Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebesgeständnis

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Scampi, 14 Januar 2007.

  1. Scampi
    Scampi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    Single
    Ich liebe jetzt schon seit eine halben Jahr ungefähr eine alte Klassenkameradin von mir und weiss einfach nicht mehr weiter...ich habe das Gefühl, dass ich einfach schon zu sehr auf der "gute Freunde" Schiene gelandet bin, als dass ich davon je wieder kommen könnte. Jetzt habe ich eine art Liebesgeständnis geschrieben, ich will es ihr nicht geben, aber ich wollte einmal wissen ob der text ansich gut ist oder nicht.
    Ich glaube irgentwie dass ich es tatsächlich bei einer Freundschaft belassen muss, weil ich sie zwar liebe, mir aber irgentwie, warum auch immer, keine Beziehung vorstellen kann...

    Siehe weiter unten

    Wäre nett wenn ihr euch das mal durchlesen würdet und sagen würdet wie ihr das ansich findet...auch wenn SIE es wahrscheinlich niemals zu Gesicht bekommen wird.
     
    #1
    Scampi, 14 Januar 2007
  2. Lykurgos
    Lykurgos (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Naja, das alte Lied, sagt man es oder sagt man es nicht, wenn man glaubt, ohnehin abgewiesen zu werden.(Kennst Du den Zauberberg von Th.Mann?)
    Am besten Du schickst hier das, Freundschaft zwischen Frau und Mann gibt es eh auf Dauer nur dann, wenn einer von beiden nicht will. Ansonsten fuehlst Du Dich eh verarscht, wenn Du Dir dann von ihr erzaehlen lassen kannst, in wen sie sich grad verleibt hat oder so, es sei denn Du machst einen auf Frauenversteher.
    Wenn man sich auf eine solche Nummer einlaeßt, kann man eigentlich sicher sein, daß man sie als Partnerin kaum mehr wird gewinnen koennen, weil sie in dem Bereich, dann meist auf was Anderes und Neues aus ist.
     
    #2
    Lykurgos, 14 Januar 2007
  3. Basti1990
    Basti1990 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    103
    2
    Single
    dass iatürlich eine schwirige situation aber vielleicht solltest du nicht so pessimistisch mit dem text anfangen ZITAT:
    .)
     
    #3
    Basti1990, 14 Januar 2007
  4. R4g3
    R4g3 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    Nimm auf jeden Fall die "ich werde dich immer lieben auch wenn ich mich für eine Freundschaft entschiedenhabe" - Passage raus. Damit ruinierst du dir wirklich alles... :frown:

    Weil wenn sie DAS weiß ( abgesehen davon, dass deine Liebe zu ihr höchstwarscheinlich NICHT für immer halten wird), wird sie sich 100% nach und nach zurückziehen...
     
    #4
    R4g3, 14 Januar 2007
  5. Scampi
    Scampi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    Soo...ich habe den Text dann nochmal überarbeitet...aber wie gesagt...ich werde mich wohl eh nicht trauen ihr den text zu geben oder ihr es auf eine andere Art und weise zu sagen. Dazu kommt ja auch noch dass ich schon 17 bin und noch nie eine Freundin hatte und mir deswegen nichts unter dem wort "Beziehung" vorstellen kann....ich weiss nicht...ich bin immoment einfach in einer situation wo ich überhaupt keine ahnung hab was ich machen soll...wenn ich abwarte schleppe ich das gefühl und die ungewissheit die ganze zeit mit mir rum....wenn ich es ihr sage, so gehe ich das große risiko ein dass danach die freundschaft völlig anders sein wird als bevor...womöglich dass sie mir eher aus dem weg geht.
    ich weiss halt echt einfach nicht was ich tun soll...:geknickt:

