Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe zwischen Lehrerin und Schülerin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Platin, 21 März 2006.

  1. Platin
    Gast
    0
    Stellt euch doch einmal vor, ihr verliebt euch aufeinmal in jemanden, von dem ihr schwerstens überzeugt seid, dass er unerreichbar ist - so wie zum Beispiel bei dem Verhältnis Lehrerin u. Schülerin.
    Eine Sache, die nicht nur auf homosexueller Basis stattfindet, sondern auch rechtlich vollkommen daneben ist.

    Stellt euch vor, ihr seid in der Rolle der Schülerin und liebt eure Lehrerin seit vielen Jahren schon unablässig - nun bemerkt ihr, dass die Lehrerin, die Mann und Sohn hat, auch euch liebt.

    Woran merkt eine Schülerin, dass die Lehrerin sie liebt? Welche Zeichen? Angemerkt soll sein, dass die Lehrerin der Schülerin natürlich keinerlei Hoffnungen machen darf...

    Wie merkt die Schülerin, dass sie geliebt wird?
     
    #1
    Platin, 21 März 2006
  2. ZYn1k3r
    Gast
    0
    Ich kann nur sagen, wie Durchfall oder eine Grippe verblüht auch die Liebe. Also wenn du deine Lehrerin momentan liebst, unternimm lieber nichts; es ist besser für sie und besser für dich. Ausser du brennst mit ihr in die Provence durch wenn du 18 bist und mit der Schule fertig bist.

    Edit: Hab ich "du" gesagt? Ich meinte natürlich "die Schülerin" :zwinker:

    Schönen Abend noch.
     
    #2
    ZYn1k3r, 21 März 2006
  3. Platin
    Gast
    0
    Nun ist diese Schülerin schon seit 5 Jahren in diese Lehrerin verliebt.. seit dem sie eben 12 war und es hielt an, was verständlich ist, da sie dieses Lehrerin halt jeden Tag sieht.
    Sie hat ihr Briefe geschrieben etc. und ist unglücklich über die gesamte Situation. Ja und vor einem Jahr fing es eben wahrscheinlich auch bei der Lehrerin an zu kribbeln, sodass sie es nicht mehr leicht unterdrücken kann.

    "Ich kann nur sagen, wie Durchfall oder eine Grippe verblüht auch die Liebe."

    Ich denke, wahre Liebe ist unvergänglich! Meinst du nicht? Ich lese viele Gedichte, Romane wie "Romeo u. Julia", "Kabale u. Liebe", und in jedem dieser Werke findet die Liebe den Weg.

    Du darfst "Du" sagen. Ja, es betrifft mich und es ist eine umständliche und lange Geschichte.
     
    #3
    Platin, 21 März 2006
  4. fashion
    fashion (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Single
    weißt du es denn jetzt oder nur vermutlich?
    denn das ist ja deine frage wie du es merkst musste doch wissen
     
    #4
    fashion, 21 März 2006
  5. Platin
    Gast
    0
    Ich weiß es - und vermute es sehr stark.

    Es klingt eigenartig und kaum verständlich für mich, aber es ist einfach passiert. Ich sehe es und bemerke es.

    Das Schwere ist eben nur, wie sie sich verhält. Es tut ihr weh, sie leidet sehr.
     
    #5
    Platin, 21 März 2006
  6. ZYn1k3r
    Gast
    0
    Die übertrieben romantisch und theatralische Liebe in fiktiven Romanen, mit dem Gefühl was ein Mensch über eine bestimmte Zeitspanne für einen anderen Menschen, und wenn er großes Glück hat, der andere Mensch auch für ihn, gleichzustellen, finde ich leicht überzogen. Aber das steht hier nicht zur Debatte.

    Weisst du mit sicherheit, dass die Lehrerin auch ähnlich für dich empfindet? Wenn ja, würdest du von ihr wollen, ihre Sicherheit, die ihr ihre Familie bietet für dich aufgeben zu wollen? Ihren Mann perplex und am Boden zerstört zurückzulassen?

    Jedenfalls kann nur eine von beiden Parteien in deiner Situation gewinnen.

