Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebeskummer kurz vor der Hochzeit...brauche dringend Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von soleil85, 13 Januar 2007.

  1. soleil85
    soleil85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich brauche euren Rat, denn ich kann es niemandem sonst erzählen! Bitte lest euch die ganze story bis unten durch!

    Ich stehe jetzt wenige Monate vor meiner geplanten Hochzeit. Den Mann, den ich heiraten will, habe ich schon mit 16 Jahren kennengelernt, er ist also meine ‚erste große Liebe’. Wir haben eine Menge zusammen durchgemacht, unter anderem auch deswegen, weil er beim Militär ist und wir deswegen die meiste Zeit getrennt waren (und immer noch sind). Nichts desto trotz haben wir uns vor ein paar Monaten verlobt und eine Hochzeit für diesen Sommer angesetzt. Ich war auch bis vor kurzem überglücklich darüber und total im Hochzeits-Planungs-Fieber. Alle Bekannten, Verwandten, Freunde etc. sind informiert und freuen sich für uns.
    Alles wäre so perfekt…aber…
    Vor ca. 4 Jahren habe ich einen Kollegen und sehr guten Freund von ihm kennengelernt. Schon damals habe ich erkannt, dass wir (der Bekannte und ich) uns sehr ähnlich sind. Ich kann es nicht erklären, aber es erschien mir als wäre da so eine Art ´Seelenverwandtschaft`. Gleiche Charaktere, gleiche Gedanken, gleiche Wertvorstellungen… Eine seelische Verbindung wie die zu ihm habe ich zu meinem Verlobten leider nicht. Habe es aber bis zu dem Zeitpunkt auch nicht vermisst.
    Ich habe nun versucht, diese ´Gefühle´ zu unterdrücken, was mir auch gelang, weil beide dann lange im Einsatz waren.
    Vor ein paar Wochen nun kamen die Gedanken und Gefühle `wie aus dem nichts` wieder zurück. Ich hatte weder Kontakt zu ihm (seinem Kollegen), noch habe ich ihn gesehen oder von ihm gehört. Trotzdem habe ich ´vor dem einschlafen´ plötzlich nicht mehr an meinem Verlobten, sondern an den anderen gedacht. Ich fühle mich so schlecht deswegen, aber ich kann es nicht unterbinden.
    Gestern habe ich etwas bemerkt, was alles noch schlimmer machte: mein Lieblingslied momentan ist `Diary of Jane` von Breaking Benjamin. Genau dieses Lied läuft als Hintergrundlied auf seiner Internetseite. Es handelt von einem Mann, der in ein Mädchen verliebt ist, es ihr aber nicht sagen kann. Deswegen hofft er, dass er wenigstens einen Platz in ihrem Tagebuch bekommt.
    Wir sind uns so ähnlich! Ich weiss nicht, ob er das selbe verspürt. Im Prinzip kenne ich ihn auch nicht sehr gut. Früher hatte er mir immer gesagt, er wünschte, er würde ein Mädchen kennenlernen, dass so ist wie ich. Seither hatte er keine Beziehung, die lange anhielt. Er ist jedoch immer sehr fürsorglich gegenüber mir. Manchmal erscheint er mir aber auch sehr traurig.
    Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein. Ich will doch meine langjährige Beziehung zu meinem Verlobten nicht aufgeben und die Hochzeit absagen, für jemanden, den ich nicht sehr gut kenne?!
    Was soll ich tun? Ich fühle mich, als wenn ich meinen Verlobten `emotional` betrügen würde…aber ich kann es einfach nicht unterbinden!

    Ich brauche eure Hilfe, bitte!
     
    #1
    soleil85, 13 Januar 2007
  2. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    also als erstes musst du für dich selbst im klaren werden was du willst? willst du diesen anderen oder deinen verlobten? ich würde nämlich in deinem fall von der torschlusspanik sprechen......denn ansonsten würden dir jetzt nicht solche sachen im kopf herumschwirren.

    demnach.....was willst du? und danach solltest du auch handeln.
     
