Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lieblingsfilm ?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von El Mariachi, 29 April 2003.

  1. El Mariachi
    0
    Hey Leute !

    Ich bin sehr Film intressiert! Würde gerne mal von euch wissen was ihr so guckt und worauf ihr achtet!

    Was ist euer Lieblingsfilm ?
    Habt ihr einen oder mehrere ?
    1.)Habt ihr ihn im Kino gesehn ?
    2.)Wie oft habt ihr ihn gesehn ?
    3.)Schreibt doch ne ganz kurze
    Beschreibung zu dem Film...
    4.)Was ihr daran gut findet und was
    nicht !
    5.)Vielleicht auch noch was zur Musik
    und Regie?

    Ein Film pro Post würde schon reichen :grin:


    Mein Lieblingsfilm

    LÉON -The Professional :cool1:
    (oder LEON, oder Léon - Der Profi)

    Dann kommen noch Nikita, Subway, Big Blue, Desperado (siehe NICKNAME :bandit: ), The Rock, Tron, Merlin....und die GENIALSTE Trilogie (noch besser als Starwars :grin: ) Evil Dead (Tanz der Teufel)

    Nun zu Léon

    1.)Leider nein

    2.) Ca 15 mal auf Englisch und ca 8 mal auf Deutsch

    3.)
    Die Geschichte spielt in New York der 90er, in Little Italy. Léon ist ein Profikiller im Dienste der Mafia.
    -He moves without a sound, kills with no emotion and dissapears without trace. - Er lebt alleine und zurückgezogen in einem Apartment, bis er der 12 Jährigen Mathilda die Tür öffnet. Ihre "Familie" wurde von korrupten Drogenpolizisten niedergeschossen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beginnt sie ein neues Leben an der seiner Seite. Denn sie möchte genauso sein wie Leon. Ein " Cleaner "

    4.) Sehr gut sind die schauspielerischen Leistungen. Nicht nur von Jean Reno (als doch nicht so eiskalten Killer) und Gary Oldman (als drogensüchtigen, durchgeknallten D.E.A. Cop) sondern besonders von der kleinen Natalie Portman( als wunderschöne Nachwuchskillerin). Die Story ist zusammenhängend und gut aufgebaut. Im insgesammten lebt der Film nicht nur durch die genialen Action-Sequenzen sondern glänzt durch Dialoge, Stimmung und Spannung. Besonders krotesk dargestellt wird die Beziehung von Léon zur Aussenwelt und zu Old Tony: sein einziger Freund (neben einer Zimmerpflanze) und Auftraggeber. Nicht ganz so gut finde ich das Ende. Erscheint mir zu aprupt. Hätte gerne etwas mehr von Mathilda gesehn in den letzten Minuten.

    5.)

    Regie und Musik
    (Luc Besson und Eric Serra)
    ...arbeiten eng miteinander zusammen!
    Der Soundtrack ist sehr gut. Wenn man den Film ein bisschen kennt kann man damit schon sehr viel anfangen! Störend find ich dabei das der letzte Track durch das Lied "Shape of my Heart" (Sting) ersetzt wurde. Ist zwar schön und passt auch, aber das orginal passt besser (The Expierience of Love - Wurde dann im Goldeneye Soundtrack verwendet). Irgendwie etwas unverständlich! Bemerkung dazu: Ich finde es irgendwie sehr lustig das es 2 cover versionen von dem Lied im moment in den Charts gibt! 'Shape' von den Suga Babes und 'Rise and Fall' von Craig David! In beiden Versionen singt Sting selbst mit...:grin:


    Jeder andere Regiseur muss einfach vor diesem Mann seinen Hut ziehen! Ich habe keinen einzigen Fehler entdeckt, die Kameraführung ist Perfekt und er Arbeitet mit allen Tricks um die Atmosphäre in den Kopf des Zusehers zu bringen!

    Ihr könnt mir gerne eure Kritik zu dem Film sagen aber in erster Linie hätte ich gern die Fragen von euch, so ausführlich wie notwendig, beantwortet!Thx

    Hoffentlich liest das hier überhaupt einer, so viel wie ich da geschrieben hab....:ratlos:
    MFG
    ciao
     
    #1
    El Mariachi, 29 April 2003
  2. philadelphia
    0
    Mein lieblingsfilm ist PANIC ROOM !

    :grin: einen anderen gibts nicht.

