Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

liebeskummer

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Wildemaus20, 2 November 2006.

  1. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi.
    ich muss jetzt mir jetzt einfach mal meinen frust von der seele schreiben.

    also es ist so das mein ja jetzt ex freund und ich uns vor zwei tagen getrennt haben.es gab in der letzten zeit so viele hochs und tiefs das wir beide nur noch unter stress standen.war es gerade mal wieder super kam wieder irgendwas und es gab zoff....er meinte dann vor zwei tagen das wir uns vielleicht besser eine auszeit gönnen...also nicht so nach dem motto in der zeit such ich mir ne andere sondern er hat versucht das was noch da ist zu retten:cry: ....also gesagt getan...ich war trotzdem noch bei ihm und er war auch sehr lieb zu mir hat mich in den arm genommen und all sowas....aber jedesmal wenn ich in seiner nähe war hat es mir mein herz zerissen und sobald ich gefahren bin war es noch schlimmer....

    aslo habe ich gehandelt und ihm gesagt das ich das nicht kann...das es mir zu weh tut und das ich einfach nicht in der lage dazu bin jetzt auf einen freundschft zu machen....das ich meine sachen alle hole komme und dann erst mal zeit bräuchte....

    er schrieb dann das es ihm leid täte..das er das nicht gewollt habe:kopfschue ...das er nur unsere Beziehung retten wollte...und das ich ih nicht ganz vergessen solle....obwohl ich das gar nicht kann...ich liebe ihn ja mehr wie ich mir überhaupt eingestehen will....

    hab ich jetzt überreagiert?ich weiss es klingt dumm aber jetzt wo ich gesagt hab ich kann es nicht bereue ich es schon wieder...weil ich ihn so unendlich vermisse...bin total durch den wind und verzweifelt und ich glaube nicht in der lage vernünftige entscheidungen zu treffen....

    vielleicht hat ja jemand einen rat von euch

    liebe grüße:cry:
     
    #1
    Wildemaus20, 2 November 2006
  2. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Was soll man Dir raten – eigentlich gibt es keine Antwort auf deine Fragen. Man kann es nur auf den Punkt bringen, wenn Beziehungen zerbrechen, dann ist da nicht wirklich viel positives zu finden.

    Ich denke, deine Äußerung, dass „Du es so nicht könntest“, kam aus dem Affekt. Was er Dir gesagt hat, war sicherlich nicht böse gemeint, sondern viel mehr der Versuch die Beziehung zu retten. Leider ist es nun mal so, das nicht wahr ist was Du sagtst, sondern wahr ist, dass was Du verstehst – besser gesagt – verstanden hast. Ich würde deine Aussage, „das kann ich nicht – ich hole meine Sachen ab .....“ nicht zuviel Gewichtung zukommen lassen. Lass erstemal die Situation ein wenig abkühlen. Überlegt beide, was ihr verliert, horcht in euch rein, ob ihr füreinander noch da seit, ob ihr zusammen passt. Folge dem Rat deines Freundes und gönnt euch eine kleine Pause – werf Du nicht gleich alles hin, sondern versuche auch Du zu retten was noch zu retten ist. Sprecht mit einander über eure Gefühle, sprecht offen und ehrlich an, was euch immer gestört hat an dem anderen – aber vergesst bitte nicht im Gespräch fair zu bleiben. Und denke nochmals über meine Sig nach – Wahr ist nicht das was Du sagst, wahr ist nur das was der andere versteht. Unter dieser Prämisse solltet ihr noch mal ein Gespräch führen – und last euch Zeit um in euch hineinzu hören – mehr kann ich leider Dir nicht sagen.

    Viel Glück – und immer die Nase im Wind behalten!
     