    #2
    SpiritFire, 13 Januar 2007
  3. User 69356
    User 69356 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    88
    3
    Single
    Hallo!

    Ich denke, das ist eine temporäre Angelegenheit, die du auch wieder in den Griff kriegen kannst!Wenn Du das nächste Mal an ihn denkst, und dich schlecht deswegen fühlst, dann versuche nicht diesen Gedanken zu verdrängen, denn das macht alles nur noch schlimmer. Lass ihn zu, und er wird warscheinlich genauso schnell wieder verschwinden wie er aufgekommen ist.
    Ich glaube einfach, dass du ein bisschen Bammel vor der Hochzeit hast, und diese Angst so verarbeitest.
    Und das mit der Seelenverwandschaft: Kann schon sein, aber vllt. suchst du (unbewusst) auch nach solchen Sachen, die euch verbinden?
    Also ich kann mir schlecht vorstellen, dass du jetzt ganz plötzlich Gefühle für diesen Kollegen entwickelt hast...:zwinker:
    Deshalb: Keine Panik!
     
    #3
    User 69356, 13 Januar 2007
  4. Mayençais
    Gast
    0
    Hallo,

    ich vermute mal, dass du einfach noch nicht so weit bist um zu heiraten. Das mit der Seelenverwandschaft ist eher eine Einbildung der Menschheit. Man könnte es natürlich auch so formulieren "ich verstehe mich prima mit ihm", aber alleine das du dieses bestimmte Wort wählst, zeigt mir das du noch etwas verträumt bist. Vll. suchst du einfach mal nach Dingen die euch verbinden, außer dieser Seelenverwandschaft, zum Beispiele gemeinsame Hobbys oder Interessen.
     
    #4
    Mayençais, 13 Januar 2007
  5. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Man muss doch auch nicht unbedingt schon mit 21 heiraten. Da hat man doch alles noch vor sich. Ich würds persönlich auch gar nicht wollen, auf gar keinen Fall so früh. Wer weiß was da alles noch passiert.

    Ich stells mir schrecklich vor, die Situation in der du bist, und ich weiß auch nicht, was ich dir raten soll. Ich kenn das Gefühl ganz gut, auch wenn ich jetzt nicht verlobt bin :zwinker:
    Du kannst die Hochzeit auf Eis legen, aber das würde sicherlich einige Fragen aufwerfen, und dann wird dein Verlobter dir die Entscheidung eventuell abnehmen, je nachdem ob er der Typ ist der in diesem Fall Schluss machen würde...

    Entweder du hoffst, dass sich das mit dem andren als Strohfeuer entpuppt und lässt alles so weiterlaufen, oder du redest mit deinem Verlobten (du brauchst ja nicht unbedingt den wahren Grund nennen, vielleicht sagst du einfach so etwas, wie das du dich noch nicht reif fürs Heiraten fühlst und so weiter).

    Viel Glück :knuddel:
     
    #5
    Immortality, 13 Januar 2007
  6. GreenEyedSoul
    0
    Ich kann mir vorstellen, dass es einfach nur an der bevorstehende Hochzeit steht.
    Wahrscheinlich hast du einfach nur ein bisschen Schiss vor der Hochzeit, wie ihr euch evtl. verändern werdet, ob ihr für immer zusammenleben werdet, ob ihr demnächst Kinder bekommen werdet, ganz einfach wie sich eure Situation ändern wird.
    Das ist aber bestimmt ganz normal, denn man heiratet ja schließlich nicht alle Tage.

    Du machst dir so viele Gedanken darüber, dass du deinen Verlobten nicht verletzen möchtest, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass du ihn wirklich durch einen anderen Mann ersetzen möchtest - auf jeden Fall nicht auf lange Sicht, denn du kennst diesen Mann nun schon solange, liebst ihn so sehr, dass du den Entschluss getroffen hast, ihn zu heiraten.
    Allein diese Entscheidung, die man nicht mal eben so in 5 Minuten fällt, zeigt, dass du es ernst mit ihm meinst.
     
