Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe - was soll das denn sein ?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Grinsekater1968, 11 Dezember 2005.

  1. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Also das Thema Sex & Liebe geistert ja schon länger durch das Forum und Was ist so schlimm daran, flachgelegt zu werden, Mädels hat dann ja auch eine deutliche Neigung der geschätzten Frauen gezeigt, in der Liebe den Kuchen zu sehen, mit einem Kleks geiler Sahne oben drauf ..

    Jetzt stell ich mal ganz dumm hier die Frage - was ist Liebe ? Was versteht Ihr darunter, und was wünscht Ihr Euch wirklich, wenn es mal wieder heißt : Ich suche nach Liebe, ich möchte jemanden der mich liebt, ich will mich verlieben, usw. ... - was gehört alles dazu, damit Ihr Euch geliebt fühlt ?


    edt. : Ich meine jetzt weniger so Eigenschaften wie Ehrlichkeit, Treue, usw. - denn so wichtig diese Begriffe auch sind, so nichtssagend sind sie auch für eine konkrete Vorstellung von Eurem Verständnis von Liebe. Ich fände es schöner wenn Ihr ganz exakt Beispiele nennen könntet für Situationen oder Entwicklungen in Euren Beziehungen - aktuell oder vergangen - bei denen Euch so in den Kopf gegangen ist - das ist Liebe - - oder eben : das ist keine Liebe, er liebt mich nicht ....
     
    #1
    Grinsekater1968, 11 Dezember 2005
  2. Darth Kitty
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    Single
    Das ist einer der schwierigsten Fragen dieser Welt. Für mich ist es: wenn ich mich zu dieser Person hingezogen fühle, wenn ich glücklich bin sobald er/sie Glücklich ist.

    für mich ist liebe nicht: wenn ich ohne diese Person nicht leben kann, dann ist irgendetwas falsch.
     
    #2
    Darth Kitty, 11 Dezember 2005
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Schwierig, aber ... die Option mit der "Einheit" passt ganz gut für mich. Den Menschen, den ich liebe, hebe ich noch vor allen anderen Menschen heraus, denn er gibt mir etwas, das ich von keinem anderen bekommen kann. Ihm gehören meine tiefsten Empfindungen und nichts und niemand macht mich so glücklich wie seine Nähe. Das soll mein Verhältnis zu anderen Menschen nicht schmälern, aber die Gefühle sind einfach allumfassender als bei Freunden oder Familienmitgliedern. Wenn ich mit ihm zusammern bin, habe ich das Gefühl, dass alles gut ist und wird, dass ich alle anderen Rückschläge und Probleme im Leben schon irgendwie meistern kann und werde, weil das Liebesgefühl mir eine ungeheure Kraft verleiht.

    Der Partner ist, trotz oder gerade wegen gewisser Unterschiede, für mich eine Art Teil, der zu mir gehört. Nicht, dass ich nicht ohne ihn auch ein prima Mensch wäre;-), aber er sorgt für das Sahnehäubchen, das ich, wenn ich es einmal genossen habe, nicht mehr missen möchte. Alles erscheint mir heller, freundlicher, leichter und schöner, wenn er dabei ist. Und es gibt keinen Menschen, dessen Glück mir so sehr am Herzen liegt und bei dem ich automatisch so leicht ebenfalls glücklich werde, wenn er es ist.
     
    #3
    Ginny, 11 Dezember 2005
  4. inaj
    inaj (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Verheiratet
    Ich hätte gern das angekreuzt:
    mein Gefühl ihn zu lieben und das Gefühl zu haben, das er dasselbe für mich empfindet.

    Mit Einheit oder greifbar sein hat das für mich nix zu tun.
     
    #4
    inaj, 11 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe denn
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
10 Dezember 2016 um 23:17
60 Antworten
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Steven_003
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2016
71 Antworten