    Ja, ich habe ihn im Kino gesehen...

    1x mal habe ich den FIlm gesehen... reicht ja hin :grin:

    beschreibung:

    Originaltitel: Panic Room
    Startdatum: 18. April 2002
    Regie: David Fincher
    Darsteller: Jodie Foster, Kristen Stewart, Forest Whitaker
    FSK: ab 16 Jahren

    Die geschiedene Mag Altman zieht mit ihrer Tochter in ein neues Haus in New York, das vom Vorbesitzer mit einem besonderen Zimmer ausgestattet wurde: einem Panic Room, der als einbruchsicher gilt. Als drei Einbrecher im Haus nach verstecktem Geld suchen, flüchten Meg und Tochter in den Panic Room - in dem sich das gesuchte Geld befindet.
    Pechschwarzer Thriller über eine Frau und ihre Tochter, die vor drei Einbrechern in einen eigens dafür vorgesehenen Raum ihres Hauses flüchten.


    An dem Film ist alles gut da gibts nichts zu meckern
    :cool1:

    -


    :grin:
     
    #2
    philadelphia, 4 Mai 2003
  3. hamm_lett
    Gast
    0
    für mich eine schwere entscheidung, da ich so viele filme verdammt gut finde, viele haben kult-charakter etc....

    aber The Matrix ist, wenn ich spontan wähle, doch der allround-beste :smile:

    1) dummerweise nicht :/

    2) ~100x

    3) Der film bezieht sich von der grundidee her auf das platonische "höhlengleichnis", wenn ich mich nicht irre. alle menschen leben in wirklichkeit nur ein einer computer-generated dreamworld :smile:D) und dienen den maschinen der künstlichen intelligenz nur als energiequelle. neo, im wirklichen leben thomas a. anderson, ist ein hacker und wird von dem berühmt-berüchtigten (considered by many authorities to be the most dangerous man alive) morpheus kontaktiert und über umwege über die wahrheit aufgeklärt, und aus der traumwelt geholt. es stellt sich heraus dass neo (anagram von one) eine inkarnation desjenigen ist, der in der lage war, die computerwelt nach seinen wünschen umzugestalten. über viele umwege gelangt neo schlussendlich zu seinen fähigkeiten, nachdem er zuvor, wie vorhergesagt, gestorben war.

    4) die hochphilosophische idee, die hinter dem ganzen steckt, wird natürlich mit reichlich knallharter action, martial arts usw. angereichert, jedoch wird "die gute idee nicht der action geopfert", wie man so sagt. es ist auch die action, die diesen film schlussendlich ausmacht (sozusagen ein tiefgehender action-film)
    gut, die lovestory mit trinity hätte nicht *unbedingt* sein müssen, ich vermute, da wurde nur was für die quote getan :grin:
    also ist die mischung zwischen philosophischen "gesprächen" zwischen smith, morpheus und dem oracle und der action (lobby, dojo etc) gut gelungen.

    5) Musik - von Rob D über Rage against the Machine bis Lunatic Calm. eigentlich ist dieser metal überhaupt nicht mein style, jedoch muss ich sagen, dass die musik perfekt zu den entsprechenden szenen passt.
    regie hatte Andy Wachowski, sein team hat ja auch noch romeo must die und born 2 die verbrochen... (diese filme haben zwar auch gut action, aber keinen tiefgang)

    mfg
     
    #3
    hamm_lett, 5 Mai 2003
  4. Zebragirl
    Gast
    0
    Was ist euer Lieblingsfilm ?

    >>> The Rock, Armageddon, StarWars, Gladiator und die anderen fallen mir grad nicht ein

    Habt ihr einen oder mehrere ?
    >>> mehrere

    1.)Habt ihr ihn im Kino gesehn ?
    Armageddon ja, im Billig Kino, StarWars Episode I & II ja, den Rest nicht

    2.)Wie oft habt ihr ihn gesehn ?
    Öm, weiß ich nicht mehr, im Kino die oben alle nur einmal.

    3.)Schreibt doch ne ganz kurze
    Beschreibung zu dem Film...
    Hm, nehmen wir mal Armageddon..
    Asteroid ist in Kurs auf die Erde, droht sie zu treffen. Einzige Lösung, nach langem überlegen: Hinfliegen, Loch bohren, Atombombe rein, sprengen. Das soll dann ne Bohrcrew (mit dem besten - Harry Stamper) machen. Naja, gibt halt einige Probleme..

