Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebesbeweise

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Derlooser, 9 April 2005.

  1. Derlooser
    Gast
    0
    Könnt ihr mir mal eine Liste mit grossen Liebesbeweisen für meine Freundin sagen??
     
    #1
    Derlooser, 9 April 2005
  2. BigMac
    Gast
    0
    wielange seid ih denn schon zusammen? - und gibt es einen bestimmten grund?

    mfg big
     
    #2
    BigMac, 9 April 2005
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Liebe beweisst du nicht mit einmaligen Aktionen, sondern mit dauerhaftem Verhalten ...
     
    #3
    waschbär2, 9 April 2005
  4. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kaufe meinem Freund heimlich Sachen, die er gern isst (denn essen allein macht er schon gern - aber er ist trotzdem normalschlank).

    Wie zum Beispiel:

    Katjes Fruchtgummi-Katzen
    Sein Lieblingsbier
    eine CD, wenn er zum Beispiel nicht die Zeit dazu hat diese zu kaufen
    ...
     
    #4
    Tiffi, 9 April 2005
  5. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Genau an den Satz sollte man sich halten, finde ich!

    lg Seppel
     
    #5
    seppel123, 9 April 2005
  6. *Wildrose*
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde auch sagen, dass du deine Liebe nicht mit einer Aktion direkt beweisen kannst.
    Ist er sich denn unsicher? Denkt er denn, du würdest ihn nicht von Herzen lieben? oder wie kommst du darauf?
     
    #6
    *Wildrose*, 9 April 2005
  7. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ---
     
    #7
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
    User 19803, 9 April 2005
  8. Enjoyerin
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    1
    vergeben und glücklich
    dito, aber das müsste eigentlich wohl jedem klar sein.
    kleine Aufmerksamkeiten sind aber trotz allem was sehr schönes und ab und zu auch sehr wichtig finde ich.

    Wie alt seid ihr, und wie lange seid ihr schon zusammen?
     
    #8
    Enjoyerin, 9 April 2005
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ich seh es so:
    liebe beweist man nicht.
    liebe zeigt man. der andere spürt sie. und liebt hoffentlich auch. denn gegenseitige liebe ist was wunderbares, einseitiges liebesgefühl oft quälend.

    kleine aufmerksamkeiten sind für mich keine "liebesbeweise". sondern eben zeichen der zuneigung, aber kein "beweis".

    wenn man jemandem beweisen muss, dass man ihn liebt, läuft was falsch.

    dass man, wenn der freund oder die freundin sehr zurückhaltend ist damit, seine gefühle zu zeigen, sich genau das wünscht - also dass die zuneigung und innigen gefühle spürbar werden - das kann ich verstehen. aber liebesbeweis finde ich ein seltsames wort. das klingt für mich so "amtlich", die liebe offiziell mit einem beweis belegen usw.

    bin da sicher mal wieder ein wortklauber.
     
    #9
    User 20976, 9 April 2005
  10. [w]hy
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja ihr habt ja schon recht, mit liebe beweisst man nicht. aber ich finde es trotzdem schön, wenn man mal was dafür macht. Ist doch schön wenn man jemandem eine freude machen kann.
    hmm.. ich hab z.b. meinem Freund mal ne Homepage gebastelt. Er hat sich riesig gefreut. Oder mal eine Rose zu bekommen wäre schon toll. Ein Gedicht schreiben. Eventuell auch nur per E-mails. Digital postkarten etc...
     
    #10
    [w]hy, 9 April 2005
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    dem anderen eine freude machen, weil man ihn liebt und ihn gern glücklich sieht - klar.

    dem anderen eine freude machen, um ihm zu beweisen, dass man ihn liebt - nö. find ich falsch gedacht.

    sich was auszudenken, wie man den anderen mal überraschen kann mit einem kleinen Geschenk, einem brief, einer extra geplanten unternehmung...sehr schön.

    aber ich mag dieses "ich will ihm/ihr meine liebe beweisen" einfach nicht. und wenn dann noch fragen kommen wie "wie stell ich das an, sagt mir, wie ich meiner freundin meine liebe beweisen kann", dann frag ich mich schon, was das für leute sind, die meinen, man müsse liebe beweisen und dafür gäbs entsprechende anleitungen, wie das funktioniert. liebe ist doch kein reifenwechsel beim auto. sondern ein gefühl, das zwei menschen füreinander empfinden. hm.
     