    Mufg,
    ZYn
     
    #6
    ZYn1k3r, 21 März 2006
  7. fashion
    fashion (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Single
    rede doch mal mit ihr
    natürlich ist es schwer für sie wegen ihrem mann und so aber so weiter gehen kann es auch nicht und dir tut es doch auch weh
     
    #7
    fashion, 21 März 2006
  8. Athene
    Gast
    0
    *räusper* Die Liebe verblüht wie Durchfall oder eine Grippe? So etwas habe ich auch noch nicht gehört :tongue:

    Liebe Platin,
    es ist nie leicht sich in eine Person zu verlieben, wenn man weiß, dass die Liebe aussichtslos zu sein scheint - gerade wenn es sich um eine Lehrer-Schüler-Beziehung handelt.
    Das Klügste für die Lehrerin wäre es freilich, wenn sie sich nichts anmerken lassen würde, indem sie ganz normal zu der besagten Schülerin ist. Einen so zu behandeln, wie man auch alle anderen behandelt. Das sollte nicht so schwer sein. Hat die Lehrerin jedoch ebenso Gefühle für die Schülerin, so ist es ihr nahezu unmöglich diese normal zu behandeln.
    Das Verhalten, welches aufweist, dass auch die Lehrerin Gefühle für die Schülerin hat, spiegelt sich dadurch wider, dass sie ihre Blicke nicht von ihr wenden kann, sie des öfteren unfair behandelt, sie weniger "beachtet" als andere und dass sie ihre Schülerin mit Blicken mustert, mit denen man nur Leute anguckt für die ein Jemand Gefühle empfindet.

    Wenn so etwas klar festzustellen ist, dann wird es so sein. Auch wenn man es für unmöglich halten sollte, dass es so etwas zwischen Schüler und Lehrer gibt. Die Liebe unterscheidet nicht zwischen Alter, Geschlecht oder Ansehen - die Liebe sucht sich den Menschen aus.

    Ich hoffe, dass ich ein wenig weiterhelfen konnte.
    Einen schönen Abend noch,
    Athene
     
    #8
    Athene, 21 März 2006
  9. Platin
    Gast
    0
    Das ist mir wohl klar, ZYn1k3r.

    Doch soll sie eines Morgens aufwachen, 90 Jahre alt sein und sich sagen, ich habe die Liebe meines Lebens verpasst? Soll sie die Sicherheit in ihrer Familie beibehalten und tief im Innersten immer an jemand anderen denken? Damit tut sie wohl auch ihrer Familie keinen Gefallen!

    Man muss für neue Dinge eben alte Gewohnheiten ablegen können. Und ich verlange auch gar nicht von ihr, dass sie es jetzt aufgibt, denn solange ich ihre Schülerin bin, verlange ich nicht das geringste!

    Ich würde die Frau, die ich wie mein Leben liebe nicht gefährden.

    Huhu Athene,

    danke für den Beitrag. Wie du sagst, das stimmt alles; genauso wie du es schilderst, trifft es auch zu. :ashamed:)

    Also fashion,

    es ist ja nicht so, dass ich noch nie mit ihr versucht habe zu reden.
    Sie blockt ab, streitet ab und wendet sich ab. Das bringt nichts, das einzige, was darauf hinweist, sind eben ihre Blicke, ihr Verhalten und ihre Reaktionen auf mich.

    :herz:
     
    #9
    Platin, 21 März 2006
  10. Athene
    Gast
    0
    Dann kannst du dir auch sicher sein, dass es so ist. Und wenn du sie wirklich liebst, wovon ich ausgehe, dann wirst du auch noch solange warten können, bis euch beide nicht mehr das Schüler-Lehrer-Ding hindert eure Liebe auszuleben.
     
    #10
    Athene, 21 März 2006
  11. Platin
    Gast
    0
    Ja Athene,

    doch was ist, wenn sie schon vorher platzt.

    Ich meine, sie verdrängt es ja regelrecht und irgendwann wird es in dieser starken Frau einfach hervorsprudeln!

    Meinst du nicht?

    :schuechte
     
    #11
    Platin, 21 März 2006
  12. Athene
    Gast
    0
    Doch so wird es sein. Und ich kan dir nur raten, dass du zu diesem Zeitpunkt in ihrer Nähe bist, wenn sie platzt. Das Platzen kann sich einerseits dadurch äußern, dass sie dir ihre Gefühle gesteht bzw. einen Schritt auf dich zu macht, oder dass sie einfach nicht mehr kann und zusammenbricht, sich abschottet und dich fertig macht, weil sie mit ihren Gefühlen nciht zurecht kommt.
    Egal welche Variante eintritt, sei bei ihr in der Nähe.
    Diese Frau scheint dich zu brauchen, wie die Luft zum Atmen.
     
    #12
    Athene, 21 März 2006
  13. Minashi
    Gast
    0
    Hi, ich wünsch dir viel Glück das alles so klappt nur falls die Bombe eher platzen sollte auf Deutsch gesagt ^^ also bevor du 18 bist solltet ihr mehr als nur sehr vorsichtig sein das euch keiner sieht.
    Darf man fragen wie alt diese Lehrerin ist? :smile:
     
    #13
    Minashi, 21 März 2006
  14. ZYn1k3r
    Gast
    0
    Ich finde es leicht übertrieben, das Gründen einer Familien, das Erlernen eines Berufes als "alte Gewohnheit" abzustempeln. Ich bin kein Romantiker, daher kann ich auch nicht verstehen wie du sagen kannst dass sie ihrer Familie keinen Gefallen damit tut, dass sie das Unglück, dass sich Jahr für Jahr in ihr aufbauen wird, und sie es ihrer Familie für deren Heil verschweigt? Solange sie nichts davon wissen, ist ihr Leben noch recht geordnet.
     