    4.)Was ihr daran gut findet und was
    nicht !
    Öhmm... ach Menno, ich kann sowas nicht beschreiben, es ist halt das Gesamtwerk, dass ich so mögen muss, dass ich es mir öfter ansehen will und so. Oft spielt die Musik eine Rolle.

    5.)Vielleicht auch noch was zur Musik
    und Regie?

    hm, mal was zu Gladiator: Hans Zimmer - Soundtrack.. sehr geil.
    Armagedoon, hm, I don't want to miss a thing sollte bekannt sein, was sonst noch drauf is.. kA.
    Regie.. Armageddon : Michael Bay, mehr fällt mir grad nich ein.
     
    #4
    Zebragirl, 6 Mai 2003
  5. jayCEE
    Gast
    0
    Lieblingsfilm: Ausser Kontrolle - das Geheimnis der Extase

    1) lief nie im Kino (Darf vermutlich net :grin:)
    2) 2x gesehen und überzeugt *löl*
    3) Prof. Dr. Valentino findet eine Maschine die wie ein funkgerät aussieht aber eine maschine ist die die sexuelle Lust des menschen frei konfigurierbar bis in unendliche steigern kann.
    Er sucht daher den entwickler der maschine auf um diese un-
    schädlich zu machen weil er glaubt das sie falsch verwendet eine
    große Gefahr darstellt. man kann damit jeden beliebigen Menschen "beherrschen" und sogar andere gestalt annehmen

    4) geil find ich diese Maschine. einfach nur goil, WILL AUCH!!
    wer den film zufällig gesehen hat weiss wovon ich rede. Auf die Sexszenen im Film hab ich gar nicht geachtet die halte ich da für absolut nebensächlich auch wenn sie ein Hauptbestandteil sind
    :rolleyes:
    Diese maschine ist das geniale
    :drool:
    Musik? kenn ich net :grin:
    Regie? Keine ahnung :grin: Aber läuft immer früh morgens
    :cool2:
     
    #5
    jayCEE, 8 Mai 2003
  6. El Mariachi
    0
    Lief der nicht mal auf RTL 2 oder Pro 7 ? Kann das sein ? Dann kenn ich ihn glaub ich...:grin:

    Diese "Fernbediehnung" konnte man auch übers Fernsehn verwenden im Film, richtig ? Weiß nimma so genau...:ratlos:
    Hätt ich aber auch gerne....:eek4:
     
    #6
    El Mariachi, 8 Mai 2003
  7. jayCEE
    Gast
    0
    jap genau!!!

    :grin: :grin:

    echt goil!! will auch!:grin:
     
    #7
    jayCEE, 9 Mai 2003
  8. *BlackLady*
    0
    Matrix, Fight Club und Star Wars

    Habe alle drei im Kino gesehen, bei Star Wars allerdings nur Episode II. Fight Club und Star Wars habe ich einmal gesehen und Matrix habe ich zweimal gesehen.
     
    #8
    *BlackLady*, 10 Mai 2003
  9. El Mariachi
    0
    Fight Club is wirklich ein guter film. gut durchdacht und kommt auch gut rüber obwohls dann doch ziemlich krank is....das empfinde ich zumindest so, weil meine tante schizophrän is...
     
    #9
    El Mariachi, 12 Mai 2003
  10. Zunge23
    Zunge23 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    416
    101
    0
    Single
    Drunken Master

    &

    Stadt der Engel
     
    #10
    Zunge23, 12 Mai 2003
  11. kell
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    Was ist euer Lieblingsfilm ? The Rock Fels der Entscheidung
    Habt ihr einen oder mehrere ? 1
    1.)Habt ihr ihn im Kino gesehn ?nein
    2.)Wie oft habt ihr ihn gesehn ? 10x
    3.)Schreibt doch ne ganz kurze
    Mit einer Handvoll bestausgebildeter Offiziere hat sich Brigadegeneral Francis X. Hummel in den Besitz von einigen mit dem hochgiftigen Gas V. X. bestückten Raketen gebracht. Damit verschanzt er sich auf der legendären Gefängnisinsel Alcatraz, wo er 81 Touristen als Geiseln nimmt.
    Seine Forderung ist unmißverständlich. Wenn die US-Regierung nicht 100 Millionen Dollar für die 83 Familien seiner toten Marines bereitstellt, dann wird der General mit seinen hochexplosiven biochemischen Waffen die gesamte Bevölkerung von San Franzisco auslöschen. Mit Hilfe des FBI-Agenten Stanley Goodspeed, einem Spezialisten für biochemische Waffen, des Ausbruchskünstlers Patrick Mason, des einzigen, dem jemals die Flucht von Alcatraz gelang, und einer Truppe hochqualifizierter Marines soll die Insel gestürmt, sollen die Geiseln befreit und die Sprengsätze der Giftgasraketen entschärft werden.

