Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe zu Ausländer

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MissBobo, 17 Oktober 2005.

  1. MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo an Alle,

    seit dem neuen Schuljahr gehe ich auf eine neue Schule. Schon kurz nach Beginn habe ich mich unsterblich in einen Mitschüler verliebt. Mein "Problem" er ist Grieche. Ich denke meine Eltern würden dagegen sein. Hatte schonmal erwähnt dass ich ihn süß finde... das kam nicht so gut an :cry: :cry: :cry: . Seine kenne ich nicht. Wir verstehen uns super, gehen oft den selben Heimweg... hat Jemand Erfahrungen mit einem Partner von anderer Nationalität? Kann das gut gehen? Gab es beu euch schon Probleme? Wenn ja: Was??? Wurde das von eurer Umwelt akzeptiert?
    Bin für jeden Rat dankbar...

    LG MissBobo
     
    #1
    MissBobo, 17 Oktober 2005
  2. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Sind deine Eltern Rassisten oder wat?

    Ich bin auch mit einem Ausländer zsuammen LOL mit einem Deutschen, wir verstehen uns prächtig, mittlerweile versteht er Schweizerdeutsch ohne Probleme etc.

    Ne jetzt mal ehrlich: Wo sollte hier ein problem sein? wenn ihr euch liebt dann liebt ihr euch Basta. Egal ob jetzt Grieche oder was weiss ich... wenns nicht gerade ein Moslem ist :zwinker: kann dir ja nix passieren ausser dass du ouzo tauglich sein musst. :zwinker:

    Ich versteh echt nicht wo hier das Problem liegt. Du bist 19! und nicht 14
     
    #2
    zasa, 17 Oktober 2005
  3. MissBobo
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Nein, sie sind keine Rassisten :eek:

    das Problem ist eine Bekannte hat ebenfalls einen griechischen Freund bzw. hatte. Sie hat sogar 2 Kinder mit ihm. Dann sind sie in den Urlaub, in seine Heimat und die Eltern wollten dass sie da bleiben da konnten unsere Bekannten dann sehen wie sie die Tochter wieder nach Hause bekommen. Jetzt haben meine natürlich Angst! :geknickt:
     
    #3
    MissBobo, 17 Oktober 2005
  4. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Du äußerst natürlich Zweifel, die nicht zwangsläufig bei einer Nationalität auftreten müssen, aber gehäuft bei _den_ Nationalitäten, die aufgrund der historischen Gegebenheiten und kulturellen Unterschiede Probleme in Deutschland haben.

    Ist dein Freund in Deutschland aufgewachsen? Wie würdest du ihn beschreiben? Unterliegt er strengen Augen seiner Eltern? Ist er oft in seinem Heimatland?

    Ich glaube nicht, dass es da Probleme geben wird. Vor allem dann nicht, wenn du offen mit ihm darüber reden kannst.
     
    #4
    User 8944, 17 Oktober 2005
  5. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Mal eine Frage:

    Sind alle Deutsche Bierbäuchig vor dem Fernseher im Unterhemd völlig verschwitzt trinken Bier und fressen Chips während sie in der Nase bohren und Bundesliga gucken?

    NEIN

    also...
     
    #5
    zasa, 17 Oktober 2005
  6. büsi
    büsi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mein freund ist auch ausländer, bis jetzt gab es keine probleme... weder mit meinen eltern noch mit freundinnen oder anderen leuten.:smile:
    Ausserdem: mit 19 werden doch auch deine eltern der meinung sein, dass du den "richtigen" erwischst und nicht irgend ein a**** (sorry, weiss nicht wie ich es anders formulieren kann), oder?
     
    #6
    büsi, 17 Oktober 2005
  7. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    wenn man das mit 19 wüßte würde man ich doch nicht mit 20 scheiden lassen...

    nun menschen sind unterschidlich, die nationalität sollte keine unterschiede machen.

    probleme seh ich nur wenn menschen die grundrechte des anderen nicht akzeptieren oder zeichen setzen die bedenklich sind (kopftuchzwang) und dabei mein ich hauptsächlich religiöse fanatiker egal welcher religion.

