Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebesbrief - ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von romantiker1, 6 Februar 2010.

  1. romantiker1
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    31
    0
    nicht angegeben
    Hey Leute,
    bin neu hier und wollte fragen, ob ihr mir ein paar Tipps habt.
    Also, ich komme aus Frankfurt und habe vor ein paar Monaten ein wirklich süßes Mädchen kennengelernt. Bisher haben wir e-mails geschrieben, sms-kontakt gehabt, telefoniert und uns drei mal getroffen. Ein viertes date ist schon ausgemacht...klingt bisher ja nicht schlecht. Sympathien sind von beider Seite aus vorhanden.Gelegentlicher Körperkontakt (Arm streicheln, Umarmungen, Klappse geben, Hand auf Hand legen) ist vorhanden und unsere bisherigen dates gingen jeweils 4-5h. Wir waren mal was trinken, mal machten wir einen Quizabend und waren mal bowling spielen. Jedes mal hatten wir viel spaß, haben viel gelacht und es waren schöne Abende.

    Nun kommt das Aber: Vor dem zweiten Treffen teilte sie mir mit, dass sie mich sehr mag, aber nur ne freundschaftliche Beziehung möchte. Sie hat Bedenken, dass ich nach meiner Ausbildung in eine andere Stadt ziehen könnte. Eine Fernbeziehung ist für sie nicht denkbar, da sie damit schon schlechte Erfahrungen gemacht hat. Ich habe ihr gesagt, dass ich vor habe in der nähe zu bleiben, und sie sich keine sorgen machen müsste. Dennoch blieb sie, was eine mögliche Beziehung betrifft reserviert und meinte sie hätte sich prinzipien gesetzt, da sie angst vor enttäuschung hat. Sie wisse, dass sie in der hinsicht sehr kompliziert sei. Ich habe ihr gesagt, dass ich es sehr schade finde, zumal sie seit längerem mal wieder ein date ist, mit dem ich mir eine beziehung vorstellen könne.Daraufhin meinte sie, es tue ihr leid. Unsere Interessen/Hobbies sind zu 95% identisch und wir haben genau den selben Humor.

    Nun dachte ich mir, ihr einen Brief zu schreiben, in dem ich meine Gefühle für sie erläutere und ihr aufzeige, wie wichtig sie für mich geworden ist. Ich möchte sie ja nicht bedrängen oder unter druck setzen, aber ich finde ebenso, dass ich (wie sie) mit offen Karten spielen sollte. Nur eine freundschaftliche beziehung zu ihr ist für mich glaube ich schwer durchzustehen.
    Andererseits mag ich sie sehr und fände es schade, wenn ich sie durch den Brief ganz verliere...

    was würdet ihr tun? Glaubt ihr, dass ich noch ne chance bei ihr habe?
    Oder ist der Brief eher kontraproduktiv und ich sollte mich einfach weiter mit ihr treffen und abwarten was passiert?

    ich danke euch reht herzlich
    viele grüße
    der romantiker
     
    #1
    romantiker1, 6 Februar 2010
  2. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Hmm nen "Liebesbrief" finde ich viel zu viel. Ihr habt euch bis jetzt dreimal getroffen, es war schön aber sie hat trotzdem Zweifel, warum auch immer. Jetzt nen Brief zu schreiben und ihr deine Gefühle zu gestehen finde ich zu überzogen. Mich persönlich würde das abschrecken und ich würde mir überrumpelt vorkommen.

    An deiner Stelle würde ich erstmal abwarten, sie besser kennenlernen, versuchen viel Zeit mit ihr zu verbringen. Wann hast du denn deine Ausbildung abgeschlossen??

    Wenn es zu sehr an dir nagt könntest du ihr auch in nem Gespräch sagen, dass du sie sehr magst und dir auch mehr mit ihr vorstellen könntest, sie aber nicht bedrängen willst oder so.
    Allerdings würde ich persönlich erstmal nicht mit der Tür ins Haus fallen, ihr kennt euch nunmal noch nicht ganz so gut und mal gucken wie es sich in der nächsten Zeit entwickelt.
     