    Doch als die Angreifer ins unterirdische Labyrinth eingedrungen und gerade im Begriff sind, über den Duschraum den Gefängnistrakt zu stürmen, blicken sie auch schon in die Gewehrmündungen von Hummels Männern. Wenig später eröffnen die Terroristen das Feuer. Am Ende des blutigen Massakers gibt es nur zwei Überlebende. Goodspeed und Mason.

    Das Schicksal San Franziscos liegt jetzt in den Händen dieser Männer, und die beiden haben nur noch wenige Stunden Zeit, um zu verhindern, daß sämtliches Leben in der Bay Area vernichtet wird. Ein unbarmherziger Wettlauf mit der Zeit, bei dem eine falsche Bewegung das Ende für alle Beteiligten bedeuten könnte, beginnt ...



    4.)Was ihr daran gut findet und was
    nicht ! kann ich nicht sagen ich mag halt solche Filme
    5.)Vielleicht auch noch was zur Musik
    und Regie? Musik: Hans Zimmer (Deutscher Filmmusikkomposition)
    Regie Michael Bay
     
    #11
    kell, 12 Mai 2003
  12. finde matrix am besten :smile:

    beschreibung weiter oben bei hamm_lett :grin:
     
    #12
    [DeepBlackGirl], 12 Mai 2003
  13. seXTC
    Gast
    0
    Was ist euer Lieblingsfilm ? - Tanz der Teufel 1
    Habt ihr einen oder mehrere ? - Mehrere
    1.)Habt ihr ihn im Kino gesehn ? Ne
    2.)Wie oft habt ihr ihn gesehn ? Bestimmt schon 100 mal
    3.)Schreibt doch ne ganz kurze
    Beschreibung zu dem Film...
    Naja, ok sehr kurz: Ein Paar Freunde fahren in Urlaub in ein Waldhaus und finden dort ein Buch, das Necronomicon, mit dem man die Toten zum Leben erweckt. Kaum ist das geschehen gibts nurnoch Chaos und einer nach dem anderen segnet das Zeitliche.
    Bis auf einen, Ash (Bruce Campell), der nimmt den Kampf mit dem Bösen auf.
    4.)Was ihr daran gut findet und was nicht !
    Ist einfach die Mutter aller Horrorfilme und bis jetzt hat es kein Horror Film geschafft TdT zu übertreffen
    5.)Vielleicht auch noch was zur Musik und Regie?
    Was soll ich groß sagen, Regisseur ist Sam Raimi, sagt doch alles:grin:
     
    #13
    seXTC, 17 Mai 2003
  14. hamm_lett
    Gast
    0
    @Zunge:

    Drunken Master :anbeten:

    Jackie Chan ist ein gott in meinen augen :zwinker:

    btw. fandet ihr die beschreibung von matrix adäquat, oder würdet ihr dem was ich geschrieben habe, nicht zustimmen :smile:

    mfg
     
    #14
    hamm_lett, 17 Mai 2003
  15. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Was ist euer Lieblingsfilm?
    --> Erin Brocovich
    Habt ihr einen oder mehrere ?
    --> Amèlie ist auch noch gut :smile:
    1.)Habt ihr ihn im Kino gesehn?
    --> beide
    2.)Wie oft habt ihr ihn gesehn?
    --> beide einmal
    3.)Schreibt doch ne ganz kurze
    Beschreibung zu dem Film...
    --> dazu hab ich keine Lust, aber die sind doch eh allseits bekannt :grin:
    4.)Was ihr daran gut findet und was
    nicht!
    --> dafür gibts keinen bestimmten Grund, die haben mich einfach nur sehr angesprochen
    5.)Vielleicht auch noch was zur Musik
    und Regie?
    --> wenn ich ehrlich bin, achte ich darauf eigentlich nie

    Wow war ich wieder informativ :grin:
     
    #15
    Finja, 17 Mai 2003
  16. Mad Banana
    Mad Banana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Verliebt
    Was ist euer Lieblingsfilm?
    Le fabuleux destin d' Amélie Poulain

    Habt ihr einen oder mehrere?
    Eigentlich mehrere... Da wären noch:
    Fight Club
    Pulp Fiction
    Magnolia
    American Beauty

    1) Habt ihr in im Kino gesehn?
    Ja, da kommt er am besten. Kino ist das grösste.

