Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebt sie mich oder ihren Freund?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von andy bruch, 18 Dezember 2005.

  1. andy bruch
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Liebt sie mich oder ihren Freund?

    Hallo!

    Ich hab da ein riesiges Problem, welches mich seit einigen Monaten ernsthaft beschäftigt.
    Nun, seit fast einem Jahr kenne ich da dieses Mädl. Klar, fand ich sie auf den ersten Blick klasse und hätte mir auch mehr vorstellen können. Aber sie war für mich tabu, denn sie hat ja ihren Freund, und außerdem musste ich sie ja erst mal kennen lernen.
    Doch dann wollte sie mich näher kennen lernen, aber wie sehr? Inzwischen hab ich sie auch sehr sehr gerne und stehe vor der Frage: Könnte sie meine Freundin werden (irgendwann) oder meine allerbeste Freundin? Aber wie komme ich zu diesem Schluss. Sie bedeutet mir sehr sehr viel und ich will den Kontakt zu ihr auf keinen Fall verlieren.
    Sie gibt mir ein Eis aus, läd mich zum schwimmen ein sowie zu einem Konzert, reicht mir die Hand und fragt mich ob ich tanzen würde, fragt mich ob ich mit ihr und ihrer Freundin ins Kino gehen möchte und backt sogar für mich Pralinen. - All das einfach nur so, ohne Anlas. Sie reagiert auf jede meiner mails (und fragt mich wie es mir geht), springt für mich aus der Dusche weil ihre Mitbewohnerin ihr sagt, dass ich anrufe und winkt immer (aufgeweckt und mit einem Intensiven Lächeln) aus der Ferne, wenn sie mich sieht. Und das obwohl wir uns überhaupt nicht kannten bzw. kennen. Als Dank lud ich sie zum Essen zu mir und zu einem Kinobesuch ein und schenkte ihr eine kleine Erinnerung aus meinem Urlaub. Alles nahm sie dankbar an. Wir haben eine superschöne Zeit und verstehen uns in allen Lebenslagen. Viele Hobbys und Interessen teilen wir, genauso wie unseren Humor. Und irgendwie mögen wir immer das selbe (süßes Popcorn statt salziges, viel unterwegs sein statt zu Hause u.s.w). Irgendwie harmoniert alles - wir liegen auf einer Wellenlänge. Wir begrüßen uns nicht einfach mit Bussi links und rechts, sondern schon mit einer festen, innigen, vertrauten (intimen) Umarmung. Genauso sagen wir tschüss. Und wenn sie dann geht, schaut sie lieber mir hinterher und schmunzelt süß, anstatt zu Schauen wo sie hinläuft. Wenn wir zusammen sind, sucht sie Blickkontakt zu mir und beobachtet genau wie ich auf andere reagiere (zum Bsp. In einem Gespräch). Alles nur freundschaftlich? - und obwohl ich garnix gemacht habe.

    Und da ist ja noch ihr Freund. Irgendwie kann ich jedoch nicht bestätigen, dass das was Festes ist, was mich überhaupt erst auf diese ganzen Ideen bringt. Sie sind 4 Jahre zusammen, sehen sich aber in 2 Monaten ein mal, und das war nie anders. Sie planen keine gemeinsamen Wochenenden und keinen gemeinsamen Urlaub. Die Entfernung zueinander wird immer größer zwecks Studium, Auslandssemester. Und hier spreche ich von mehr als 500 km. Aber sie haben gar nicht die Idee in möglichst 2 Städten zu studieren, die möglichst näher beieinander liegen. Irre ich mich oder wollen die sich gar nicht sehn. Sie hat aber auch irgendwie gar keine Zeit, denn sie ist nur am Arbeiten. Aber wenn sie Zeit hat, hat ihr Freundes- und Bekanntenkreis und irgendwie auch ich, seit sie in meiner Stadt studiert und ich sie hier kennen gelernt habe Priorität. Warum macht sie denn immer alles allein (z.B. neue Wohnungssuche)? Warum fährt sie mit ihrer Familie und ihrer Freundin in den Urlaub anstatt mit ihrem Freund? Warum holt ihre Mama sie ab und fährt sie nach Hause (300km) und nicht ihr Freund, der ja ein Auto hat? Warum kommt ihr Freund zu Besuch, aber sie muss Arbeiten? Warum kommt ihre Freundin eine Woche zuvor zu Besuch und sie hat plötzlich Zeit für sie und mich? Warum macht sie einen Luftsprung vor Freude, wenn ihr Freund sagt, er gehe für ein Jahr ins Ausland? Warum zieht sie ein Konzert ihrem Freund vor, und geht mit mir hin? Ich könnte noch mehrere Beispiele nennen, denn irgendwie ist das immer so. Warum ist er irgendwie nie da?