    Ich weiß nicht, ob du diesen Brief irgendwann lesen wirst, aber wenn, dann respektiere ihn bitte.
    Seit ungefähr einem halben Jahr habe ich mich in dich verliebt. Ich weiß nicht wie es kam, ich weiß nur dass es kam und bin mit mittlerweile 100% sicher, dass es auch echte Liebe ist. Schon mehrmals habe ich mir vorgenommen es dir zu sagen, doch wenn, dann wollte ich es dir persönlich sagen, denn ein Liebesgeständnis über eine SMS oder übers Internet zu machen finde ich nun wirklich nicht sehr angemessen. Mein Problem ist nur, dass egal wie entschlossen ich war es dir zu sagen, sobald ich vor dir stand verlor ich den Mut oder dachte mir, dass nicht die richtige Situation dafür sei. Das Problem ist nur das wohl nie die richtige Situation dafür war. Wenn es nun also über diesem Weg sein muss, dass du erfährst was ich für dich empfinde, so tut mir das leid, aber ich traue mich wohl einfach nicht es dir in die Augen zu sagen. Wir kennen uns ja schon seit mehr als 7 Jahren und ich glaube dass auch das ein Grund ist, dass ich mich nicht traue es dir zu sagen. Wir haben uns in letzter Zeit einfach so gut verstanden und ich wollte und will das nicht mit einem Geständnis kaputt machen oder für immer verändern. In mir ist einfach viel zu viel Angst. Und genau das ist einer der Gründe warum ich mich nicht traue es dir zu sagen. Wir sind einfach schon zu sehr auf die „gute Freunde“ Schiene geraten.
    Ich komme mir manchmal einfach vor, als wäre die Freundschaft ein Berg und je höher man den Berg erklimmt, desto näher kommt man einer Person und desto wahrscheinlicher ist es, dass diese Person auch etwas für einen empfindet. Ich bin jetzt an einen Punkt angekommen an dem der Berg steil und rutschig geworden ist. Mein Herz sagt mir, dass ich den Weg nicht weiter gehen soll, da es zu riskant ist, dass ich auf dem steilen Stück stürze und die komplette Freundschaft, oder einen Teil davon, verliere. Und ich höre auf mein Herz und bleibe auf dieser Höhe des Berges und riskiere nicht den steilen und rutschigen Aufstieg, denn ich will einfach vorhandenes nicht verlieren.
    Ich hoffe, falls du diesen Brief jemals lesen solltest, dass du akzeptierst was ich für dich empfinde und meine größten Ängste, dass ich den Berg stürze und die Freundschaft verliere, nicht bestätigst. Denn dann wäre für mich wirklich alles vorbei. Ich will von dir nicht erwarten, dass du mich liebst, ich will von dir auch nicht erwarten, dass du Gefühle erzwingst, die du gar nicht hast oder empfindest, aber ich fände es toll, wenn du meine Gefühle einfach so akzeptieren könntest, wie sie sind und die Freundschaft weiterhin so halten würdest, wie sie bisher war. Das ist mein größter Wunsch, mehr verlange ich nicht von dir. Kannst du mir wenigstens diesen einen Wunsch erfüllen?
     
    #5
    Scampi, 14 Januar 2007
  6. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Wäre es nicht einfacher, das Ganze zu beSPRECHEN?
    Du hättest eine direkte Reaktion und kannst - falls ihr etwas unklar ist oder sie etwas dazu sagen möchte - gleich drauf antworten.
     
    #6
    User 34612, 14 Januar 2007
  7. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    sehe ich auch so ABER warum einfach wenns kompliziert auch geht :tongue:
     
    #7
    SpiritFire, 14 Januar 2007
  8. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.400
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    :tongue:

    Ok, ich kanns verstehen, dass man es sich nicht traut, aber bei manchen Sachen ist es irgendwie besser, über den eigenen Schatten zu springen. Wäre zumindest meine Vorgehensweise. Ich mag so unklare, schwebende Sachen einfach nicht.
     
