer festen, monogamen Beziehung kompensierst du dein Verlangen nach Anderen, aber nicht durch SB, bist aber treu. Kompensierst du das durch z.B.Sport (unterdrückst es also) oder kompensierst du das durch Absprache/"Erlaubnis" (wobei dann die monogamität/monosexualität m.E. nicht mehr gilt)?
     
    #6
    einTil, 22 Juni 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Sport ist nicht unterdrueken, es ist ein Ventil anderer Art. Wenn es Unterdrueckung waere, wuerde ich (und Andere) nicht lange durchhalten koennen. Klappt aber bestens.
     
    #7
    xoxo, 22 Juni 2009
  8. VelvetBird
    Gast
    0
    Wie geht ihr mit dem dem Thema Langzeitbeziehung, Liebe und sexueller Treue um?
    Treue ist für mich einer der Grundpfeiler einer Beziehung, da schließe ich ganz klar auch die sexuelle Treue mit ein.

    Habt ihr Phantasien über Sex mit anderen oder nicht?
    Die Vorstellung, Sex mit anderen Männern zu haben, ist völlig reizlos für mich.

    Ich würde insgesamt eine bloße Phantasie nicht überbewerten. Denn nur, weil ich eine bestimmte Phantasie habe, heißt es ja noch lange nicht, dass ich auch den Wunsch oder gar das Bedürfnis danach habe, diese auch in der Wirklichkeit auszuleben.
     
    #8
    VelvetBird, 22 Juni 2009
  9. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Lieben kann man zwar schon mehrere Personen trifft aber bei mir jetzt nicht zu. ;-) Ich bin treu und das erwarte ich auch von meinem Partner. Genauso wie Ehrlichkeit und Vertrauen zueinander.

    Phantasien darüber dass ich Sex mit anderen habe, habe ich nicht. Bin mit meinem Partner sehr zufrieden und glücklich in jeglicher Hinsicht.
     
    #9
    capricorn84, 22 Juni 2009
  10. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich hatte zwar bisher noch keine Beziehung, die fünf Jahre oder länger ging, aber ich schreibe mal für die Dauer, die ich bisher kenne.

    Ich hatte bisher noch nie das Bedürfnis mit einem anderen Mann zu schlafen, wenn ich einen Partner hatte. Träume schon, aber die waren zum einen über mir fremde Personen und zweitens nichts, was mir wirklich gefallen hätte.
    Ich selbst bin für eine monogame Beziehung. Aber was mir noch wichtiger ist als sexuelle Treue ist Ehrlichkeit. Das soll heißen: Wenn mein Partner unbedingt Sex mit einer anderen haben will und haben wird (die Möglichkeit der Unterdrückung des Wunsches lasse ich mal aus) und vor der Wahl steht mich zu betrügen oder eine offene Beziehung zu vereinbaren, dann könnte ich eher mit einer offenen Beziehung leben, als irgendwann heraus zu finden, dass er mich betrügt.
    Mit wem er mich betrügt ist egal. Freundin, Fremde, Prostituierte. Denn zur sexuellen untreue (an der ich durchaus zu knabbern hätte) würde beim Betrug noch die Unehrlichkeit kommen. Das wäre eindeutig das Aus!
    Ist er ehrlich kann ich nicht versprechen, dass die Beziehung daran nicht doch kaputt geht, aber es gibt im Gegensatz zum Betrug zumindest die Chance sie weiter zu führen.
     
    #10
    happy&sad, 22 Juni 2009
  11. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich habe sex nur in beziehung, anderweitig brauch ichs ja nicht, dazu hab ich mich selber. :tongue:
     
    #11
    CCFly, 22 Juni 2009
  12. Wie geht ihr mit dem dem Thema Langzeitbeziehung, Liebe und sexueller Treue um?
    Liebe und Sex gibt es für mich nur innerhalb einer Beziehung.

    Habt ihr Phantasien über Sex mit anderen oder nicht?
    Nein, keine...
     
    #12
    Hildesheimer112, 22 Juni 2009
  13. donmartin
    Gast
    1.903
    Wie geht ihr mit dem dem Thema Langzeitbeziehung, Liebe und sexueller Treue um?

    Wenn ich eine Beziehung eingehe (die aktuelle dauert 7, die letzte währte 19 Jahre), überlege ich nicht, ob es sich um eine Langzeitbeziehung werden könnte.
    Wenn man treu ist, ehrlich ist, den Partner achtet, kann daraus Liebe werden.

    Und Liebe lebt nicht von (sexueller) Untreue, Unehrlichkeit und dem Wunsch, keine langfristige Beziehung eingehen zu wollen.

    Was ich damit sagen will:
    Ich bin ein absolut treuer Mensch. Habe auch Wünsche und Träume die aber mit dem Partner besprochen werden.
    Soetwas gehört dazu, dadurch hinterfragt man die Beziehung, seine Begehrlichkeiten und die Liebe zum Partner.

    Habt ihr Phantasien über Sex mit anderen oder nicht?
    Wäre jammerschade um die Beziehung, wenn ich (meine Partnerin) das nicht (mehr) hätte(n).
    Nicht jede Phantasie kann auch in die Tat umgesetzt werden und nicht jeder Wunsch kann erfüllt werden.
    Sollte man sich überlegen was man möchte. Eine Liebe und eine Langzeitbeziehung aufgeben für "seine" Wünsche, Phantasieen und Befriedigung?
    Nein, wenns nicht geht wird verzichtet - für das "WIR".