    @zasa ja sicher so hab ich bisher alle deutschen erlebt, mit ein paar ausnahmen die nett waren :smile:
     
    #7
    Reliant, 17 Oktober 2005
  8. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Kennen deine Eltern ihn, oder hast du ihnen nur gesagt, dass er Grieche ist ?
    Wenn ich wüsste, dass die Eltern dagegen sind, würde ich es ihnen nicht sagen.
     
    #8
    Lenny85, 17 Oktober 2005
  9. deranged
    deranged (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    es ist doch scheißegal was für ne nationalität..solang man sich liebt!! und mit 19 würd ich mir nix mehr von den eltern sagen lassen.
     
    #9
    deranged, 17 Oktober 2005
  10. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Off-Topic:

    nana und alle Österreicher sind Steckeschnitzer und alle Schweizer sind Bauern und leben auf der Alp :jaa: hast du das etwa nicht gewusst?
     
    #10
    zasa, 17 Oktober 2005
  11. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Mein Freund ist auch Ausländer ... Rumäne.
    Bei uns gab es da keine Probleme, vielleicht lag es auch da dran dass wir zwei Jahre befreundet waren, ehe wir eine Beziehung eingegangen sind. Ich habe meinen Eltern viel von ihm erzählt ... irgendwie war das kein problem. Hafterschwerdend kommt halt noch hinzu dass er 15 Jahre älter ist, aber das kennen meine Eltern auch schon von meiner Schwester.

    Bei ihm und mir gibt es auch keine religiösen Unterschiede. Gut, er ist orthodox, ich evangelisch, beide gehen wir kaum in die Kirche. Wenn das kein problem ist, sollte es sonst auch keins geben.
    Lass deine Eltern ihn doch erstmal kennenlernen!
     
    #11
    LadyMetis, 17 Oktober 2005
  12. -Nummer 9-
    -Nummer 9- (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    wollte ich grad auch inne Runde werfen, mit den Moslems könnte es schwierig werden und da hätte ich auch verständnis wenn deine eltern besorgt wären...
     
    #12
    -Nummer 9-, 17 Oktober 2005
  13. Stardriver
    Gast
    0

    Du hast das sehr nett ausgedrückt :grin: :grin: :grin:

    Kann absolut jedes Elternpaar verstehen punkto Bedenken..
     
    #13
    Stardriver, 17 Oktober 2005
  14. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    mach dir keine gedanken süße,das wichtigste ist dass ihr euch versteht!ich hatte mal nen russischen freund,da hat keiner was gegen gesagt,mit einem engländer mit dem ich mal kurz was hatte haben mehrere leute probleme gehabt,was mich allerdings nicht gestört hat!

    wenn sie sehen dass ihr beide euch versteht ,sollte vernünftigen menschen die herkunft egal sein :smile:
     
    #14
    Sonata Arctica, 17 Oktober 2005
  15. Nicole84
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Miss,

    ja, ich hatte/habe auch massive Probleme mit meiner Mutter wegen meinem Freund.
    Er ist zwar nur ein "halber" Italiener, aber trotzdem hat es nicht gepasst.
    Wir sind mittlerweile seit 5 Jahren ein Paar und wohnen schon seit einem guten Jahr zusammen, trotzdem wird er noch nicht so richtig akzeptiert.
    Das liegt aber auch daran, dass meine Mutter denkt Südländer sind Machos, verbieten den Frauen alles etc.
    Anfangs, als ich noch zuhause gelebt hab, war es dir Hölle für mich.
    Ich wurde eingesperrt, durfte nicht zu ihm. Hinzufügen muss ich auch noch, dass ich mit meiner Mutter nie ein gutes Verhältnis hatte...
    Ja, es ist nicht leicht wenn der Freund nicht akzeptiert wird, dabei ist es absoluter Schwachsinn was meine Mutter da behauptet, in den fünf Jahren haben wir es leider nicht geschafft sie zu überzeugen, da sie ein sehr, sehr sturer Mensch ist...naja...wie gehen wir damit um?
    Wir müssen damit leben. Wir lieben uns und würden uns deshalb niemals trennen...aber leicht ist es nicht. Vor allem für mich nicht, weil ich irgendwie in der Zwickmühle sitze...
    Aber meine Mutter hat mir damals so viel angetan, dass ich immer zu meinem Freund gehalten hab..
     