    #2
    smithers, 2 November 2006
  3. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Ach ja, wer von uns hatte noch keinen Liebeskummer und hat sich bei Liedern von Toni Braxton die Augen aus dem Kopf geheult:zwinker:
    Du hast das richtige getan. Es ist viel zu schwer mit jemanden auf "Gut Freund" zu machen, den man liebt, ganz klar, das geht nicht.
    Und wenn Dich Dein Freund liebt, werdet ihr das überstehen. Zieh Dich am besten ganz von ihm zurück, keine Telefonate, keine SMS, nichts. Das wirst Du vermutlich nicht lange aushalten (musst Du auch gar nicht) aber lass ihn den ersten Schritt machen, auch wenn es etwas dauert. Männer sind da manchmal etwas dämlich (sorry an alle männlichen Leser). Sag ihm ruhig, dass Du ihn liebst, aber keinen Kontakt möchtest solange Ihr Euch nicht über Eure Gefühle im Klaren seid (oder besser gesagt bis er weiss was er will).
    Da musst Du jetzt durch und ganz stark sein, aber Du bist nicht die erste die das mitmacht:zwinker:
    Alles in allem müsst Ihr aber trotzdem nach einer gewissen Zeit miteinander reden und klären wie es dazu gekommen ist.
     
    #3
    User 67627, 2 November 2006
  4. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich denke da hast du schon recht.reden tuen wir sehr viel.und auch immer sehr ehrlich im moment breche ich nur immer in tränen aus.ich weiss das er vermutlich nur das retten wollte was noch zu retten ist.und eigentlich will ich auch nichts hinwerfen.nur ich bin nicht jemand der wirklich sagen kann ok du bist jetzt nur ein normaler freund für mich...das ist mein problem...ich meine ich glaube das können wir beide nicht...und ja das mit dir zeit und dem reinhorchen stimmt wohl...vielleicht komme ich dann wieder zu einem klaren gedanken.....vielen dank für die liebe antwort


    ja das habe ich mir auch gesacht...vielleicht einfach auf abstand gehen und schauen wer es länger aushält...ich glaube das bin ich weil bisher ist er immer wieder auf mich zugekommen...nicht das ich es nicht auch probiert habe...aber ich glaube in der hinsicht will er immer ein wenig die macht haben....ist ja auch ok....bin halt nur nicht sicher ob das wirklich so chlau war weil ich ihn denke ich jetzt sehr verletzt habe...das habe ich zu mindest aus den sms rausgelesen....
     
    #4
    Wildemaus20, 2 November 2006
  5. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Nichts ist ehrlicher, als Tränen, die vom Herzen kommen !

    Das wird er genauso wissen wie Du und ich. Unterdrücke nicht deine Gefühle - und tränen sind ausdruck von Gefühlen.
     
    #5
    smithers, 2 November 2006
  6. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Aber hallo, das muss er abkönnen, wenn er Dich liebt. Das ist nur gekränkter Stolz, da kommt er drüber weg
     
    #6
    User 67627, 2 November 2006
  7. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    icg glaube auch das er das ab kann er hat auch nicht böse reagiert.ich glaube er war einfach nur traurig und hat sich vermutlich jetzt selber vorfürfe gemacht...weil er immer wieder geschrieben hat das er das so nicht wollte und das er doch nur alles besser machen wollte zwischen uns und das er es doch nur retten wollte...aber irgendwie finden wir im moment auch nicht zueinander.habe das gefühl wir beide wollen und leiden auch aber irgendwie geht es nicht:cry: ...naja wer weiss vielleicht siehts in ein paar tagen ja besser aus....
     
