Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sheena
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #1

    liebesbeweise

    was habt ihr schon alles gemacht, um eurem freund bzw. eurer freundin eure liebe zu beweisen?
     
  • Mutti
    Gast
    0
    8 April 2005
    #2
    Ihr Lieben!

    Um ehrlich zu sein...Liebe braucht keine Beweise! Man liebt jemanden um ihm oder ihr zu zeigen das es keiner Beweise bedarf um ihm oder ihr glaubhaft zu machen das es wirklich Liebe ist!

    Man kann höchstens verdeutlichen WIE sehr man einen anderen Menschen liebt! Eine schöne CD, ein paar Blümchen, nette Unterwäsche, ein Gedicht, ein Essen beim Lieblings-restaurant...och da fällt mir spontan ne Menge ein...

    Aber Beweise...?? :ratlos: Sind eigentlich unnötig...so vom Wortlaut her....

    Alles Liebe
    Mutti
     
  • sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #3
    so hab ich das eigentlich auch gemeint. war vielleicht falsch ausgedrückt. ich meine eben damit dinge, die man tut, weil man in seiner beziehung so glücklich ist, dass worte nicht mehr ausreichen, um diese gefühle zu beschreiben
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #4
    Genau das wollte ich ebenfalls schreiben...

    Für mich ist der grösste "Beweis" wenn ich weiss das er für mich und ich für ihn da bin. In guten wie auch in schlechten Zeiten.
     
  • Catharine
    Catharine (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    510
    101
    0
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #5
    Hallo,

    ich weiß nicht, aber muss man das denn beweisen?Also mir zeigt mein freund seine Liebe eher in alltäglichen Situationen und andersrum genau so, und das finde ich auch viel besser als irgendwelche erzwungenen Liebesbeweise...
     
  • petite étoile
    Verbringt hier viel Zeit
    573
    101
    0
    Verlobt
    8 April 2005
    #6
    Hängt euch doch bitte nicht so an ihrer Fragestellung auf, sie hat ja jetzt erklärt, wie sie es meinte :schuechte

    Ich hab ihm zuliebe einen Dia-abend seines Vaters mitgemacht... Das hat dem nämlich sehr viel bedeutet! :wuerg: und meinem Freund dementsprechend auch, weils fuuuurchtbar langweilig gewesen ist.

    lg, étoile
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    8 April 2005
    #7

    ich geh ihm zu leibe auch zu jeder langweiligen ebm-disco mit SEINEN freudnen mit und langweil mich da zu tode :smile:
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #8
    Ist jetzt zwar nicht meine Geschichte sondern von einem Bekannten - aber das passt so gut, ich muss das los werden:

    Seine Freundin eines tages:
    "liebst du mich?"
    "natürlich, das weißt du doch"
    "dann beweise es mir!"
    "wie soll ich dir das denn beweisen"
    "Bringe mir einen Grashalm aus China!"

    Und was macht der Trottel? 6 Wochen vor seinen Abschlussprüfungen bucht er last-minute einen tripp nach China. Macht ein bisschen Urlaub, sieht sich die Mauer an, schreibt postkarten.. usw. Um dann mit einem original-chinesischem Grashalm vor ihrer Tür zu stehen. Tja... blöd, sie war nicht zuhause. Er hat ihn dann ihrer Mutter überreicht, mit der Bitte das weiterzuleiten...

    Die story ist so paradox, dass ich sie selber nicht geglaubt hab. Aber stimmt wohl doch. Mittlerweile ist sie lesbisch, hat eine Freundin und er ist mega-frustrierter Single, der sich schon überlegt hat das zölibat abzulegen.
     
  • [w]hy
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 April 2005
    #9
    klar muss man das nicht unbedingt beweisen, das man ihn liebt. Aber es ist doch schön mal etwas dafür zu tun. Wenn man jemandem eine Freude machen kann.
    Ich hab meinem Freund zum Beispiel mal eine Homepage gebastelt. Ist echt süss rausgekommen und er hatte ziemlich freude.
    Oder als er einmal wegwar in den Ferien, ist zwar ein bisschen übertrieben, aber ich hab ihm 100 ecards geschickt *G*
    hmm.. oder einfach mal sagen ich liebe dich.
    Ein gedicht schreiben oder.. hmm.. wenn er irgend ein Idol oder so hat ein persönliches autogramm auftreiben..
     
  • Morry
    Morry (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    103
    1
    vergeben und glücklich
    8 April 2005
    #10
    Liebesbeweise sind bei aufrichtiger Liebe vollkommen unnötig.
    Wer trotzdem unbedingt jemandem einen Liebesbeweis erbringen will, dem kann ich nur sagen dass die Worte "Ich liebe dich" wahre Wunder bewirken :zwinker:
     
  • Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.330
    168
    270
    in einer Beziehung
    8 April 2005
    #11
    Hab ich das jetzt richtig im Kopf ? Dein Freund ist doch "Weizenmensch", oder ? Der hört EBM ? Dachte das wär so'n Rocker... :grin:


    (oder lieg ich jetzt falsch was die Definition von EBM angeht ?)
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #12
    halt ich nicht so viel von, also sicher gibts nette gesten, die einem wieder bewusst machen, wie wichtig einem der andere ist oderso, aber liebesbeweise...

    das wichtigste ist, dass mans im täglichen umgang miteinander merkt.
     
  • engel...
    engel... (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    8 April 2005
    #13
    also ich würde auch sagen, dass es keinem liebesbeweis bedarf. finde das nicht so toll. auch wenn die frage anders formuliert wird.
    mein freund und ich sind uns zum glück einig, dass wir nicht wirklich etwas nur aus dem grund tun, weil es der andere vielleicht gerne hätte, sondern dann, wenn wir es wirklich wollen. das finde ich gut. :smile: und dass wir einander wirklich lieben, ich denke, dass wissen wir beide. und wir spüren es auch, wenn wir uns sehen, zeit miteinander verbringen etc. wir müssen uns nur anschauen und da ist schon alles klar. :verknallt

    liebe grüße, engel...
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    8 April 2005
    #14
    **************
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #15
    also ich fänds cool... :zwinker:
     
  • Morgia
    Morgia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    in einer Beziehung
    9 April 2005
    #16
    Mein Freund ist mir zuliebe zu einer Aufführung des Englisch-Kurses meiner Schwester (an der Grundschule) gegangen, weil kein anderes Mitglied meiner Familie Zeit hatte und ich arbeiten musste.
    Außerdem hat er mir alle Möbel in meiner neuen Wohnung aufgebaut, so dass ich nur noch die Sachen in die Schränke einräumen musste als ich eingezogen bin.
    Ein weiterer Liebesbeweis ist sicherlich, dass er erst letzte Woche bei ,ir vorbeigekommen ist (auf einen verzweifelten Anruf meinerseits) und eine Spinne eingefangen hat (die er natürlich nicht töten durfte, sondern draußen auf der Wiese aussetzen musste).

    Liebesbeweise meinerseits: Ich höre jedes Lied an, das er mir "unbedingt" vorspielen muss (auch wenn ich es kacke finde), ich mache seine Wäsche und lege sie zusammen, wenn er gerade nicht kann ...und ich kümmere mich um sein Kaninchen *g*

    Natürlich braucht Liebe keine Beweise, aber ich verstehe den Thread als kleine Auflistung von Dingen, die einem eigentlich gegen den Strich gehen, aber man sie trotzdem für den Partner macht *g* Da kommen doch öfter ganz lustige Sachen bei raus...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste