Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebeskummer

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Julia91, 13 Februar 2008.

  1. Julia91
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute,
    ich brauche dringend eure Hilfe. Ich habe letztes Jahr jemanden übers Intenet kennengelernt. Wir haben uns super verstanden..und..naja....wir haben uns ineinander verliebt (die ganze Geschicht jetzt ausführlich zu erzählen wär zu lang :zwinker: ). Dann haben wir uns mal getroffen weil wir sehen wollten, ob wir uns auch "in echt" so gut verstehen und nich nur übers Intenet. Unser Treffen hätte kaum schöner sein können. Er hat mich gefragt, ob ich seine Freundin sein möchte und ich hab natürlich ja gesagt (..er ist mein Traummann). Es gibt nur ein "Problem" (zumindest machen meine Eltern eins drauß...obwohl es eig. kein Problem darstellen sollte): er ist 12 Jahre älter als ich (ich bin 16). Für mich und für ihn ist das kein Problem. Wir lieben uns und wir möchten zusammen sein. Von unserem Treffen hab ich meinen Eltern natürlich nichts erzählt. Sie hätten es mir nie erlaubt ihn zu treffen. Ich will meine Eltern nicht anlügen. Ich würde ihnen gern erzählen, dass ich einen Freund habe, aber ich weiß, wie die Reaktion wäre (wegen den 12 Jahren Unterschied). Sie würden es mir nie erlauben da bin ich mir sicher (ich kenne meine Eltern da sehr gut). Das eigentliche Problem ist: wir wollen uns treffen (gerade am Valentinstag) aber wir wissen nicht wie. Meine Eltern sind schon misstrauisch. Meine Mutti spioniert mir sogar nach. Aber ich kann und will nicht darauf verzichten mich mit ihm zu treffen.Er wohnt 300km von mir entfernt....also ziemlich weit entfernt. Ich vermisse ihn so sehr. Er ist für mich das Wichtigste auf der Welt und ich kann ohne ihn nichtmehr leben. Bitte, wenn einer von euch einen Rat hat dann antwortet mir bitte.

    Danke schonmal im Vorraus. :smile:
     
    #1
    Julia91, 13 Februar 2008
  2. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    DAS macht mir grad Angst. Und wenn ich wüsste, dass meine Tochter so denkt und damit droht sich emotional von einen Mann abhängig zu machen, würden meine Alarmglocken schrillen. Wenn diese meine Tochter minderjährig wäre, betreffender Mann aber 28 und damit mitten im Leben stehend, würden die Glocken sehr, sehr laut schrillen. Da wär ich auch misstrauisch.

    Ich kann und will dir hier nichts raten (außer: Pass auf dich auf, bewahre bei aller Verliebtheit ein gesundes Misstrauen, tu nichts, was du nicht willst!). Ich möchte nur, dass du vielleicht deine Eltern auch etwas verstehst.

    Natürlich gibt es Paare, bei denen dieser Altersunterschied funktioniert, will ich auch nichts gegen sagen. Aber du klingst, sei mir bitte nicht böse, doch leicht naiv in Bezug auf diese Beziehung.

    Off-Topic:
    Und welcher 28jährige fragt "Willst du meine Freundin sein?"? :ratlos:
     
    #2
    drusilla, 13 Februar 2008
  3. Julia91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ...

    Danke für deine schnelle Antwort :zwinker:
    Ich versteh meine Eltern da schon i-wie. Es gibt genügend Leute im Internet die nix gutes im Sinn haben. Aber.....dass sie SO abgeneigt dagegen sind....dass sie dem nichtmal eine Chance geben würden....ihn vllt einfach mal kennenzulernen....
    Ich weiß, dass sich das sehr..wie soll ich sagen ..."komisch" anhört....aber..ich vertraue ihm. Bitte...versuch doch auch mal meinen Standpunkt zu verstehen. Ich kenne ihn wirklich sehr gut und ich habe überhaupt keinen Zweifel daran, dass er genau das fühlt was er sagt.
    Das ich aufpassen soll...ich weiß das das nur gut gemeint ist.Aber, wie gesagt: ich weiß, dass er nicht so jemand ist, der schlechts im Sinn hat.

    Trotzdem danke für deine Antwort
     
    #3
    Julia91, 13 Februar 2008
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Das hab ich mich auch gefragt.

    Und auch ansonsten seh ich das sehr so wie drusilla.


    Ich verstehe deinen Standpunkt schon. Du denkst du kennst ihn und du vertraust ihm und du "liebst" ihn.

    Wie kommuniziert ihr denn? Chat, email, Telefon?


    Aber noch mehr versteh ich deine Eltern. Ein 28 aus dem Internet... und mit dem will sich die 16 jährige Tochter treffen... wo sie schon von Traummann und Liebe spricht?!

    Ich hätte da als Elternteil auch was dagegen und in deiner Situation fänd ich das auch echt total blöd.


    Wie gut kennt ihr euch denn wirklich? Also weißt du viel von ihm persönlich?

    Ein wenig ausführlicher wäre dein Text schon besser :zwinker:

    Denn sonst kann ich auch nur sagen: pass auf dich auf und sei nicht ganz so blauäugig.
     
    #4
    User 48246, 13 Februar 2008
  5. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Ja, das "wussten" sie alle mal...

    Ich versteh dich ja. Man traut denen, die man mag, nichts Böses zu. Aber woher "kennst" du ihn denn? Vom Chatten und einem Treffen?

    Ich lerne meinen Freund seit 1 3/4 Jahr kennen, entdecke immer wieder Dinge, die ich ihm nie "zugetraut" hätte.


    Und bitte sieh die Gefahr hier:
    Du bist 16, vermutlich relativ bis gänzlich unerfahren. Hast oben zitierte, wirklich nicht gesunde Gedanken, klingst damit, als würdest du dein Lebensglück von ihm abhängig machen.
    Er ist 28, hat vermutlich einen Haufen Erfahrungen mit Frauen, hat vermutlich (unbewusste) Erwartungen an dich, die du vielleicht nicht erfüllen kannst/willst.

    Und: Ihr kennt euch noch nicht!!!

    Ich mach deinen Bekannten ja nicht zum Vergewaltiger, ich sage nur: Sei vorsichtig!

    Warum lasst ihr es nicht langsam angehen und lernt euch erstmal besser kennen? Warum die Frage "Willst du meine Freundin sein?" ?
    Was ist denn nach Bejahrung der Frage anders? Muss das sein? Könnt ihr nicht erstmal "nur" Freunde sein und euch näher kennenlernen, ehe deine Eltern einen Schwiegersohn in spe präsentiert bekommen, der ihnen von der Situation her zu recht suspekt ist?
     
    #5
    drusilla, 13 Februar 2008
  6. Julia91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ...

    Also: Nochmal das ganze

    Wir kennen uns schon beinahe ein 3/4 Jahr und ich liebe ihn.
    Ich weiß nich genau, wie ich euch das klarmachen soll....denn jedesmal wenn ich euch schreibe, dass ich ihm vertraue, werdet ihr mir schreiben: sei vorsichtig, du könntest da falsch liegen etc...
    Bitte....versucht doch mal davon auszugehen (so unwahrscheinlich das ja scheinbar für euch sein mag), dass er es wirklich ernst mit mir meint und dass er mich wirklich liebt.
    Ich brauche hilfe, wie ich mich mit ihm treffen könnte. BITTE seht es doch mal so, ok? Auch wenns euch vllt schwerfällt. Kann sein das ich naiv klinge....aber ich kenne ihn sehr gut. Wir reden jeden Tag miteinander und ich weiß so einiges über ihn (sicher: es gibt noch viel was ich nicht von ihm weiß...umso mehr möchte ich alles das efahren, was ich noch nicht weiß).

    Danke trotzdem :zwinker: Ich weiß ihr meints nur gut
     
    #6
    Julia91, 13 Februar 2008
  7. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Genauso ist es oft!

    Man denkt man kennt jemanden , aber er zeigt er nach gewisser Zeit sein wahres Gesicht.
    Bitte sei vorsichtig und bleib misstrauisch...

    Ich weiß dass man das schwer nachvollziehen kann wenn man ach so verliebt ist in dem Moment , ich kenn das ja von mir selbst.


    Bitte bedenke ,dass er mit 28 ein erwachsener MANN ist , der wahrscheinlich schon eine abgeschlossene Ausbildung hat und ein paar Jahre arbeitet.
    Du gehts vermutlich noch zur Schule und alles.

    Es sind einfach zwei ganz verschiedene Leben die ihr führt und nur weil es sich im Chat virtuell ganz gut alles anhört , heisst dass nicht dass es in der Realität auch klappen muss.


    Ich würd mich an deiner Stelle wirklich SEHR langsam an die Sache rantasten , trefft euch doch erstmal (falls es klappt am Valentinstag) an einem neutralen Ort (cafe oder so) und redet mal ausführlich , und schaut ob es im realen Leben auch so gut klappt wie im Chat.
    Und zwar mehr als nur einmal! Ein Treffen ist deutlich zu wenig um zu von "Traummann" und "Beziehung" zu reden....

    Und falls das dann immernoch so sein sollte kannst du dann über eine Beziehung und so weiter nachdenken ,aber bitte verenn dich da in nichts nur weil es virtuell super passt.

    Und denk dran ,dass andere Männer mit 28 schon Kinder und eine Familie haben und sei dir bewusst ,dass in dem Fall die 12 Jahre nicht nur eine Zahl sind...
    Mit 28 ist das gesamte Leben einfach ganz anders als mit 16... Auch wenn man das oft nicht denkt.

    Und falls er dich wirklich liebt wird er kein Problem damit haben wenn das alles sehr langsam vorangeht.
     
    #7
    das-bin-ich, 13 Februar 2008
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Das fällt sogar recht schwer :zwinker: Ich schau ungern zu wenn andere sicher unglücklich machen... aber ok ich konzentrier mich darauf.

    Du hast 2 Möglichkeiten:

    1. zu sprichst offen und ehrlich mit deinen Eltern und versuchst es denen klar zu machen. Da das bei Aussenstehenden offensichtlich schon schwierig ist, wird das nicht leicht... und vermutlich hast du ja gesagt, werden sie es verbieten, womit dann auch Möglichkeit 2 ausfallen dürfte, wenn deine Mama dich eh schon kontrolliert.

    2. du erzählst es nicht und machst es heimlich. Du bekommst deinen Willen... begibst dich aber (auch wenn du es nicht hören willst) in gefahr, ohne dass jemand etwas davon weiß. Was nicht unbedingt positiv ist wenn wirklich (was keiner hofft) was schlimmeres sein sollte...
    Das macht es für weitere Treffen aber nicht einfacher. Und auf Dauer solltest du deine Eltern nicht anlügen...
     
    #8
    User 48246, 13 Februar 2008
  9. hilja
    hilja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Als erstes möchte ich mich den Warnungen der anderen anschliessen. Es braucht sehr viel mehr Zeit um jemanden wirklich zu kennen. Und wenn der Kontakt hauptsächlich via Internet und Telefon ist, ist es nochmal schwieriger. Es ist ja nicht schlimm, dass du ihn noch nicht so gut kennst, aber dieser Umstand sollte dir bewusst sein und dich zur Vorsicht mahnen.

    Ebenso finde ich es sehr bedenklich, dass du schreibst, dass du ohne ihn nicht mehr leben kannst. Klar, wenn man verliebt ist, wünscht man sich, für immer mit der Person zusammen zu bleiben, aber bitte mach dich nicht so abhängig von ihm. Denn Abhängigkeit ist immer falsch in Zusammenhang mit einer Beziehung. Und ich denke, dass der grosse Altersunterschied bzw. dein Alter die Gefahr, sein Leben Hals über Kopf völlig auf den anderen auszurichten, grösser ist.

    Falls es dir hilft, ich habe eine ähnliche Erfahrung gemacht: Mit knapp 17 habe ich im Chat einen sehr viel älteren Mann kennengelernt und mit ihm über Jahre hin eine heimliche, hauptsächlich auf Chat und Telefon basierte, Beziehung gehabt. Auch ich habe mir überlegt ob ich es meinen Eltern nicht irgendwie beibringen könnte. Das Problem war, dass es auch von seiner Seite her nicht offiziell sein durfte. Und ich kann dir sagen, es kann verdammt belastend sein eine solche Beziehung zu führen bzw. immerzu zu verheimlichen. Der andere Punkt war, dass ich genau den Fehler gemacht hatte und mich zu sehr von ihm abhängig gemacht habe. Wahrhaben wollte ich dies allerdings erst, als ich erste Gedanken an eine Trennung hatte, weil das ganze ja keine Zukunft hatte.


    Falls du dich wirklich auf eine Beziehung mit ihm einlassen möchtest, würde ich deine Eltern schon einweihen. Nur solltest du dir im Voraus überlegen, was du ihnen genau sagst und wie sie darauf reagieren könnten. Es wäre dann natürlich auch wichtig, dass deine Eltern ihn so bald wie möglich kennen lernen, damit sie sich ein eigenes Bild von ihm machen können.

    Wissen deine Freunde von ihm? Und weiss sein Umfeld von dir?
     
    #9
    hilja, 13 Februar 2008
  10. Julia91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ...

    Und wieder so eine Antwort.
    Ich versteh ja, dass ihr wenn ihr "12 Jahr älter" hört, er für euch automatisch "bösartige Dinge" im Sinn hat. ABER (wie ich oben bereits sagte) geht doch bitte mal davon aus, dass er mich liebt und dass er es ernst meint. Und wenn ihr das mal so seht, dann antwortet bitte. Ich brauche (nehmt mir das jetzt bitte nich übel...auch wenns sich ev. n bissel bösartig anhört) wirklich keine Meinungen darüber, WIE er sein könnte. Ich hab meine Meinung über ihn und die kommt daher, dass wir uns schon länger kennen.
    Die Frage "Willst du meine Freundein sein" kahm ja nicht so total überraschend. Wir hatten darüber schonmal geredet. Und...mal ernsthaft: Denkt ihr ich würde ersthaft "ja" sagen, wenn ich einen Zweifel daran hätte, dass er es ernst meint?
    Also bitte...wenn ihr demnächst antwortet..dann bitte nicht wieder Warnungen, wie "böse" dieser "fremde Mann" ist, ok? (<- nich bös gemeint :zwinker: )

    Thx for your answere
     
    #10
    Julia91, 13 Februar 2008
  11. I$che
    I$che (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verliebt
    naja, da du ja keine meinungen hören willst, hast du eigentlich von mietzie schon die beiden möglichkeiten genannt bekommen. mehr auswahl hast du ja nicht. heimlich oder im wissen deiner eltern.
    und wenn er dich so liebt, wie du sagst, wird er wohl auch mit dem zug kommen für den einen tag.
    oder meintest du das treffen inklusive übernachtung?
     
    #11
    I$che, 13 Februar 2008
  12. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Bei mir ist es eher: kennt ihn nur aus dem Internet und hat eine total festgefahrene Meinung.
    Nicht unbedingt nur das Alter :zwinker:

    Ich bezweifel eher, dass ein 28- jähriger so ne Frage stellt...

    Zu deiner eigtl "Frage" habe ich ja oben was geschrieben... und eben nicht nur, dass er "böse" ist. Recht viel mehr Möglichkeiten gibt es nun nicht.
    Du musst dir nur eine aussuchen :zwinker:
     
    #12
    User 48246, 13 Februar 2008
  13. Julia91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ...

    Meine Oma hat Verständnis für mich. Sie ist so ziemlich die Einzige, mit der ich darüber sprechen kann.
    Leute...BITTE, ich weiß nich wie oft ichs noch sagen soll:

    VERSUCHT doch mal ihn nich als Schwerverbrecher zu sehen, ok?

    :kopfschue Ich möchte wirklich gern mit meinen Eltern darüber reden aber ich hab Angst davor.

    Zu dem: wie wir uns genau kennengelernt haben : Es gibt da son Serverspiel (namens TMN....). Wir sind da immer gefahren und haben uns ganz gut verstanden. Dann haben wir per ICQ miteinander geredet (wir hatten also beide nicht den Hintergedanken: jetzt gehts du mal i-wo in den Chatroom und suchst dir nen Freund/Freundin). Und..wir haben jeden Tag miteinander geredet und und super verstanden.
    Bis dahin wars immer nur schriftlich. Dann haben wir mal Webcam + Mikro angestellt (wobei ich nich besonderst viel rausbekommen hab..bin da ein wenig schüchtern).

    So...sind noch Fragen offen? Wenn ja, lasst es mich wissen :zwinker:
     
    #13
    Julia91, 13 Februar 2008
  14. Ingeborg
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich habe meinen Freund auch im Internet kennengelernt und ihm vom ersten Treffen an vertraut!
    Natürlich gibt es Menschen, die böse Absichten haben, aber ich bin auch der Meinung, dass man nicht jeden Menschen, nur weil er ein paar Jahre älter ist und man ihn aus dem Internet kennt, gleich verurteilen sollte. Vorsicht ist ja okay, aber in jedem gleich das Böse zu sehen finde ich auch nicht richtig.
    Außerdem kann man auch durch das Internet schon einiges über eine Person herausfinden (z.B. durch Seiten wie StudiVZ, indem man sich dort die Freunde oder so anguckt) und ich merke auch im Internet, ob mir jemand die Wahrheit sagt oder nicht...
     