    #8
    User 34612, 14 Januar 2007
  9. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich auch nicht......und ich denke gerade bei sowas sollte man sich schon allen mut zusammennehmen können. geht ja nicht um 0815 sachen. geht ja um was wichtiges.
     
    #9
    SpiritFire, 14 Januar 2007
  10. Scampi
    Scampi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    hmm...ihr versteht mein Probllem nicht so ganz. Ich würd ja wenn ich könnte auf sie zu gehen und über meinen Schatten springen, aber sie ist nunmal immoment meine beste freundin...und wenn ich da etwas falsch mache oder sie überstürze dann wars das vielleicht mit der guten freundschaft. Anders wird sie sich mir gegenüber ja auf jedenfall verhalten, wenn sie weiss dass ich sie liebe.
    und ich weiss nicht...wahrscheinlich bin ich doch echt einfach zu feige dieses Risiko einzugehen....aber das risiko ist nunmal verdammt groß. es ist eben was anderes wenn man jemanden erst 2 monate kennt und dann ein geständnis abgibt, als wenn man jemanden schon über 7 jahre kennt. da kommt man sich schon etwas komisch vor wenn man nach 7 jahren daher geht und sagt dass man sie liebt. ich komme mir da auf jedenfall komisch vor :schuechte

    Wenn man sich 7 Jahre kennt hat sich schon so ein freundschaftliches verhältnis aufgebaut, dass es mir fast unmöglich erscheint da jetzt einen Schritt weiter zu gehen. man kennt sich halt schon so gut und hat sich so sehr damit abgefunden dass es eben nur eine Freundschaft ist, vor allem weil ich sie ja erst seit einem halben jahr liebe und wir davor Freunde waren (sind wir ja immer noch).
    Vielleicht versteht ihr ja jetzt mein problem eher...aber vielleicht kann man sich auch einfach nicht in meine Lage versetzen...:geknickt:
     
    #10
    Scampi, 14 Januar 2007
  11. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    scampi....entweder ran an die frau oder lass das geheule....wenn du sie haben willst, dann sag es ihr auch.

    entweder bist du unglücklich weil du nen korb bekommst, die freundschaft nach dem geständnis etwas anders aussehen KANN

    oder du bist unglücklich, weil du ihr nix sagst und so dahinvegetierst mit deiner unerwiderten liebe

    oder du hast sie für dich gewonnen
     
    #11
    SpiritFire, 14 Januar 2007
  12. Scampi
    Scampi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    hmm...ja...du hast ja schon recht...danke auf jedenfall für die antworten :smile:

    Ich muss wohl echt einfach über meinen schatten bringen...weil jetzt bin ich ja auch nicht sehr glücklich...und viel schlimmer als meine Situation immoment ist kanns ja auch nicht werden.
    Nur wann findet man den richtigen Zeitpunkt, um soetwas zu sagen, oder gibt es den richtigen Zeitpunkt nicht? und überstürzt man eine andere person nicht etwas, wenn man ihr einfach so ein geständnis abliefert?...vielleicht sollte ich das Geständnis ja trotzdem so machen, dass sie in ruhe darüber nachdenken kann und mir nicht direkt eine antwort geben muss. oder soll ich doch direkt auf sie zu gehen?
     
    #12
    Scampi, 14 Januar 2007
  13. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich halte das direkte, persönliche gespräch doch für am besten

    den richtigen zeitpunkt findest du schon......das merkst du schon, wenns soweit ist
    überstürzen wirst du sie mit dem brief oder der email auch....also is es egal
    einfach ein treffen ausmachen.....und raus damit

    ich würde es so machen, dass ich dazu sagen würde, dass sie zeit hat zum überlegen. sie aber bitte so ehrlich sein soll und dir dann sagen soll was sache ist und nicht das ganze im sand verlaufen zu lassen ohne ne antwort zu geben.
     
    #13
    SpiritFire, 14 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebesgeständnis
oranje
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2011
19 Antworten
Previal
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2010
11 Antworten