    Plötzlich hatte sie mir eine mail geschrieben, in der sie ganz klar sagte das sie einen Freund hat und das auch für die Zukunft. Sie sagte, dass sie mir keine Hoffnungen machen möchte. Und das schrieb sie obwohl ich gar nichts in dieser Hinsicht unternommen habe. Sie hat wohl ein “Ganz ganz liebe Grüße von mir” zu sehr interpretiert. Denn ich hab ihr weder Tausend Küsse noch rote Rosen geschickt. Und natürlich war ich gekrängt, weil sie das nicht einfach so schrieb, sondern mich mit Worten angriff. (Sie sagte später, sie sei überarbeitet gewesen). Ich dachte, was ist den jetzt los.
    Irgendwie dachte ich, o.k. das ist ihre Meinung und es war deutlich.
    Doch dann wieder Fragezeichen. Nach drei Stunden brach sie ihr Vorlesung ab und schrieb mir eine mail mit einem “...natürlich total...” schlechten “...Gewissen...”. Es hat ihr so Leid getan, das sie mich einlud auf ein Essen für den nächsten Tag. Ich hab mir überlegt, ob ich hingehen sollte, hab es aber dann gemacht. Wir haben einen langen Spaziergang gemacht und sie hat den ganzen Abend geweint. Sie sagte: “Ich möchte nicht das es dir schlecht geht, auf keinen Fall” - aber ich war verletzt. Aber wir konnten nicht klären: Werden wir Freunde oder was...
    Ich bin also genau so schlau wie vorher, oder auch nicht? Hab ich ihr Herz an der richtigen Stelle getroffen, dass sie aus Selbstschutz so “gefeuert” hat?
    Denn als ich am Ende des Gesprächs sagte: “Sind wir wieder gut”, brachte sie keine Wort heraus. Sie schmunzelte etwas, nickte, und die Tränen flossen. Im gleichen Moment umarmte sie mich, drückte mich und hielt mich ganz fest, so als würde sie mich nie mehr loslassen wollen. Und wir standen einen Augenblick so da. Ich hab das noch nie erlebt. Auch ich weinte. Ich sagte: “Du bist super.” und sie: “Du auch” - mit zittriger Stimme.
    Nach drei Tagen schrieb sie mir wieder einen Montagsgruß per mail und fragte mich wie es mir geht. Und drei Tage später lud sie mich dann zu einer Weihnachtsfeier ein. Kämpft sie nicht darum, das ich nicht einfach sage: “Las mich einfach für immer in Ruhe!” ?

    Wie würdet ihr denn ihr Verhalten deuten? Ist sie verliebt in mich? Was spiele ich in ihrem Leben für eine Rolle? Und was ist mit ihrer Beziehung?



    Gruß
     
    #1
    andy bruch, 18 Dezember 2005
  2. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sie hat es dir ja gesagt/geschrieben dass sie einen Freund hat und das auch in der Zukunft so sein wird. Das war klar und eindeutig! Sie hat es wohl gemerkt dass du etwas interesse an ihr hast.