    #11
    User 20976, 9 April 2005
  12. tine86
    Gast
    0
    Was iss, wenn jmd. DAS fehlt? (mir z.b. *g*)? Mein Freund zeigt mir nie soetwas, es gibt daher irgendwie nix schönes, was uns verbidnet (außer SEx, wo er es mal zeigt)....?! Iss das ein Grund? 'Vllt trenne ich mich, denn es geht so nicht weiter :/ (Habs ihm schonmal gesagt..)
     
    #12
    tine86, 9 April 2005
  13. Zero4711
    Gast
    0
    warum lassen sich jetzt alle darüber aus ob er seiner süssen jetzt seine liebe beweisen will oder nur mal ne kleine aufmerksamkeit zukommen lassen will ( ich weiss schrecklich formuliert ) . Helft ihm doch einfach mal.

    Ich weiss ja nicht wie lange ihr jetzt zusammen seid aber zu anfang hab ich meiner freundin immer wenn wir nen weiteren monat zusammen waren n kleines stofftier oder irgendwas kleines und auch nich wirklich teures geschenkt. Einfach um ihr zu zeigen hey ich hab dich immer noch tooootal lieb . du kannst es auch mal mit ner blume oder nem picknick versuchen ( soll ja langsam warm werden ^^) überlegmal was sie mag da wird dir bestimmt was passendes einfallen :zwinker:
     
    #13
    Zero4711, 9 April 2005
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    hab ich schon mitbekommen, schreibst dazu ja öfters was. ehrlich gesagt weiß ich da groß keinen rat, denn ich weiß nur, dass ich damit nicht klarkäme. und mein verliebtsein kann auf dauer nicht so groß sein, dass ich diese einseitigkeit der gezeigten gefühle akzeptieren könnte.

    ich hab sowas auch mal erlebt in ansätzen. war mit ihm letztlich nicht lange zusammen, weil mir - von ihm aus - zu wenig "wir" da war.

    jeder kann sein ich bewahren, klar, aber wenn so gar nicht spürbar ist, dass es auch ein "wir" gibt oder dieses "wir" nur eine sehr nachgeordnete priorität hat - dann muss sich ein solcher mensch wen anders suchen.

    ich hab ganz klar einige bedürfnisse und will merken, dass ich dem anderen was bedeute und wir "zusammen gehören". so, wie der andere das auch von mir spürt, auch wenn die mittel und medien ruhig verschieden sein können...

    dass er mir nahe ist und mich liebt, das mach ich nicht an worten fest, es geht nicht um liebesschwüre. eher an aufmerksamkeit für mich und mein leben.

    wenn ein mann gar kein bedürfnis nach kuscheln, knutschen und nähe hat und es ihm permanent wichtiger ist, mit anderen was zu unternehmen, statt zeit zu zweit zu genießen, dann wüsste ich: der ist mir in wichtigen belangen ZU anders, was die vorstellungen von "zusammensein" angeht.

    ich brauch nähe. und auch distanz und freiheit. mit meinem freund hat sich das gut eingependelt, zu beginn hatte er mehr rückzugsphasen - aber er hatte auch ewig keine Beziehung mehr vor dem beginn mit mir und musste sich wirklich erst wieder daran gewöhnen, dass da wer ansprüche stellt und miteingebunden sein will. inzwischen scheint die sehnsucht nacheinander bei uns beiden ähnlich zu sein.

    hm, tine86, ich rate eigentlich nie wirklich "los, trenn dich", das muss derjenige immer selbst entscheiden. aber du haderst jetzt schon recht lange mit dir und bist immer wieder hier mit diesem problem präsent. schon mal überlegt, was euch beide zusammenhält? warum liebst du ihn? was fühlst du für ihn? welche perspektiven siehst du für euch? usw.

    das musste ja nicht öffentlich beantworten, sondern eher dir selbst. denn ein "wenn du dich nicht änderst, ist schluss" ist nicht wirklich ne lösung, vor allem, wenn er eben wirklich völlig andere bedürfnisse hat bzw. seine bedürfnisse nach nähe selten mit dir auslebt (es sei denn, es geht um sex).

