Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebesbeziehung mit Kommilitone: gut oder schlecht fürs Studium?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 1 Dezember 2007.

?

Ist die Liebesbeziehung mit Kommilitone gut oder schlecht fürs Studium?

  1. Ich war noch nie mit einem Kommilitonen/einer Kommilitonin zusammen.

    5 Stimme(n)
    71,4%
  2. Das klappt sehr gut, weil man sehr viel zusammen machen kann inkl. Lernen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Meistens ist das förderlich fürs Studium, weil man sich gegenseitig motivieren kann.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Fürs Studium selbst hat diese Beziehung keinen Einfluss. Es kommt auf andere Faktoren an.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Das hat ganz eindeutige Vor- und Nachteile, die sich unter dem Strich ausgleichen.

    2 Stimme(n)
    28,6%
  6. Eine solche Beziehung ist eher schlecht fürs Studium, weil eine Konkurrenzsituation ensteht.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Das ist schlecht fürs Studium, weil man nicht richtig lernt, wenn man immer zusammenhockt.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr eine Beziehung mit einem Kommilitonen oder einer Kommilitonin führt, den oder die ihr natürlich im Studium kennengelernt habt, ist die Beziehung für das Stidium eher förderlich oder hinderlich oder spielt das gar keine Rolle? Ich denke dabei an jemanden, der das gleiche Fach studiert und mit dem man im Stidium viel Zeit miteinander verbringt. Also nicht irgendwelche Studenten, die man auf Partys kennengelernt hat :bier:
     
    #1
    Theresamaus, 1 Dezember 2007
  2. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #2
    C++, 1 Dezember 2007
  3. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Hatt ich schon scheiterte daran, dass wir uns wohl ständig gesehen und generell an ihr. Jetzt muss ich sie jeden Tag ständig sehen, könnte echt kotzen .. ( waren zwar nich lange zusammen, aber trotzdem )
     
    #3
    Prof_Tom, 1 Dezember 2007
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hatte ich nicht und war ich auch nie scharf drauf. Erst mal interessieren mich ältere Männer als die, die sich im Studium bei mir rumtreiben. Außerdem mag ich es nicht, wenn man mit dem Partner den "Arbeitsplatz" teilt. Habs lieber, wenn man da getrennte Wege geht und sich gegenseitig davon erzählt, aber sich nicht jeden Tag zwangsläufig sieht und schon gar nicht immer im Umfeld mit anderen Leuten. Ich fänds nervig, wenn ich fast täglich mit dem Freund zusammen im Hörsaal mit 200 anderen Leuten säße und wir nicht ungestört sind.
     
    #4
    Ginny, 1 Dezember 2007
  5. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Mich würde nicht so der Studienalltag stören, wenn mein Freund ein Kommilitone wäre, aber die Tatsache, dass ein Kommilitone und ich einen gemeinsamen Kommilitonenkreis besitzen und somit wir fast nie unbeobachtet sein können würde mich sehr stören.
     
    #5
    Theresamaus, 1 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebesbeziehung Kommilitone gut
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
10 Oktober 2008
6 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
15 September 2008
6 Antworten
Dr-Love
Umfrage-Forum Forum
13 April 2007
29 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.