    Ich hab auch seit 3 jahren einen Freund - wir sehen uns auch nicht oft, er wird jetzt auch ins ausland gehen. Das heißt aber nicht dass ich meinen Freund nicht liebe (und das wird bei ihr genauso sein, es geht einfach nicht dass sie sich so oft sehen)... Ich würd darin nicht zuviel interpretieren.
    BIn seit 3 jahren mit meinem Freund zusammen - hatten keinen gemeinsamen urlaub, er fährt mit familie/freunde und umgekehrt und planen tu ich mit meinem Freund auch nicht (damit hab ich aber in letzter zeit ein ziemliches problem ;(

    Nagut, also das ist meine Meinung. Aber wenn du es sicher wissen willst - dann frag sie einfach. Aber sie wird dir wohl das selbe sagen wie in der mail. ("Plötzlich hatte sie mir eine mail geschrieben, in der sie ganz klar sagte das sie einen Freund hat und das auch für die Zukunft. Sie sagte, dass sie mir keine Hoffnungen machen möchte.")

    Aber wer weiß wie sich ihre Beziehung weiterentwickelt :zwinker:
    Viel erfolg
     
    #2
    estella1711, 19 Dezember 2005
  3. HaveABreak
    Gast
    0
    Hm, also ich finde auch, daß ihre Aussagen zu dem Thema ziemlich eindeutig sind. Sie hat, ohne daß Du überhaupt nachgefragt hast, gleich betont, daß sie nen Freund hat und sich das auch nicht ändern wird. Da gibt es eigentlich nix dran rütteln. Das die Art wie sie ihre Beziehung führt, für Dich etwas verwunderlich ist, kann ich verstehen, aber ihr scheint es gut zu passen und das ist das was zählt. Gerade wenn sie soviel arbeitet will sie abends vielleicht einfach ihre Ruhe haben und immermal was mit ihren Freunden machen und gut ist. Es klingt für mich irgendwie so, als hätte sie gar keine Zeit für einen festen Freund in ihrer Nähe und deswegen bleibt sie bei dem, der weiter weg ist. Ich glaube, Du interpretierst einige Dinge etwas falsch, legst sie, wenn zweideutig, stets für Dich aus und kommst damit auf eine falsche Fährte. Für mich klingt es so als wärst Du einfach nur ein sehr guter Freund für sie.
     
    #3
    HaveABreak, 19 Dezember 2005
  4. sweetangeleyes
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke mal so...sie ist seit 4 Jahren mit ihren Freund zusammen, und sieht ihn nicht oft. das läuft anscheinend ganz gut so, man kann dann ja auch kaum über was streiten und sich evtl deswegen trennen. Das heißt bei ihm hat sie eine gewisse sicherheit das er sie nicht verlässt, ob sie ihn nun liebt oder nicht. Jetzt kommst du, sie will die Sicherheit nicht verlieren, verspürt aber den reiz etwas neues auszuprobieren - mit dir. Sie denkt aber vielleicht, warum soll ich dies aufs Spiel setzen wenn der neue mich evtl. doch schon wieder nach kurzer zeit hängen lässt...ich denke sie weiß nicht was sie machen soll, liebt dich aber will die sicherheit nicht verlieren ...
     
    #4
    sweetangeleyes, 19 Dezember 2005
  5. andy bruch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    "...planen tu ich mit meinem Freund auch nicht (damit hab ich aber in letzter zeit ein ziemliches problem ;(..."

    -> genau das meine ich. Die Entfernung ist ja nicht das Problem. Aber ist man in einer Beziehung nicht ein Team, das Hand in Hand arbeitet? Und das sehe ich einfach nicht.
     
    #5
    andy bruch, 21 Dezember 2005
  6. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja, da hast du schon recht...