    #2
    dollface, 6 Februar 2010
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Bist du wirklich bereits 50 oder hast du ein falsches Geburtsdatum angegeben? Ich hoffe schon, sonst würde ich deine Art zu schreiben bzw. den Inhalt deines Beitrages (habe ein Mädchen kennengelernt, bin ich einer Ausbildung) irritierend bis merkwürdig finden.

    Ehrlich gesagt weiß ich nicht, weshalb du unbedingt einen Brief über deine Gefühle schreiben möchtest...ich bin mir ziemlich sicher, dass sie genau weiß, was du bereits für sie empfindest und wenn Gespräche schon in Richtung mögliche Beziehung oder nicht gehen und auch noch eindeutige Aussagen dagegen getroffen werden, dann brauche ich da nichts mehr schildern...selbst wenn sie vielleicht aus Selbstschutz gehandelt hat oder womöglich sogar unehrlich war.

    Aber das musst du wissen, ob dich doch richtig "offenbaren" möchtest...wenn aber zu mir jemand sagt, er möchte nur eine freundschaftliche Beziehung und ich will mehr, dann pfeife ich ehrlich gesagt auf dessen Freundschaft und behalte auch meine Gefühle für mich, denn sie wären momentan verschwendet und ich empfinde es bisschen wie dem anderen etwas auf die Sprünge helfen oder "Druck" ausüben müssen.
    Das mit der Freundschaft anbieten hat für mich immer so einen Geschmack von Almosen und Mitleid, was bedeutet, dass ich den Kontakt abbrechen würde.
    Ich mag weder aufs Abstellgleis geschoben und hingehalten werden, noch mir unnötige Hoffnungen machen oder als Notnagel dienen.

    So richtig raten kann ich dir eigentlich nichts...klar, sie könnte ihre Meinung ändern, aber sicher ist das bei Weitem nicht.
    Vielleicht solltest du dich weiter mit ihr treffen, aber durchaus an deinem Verhalten und hin und wieder auch mit Worten durchblicken lassen, dass du keinesfalls gewillt bist, auf die platonische Kumpelschiene zu landen.
    Dann wirst du schon merken, ob sie sich dann von dir distanziert oder ggf. darauf "anspringt".
    Aber allzu lange würde ich mir das jedoch nicht anschauen, bevor es noch zur Qual wird.
     
    #3
    munich-lion, 6 Februar 2010
  4. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Mir fallen da spontan zwei Möglichkeiten ein:
    1. Das, was sie sagt, stimmt
    2. Sie ist zu feige, um dir eine klar Absage zu erteilen.
    Was tut Mensch nun? Ich würde gar nichts machen. Triff sie weiterhin (wenn sie das überhaupt noch mitmachet, ansonsten kannst du ohnehin einen Punkt von obiger Liste streichen :zwinker:) und überzeuge sie auf diese Weise von deiner Ernsthaftig- und Vertrauenswürdigkeit. Ein Brief wird sie nicht dazu bringen, dir "ich wusste doch nicht...JA" zuzuhauchen. Darauf würde ich lieber im face-to-face-Leben hoffen, dann wirst du nämlich da sein, um alle verbleibenden Unsicherheiten auszuräumen.
    Ich finde Liebesbriefe toll um etwas Geniales noch zu unterstreichen, aber nicht, um etwas zu erklären oder herbeizuführen.
     
    #4
    User 50283, 6 Februar 2010
  5. User 58724
    User 58724 (27)
    Benutzer gesperrt
    180
    113
    31
    nicht angegeben
    Also wenn du wirklich 50. Jahre sein solltest und sind jünger wüsste ich nicht ob das so eine gute Idee sei. also wenn es stimmt laut der Altersangabe!!