    ich mach das, weil ich ein wortklauber bin.

    und helfen? nur so ne frage wie "wie soll ich ihr meine liebe beweisen?" - damit lässt sich nicht viel anfangen. sind sie ein paar, will er sie für sich gewinnen, hat sie einen "liebesbeweis" gefordert, weil er mist gebaut hat? da sollte der knabe etwas mehr kontext liefern, dann wäre es einfacher, ihm etwas zu raten. genauso toll wie "was soll ich meinem liebsten zum einmonatigen schenken?" - etwas, was dem liebsten gefällt, was sonst. sollte man doch ganz simpel selbst rausfinden können, wenn man zusammen ist?

    keine ahnung, ob er mit gekauften geschenken was erreichen kann oder will. oder ob er einen auf romantiker machen will und einfach selbst keine ideen hat, wie man das bewerkstelligt. zum zeigen der liebe gehört für mich, dass man sich etwas individuelles überlegt, wie man dem anderen einen schönen tag/einen schönen moment bereiten kann.

    mit rosen oder kuscheltierchen könnte man mir nur begrenzt "punkten", nette geste, ja, standardgeschenk, aber nicht wirklich einfallsreich. n patentrezept gibts nicht. (von einem, in den ich verliebt bin, eine rose zu bekommen, wär wohl trotzdem klasse ;-)).

    wer also hilfe will in sachen geschenke, um seinen gefühlen ausdruck zu verleihen, der sollte zumindest ein bisschen beschreiben, wie die konkrete situation ist und welchen lebensstil man selbst hat...

    sagste ja selbst: überlegen, was sie mag. das ist banal.

    da find ich die frage, was ein "liebesbeweis" sein soll und was man damit bezwecken will und ob man liebe überhaupt beweisen kann, deutlich interessanter. auch wenn der fragesteller davon wenig hat. hat er sich überhaupt noch geäußert?

    edit: hab mal nachgesehen, was er sonst geschrieben hat - beziehung ist noch am anfang, er scheint noch etwas unsicher. da gibts eigentlich nicht viel falschzumachen, vor allem, wenn er durchaus offen ist und mit ihr reden kann...aber vielleicht sagst du, "derlooser" (warum so pessimistisch?) nicht einfach, warum du ihr deine liebe beweisen willst? was du eigentlich ihr zeigen oder sagen willst?
     
    #14
    User 20976, 9 April 2005
  15. tine86
    Gast
    0
    Jup, so ist es! Sind 4 Monate zusammen, aber gibt kein wirkliches "wir", da wir sonst immer nur was mit Freunden machen und das wars. Haben wenig Zweisamkeit und wenig Zeit zu zweit, in der wir was schönes unternehmen.

    Ja, GENAU das denke ich ja auch. Habe ja auch schpn mit ihm geredet. Ihm ins Gesicht gesagt, dass ich mir eine Beziehung anders vorstelle und mich oft nur wie eine normale Freundin von ihm fühle und mir fehlt einfach das GEfühl der Liebe! Aber trotzdem ändert er nix... :ratlos: (Alles wegen Abi? - Hatte es ihm aber auch schon vor 3 Wochen gesagt)

    Ok, es iss in 1,5 Wochen Abi. Er sagt, es leigt daran, danach würde es besser werden.. (Naja, kann schon sein!?) Im Mom iss es echt schwer! Aber vorher war es doch auch so, das ser in den ganzen 4 Monaten nie was alleine machen wollte, kaum bzw nicht diese nähebedürfniss hatte.. Nur die ersten 2 wochen vllt..Hm, weiß nicht... :frown:

    Denke echt, dass es nicht gut aussegehen wird. Vllt sollte ich noch die wochen abwarten (aba 3 wochen noch??!!), und dann gucken - Trotzdem, habe ich niczt das Gefühl, dass es anders wird. wir habe einfach keine Beziehung, wie ich sie mir erwarte und das WIR-Gefühl und das Gefühl der Liebe fehlt mir echt voll :/ ....
     
