Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebes Tagebuch... ...doch eins ist mir klar: Ich muss sie wieder sehen!

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Croissant, 29 Juli 2005.

  1. Croissant
    Gast
    0
    Heho ihr da draußen,
    ich bin durch Zufall vor einiger Zeit auf die Seite hier gestoßen, und hab ab und zu mal einen oder zwei Beiträge verfolgt. Nungut
    Aus gegebenem Anlass hab ich mich heute morgen hier registriert da mir was brennend auf der Zunge liegt und ich doch gerne eure Meinung hierzu hören möchte. Vor allem interessieren mich die Meinungen von der weiblichen Seite, da ich glaube, dass sie sich dass ohnehin besser vorstellen können.
    Folgendes Szenario:
    Ich bin „Berufspendler“ und bin unter der Woche jeden Tag mit dem Zug unterwegs. Vor einigen Wochen fiel mir ne junge Dame im Zug auf. Optisch attraktiv, sehr natürlich, insgesamt umwerfend. Genau mein Typ. Naja, nachdem ich das festgestellt hab hab ich mir nichts weiter bei gedacht, man sieht sich ja eh nur einmal im Zug und das wars. Aber: vor kurzem hab ich nun bemerkt, dass sie a) die selbe Linie wie ich fährt, heißt gleicher Abfahrtsort und gleicher Ankunftsort und sie b) die selbe Uni besucht.
    Gestern war sie dann wieder im Zug und zum Glück hat sich ne Gelegenheit gefunden sie anzusprechen und sich dann zu ihr zu setzen. Es hat sich ein nettes Gespräch entwickelt und die optische Sympathie sprang dann voll und ganz auch auf die nichtoptische (wenn man dass so sagen kann) Sympathie über. Als ich dann mit ihr ausgestiegen bin hab ich mir gedacht: Nee, frast sie mal nicht nach der Handynr, wirkt vielleicht aufdringlich; du siehst sie ja eh demnächst wieder. Aber: Ich war so hin und weg, dass ich total vergessen hab, dass ich ja ab heute Semesterferien hab und sie auch. So, was nun? In 3 Monaten kann sie sich bestimmt nicht mehr an mich erinnern. Und ich MUSS die Frau unbedingt jetzt, am besten gleich, am allerbesten in dieser Sekunde noch wieder sehen!
    Was mir weiterhelfen könnte wäre 1) Ihr Hobby und 2) Ihr Studienfach.
    Ein ferner Bekannter studiert ein Parallelfach im gleichen Semester, heißt er könnte sie kennen. Hilft mir aber nicht sonderlich viel weiter, aber: ihr Hobby, Sport. In ihrem Wohnort gibt's nur einen Verein in dem man trainieren kann, was aber noch nicht heißt dass sie dort auch wirklich trainiert, oder dass sie überhaupt in einem Verein ist, aber die Chance dass sie dort trainiert steht mal nicht schlecht.
    Vielleicht noch ne Anmerkung: Normalerweise bin ich ja nicht gleich so hin und weg aber in diesem Fall, hui.... Fragt mich nicht warum, aber bei mir hats gestern Funken gesprüht.

    So, jetzt stellt euch mal vor (am besten ihr Mädels ihr) ihr seit in euerm Verein, denkt an nix böses und plötzlich steht nun da ein Typ vor euch mit dem ihr im Zug mal kurz geredet habt und der will euch aufn Kaffe, ne Coke, oder Eis einladen. Was denkt ihr euch dann? Dass kommt doch absolut blöd, lächerlich, aufdringlich.... wenn ich jetzt da hingehe und sie frag ob sie mit mir mal was trinken gehen möchte.
    Leider kann ich derzeit nicht objektiv beurteilen, da ich einfach nur hin und weg bin und wende mich an die hier ansässigen unabhängigen Sachverständigen.
    Was würdet ihr an meiner Stelle tun? 3 Monate warten? Drauf bauen, dass ich sie in 2 Wochen vergessen hab, oder sie in ihrem Verein (wenn sie überhaupt in diesem Verein ist) besuchen? Oder was würdet ihr sonst anstellen?

    Danke im Voraus, Croissant
     
    #1
    Croissant, 29 Juli 2005
  2. User 33278
    User 33278 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    Hallo Croissant,

    spring über Deinen Schatten und Deine Angst... Du kannst doch nichts verlieren, aber viel gewinnen (und wenns nur Erfahrung ist)!

    Siehste! Und deswegen wird sie sich sicherlich freuen, wenn sie Dich entdeckt (so sie dort trainiert) :smile: Sympathie ist ein sehr guter Ausgangspunkt!

    War/bin gerade in einer ähnlichen Situation... Dabei ist mir so einiges aufgefallen... Ich hab mir wochenlang Gedanken gemacht, wie und auch ob ich mich überhaupt bei ihm melden soll... Das alles hat es mir letztendlich viel schwerer gemacht, als wenn ich einfach locker an die Sache rangegangen wäre... und wie ich dann so drüber nachdachte, fragte ich mich auf einmal: Warum mach ich es nicht einfach wie ein Kind? Ein Kind denkt nicht drüber nach, was alles passieren könnte, sondern tut einfach das, was es meint tun zu wollen, egal, welche "Konsequenzen" das haben könnte...

    Also: tu einfach das, was ein Kind tun würde... Wenn Du sie wiedersehen möchtest, schau einfach mal beim Verein vorbei... Nicht zuviel nachdenken, einfach tun!