    Ich würde mich an deiner Stelle noch öfter mit ihr treffen und sie vernünftig kennen lernen, ich kenn es selbst aus eigener Erfahrung, nur man sollte sich erst richtig kennen lernen bevor man solch einen Brief schreibt. Da er schnell von frauen falsch verstanden werden kann oder sie sich überrollt fühlen. ich würde immer mich stück für stück heran arbieten und mit ihr versuchen darüber zu reden. und sie vielleicht mal fragen was in der vergangenheit war... um dir es verständlich zu machen, wieso sie da blockt.
     
    #5
    User 58724, 6 Februar 2010
  6. romantiker1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    31
    0
    nicht angegeben
    Hey, danke schonmal.
    Nee, das Alter stimmt nicht. Bin 23 und sie 21 ;-)
    Sie meinte halt, dass sie in ihren letzten Beziehugnen schlechte erfahrungen hatte. Das ist m.M. nach auch der grund, warum sie blockt. Ich denke mir halt, wenn sie nicht irgendwo vielleicht (unterbewusst) doch interesse an mir hat, würde sie sich ja nicht dauernd mit mir treffen?
    Bin halt grad an dem punkt, an dem mir die treffen sowohl große freude als auch schmerzen bereiten.
    Ich mache mir natürlich hoffungen wenn wir zusammen ausgehen. Aber auf dauer ist das nicht leicht auszuhalten.
    Wenn sie anfängt zu reden und zu lachen bin ich hin und weg. Ich ertappe mich dabei, wenn sie redet, dass mein blick auf ihren Mund fällt und ich sie am liebsten küssen würde...auch sonst, wenn wir spazierengehen würde ich gerne meine hand um sie legen. Doch ihre Aussage, dass sie nur freundschaft möchte hindert mich leider daran. Aber vielleicht sollte ich das einfach riskieren!?
    Aber auch hier könnte es sein, dass sie sich überrumpelt fühlt. Durch den Brief hat sie wenigstens die möglichkeit in aller ruhe nachzudenken und ich muss mich für nichts rechtfertigen...Soll ja auch kein Liebesbrief in dem sinne sein, sondern eher eine Schilderung der Situation aus meiner Sicht. Ich würde natürlich auch ganz klar erwähnen, dass sie die zeit nehmen soll, die sie braucht und dass ich sie nicht unter druck setze!

    Aber generell gesehen:
    Wie deutet ihr denn die situation? Sind ihre nonverbalen Kommunkationsäußerungen nur auf freundschaftlicher ebene zu verstehen oder könnte da auch mehr dahinterstecken?
     
    #6
    romantiker1, 6 Februar 2010
  7. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    Verbringe doch einfach so viel Zeit wie möglich mit ihr, dann kann sie ihre Zweifel ja immer noch ausräumen wenn sie Dich besser kennt und mehr Vertrauen zu Dir hat. Meiner Meinung nach ist das die sicherste Variante, im vornherein nicht etwas zu zerstören was noch aufgebaut werden kann.
    Solltest Du ihre Nähe aber irgendwann unerträglich finden ( wegen nur Freundschaft ), dann würde ich ihr ganz einfach die Wahrheit sagen.
     
    #7
    Orgasmusmaus, 6 Februar 2010
  8. romantiker1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    31
    0
    nicht angegeben
    so wie ich das raushöre, macht ein brief im jetzigen moment mehr kaputt, als dass er was rettet!?
    Aber wie soll ich denn ihr zeigen, dass mir sehr viel an ihr liegt? Umarmungen, Küsse oder dergleichen scheidet ja dann auch aus. Drüber reden ist derzeit auch nicht sinnvoll. Und nur "ganz normal" verhalten, deutet sie evtl. als hätte ich mich mit dem freundschaftlichen status abgefunden...
     