    #6
    GreenEyedSoul, 13 Januar 2007
  7. Joppi
    Gast
    0
    Ich sehe das wie meine Vorredner. Die neue Situation verleitet dich dazu. Das mit der "Seelenverwandtschaft" halte ich auch eher für Einbildung. Wenn man sucht, findet man immer immer Gemeinsamkeiten. Werd dir darüber im Klaren. Vielleicht solltest du die Hochzeit besser abblasen? Ist natürlich riskant für die Beziehung und sozusagen ein "Vertrauensbruch", aber vielleicht versteht er es ja auch. Vielleicht geht es ihm sogar genau so?

    Schwere Situation in der du steckst. :kopfschue
     
    #7
    Joppi, 13 Januar 2007
  8. Loewenherz
    Loewenherz (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Hallo Soleil,

    ich glaube schon, dass solche Gedanken, die Du momentan hast möglich sein können. Du brauchst Dich aber deswegen nicht zu schämen, oder denken, dass Du irgendjemanden betrügst, das tust Du nicht. Ich kann mir das gut mit der Seelenverwandtschaft vorstellen, wie Du das geschildert hast. Ich denke, dass Du vielleicht Angst vor einer Hochzeit hast. Kein Wunder, mit 21 hätte ich das sicherlich auch gehabt. Ich weiss nicht, ob ich jemals in diesem Alter reif genug gewesen wäre zu heiraten. Vielleicht hast Du den Eindruck, dass Du was verpasst, oder überstürzt. Man heiratet ja auch nicht jeden Tag. Du musst in Dich reinhören/reinschauen (denn das kannst nur Du alleine), um Dir über Deine Gefühle klar zu werden. Und dann mußt Du das machen, wo Du denkst, dass Du glücklich dabei wirst. Nichts anderes. Es hört sich leichter einfacher an, als es in Wirklichkeit ist, aber ich weiss, dass es eine der schwersten Sachen ist, die es im Leben eines Menschen gibt. Ich habe neulich in einem Buch einen schönen Spruch gelesen, den ich mir momentan auch selber immer sage, da bei mir auch nicht alles rund gelaufen ist.

    Du mußt auf Dein Herz hören, wenn es zu Dir spricht, auch wenn Du Dich fürchtest.

    Ich hoffe, dass ich Dir ein bisschen helfen konnte... Alles Liebe und Gute! :knuddel_alt:
     
    #8
    Loewenherz, 13 Januar 2007
  9. Basti1990
    Basti1990 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    103
    2
    Single
    Hi solei 85
    ich habe mir deinen text durchgelesen und glaube ich könnte dir vielleicht ein paar gute Tipps geben (obwohl ich erst 16 bin)^^
    wenn du sorgen und probleme hast fress das nicht alles einfach nur in dich rein denn das kommt dann alles wider und kann einen richtig vertig machen (ich habe das selbst erlebt als meine mutter verlassen wurde) spreche am besten mit jemanden den du vertraust. sprich wirklich deine gefühle aus, weine, werde sauer was auch immer. meistens kann dir dann diese person auch helfen und zur seite stehen. man fühlt sich nachher auch wesentlich besser ohne dass man so viele belastenden sorgen hat. und wenn du weisst dass dein verlobter dich über alles liebt, du immer mit ihm glücklich sein wirst egal was passiert dann ist er auf jeden fall der richtige.

    ich wünsche dir alles gute für dein weiteres leben und teil mit anderen deine sorgen es hilft wirklich
    bitte schick mir ne nachricht ob ich dir damit helfen konnte
    Basti
     
    #9
    Basti1990, 14 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebeskummer kurz Hochzeit
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
4 Antworten
Hackepeter
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
4 Antworten
Kmart
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Oktober 2014
4 Antworten