    #15
    tine86, 9 April 2005
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    @tine86: keine ahnung, ob das mit dem abi nur eine ausrede ist oder ob sich dann wirklich was ändern wird. wenn er trotzdem die ganze zeit gelegenheiten für unternehmungen mit seinen freunden findet und das abgesehen von den ersten zwei wochen seit monaten so ist, nun ja...

    hast du ihm das mit dem "ich" und dem "wir" mal gesagt? wie isses, wenn du mal von dir aus weniger kontakt suchst und machst, was dir gefällt, eben ohne was mit ihm zu planen? wenn ihm das auch nach ner woche oder länger egal ist, nun, ganz ehrlich: dann wärs das für mich. lieber das ganze stoppen, als - pardon - noch mehr zeit verschwenden.

    was hat man von so einer Beziehung, außer dass man wen für sex hat und als status "liiert" hat? freundin als statussymbol?

    was solls, dann wart halt das abi noch ab. wär interessant, wenn er sich dann wirklich plötzlich so sehr ändern sollte...
     
    #16
    User 20976, 9 April 2005
  17. tine86
    Gast
    0
    Ja, hab ihm das mit dem "wir" so gesagt, meine ich! Iss aber halt schon "länger" her.

    Naja, gut, in der letzen Woche bin ich auf totalem Abstand gegangen und da hatten wir uns den auch 7 Tage nicht gesehen (außer mal inna Schule und mittags 2Std. zum einkaufen, da iss ER gekommn..)..
    Ja gut, in der Zeit hatte er seine Freunde auch kaum gesehen bzw was unternommen, da er echt gelernt hat...Iss also echt wahr..

    Trotzdem wars ja auch schon vorher so, das Problem hab ich ja jetzt schon "länger" und hab es ihm ja vor nem Monat schonmal gesagt.
    Scheiß abi.... :flennen:

    JA, das wird vllt das BEste sein, wenn ich ihm diese letzte chance geben, weiß aber nicht, ob ich es solange schaffe das auszuhalten, bzw ob es sich echt lohnt..Naja, was anderes bleibt mir nicht ünbrig..sieht trotzdem nicht gut aus.. (Frage mich, was wir gemeinsam haben? Hm, was könnte das sein z.b? MIr fehlt einfach das GEfühl von LIEBE, Zärtlichkeit, Nähe.. Beziehung halt..
     
    #17
    tine86, 9 April 2005
  18. lisa1982
    Gast
    0
    ein freund hat mir noch nie ein Geschenk gemacht. ich würde es mir so sehr wünschen was soll ich machen er macht es auch nicht. dabei hätte ich gerne etwas was von ihm kommt. wir sind nun 6 wochen zusammen aber geschenkt hab ich noch nie was bekommen.aber ich denke es gibt menschen die schenken einem gern was und manche die schenken nie was
     
    #18
    lisa1982, 10 April 2005
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ihr seid doch grad mal sechs wochen zusammen. das ist nicht wirklich viel. ist er dir gegenüber denn sonst aufmerksam? ist ihm die beziehung wichtig, wirkt er richtig verliebt? wenn ja, dann ist das doch wunderbar - und die fehlenden geschenke sind dann zu verschmerzen.

    hast du ihm schon was geschenkt?

    manche leute legen übrigens schlicht wenig wert auf geschenke materieller art. und romantik gibts auch ohne rote rosen und plüschtiere... welche form von geschenken wünschst du dir denn?
     
    #19
    User 20976, 10 April 2005
  20. Scarlet
    Scarlet (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    103
    2
    nicht angegeben
    Mein Freund macht mir zwar auch materieller geschenke oder einmal hat er in ner Disko auf ner großen Leinwand geschrieben, dass er mich liebt´, aber és gibt Dinge die mir seine Liebe viel deutlicher zeigen wie:
    - er sagt mir wie schön er meinen Körper, mein Gesicht, meinen Art findet (und das tut er immer wenn wir uns sehen)
    - er schaut mich verliebt an und knutscht mich ab
    - oder gestern hat er mir gesagt, das ich der wichtigste Mensch in seinem Leben bin. Das hat mich sehr berührt.

    Also wenn du sie siehst und merkst wie sehr du sie liebst, dann zeig es ihr!

    LG Scarlet
     
    #20
    Scarlet, 10 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebesbeweise
littykitty
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juli 2016
21 Antworten
Rakastan0215
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2015
25 Antworten
mademoiselle_adelaide
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Dezember 2013
21 Antworten
Test