    #8
    romantiker1, 6 Februar 2010
  9. User 58724
    User 58724 (27)
    Benutzer gesperrt
    180
    113
    31
    nicht angegeben
    Also ich würde keinen schreiben ist zu gefährlich!! Aber Orgasmusmaus hat schon recht treff dich mit ihr und schau was passiert so siehst du am ehesten was sie will und manches ergibt sich auch. So war es bei mir auch, wir dachte anfangs auch Freundschaft und am Ende wars jetzt och anders... :zwinker:

    Zeig ihr das du sie magst, lad sie mal ein (nicht ständig), macht weiterhin Dinge gemeinsam die euch beiden freude bereiten... oder kocht mal zusammen!! WEist du vieles ergibt sich und vieles vielleicht nicht, aber euch ist es noch nicht ganz raus bei 3 treffen usw. ihr mögt euch, habt spaß zusammen!! deshalb warte was passiert und bleib du selbst und verstell dich vor allen dingen nicht
     
    #9
    User 58724, 6 Februar 2010
  10. willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    Ich würde auch auf den Brief verzichten...war erst vor kurzem in ähnlicher Lage (nur das bei mir von ihrer Seite keine Zeichen kamen :zwinker: ). Einerseits ist es ein gutes Argument, mit dem "sie kann sich alles in Ruhe überlegen", aber du stellst sie andererseits auch vor vollendete Tatsachen! Das wäre dann eben ganz oder gar nicht...aber wenn du dir "nur" eine Freundschaft nicht vorstellen kannst, wirst du auf Dauer auch nicht glücklich.
    In diesem Moment würde ich es wie Engel2289 sagt machen....versuche viel Zeit mit ihr zu verbringen und zeig ihr, dass du sie magst! Ist halt auch irgendwie eine Gratwanderung eben nicht in die Gut-Freundschiene zu fallen.
     
    #10
    willy_coyote, 6 Februar 2010
  11. User 58724
    User 58724 (27)
    Benutzer gesperrt
    180
    113
    31
    nicht angegeben
    Ich weis auch wovon du sprichst es ist weis Gott nicht leicht, solch eine Situation nur das wichtigste ist man selbst zu bleiben und keine Kurzschlusshandlungen zu machen die schnell nach hinten los gehen könne, Brief!! Gut zu ausführlich sollte man die gefüle in dem Statium auch noch nicht gestehen.

    Das meiste bringt wirklich die Zeit mit sich, das hatte mir damals auch meine Freundin ans Herz gelegt. Wo sie vollkommen recht hatte, dauert manchmal halt etwas länger... nur dann ist die Freude umso größer!! Ruhe und Geduld bringen viel besonders, wenns um ums Frauen geht.

    Mein Freund und ich sprechen heute noch viel darüber wie das alles so war so 8 Monaten, weil es was ganz anders war und wir es schätzen wie es entstanden ist. Bei uns war damals die Sache ich hatte ein Problem mit einem Jungen gehabt und hab mich bei ihm ausgeheult und so lernten wir uns kennen und dann wars so mit ihm und mir. Heute sind wir überglücklich und unzertrennlich.

    Ich denke das sie vorsichtiger geworden ist und es kann ja sein das, nicht gleich ja wir probieren es sagt und erst noch mehr über dich wissen will, klartext das es sich vielleicht aufbaut. Aber einen Brief würde selbst ich nicht schreiben. Mein Freund und ich haben die Gemeinsamkeit ICE AGE, darin der Scrat also dieses Eichhörnchen. Er kam auf die ausgefallene Idee damals mir solch einen mit zu bringen, nicht immer nur Teddys da ich diese ja eigentlich sehr liebe. Das hatte mir damals imponiert, aber das mit dem Scrat kam nur durch das viele reden heraus. Achte mal auf die Kleinichkeiten, darüber freuen sich Frauen auch sehr, wenn man manchmal zwischen den Zeilen höört :zwinker:
     
    #11
    User 58724, 6 Februar 2010
  12. Asgar
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    113
    42
    nicht angegeben
    Ich würde auch einfach noch ein wenig Geduld haben mit ihr.
    Schau dass ihr weiter Vertrauen aufbaut und mach ein bischen langsam was körperliches Näherkommen angeht, aber lass dir von ihrerAussage auch nicht das Gehirn verdrehen so dass du dir schon selbst den Riegel vorschiebst bei allem was über das freundschaftliche hinausgehen würde.
    Wie Engel2289 schon gesagt hatte: bleib du selbst!
    Und wenn du auf sie stehst und ihr das auch in Maßen zeigst, ist daran nichts falsches.
    Das völlig zu unterdrücken wäre geheuchelt, und auf der Basis funktioniert auch keine Freundschaft.
    Wenn du Freundschaft spielst wo Begehren ist, wie soll sie dann wissen woran sie ist und dir wirklich vertrauen können?
    Nur lass euch einfach etwas Zeit.