    By the way: Beantworte Dir selbst einfach mal die Frage, wenn es andersrum wäre und sie bei Dir im Verein auftauchen würde - was würdest Du fühlen?

    Lieber Gruss,
    sunny_day
     
    #2
    User 33278, 29 Juli 2005
  3. !nga
    Gast
    0
    hallo croissant,

    nur deswegen, weil wir jetzt vorlesungsfreie zeit haben, heißt es doch nicht, dass man nicht zur uni fährt, oder? bibliothek, leute treffen, lernen, mensa, klausuren schreiben etc? oder weißt du schon, dass sie nicht mehr fährt bzw. ist die möglichkeit sie zu treffen zu gering?
    ich würde es an deiner abwarten, ob sie vielleicht doch noch mit dem zug fährt.

    das mit dem verein ist so 'ne sache. es kann natürlich sein, dass es gut ankommt. ich denke, dass es 1. von der frau abhängt, 2. davon wie du es anstellst und 3. davon, was sie über dich so denkt. es ist jetzt natürlich keinen allgemeingültige regel- ich gehe da eher von mir (als frau) aus.
    und eigentlich solltest du es doch am besten wissen wie sie reagiert, schließlich hast du dich schon mit ihr unterhalten. also- falls du meinst, dass sie dich sypathisch findet, dann verliere keine zeit

    viel glück :zwinker: !nga
     
    #3
    !nga, 29 Juli 2005
  4. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Also wenn ich den Kerl niedlich finden würde, dann wäre ich bestimmt geschmeichelt wenn er mich in meinem Verein aufsuchen würde um mit mir was trinken zu gehen.

    Aber find es echt mutig, dass du obwohl du nichts von ihr weißt, sie einfach so angelabert hast und jetzt auch noch in den verein gehen würdest um sie zu suchen...also ehrlich Respekt!

    Naja also dann mal Butter bei die Fische und ran....
    Viel Erfolg!
     
    #4
    SunnyBee85, 30 Juli 2005
  5. Croissant
    Gast
    0
    Hallo!
    Toll, dass ich so schnell Meinungen und Tips bzgl der schönen unbekannten bekommen hab.
    Leider scheint sie nicht im Verein zu sein, hab mich gestern bisschen schlau gemacht, und geh nun davon aus, dass sie „Vereinslos ist“. Verflixt! Eine einzige Chance hab ich noch: Klausur. Leider weiß ich nur den Tag aber weder Uhrzeit noch Ort. D.h. Ich muss am Bahnhof einfach mal auf gut Glück warten. Am Schluss macht sies so wie ich und fährt mit dem Auto zur Klausur.
    Die Chance werd ich auf alle Fälle mal wahrnehmen.

    Hach.... aber wenn ich mir vorstelle, was ich denken würde, wenn jemand versuchen würde mich so ausfindig zu machen... Ich glaub ich würd denken, die Tante, die hat sie nicht alle. Oder ich würd denken: Respekt, die traut sich mal was...

    Es kann aber auch genau so gut sein, dass ich zu viel in das Zuggespräch interpretiere. Ich mein, es war halt ein ziemlich lockeres Gespräch über Gott und die Welt, über Studium, Hobbys, Wohnort und co. Kein Geflirte oder Anspielung. Einfach nur lockeres Gespräch. Ich hab mir am Schluß zwar überlegt das Gespräch ein wenig dahin zu lenken, dass es zwangsläufig darauf hinausläuft sie zu fragen was sie am WE macht und ob sie Lust hätte, naja ihr wisst schon, aber ich fand das nach 30 min Smalltalk einfach zu übertrieben und wie gesagt ich hab einfach nicht kombiniert das Semesterferien heißt, dass sie nicht mehr mit dem Zug von A nach B fährt. Und wenn ich mir jetzt vorstelle, dass ich jetzt so ein Aufstand machen würde um sie ausfindig zu machen, dann wär die einfache Frage im Zug wahrscheinlich im Vergleich dazu lächerlich „unübertrieben“.

    Ich geh mal davon aus, dass ich wahrscheinlich schon rauskriegen könnte wie sie heißt oder wo sie trainiert, aber ich weiß halt nicht ob die halbe Stunde im Zug Grund genug sein könnte um plötzlich bei ihr aufzukreuzen. Also am Klausurtag, da werd ich auf alle Fälle mal die Gelegenheit nutzen sie evtl wieder im Zug zu erwischen, aber ob ich dann wirklich über 1000 Kollegen die jemanden kennen, die jemanden kennen... (und so weiter) dann an den Namen rankomme um dann als Irrer Stalker dazustehen... Schwer zu sagen.... Was meint ihr?
    Übertieben oder nicht?

    Ihr könnt euch nun ja die Situation einigermaßen vorstellen. Was würdet ihr euch denken, unter dem Hintergrund euch mit mir im Zug 30 min ganz nett (mehr aber auch nicht) unterhalten zu haben?
     
    #5
    Croissant, 30 Juli 2005
  6. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde es auf jendefall versuchen!
    Und wenn du ihr es auch angetan hast wird sie sich tierisch freuen!
     
    #6
    fire cat, 30 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebes Tagebuch eins
Josie-88
Flirt & Dating Forum
12 August 2016
1 Antworten
NoChance_ep3x
Flirt & Dating Forum
1 Juli 2016
7 Antworten