Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebesschmerz wie soll es weiter gehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DerGilb, 23 Januar 2006.

  1. DerGilb
    DerGilb (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Habe hier vor längerer Zeit schon einmal geschrieben. Damals ging es darum, ob ich ein Mädchen näher an mich rankommen lassen sollte oder nicht.
    Nach langem hin und her habe ich mich dafür entschieden. Wir sind nun fast ein halbes Jahr zusammen und auf einmal geht es steil bergab.
    Wer nun den anderen Beitrag nicht lesen will: Sie ist von einem Ex-Freund sexuell misshandelt worden. Und ihr zweiter Freund hat irgendwann auf ihre daraus resultierenden Probleme beim Sex keine Rücksicht mehr genommen, so dass sie es einfach über sich hat ergehen lassen.
    Bis dato ist alles gut gelaufen. Da wir ~ 600km auseinander wohnen, sehen wir uns nur alle 2-6 Wochen. Aktuell bin ich beruflich sehr eingespannt und habe wenig Zeit. Leider habe ich daher auch wenig Zeit für sie zum telefonieren.
    So hat sich in den letzen Wochen da bei ihr etwas aufgestaut. Sie hat in den kurzen Telefonaten nichts mehr erzählt, wenn sie etwas bedrückt. Das habe ich aber erst vor einer Woche erfahren, als ich bei ihr war. Aber auch dann hat sie mir nichts erzählt, was denn los sei.
    Sonst war alles immer sehr locker bei uns. Sie konnte frei über ihre Probleme reden usw.
    Aufgrund ihrer Vergangenheit hat sie noch immer Probleme mit Sex. Ich weiß das und habe dank ihr auch gelernt, wie ich ihr dabei helfen kann. Ich bin eigentlich meist megavorsichtig und das schätzt sie auch. Dennoch müssen wir ab und zu abbrechen.
    Ich habe da kein Problem mit. Mir ist es so lieber, als wenn sie es über sich ergehen lässt, schliesslich sollen beide Spaß haben.
    Da wir uns nicht so oft sehen, haben wir einige male CS und TS gemacht.
    Sie geniesst es immer sehr, da sie so, viel leichter zum Orgasmus kommt als bei SB.
    Aber auch hier muss man immer sehr vorsichtig sein, damit sie sich fallen lassen kann und nicht unter Druck gerät.

    Gestern hatte ich ihr dann eigentlich versprochen etwas Zeit für sie zu haben. Leider kippte der Tag schon morgens, was ich ihr auch mitteilte.
    Sie war natürlich geknickt. Von der Arbeit aus, habe ich zwischendurch immer wieder mit ihr gechattet, da war sie gut drauf. Abend dann wollte ich pennen gehen und sie sagte mir, sie fühle sich von mir verlassen. Ich blieb noch etwas (es war schon 12 und ich musste um 5 Uhr raus um dann 80km Auto zu fahren)
    Auf einmal kippte ihre Stimmung und sie wollte CS. Ich zögerte, dann kippte es wieder und sie hatte keine Lust mehr.
    Dann erzählte sie mir auf einmal, dass sie heute bereits CS gehabt hätte und dass es ihr leid täte.

    DingDong, ein schlag mit der Bratpfanne wäre nicht heftiger gewesen.

    Ich muss dazu sagen: Sie ist meine erste Freundin. Ich bin bis dato vom weiblichen Geschlecht mehrmals ganz übel verarscht worden. Dank meiner Vergangenheit bin ich also eh sehr misstrauisch. Es hat sehr lange gedauert, ehe ich ihr vertraut habe und dann kommt sowas.

    Immer erzählt sie mir, sie braucht großes Vertrauen, damit sie sich jemandem öffnet und sich wirklich fallen lassen kann und dann poppt sie (wenn auch rein virtuell) mit irgend so einem dahergelaufenen.

    Mein Menschenbild ist zerstört. Das sehr schwierig aufzubauende Kartenhaus Vertrauen ist mit dem Vorschlaghammer eingerissen worden.

    Ich habe letzte Nacht kaum geschlafen, bin heute 1,5 Stunden früher von der Arbeit weg, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. Ich weiß nicht mehr weiter.

    Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

    Ich begreife das alles nicht.

    Sie beteuert seither, dass sie nur mich liebt. Dass ihr das leid tue und sie alles rückgängig machen wolle.

    Aber ich weiß nicht mehr, wo ich an ihr bin. Wenn sie mich so liebt, warum tut sie mir sowas an?

    Sollen nicht immer nur wir Männer rein Schwanzgesteuert sein?
     
    #1
    DerGilb, 23 Januar 2006
  2. Lilaeye
    Lilaeye (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hab auch mal so einen Fehler gemacht und obwohl ich meinen Freund hab, mit nem anderen CS gemacht. Ich hab bis heute noch ein schlechtes Gewissen und kann deine Freundin verstehen.
    Klar meinst du es nicht böse wenn du durch deine Arbeit wenig Zeit hast, aber sie kommt sich deshalb sehr verlassen vor. Ich denke das mit dem CS sollte ei aufrüttler für dich sein, vielleicht so ne art rache.
    Ich denke Sie liebt dich immernoch und bereut es auch sehr. Sprich nochmal mit Ihr und sag Ihr auch wie weh es dir tut und wie verarscht du dich vorkommst. Aber gestehe auch Fehler von dir ein. Kenn das wenn jemand verspricht Zeit zu haben und dann wir man sozusagen vergessen, kann das weh tun.
    Also am besten reden reden reden.
     
    #2
    Lilaeye, 23 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebesschmerz gehen
SweetSummerLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
26 Antworten