    Zeit für sie, Vertrauen aufzubauen und sich immer stärker zu dir hingezogen zu fühlen.
    Wenn du jetzt mit einer "entweder das wird jetzt was oder nicht"-Bombe wie einem Liebesbrief die Sache in eine bestimmte Richtung zwingen willst, kannst du eigentlich nur verlieren.
    Wenn du zu deinen Gefühlen stehst weiß sie eh woran sie ist, das musst du ihr weder sagen noch beweisen. Jetzt geht es darum dass du ihr den Raum selbst Gefühle zu entwickeln.

    Natürlich kann es sein dass sie dann wieder auf Abstand geht weil es eben nichts wird, aber das Risiko gibt es immer, da ändert auch eine Offenbarung deinerseits nichts dran. Im Gegenteil.
     
    #12
    Asgar, 6 Februar 2010
  13. romantiker1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    31
    0
    nicht angegeben
    Asgar, was verstehst du unter "in Maßen" zeigen, dass ich auf sie stehe?
    Immer mal wieder Andeutungen machen, wie süß sie ist, oder wie hübsch sie aussieht?
     
    #13
    romantiker1, 7 Februar 2010
  14. romantiker1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    31
    0
    nicht angegeben
    so, also nächstes date steht.
    Glaubt ihr, sie hält es für zu aufdringlich, wenn ich beim spazierengehen meinen Arm um sie lege, damit sie nicht friert?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:02 -----------

    hat sich erledigt - vorhin kam ne mail, sie möchte sich nicht mit mir treffen, da sie jmd. hat, mit dem sie eine Beziehung haben möchte und es sei nicht fair wenn sie sich mit mir trifft...hallo!?!?!?! Was soll das denn jetzt?
    Warum macht sie mit mir was aus um kurz vorher abzusagen??? Hätte ihr das nicht früher einfallen können?
    Fühl mich grad leicht verarscht...was würdet ihr jetzt machen? Unter denUmständen ne Freundschaft aufrechtzuerhalten hab ich ehrlich gesagt kein bock...obwohl ich gefühle für sie habe...man ist das scheiße :flennen:
     
    #14
    romantiker1, 8 Februar 2010
  15. User 58724
    User 58724 (27)
    Benutzer gesperrt
    180
    113
    31
    nicht angegeben
    Das kann typisch FRau/Mann sein das ist mir auch schon passiert!! Ich würd an deiner Stelle jetzt ein bisschen au Abstand gehen, jetzt kam ja sien Signal, sie will nichts von dir!! DAs ist oft so bei Fraun, jedoch auch bei Männern, vielleicht wusste sie nicht recht was sie machen sollte und bevor sich zwischen zwei hin und her springt sagt sie lieber ab. Kann ja sein das sie sich selbst nicht belügen will, sie hatte ja auch gesagt FReundschaft und nicht mehr... das musst du jetzt abzeptieren und dich nicht hineinsteigern!!

    es ist doof wenn man gefühle hat, aber seh es doch ma lvon der seite ihr versteht euch gut und nach einer gewissen zeit geht das mit der freundschaft auch wieder. nur mach jetzt nicht den fehler steiger dich darein, sie will ja mit dir befreundet sein, freu dich drüber!! werdet gute freunde, die richtige kommt :zwinker: bestimmt bin ich von überezeugt!!
     
    #15
    User 58724, 8 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebesbrief
crawlthewarriorking
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 April 2015
18 Antworten
Annika
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 März 2015
7 Antworten
RatsuchenderJüngling
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2014
10 Antworten
Test