Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebenswert ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Ultimater, 15 Oktober 2002.

  1. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    Hoi, also ich frag mich manchmal was. Es ist kein echtes Problem, aber es geht mir all zu oft durch den Kopf.

    Also erstmal zu meiner Person, damit ihr wisst mit wem ihr es zu tun habt :smile:

    Ich bin 17 Jahre alt geworden, bin 184cm groß. Ich sehe ganz gut aus, und gefalle mir selbst eigentlich auch. Dass mit dem Aussehen ist keine arrogante Einbildung von mir, sondern wird mir oft von anderen bestätigt. Ich bilde mir aber NICHTS darauf ein. Ich verachte auch keinen wegen seinem Aussehen, oder halte mich für was Besseres.

    Nun zu mir. Ich bin eigentlich zufrieden mit dem was ich tue. Ich habe viele Freunde, gehe oft weg, auch schulisch ist alles in Ordnung. Ich habe sowohl Kontak zu Jungs als natürlich auch zu Mädels, und füge mich in Gruppen gut ein. Ich kann mit allen ganz normal umgehen.

    Aber worüber sollte es denn jetzt anderes gehen als über Mädels :smile:

    Also, es ist so:
    Wie ich bereits gesagt habe, bin ich eigentlich zufrieden mit der Lage, wie sie gerade ist.
    Außer, dass ich keine Freundin habe oder hatte, mal abgesehen von den "Affären" auf Parties oder so.

    Aber wenn ich manchmal alle dasitze (zuhause), dann frage ich mich gerne. vor allem wenn ich an Mädels denke:

    "Was ist an mir liebenswert ? Warum sollte ein Mädchen ausgerechnet mich lieben ? Was habe ich zu bieten, was ein anderen nicht hat ? Warum warum ..."

    Ich fühle mich nicht minderwertig, aber auch nicht besser als andere, ich sehe mich als einer unter vielen, der zwar er selbst ist, aber dazu verdammt ist, einer unter Millionen zu sein.
    Versteht mich nicht falsch, ich jammer mir nichts vor und fühle mich dabei depremiert, ich versuche das "neutral" zu sehen.
    Ich hasse es, wenn ich mir was vorjammere, oder wenn ein anderer es tut. Vielmehr versuche ich, aus allen Lagen eine Lösung zu finden.
    Aber daraus werde ich nicht schlau. Ich kenne mich besser als jeder andere Mensch auf der Welt, ich kenne meine Schwächen und sicher auch Stärken.

    Aber zum Thema Stärken: Ich bin zurückhalten, hasse es zu prollen und anzugeben, und halte mich gerne "vornehm" zurück. Ich lasse keinen merken, was ich draufhabe, was viele andere nicht können (auch nicht arrogant gemeint, auf der anderen Seite akzieptiere ich auch, dass andere vielen Sachen besser sind"...

    Was meint ihr dazu ?
     
    #1
    Ultimater, 15 Oktober 2002
  2. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich denke die Frage "Wieso sollte man ausgerechnet mich lieben?" haben wir uns alle schon mal gestellt. Manchmal ist es auch so dass man endlich seine grosse Liebe findet und da ist man so hin und weg dass man sagt "Aber wieso hat er/sie mich genommen? Der/die ist doch viel hübscher/klüger als ich..."

    Wenn ein Mensch sich in dich verliebt dann passiert es einfach dafür musst du nicht aussergewöhnlich sein und krampfhaft nach einem Grund suchen, geniesse das Gefühl geliebt zu werden und sag dir einfach dass du ja wohl irgendwas an dir haben musst was andere nicht haben. Wir alle sind verschieden, es wird nie einen Menschen geben der 100% genauso ist wie du. Schon allein das macht dich aussergewöhnlich.
     
    #2
    Sabrina, 15 Oktober 2002
  3. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    Jo, klar, was du sagst stimmt.

    Naja, dass andere Leute mich gut leiden können usw. kann ich verstehen, schließlich besteht eine Freundschaft aus geben und nehmen, und ich gebe (auch) gerne.

    Nur verlieben ... wenn ich in ein Mädchen verliebt bin, dann ist das oft so, dass sie gut aussieht, und auch vom Charakter her super ist.
    Ich flirte gerne mit Mädels, und ich bin auch nicht blind. Ich glaube ich merke es schon, wenn sie mich interessant findet - aber dann kommt eben der Gedanke - WARUM mag sie mich ?

    Darauf finde ich keine Antwort, und oft ist nach einem Gespräch dann Ende. Ich rede nicht mehr mit ihr wenn ich sie sehe, mal abgesehen von Hallo und tschüs und sowas oberflächliches halt.
    Ich finds nur einen komischen Gedanken, dass sich ein Mädchen in mich verliebt.
    Versteht mich nicht falsch, ich sage ja nicht dass ich ein Mauerblümerich :smile: bin, der keiner auffällt. Auch ist es nicht so, dass ich mich für absolut liebensunwert halte, aber ich kann keiner geben, was nicht ein anderer auch kann - das ist Fakt.
    Der Mensch in den man sich verliebt, ist für jeden etwas Besonderes. Aber ich kann an mir nichts besonderes finden. Ich bin mit meinem Leben ganz zufrieden, könnte mich nicht beschweren.
    Ich habe bereits gesagt, dass ich ein kontaktfreudiger Mensch mit vielen Freunden bin.
    Aber wer meinen ersten Beitrag gelesen hat, der weiß auch, dass ich mich gerne mal zurückhalte, auch dann, wenn ich es NICHT sollte...