    2) Wie oft habt ihr ihn gesehn?
    Kino: 4 Mal (2 Mal normal, 1 Mal Reprise letzten Sommer, 1 Mal Openair)
    DVD: Nicht mehr an einer Hand abzählbar

    3) Schreibt doch ne ganz kurze Beschreibung zu dem Film.
    Originaltext von der DVD:
    Amélie hat ihre eigene, fabelhafte Welt. Sie liebt die kleinen Dinge, die leisen Töne und die zarten Gesten. Sie hat ein Auge für Details, die jedem anderen entgehen und einen Blick für magische Momente, die flüchtiger sind als ein Wimpernschlag. Amélie hat den Kopf über den Wolken und steht dennoch mit beiden Beinen auf der Erde. Ihr kleines Universum wird bevölkert von suizidgefährdeten Goldfischen, gescheiterten Genies, sehnsuchtskranken Hypochondern und anderen kurrilen Gestalten. Als sie eines Tages beschliesst, als gute Fee in das Leben ihrer Mitmenschen zu treten, weiss sie genau, was sie zu tun hat: sie schickt einen Gartenzwerg auf Weltreise, zaubert jahrzehntelang verschollene Liebesbriefe wieder herbei und wird zum Schutz- und Racheengel in einer Person. Nur wenn es um ihr eigenes Glück geht, steht Amélie sich selbst im Weg. Und als sie sich in den schüchternen Nino verliebt, weiss sie sich kaum noch einen Rat, bis ihr ein guter Geist auf die Sprünge hilft...

    4) Was findet ihr daran gut, was nicht?
    Meiner Meinung nach einer der schönsten Filme der letzten Jahre. Wunderschöne Bilder, versteckte Anspielungen und eine magische Art, mit dem Zuschauer zu kommunizieren. Die vielen Charaktäre werden innerhalb kurzer Zeit sehr sensibel und tiefgründig präsentiert, und bauen ihre Züge im Laufe des Films immer weiter aus. Das Bild ist gewollt auf "alt" getrimmt, es wirkt alles etwas düster fast bis zum Schluss. Die Spezialeffekte sind reichhaltig, doch kenne ich keinen Film, der sie behutsamer und besser einsetzt; sie sind mit der Story perfekt verwoben. Unbedingt auf Französisch schauen, in Deutsch funktionieren viele Anspielungen und Wortspiele einfach nicht, und die magische Athmosphäre wird durch die plumpen deutschen Ausdrücke massiv beeinträchtigt.
    Was wirklich schade ist... der Film ist nach 117 Minuten schon zu Ende...

    5) Vielleicht auch noch was zur Musik und Regie?
    Regie: Jean-Pierre Jeunet
    Hat auch schon "Delicatesses" und "Alien - Resurrection" gedreht, ein Meister seines Faches. Vom Stil her (Schnitt, Kameraführung, Musikeinblendung etc. vielleicht mit David Fincher zu vergleichen)

    Musik: Yann Tiersen
    Alles in zueinander passenden Klavier-Stücken geschrieben. Eine wunderbar leichte und ausdrucksstarke Musik, die mit den gewaltigen Bildern zu einem Monument verwächst.
     
    #16
    Mad Banana, 19 Mai 2003
  17. El Mariachi
    0
    @seXTC

    Und was is mit den anderen 2 Teilen ? Ich find den ersten schon sehr sehr krank...der 2te is dann schon besser!
    Armee der Finsterniss, also der 3te Teil, is dann am lässigsten :grin:
    Den find ich auch am besten !Aber nur mit dem orginalem Ende !!
     
    #17
    El Mariachi, 28 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lieblingsfilm
Serafine
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Mai 2012
19 Antworten
Katze123
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 März 2011
2 Antworten
deziana
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
19 Mai 2009
2 Antworten