    #15
    Nicole84, 17 Oktober 2005
  16. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Man gibt sich Mühe, nicht wahr? :zwinker:
     
    #16
    User 8944, 17 Oktober 2005
  17. ..deine vorherige Nachfrage an die Themenstarterin, ob deren Eltern denn Rassisten seien, da das Lieben eines Ausländers, sofern er denn kein Muslime sei, zu keinerlei Problemen führe, dürfte doch zu der zitierten kaum harmonieren, ooder? :zwinker: ..die Frage nach etwaigen Vorbehalten müßte eigentlich dir gestellt werden, denn auch nicht alle Muslime sind Dönerfresser mit Affinität zu archaischen Gebräuchen, oooder? ..Religiöse Selektion ist auch eine Form des Rassismus! ..ich habe zum eigentlichen Thema keine Aussage gemacht, ich wollte nur offensichtliche Widersprüche aufzeigen :tongue:
     
    #17
    Berlin-Lankw.26, 17 Oktober 2005
  18. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben

    Nanana wer klopft den da zu später stund? ;-) IRONIE ist das Zauberwort, ausserdem hab ich ein paar Posts weiter unten mein eigenes Völkchen auch auf die Schippe genommen. Du meinst den Widerspruch mit den Moslems oke ich gebs zu es Harmoniert nicht. Klar nicht jeder Türke ist wie der andere nicht jeder Jugo so wie der von gegenüber. Genausowenig wie Moslem A und Moslem B ganz zu geschweigen von Scheizer reich und Schweizer arm.
    oke? :tongue:
    Und diese Ansichten, mein lieber wurde mir dank meinem Montage-vater in die Wiege gelegt... :jaa:
     
    #18
    zasa, 17 Oktober 2005
  19. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Klar, ist es nicht ganz einfach, wenn verschiedene Kulturen aufeinander treffen. Einfach, weil man viel zu wenig von einander weiss und teilweise auch sehr stark in den eigenen Struckturen festgefahren ist. Wenn man aber den Willen hat, dem gemeinsam mit offener, ehrlicher und mit proaktiver Kommunikation zu begegnen, dann hat eine solche Beziehung die gleichen reellen Chancen wie jede andere.
     
    #19
    q:, 18 Oktober 2005
  20. ~Surfbabe~
    ~Surfbabe~ (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    in einer Beziehung
    Mein Freund ist auch Auslaender,aber ich denke er benimmt sich wie so ziemlich jeder andere auch hmm,ich denke heutzutage ist es nichts besonderes mehr wenn man einen Auslaender hat oder so,schliesslich geht es um den Menschen,da interessiert einem die Nationalietaet doch nicht :eckig: Ausserdem glaub ich das sich die meisten jungen Leute weltweit irgendwie gleich benehmen,liegt vielleicht an der globalisierung hmm was weiss ich,zumindest glaub ich das du ruhig eine Beziehung mit einem Auslaender haben kannst,ist nichts besseres oder schlechteres und vielleicht auch ganz interessant :gluecklic Das deine Eltern etwas dagegen haben koennten kann ja sein...aber letztlich ist es nicht deren Entscheidung sondern deine :zwinker:
     
    #20
    ~Surfbabe~, 18 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Ausländer
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 09:57
11 Antworten
Hansi98
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2016 um 21:18
5 Antworten
distraught-x3
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Mai 2013
9 Antworten