    Es ist doch so, dass man einen Menschen, an dem man interessiert ist, auf ner Party usw. gerne mal beobachtet, vor allem dann, wer der es nicht merkt....wenn ich mir nun vorstelle, dass SIE mich beobachtet und meint - der ist super ...

    Ist nurn komischer Gedanke.

    Vielleicht spinn ich ja :smile: , aber

    Aber ich glaube, ich sehe Liebe zu rational... als eine Sache, die man beschreiben, planen und durchschauen kann. Und das sie das eben nicht ist, steh ich da wie ein "Bauleiter ohne Bauplan" - banal gesagt.

    :smile:
     
    #3
    Ultimater, 15 Oktober 2002
  4. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    Wer das Buch "Homo Faber" kennt - ich habe ein paar Ähnlichkeiten mit ihm, zumindest in der Weltanschauung.
     
    #4
    Ultimater, 15 Oktober 2002
  5. Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    101
    0
    nicht angegeben
    > Wer das Buch "Homo Faber" kennt - ich habe ein paar Ähnlichkeiten mit ihm, zumindest in der

    Tolles Buch, habe es teilweise, aber nie komplett, gelesen und auch den Film gesehen.
     
    #5
    Kanaldeckeldieb, 15 Oktober 2002
  6. TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    Meine Erfahrung ist, dass die Menschen häufig das lieben, was der Partner für SIE tut:

    sich kümmern, sorgen, lächeln, streicheln, verstehen, da sein - einem das gefühl geben geliebt zu werden.

    wahrscheinlich wird sich ein mädchen also in die art verlieben, wie du mit ihr umgehst, weil du ihr auf der für sie richtigen ebene (!) das gefühl gibst, geliebt und verstanden zu werden.

    gleiches verhalten deinerseits einem anderen mädchen (das sich nicht in dich verliebt), würde bei ihr nicht so gut ankommen, weil es bei ihr nicht das gefühl erzeugt, geliebt zu werden.

    Und wenn zwei leute aufeinandertreffen, die einander wechselseitig das gefühl vermitteln können, sich zu lieben - dann hats gewaltig gefunkt.

    Was haltet ihr von dieser Theorie?
     
    #6
    TanteHerta, 15 Oktober 2002
  7. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Oh ja, das Gefühl kenn ich.....vorallem, wenn es da jemand bestimmtes gibt, dann denke ich mir, warum sollte ein so wundervolles Mädchen an mir interesse haben..... es müssten ihr doch hunderte zu Füssen liegen die klüger, witziger, hübscher, netter, einfühlsamer, etc. sind als ich und sie könnte frei wählen.

    Wenn da niemand bestimmtes ist, ist der Gedanke nicht ganz so stark - dann sage ich mir es gibt eine ganze Gruppe so wie ich, aber auch eine ganze Gruppe Mädchen die einen Freund suchen und da könnte ich ja mal Glück haben.
    Oder ich denke es mir umgekehrt, das sie mich aus ähnlichen Gründen mag, wie ich sie. Warum magst du gerade sie und nicht eine andere?! Ist sie nett? ist sie schön? ist sie klug? Es gibt da draussen bestimmt viele Mädchen, die das sind, aber du willst genau sie! Warum??
     
    #7
    rincewind, 16 Oktober 2002
  8. Ultimater
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum ich sie liebe, kann ich nicht sagen - ich weiß es nicht.


    Naja, Ricewind, ich kann dich verstehen :zwinker:

    Trotzdem find ichs komisch.
    Mir fallen immer die Mädels auf, die nicht so zurückhaltend sind und die zeigen, wie sie sind. Auch haben gerade die Typen Erfolg, die alles raushängen lassen - das habe ich schon so oft miterlebt, dass ich davon überzeugt bin.

    Soll kein Gejammere sein - ich könnte auch eine Freundin haben. Ich sage nur - die beste Freundin verplappert sich schnell oder absichtlich !?

    Aber trotzdem bin ich ein Mensch, der sich um seinen Scheiß zu kümmern versucht, aber nicht egoistisch ist. Wenn ich eine Freundin hätte, würde ich mich natürlich um sie kümmern, ihre Wünsche respektieren usw. - aber das können ja viele andere Typ auch. Vielleicht nicht besser - aber anders.

    Naja, da muss ich halt durch - will nicht single bleiben bist ich 20 bin :O
     
    #8
    Ultimater, 16 Oktober 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebenswert
Mr Frosty
Kummerkasten Forum
12 Februar 2010
26 Antworten
batida de chaos
Kummerkasten Forum
14 Januar 2008
56 Antworten
Test