    #14
    Ingeborg, 12 März 2008
  15. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dem stimme ich ganz und gar nicht zu.
    "Freunde" im StudiVZ sind niemals wie richtige Freunde im realen Leben.Nie.Da ist man auch mit jemandem "befreundet",mit dem man manchmal im Bus quatscht.Daraus und aus den total unzureichenden Informationen das gesamte wesen einer Person ableiten zu wollen, ist absurd

    Und wie merkt man im Internet,ob jemand die Wahrheit sagt,wenn man denjenigen persönlich nahez kaum kennt?:ratlos:
    Man sieht nur das geschriebene Wort,keine Gestik,Mimik,kann diese Person null einschätzen,da noch nie gesehen.


    EDIT: @TS:
    Wie gesagt,dann bleiben dir nur Mietzies Möglichkeiten.
    Wie sollen wir dir unsere eigene Meinung geben,wenn du uns quasi "vorschreibst",wie wir die Situation bzw. die darin involvierten Personen zu sehen ahben. Fakt ist:
    Er ist 28 und hat mehr Lebenserfahrung, Job, eigene Wohnung.
    Du bist 16,gehst zur Schule,hast noch keine Ausbildung,keinen Abschluss und wohl recht wenig Erfahrung(nicht negativ gemeint).Ihr wohnt 300 km auseinander und habt euch erst einmal real gesehen.
    Das sind FAKTEN.Keine Interpretation dabei.

    Nur beginnt man damit,so fällt einem relativ schnell auf,dass große Hürden bevorstehen.Deine Eltern sind nicht die Einzigen. Aber da du so fest davon überzeugt bist,eine Beziehung zu führen,die einiges an Reife verlangt,so solltest du auch reif genug sein,dich deinen Eltern zu stellen.
     
    #15
    ZoeWaldorf, 12 März 2008
  16. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ähm... ihr wisst aber schon, dass der Thread über nen Monat alt ist.

    Vielleicht sollte sich erst mal die TS wieder melden...
     
    #16
    User 48246, 12 März 2008
  17. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    edit:
    BOAH scheiße...
    danke mietzie... ;-)
    ich lass es trotzdem stehen.



    @ingeborg:


    es geht nicht ums internet finde ich.
    tatsache ist das ein 16jähriges mädel einem 28jährigen der sie verarscht wenig bis NULL entgegenzuseten hat.

    ich will NICHT behaupten das das bei der TS so ist aber im durchschnitt unterschreibe ich das.


    die faktoren wie "übers internet verlieben", "willst du meine freundin sein" usw machen die sache in meinen augen nicht besser...
    ich mein HALLO? der ist 28 und frägt sie beim ersten treffen sowas :eek:

    daraus könnte man schließen:
    1. er ist extrem unerfahren was ja nicht so wild wäre ODER
    2. er manipuliert und nützt aus





    du bist 16 und somit nicht volljährig!
    ich gebe dir bestimmt keine tipps wie du das am besten machst :ratlos:
    wenn dann muss das nunmal über deine eltern laufen...




    tut mir ja leid für dich - leibeskummer ist scheiße egal in welchem alter... aber wirklich helfen kann ich dir nicht :frown:

    trotzdem viel kraft!





    P.S.: noch 3 fragen:
    1. hast du wen zum reden sprich ne freunin?
    2. wie nahe seit ihr euch denn gekommen? (aus reinem interesse nix mit böser mann)
    3. wie sieht er das? ich mein er muss doch was sagen wegen deinen eltern... eigentlich muss er aktiv werden. ich finde nicht das du da alleine sein solltest... :ratlos:
     
    #17
    Beelion, 12 März 2008
  18. Julia91
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ...

    1. Ja ich habe eine Freundin mir der ich reden kann aber der will ich damit nich immer auf die Nerven gehen, weil sies schon nimmer hören kann
    2. Wie nahe wir uns gekommen sind...naja....küssen
    3.Meine Eltern haben inzwischen rausbekommen, dass wir uns getroffen haben. Und...eig bin ich froh, dass sies jetzt wissen. Ich darf weiter Kontakt zu ihm haben (per ICQ) aber treffen darf ich mich nicht mit ihm :cry:

    Danke für eure Antworten :zwinker:

    Nur eins noch: Auch wenn euch das (scheinbar) schwachsinnig erscheint: Ich liebe ihn und ich vertrauen ihm und wer nicht in meiner Lage war/ist kann das nicht nachvollziehen.
     
    #18
    Julia91, 13 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebeskummer
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
4 Antworten
Hackepeter
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
4 Antworten
Oneboy9870
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2016
34 Antworten