    Wenn nein, noch nie gehabt oder mal gehabt aber jetzt nicht mehr? Gibt es für das "nicht mehr" eine Erklärung?
    siehe oben

    Wenn ja, wie geht ihr damit um (z.B. durch Selbstbefriedigung, Fremdgehen mit anderen Partnern oder Prostituierten, Unterdrückung, gar nicht etc.)?
    Die Positionen in einer Beziehung sind abgesteckt. Soetwas spielt sich im Laufe der Jahre ein. Das hält eine Beziehung "frisch". Das Abstecken, das "Erkunden" , "Abtasten" und Hinterfragen, die Lust und die Unlust.....und natürlich den kleinen "Streit" darum...

    Unterdrückung? Nie im Leben
    Fremdgehen? siehe oben
    Prostituierte? nö, bin ich zu geizig
    SB? Ist schon Ok. Wenns denn so dringend sein muss.

    Sprecht ihr mit Eurem Partner darüber und wie sprecht ihr darüber?
    Natürlich wird darüber gesprochen. Wie?
    Wie sich halt erwachsene Menschen, die lange Jahre zusammenleben und sich kennen darüber reden.

    Wenn ihr vorher monogam gelebt habt und jetzt eine sexuell offene Beziehung führt, wie ist der Übergang vom einen zum anderen gegangen?

    Habe ich keine Erfahrung mit.
    Wie gesagt, wenn Partner das unter sich ausmachen und damit leben können, bitte.

    Menschen, die sich auch nach langer, langer Zeit in einer Beziehung (Ehe) benehmen wie die "Wilden"...;-)...sind in meinen Augen nicht reif und haben keinen Respekt vor denen, die ihr Leben/Partnerschaft in Treue leben.

    Es mag durchaus Spätstarter geben, aber sonst hat man alle Möglichkeiten sich "Auszutoben" wenn man jung ist, Erfahrungen zu sammeln um später wiederum den "jungen" das Feld zu überlassen....
     
    #13
    donmartin, 22 Juni 2009
  14. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Ich bin in einer Langzeitbeziehung und ohne Probleme treu. Ich hatte nie Phantasien mit anderen Männern. Ich kann Liebe und Sexualität gar nicht trennen, also interessieren mich andere Männer nicht weiter, außer dass ich sie vielleicht mal ganz attraktiv finde - aber nicht mehr als das. Auch nicht, als mein Freund mal eine ganze Weile keinen Sex mit mir haben konnte.
     
    #14
    User 88899, 22 Juni 2009
  15. Lily87
    Gast
    0
    :jaa:

    Da stimme ich dir 100pro zu. :smile:

    Zum Thema "mehrere Menschen lieben": tun das nicht (fast) alle? Den Partner, die Eltern, Geschwister, Nichte, Neffe usw... All diese Personen kann man doch gleichzeitig lieben (auf ne tlw andere Art von Liebe) ;-) allerdings könnte (will) ich nicht mit 2 Personen gleichzeitig zusammen sein, weil ich beide nicht auf die gleiche, innige Art lieben könnte (oder will).
     
    #15
    Lily87, 22 Juni 2009
  16. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    Wie geht ihr mit dem dem Thema Langzeitbeziehung, Liebe und sexueller Treue um? Habt ihr Phantasien über Sex mit anderen oder nicht?
    ja habe ich manchmal schon

    Wenn ja, wie geht ihr damit um (z.B. durch Selbstbefriedigung, Fremdgehen mit anderen Partnern oder Prostituierten, Unterdrückung, gar nicht etc.)?
    Durch SB lösen sie sich manchmal auf...und wenn nicht dann sage ich mir halt, dass es eh kollegen sind und von daher dann eh tabu für mich
    Sprecht ihr mit Eurem Partner darüber und wie sprecht ihr darüber? Wenn nicht, wie geht ihr mit eurem Gewissen um?
    nein spreche nicht darüber...habe aber auch kein schlechtes gewissen...weil ja nichts passiert ist
     
    #16
    kagome, 22 Juni 2009
  17. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Bin seit 8 Jahren in einer Beziehung.

    Ganz normal.

    Phantasien evtl. schon mal kurzzeitig, aber das sind Phantasien.

    Die verschwinden in meinem Kopf genauso schnell wieder wie sie kamen. Teilweise kennt sie mein Freund sogar. So viele sinds auch gar nicht. :grin:

    Ganz normal mit Worten.
     
    #17
    krava, 22 Juni 2009
  18. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ab da wirds verdammt schwer hier wirklich viele zu finden..aber was solls

    trotzdem hab ichs mit Treue nicht so. Liebe ja aber nicht nur ein lebenlang ein Partner
     
    #18
    User 49007, 22 Juni 2009
  19. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Ich habe mich in dieser Hinsicht durch meinen Mann total verändert. Früher hab ichs mit der Treue leider nicht so genau genommen. Mittlerweile geht sowas für mich gar nicht mehr. Eher würde ich mir ein Bein ausreißen. Ich hab aber auch 0 Verlangen nach irgendeinem anderen. Die interessieren mich keinen Meter. Phantasien hab ich da auch keine. Fände ich persönlich auch schlimm.
     
    #19
    SeatCordoba, 22 Juni 2009
  20. ColaBoy
    Gast
    0
    Ich habe meine Freundin zu gern...so kommt nur eine treue Beziehung in Frage - die wir auch seit Beginn haben.
    Ich habe auch kein Bedürfnis nach anderen Frauen. Für mich gibts nur meine Süße.

    Phantasien diesbezüglich habe ich auch keine.
     
    #20
    ColaBoy, 22 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Treue Sex
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Piratin
Liebe & Sex Umfragen Forum
31 Oktober 2007
38 Antworten
markus87ge
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 November 2007
120 Antworten
Test