    #7
    Wildemaus20, 2 November 2006
  8. Matjes
    Matjes (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    nicht angegeben
    Bin im Moment in genau der gleichen Situation. Montag haben wir uns getrennt, auf jeden Fall erstmal vorübergehend. Ist bei uns eigentlich genau wie bei Euch, im Moment können wir einfach nicht miteinander...
    Er wollte, dass wir weiterhin Kontakt haben und gute Freunde sind, und dann sehen, ob sich wieder was draus entwickelt. Ich hab ihm auch gesagt, dass ich das im Moment nicht kann, und dass wir erstmal gar keinen Kontakt haben sollten, Abstand gewinnen, drüber nachdenken können usw.
    Es fällt mir unglaublich schwer, ich kann nicht glauben, dass es noch keine drei Tage waren, in denen wir keinen Kontakt hatten. Ich zweifel auch immer wieder, ob das tatsächlich der beste Weg ist, aber im Moment könnte ich nicht bei ihm sein oder mit ihm reden, da würde es mir so gehen, wie es dir auch gegangen ist.
    Also sei stark und halt es durch, ihn erstmal nicht zu sprechen und zu sehen. Und versuch dich irgendwie abzulenken. Wir packen das!! :knuddel:
     
    #8
    Matjes, 2 November 2006
  9. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Solang du ihn siehst, kannst du nicht trauern, nicht richtig jedenfalls, und damit anfangen, über ihn wegzukommen.
    Seine "Freundschaft" bringt dir momentan nichts außer Leid. Also wäre es das Beste, du vermeidest eine Zeitlang strikt den Kontakt mit ihm. Keine Treffen, keine Telefonate, keine Mails, nicht mal Sehen von weitem - nichts. Es wird zuerst weh tun, aber ist letztendlich besser für dich. Eine Freundschaft mit ihm funktioniert erst, wenn du ihn losgelassen hast. Und das wird er auch einsehen...wenn er vernünftig ist.
    Lenk dich ab, so gut es geht, und versuche nebenher, die Beziehung realistisch aufzuarbeiten: Was ist schiefgegangen? usw.
     
    #9
    *Luna*, 2 November 2006
  10. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaube unser problem ist das wir uns beide lieben.ich habe ja eben ein paar von meinen sachen geholt.welche die ich nun wirklich brauchte.er war noch arbeiten.habe ihm dann auch badewasser eingelassen weil ich wusste das er kurz drauf nach hause kommt und das habe ich immer so gemacht.er schrieb mir dann daruf hin und hat sich bedankt und ich habe ihm dann geschrieben das ich sehr traurig sei und ich jetzt etwas ruhe bräuchte.und er meinte dann meinst du mir geht es anders?oder das meine gefühle anders sind?ich liebe und vermisse dich... so hab da gestanden wie vom donner gerührt...also wie kann es sein das 2 menschen die sich eigentlich lieben einfach nicht wieder zusammen finden und vorallem irgendwie immer über kleinigkeiten stress bekommen...ist wahrscheinlich so ne art können nich mit aber auch nich ohne einander....
     
    #10
    Wildemaus20, 2 November 2006
  11. Matjes
    Matjes (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist bei uns genauso.
    Gebt euch ein bißchen Zeit getrennt voneinander, dann kann jeder über alles nachdenken. Tastet euch dann vorsichtig wieder aneinander ran und redet in Ruhe über alles. So hoffe ich jedenfalls, meine Beziehung wieder auferstehen lassen zu können.
    Ich denke, wenn die Liebe auf beiden Seiten noch da ist, dann findet man auch wieder zueinander und kann die Probleme bewältigen.
     
    #11
    Matjes, 2 November 2006
  12. Wildemaus20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja ich hoffe das es irgendwie wieder hinbekommen.ich habe so für diese beziehung gekämpft.und es war nicht leicht...viele waren gegen die beziehung...er ist 6 jahre älter aber das war nicht das problem.... letzendlich habe ich es ja geschafft und es fällt mir so schwer das alles kampflos aufzugeben aber ich habe angst das wenn ich kämpfe um das was noch da ist das es das noch schlimmer macht...manchmal glaub ich echt ich hab in meinen beziehungen einfach kein glück...
     
    #12
    Wildemaus20, 2 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - liebeskummer
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
4 Antworten
Hackepeter
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
4 Antworten
Oneboy9870
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2016
34 Antworten
Test