    #14
    ZYn1k3r, 21 März 2006
  15. Platin
    Gast
    0
    Ich kann dich verstehen ZYn1k3r!

    Vielleicht ist das alles eine Traumwelt in meinem Kopfe, doch kann ich mir schwer vorstellen, dass es so einfach ist, Gefühle zu ignorieren und vollkommen abzustellen. Sie hat Angst aus diesem "Alltagstrott" heraus zu kommen, seis aus finanziellen Gründen oder eben noch "Gewohnheit"! Ihre Familie wird merken wie es ihr geht; dass es ihr eben nicht gut geht..

    Du sagst selber, du bist kein Romantiker...

    Aber um es in den Worten Erich Frieds auszudrücken: "Es ist Unsinn, sagt die VErnunft. Es ist was es ist, sagt die Liebe!"

    An Minashi!

    Die Lehrerin ist 42 Jahre alt.

    fast 42 :-D
     
    #15
    Platin, 21 März 2006
  16. Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann dir wirklich nur raten, in den sauren apfel zu beissen und die hoffnung verlieren, sie in dir absterben zu lassen und es in kauf zu nehmen monate, wenn nicht jahre lang verbittert zu sein..

    so schön dein zitat auch sein mag, die vernunft kann hier nur überragen, nicht, weil sie deine lehrerin ist, noch, weil dies eine homosexuelle verbindung wäre, ich sehe das problem eher im Alter ...

    du kannst nicht wirklich mit dem gedanken spielen, dass jemand für eine "jugendliebe" sein trautes heim aufgibt, zu dem zeitpunkt, an welchem du 40 sein wirst, wird sie fast in rente sein - das kann doch nicht mehr als platonische liebe werden ...

    sie könnte dich vielleicht auch einfach nur sehr gernhaben, wie eine tochter, und du steigerst dich hinein ...

    ich bitte dich wirklich, versuch dich von dem gedanken zu trennen, so schmerzhaft er auch sein mag, schmeiss dich nicht weg für die liebe, wie die motte ins feuer, dafür bist du zu schade :smile2:

    in der hoffnung, dich zum nachdenken gebracht zu haben und mit lieben grüßen
     
    #16
    Wüstensand, 21 März 2006
  17. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Egal, ob es jetzt um lesbische Liebe, Lehrer-Schüler-Verhltnis, Altersunterschies oder alles zusammen geht, bleibt es einfach charakterlos, sich in eine bestehende Beziehung zu drängen.
    Zudem denke ich, dass gerade weil du schon so lange in sie verliebt bist, das ganze eher einer vergötterung gleicht. Du stellst dir dein Leben ja wirklich wie einen Roman vor und irgendwie hab ich den Eindruck, dass es dir eigentlich auch nur daruam geht, dass dein Leben so, wie in einem Roman ist.
     
    #17
    Touchdown, 22 März 2006
  18. Platin
    Gast
    0
    Also, das widerlege ich stark!!!

    Vielleicht ist es einfach zu Hoch für manche, dass ein 17-jähriges Mädchen eine weitaus ältere Frau lieben kann!
     
    #18
    Platin, 22 März 2006
  19. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Falls es dir hilft, ich finde das weder wiederlich, noch assozial. Wo die Liebe eben hinfällt.
    Allerdings würde ich auch empfehlen zu warten.
     
    #19
    BenNation, 22 März 2006
  20. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Regel Nr.1: Verwechsle nie Realität und Fiktion. So schön und passend dir deine Lektüre auch erscheinen mag, Literatur ist nicht dafür geeignet, ein Modellbeispiel für das eigene Leben zu werden, das funktioniert nicht.

    Des Weiteren: Hast du denn explizite Beweise dafür, dass deine Lehrerin dich auch liebt? Hat sie es gesagt oder dir geschrieben? Wenn nein, dann steiger dich in die ganze Sache lieber nicht allzu sehr hinein. Blicke, Verhalten, das alles lässt sich leicht sowohl in eine als auch in 20 andere Richtungen interpretieren, und oft sieht man halt immer nur das in einer Sache, was man sehen möchte.

    Ich würde dir raten, vergiss diese Sache, um deinetwillen, und auch um der Lehrerin willen.
     
    #20
    User 4590, 22 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe zwischen Lehrerin
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 16:58
11 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Test