Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von TraurigerRomeo, 15 April 2010.

  1. TraurigerRomeo
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Liebe? Lebenslanger Irrtum eines bekloppt Esels? Oder doch lieber Leider immer eine bittere Enttäuschung oder einfach nur scheiß Liebe oder vielleicht doch Liebe ist ein Arschloch...Sicherlich wenn man unglücklich verliebt ist sieht man das sicher alles sehr dramatisch mit der Liebe. Wie fühlt man sich. Lustlos auf alles, man denkt einfach nur noch an die jenige den man in seiner Nähe haben möchte. Das Herz wird schwer, die Augen füllen sich mit Tränen und man weiß nicht was man machen soll. Seiner Liebe auf gedeih und verderb ausgeliefert kämpfst du dagegen an um festzustellen das es dich irgendwann überrennen wird. Dabei willst du diese Gefühle vielleicht gar nicht. Du willst das alles bleibt wie es ist. Aber diese Gefühle sind in dir. Du wirst sie so schnell nicht loswerden. Du versuchst dich dagegen zu wehren und merkst doch wie du von Stunde zu Stunde schwächer wirst. Dich immer weniger dagegen wehren kannst bis es dich wieder überrennt. Dir wird immer wieder bewusst du wirst diese Frau nicht küssen dürfen, ihr nie das sagen können was du wirklich für sie fühlst, ihr Gesicht niemals morgens beim aufwachen erblicken...Nun du sitzt also zu Hause und weinst nur noch. Du lässt deinen Gefühlen freien lauf weil du den Druck nicht mehr standhältst. Dein Herz bekommt einen Stich wenn du an sie denkst. Du weißt genau das sie jetzt bei ihrem Freund ist. Du weißt das sie wahrscheinlich irgendwo mit der Familie sitzt und mit ihm. Es bringt dich um den Verstand, doch du wärst dich dagegen. Du lässt es nicht zu und innerlich fragst du dich wie lange wirst du standhalten können. Wie lange wirst du dich hinter deinen Mauern verkriechen können und auf Linderung hoffen.

    Liebe? Die schönste Sache der Welt. Du liebst mit ganzem Herzen, schaust sie an und bist der glücklichste Mensch auf Erden. Warum? Weil du sie hast. Du hast sie im Arm, du bist derjenige der sie glücklich macht und sie ist diejenige die dich glücklich machst. Blindes Vertrauen, Worte ohne Worte, Zärtlichkeiten, ein unbeschreibliches Gefühl in deinem Herzen. Der bloße Gedanke an sie setzt mehr Schmetterlinge frei als es auf der Welt gibt. Du weißt bei ihr bist du geborgen, sicher und zusammen seit ihr eine Einheit. Nichts kann euch was anhaben. Ihr lacht und weint zusammen und du weißt das du immer hinter ihr stehen wirst. Der Anblick am morgen macht dich zum glücklichsten Menschen der Welt. Jeder Kuss ein unbeschreibliches Gefühl, jede Berührung ein krippeln unter der Haut, einfach ein unbeschreibliches Gefühl. Das ist es was die Liebe ausmacht und du weißt es gibt sie...

    Nun zwei Gegenüberstellungen wie Liebe sein kann. Liebe ist das Gefühl mit zwei Gesichtern doch er weiß das es diese zwei Gesichter gibt. Auch wenn er unglücklich ist. An sie denkt und die Stiche im Herzen spürt. Im Bett liegt Tränen vergießt und doch weiß das es auch so schön sein kann. Doch das wird es mit ihr nicht werden. Sie ist vergeben und er ist einfach uninteressant deswegen. Er wird nicht an ihr Herz ran kommen und genau genommen weiß er das es auch gut so ist. Er weiß das er sich nicht einmischen darf. Doch dieses Gefühl. Wann lernt er damit umzugehen? Wann wird er sie als wirkliche Freundin betrachten können ohne einem weinenden Auge. Nur mit 2 lachendem die sich einfach freuen wenns ihr gut geht. Er weiß das er nur eines möchte. Ihr Glück. Er weiß das er nur möchte das sie ihr Glück behält. Natürlich sie sind sich näher gekommen, als sie im Auto kuschelten und über vieles redeten. Manchmal wünschte er sich das er diese Chance genutzt hätte. Diese Chance sie einfach zu küssen und alles auf eine Karte zu setzen, doch er weiß das dieses vielleicht alles zerstört hätte. Ihre Freundschaft die ihm so wichtig ist, die Freundschaft die ihm mehr als einmal vom ritzen abhielt, die Freundschaft die ihm so unendlich gut tat. Was soll er machen? Er denkt an sie, den ganzen Tag. Wünschte sie wäre bei ihm. Doch was dann? Was würde es ändern? Ihr Herz schlägt für jemand anderen...Immer wieder redete er sich dieses ein, macht sich bewusst das nicht er es ist, der ihr Herz für sich hat. In den letzten Tagen die er mit ihr verbrachte hat er zu viel geträumt, sich doch Hoffnungen gemacht wo keine wahr und er es auch nicht wollte. Er weiß nicht warum er geglaubt hat das es eine Möglichkeit gibt. Es war wahrscheinlich nicht der Kopf der zu ihm sprach, es war sein Herz was diesen Wunsch hatte und noch immer hat.
     
    #1
    TraurigerRomeo, 15 April 2010
  2. Atemlos
    Sorgt für Gesprächsstoff
    26
    26
    0
    in einer Beziehung
    Gefällt mir! Schön geschrieben, mit viel Mut zum Detail.
     
    #2
    Atemlos, 3 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe
JackThomson2908
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
29 August 2016
6 Antworten
Funksoulbrother
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
20 Juni 2016
9 Antworten
Popcornduft
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
23 April 2016
0 Antworten