Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebesgedicht

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von kathrin_may, 7 Januar 2006.

  1. kathrin_may
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Erich Fried :

    Was es ist
    Es ist Unsinn
    sagt die Vernunft

    Es ist was es ist
    sagt die Liebe.

    Es ist Unglück
    sagt die Berechnung

    Es ist nichts als Schmerz
    sagt die Angst

    Es ist aussichtslos
    sagt die Einsicht

    Es ist was es ist
    sagt die Liebe

    Es ist lächerlich
    sagt der Stolz

    Es ist leichtsinnig
    sagt die Vorsicht

    Es ist unmöglich
    sagt die Erfahrung

    Es ist was es ist
    sagt die Liebe

    Wir würdet ihr es interpretieren?
     
    #1
    kathrin_may, 7 Januar 2006
  2. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Es beschreibt den immer währenden Kampf zwischen dem Verstand und den Gefühlen in uns Menschen.. Die Liebe vermag alle Gefühle auszulösen und hätten wir nur den Verstand, so könnten wir nichts mit der Liebe anfangen.. Hätten wir nur die Emotionen, so hätten wir lediglich eine Entscheidungsgewalt.. :schuechte
     
    #2
    Baerchen82, 7 Januar 2006
  3. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Nicht ganz korrekt... hätten wir nur Emotionen,
    hätten wir keine Gewalt (im Sinne von Kontrolle, Herrschaft) über unsere Entscheidungen,
    denn diese würden immer nur aus dem Bauch heraus getroffen werden, also spontan, ohne nachzudenken.

    Dass diese Emotionen gewaltig und möglicherweise gewaltsam wären, ist etwas anderes...

    :engel:

    Es besagt, dass die Liebe etwas Unfassbares, Unbegreifliches ist,
    was man selber erleben muss, um sie zu erfahren.
    Und dass man nicht suchen soll, sie zu verstehen, sie zu interpretieren, sondern dass sie einfach da ist, wenn sie da ist :zwinker:

    Und es bedeutet möglicherweise, dass man nicht zu sehr darüber nachdenken darf,
    um die Illusion nicht zu zerstören, dass die aktuell gefühlte Liebe vielleicht doch nur Verliebtheit oder Schwärmerei ist.

    :engel:
     
    #3
    User 35148, 7 Januar 2006
  4. kathrin_may
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    Single
    mhhh, interessant...man kann es irgendwie immer anders interpretieren....
     
    #4
    kathrin_may, 14 Januar 2006
  5. sweetpunk
    sweetpunk (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also ich interpretiere das irgendwie immer als Gefühlschaos, dass die Gefühle alle meinen, wie es sein müsste, aber auch sein könnte, aber die Liebe, die alle beschwichtigen will, es sei doch einfach Liebe...
    man muss das verstehen und dieses "Gedicht", dieser Text von ihm, bringt einen einfach zum Nachdenken
    Die "Gefühle" beschreiben nämlich wirklich alles, wie es in der Liebe ist, aber alles zusammen ist Liebe und das muss man aushalten!

    punky


    wir mussten das mal weiterführen...:

    Es ist immer das selbe
    Sagt die Logik

    Es tut immer weh
    Sagt das Gedächtnis


    Es ist aussichtslos
    Sagt der Ehrgeiz

    Es ist was es ist
    Sagt die Liebe


    Es macht traurig
    Sagt die melancholie

    Es bereitet ein auf und ab
    sagt die Psyche

    Es ist was es ist
    Sagt die Liebe


    Es zerstört
    Sagt der Hass

    Es ist ein einziges schmerzendes Begehren
    Sagt der Wunsch


    ES IST EINFACH LIEBE!
     
    #5
    sweetpunk, 14 Januar 2006
  6. kathrin_may
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    Single
    mhh schön...
     
    #6
    kathrin_may, 15 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebesgedicht
Jessii
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
19 März 2012
2 Antworten
jodimaniko
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
16 Februar 2012
1 Antworten
Florian1992
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
20 Juli 2010
4 Antworten