    Mein Freund und ich planen nicht - und es passt mir in letzter zeit nicht so.
    Früher (also bis vor paar monaten) hatte ich damit kein Problem. Ich hab mich entschlossen wegzuziehen, er hat beschlossen ins ausland zu gehen für 5 monate, ich hab beschlossen das zu tun.. er das.
    Aber irgendwie gibt es kein "wir". ich entscheide, er entscheidet - abgesprochen wird nix. Er hat mir gesagt dass es ihm nicht passt das ich wegziehe, hab es trotzdem gemacht weil es für mich gut ist (beruflich). er hat entschlossen ins ausland zu gehen (mich nicht mal danach gefragt, ich muss es nur "akzeptieren").

    Es heißt nicht, wenn man nicht plant - dass es kein Team gibt.
    so wie es ist - heißt es nicht dass es kein "wir" gibt weil jeder sein eigenes leben führt. Mein Freund unterstützt mich bei meinen sachen und auch umgekehrt. ER lässt mich an seinem Leben teilhaben und umgekehrt. Er erzählt mir was vorgefallen ist, ich ihm... usw.

    lG
     
    #6
    estella1711, 21 Dezember 2005
  7. HaveABreak
    Gast
    0
    Witzig, Du hast Dir den einzigen Satz den Du positiv auslegen kannst, rausgesucht und baust ihn Dir so wie Du es gern hättest. Naja, Dein Bier, viel Glück bei der ganzen Sache. :bier:
     
    #7
    HaveABreak, 21 Dezember 2005
  8. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das stimmt :zwinker:

    aber ich hab es eh erklärt wie es gemeint ist und dass es sehr wohl ein "team" gibt - obwohl keine pläne gemacht werden. :zwinker:
     
    #8
    estella1711, 21 Dezember 2005
  9. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nagut, mein vorletzter beitrag klingt irgendwie etwas unlogisch :zwinker:
    hab es mir leider nicht mehr durchgelesen und gleich abgeschickt.

    Aber wie gesagt - es passt so wie es ist. Es gibt (nachdem ich fertig bin mit ausbildung und umgekehrt) dann wirkliche pläne, ein gemeinsamer urlaub, vielleicht gemeinsame wohnung usw.
    Das wichtigste ist aber dass man den Partner bei seinen sachen/entscheidungen unterstützt und man auch am leben des anderen teilnimmt. Sonst kann es nicht funktionieren.
    Wie es darum ging dass ich zwecks studium wegziehe, hatte mein Freund etwas dagegen weil wir uns dann zuwenig sehen usw. Aber letztendlich hab ich mich dazu entschieden wegzuziehen, er hat es akzeptiert, hat mir bei meinem Umzug geholfen, bemüht sich mich so oft wie möglich zu sehen und wir versuchen das beste draus zu machen. Wie er er sich ins ausland angemeldet hat, hat er mir nichts dazu gesagt weil er befürchtete dass ich es ihm ausreden möchte (hätte ich wohl versucht). Aber ich muss es akzeptieren und ihn dabei unterstützen. Trotz der räumlichen trennung sollte man kontakt haben und den andern am leben nicht ausschließen.
    Und solange das bei der freundin und ihrem freund auch funktioniert (ihn an ihrem leben teilzuhaben und umgekehrt) gibt es keine probleme wegen der entfernung. Sie wird wahrscheinlich eh nicht glücklich mit dieser situation sein dass sie ihn nur 1 x in zwei monaten sieht aber es geht manchmal einfach nicht anders, grad beim studium (auslandssemester, studienort usw.)

    AUf jedenfall nochmal: mach dir lieber keine hoffnungen. Aber wenn du es sicher wissen willst - frag sie am besten, dann weißt du es, ...obwohl sie es dir ja eigentlich eh schon geschrieben hat.
    lG
     
    #9
    estella1711, 22 Dezember 2005
  10. mensch.bec
    mensch.bec (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    na toll das ganze nochmal schreiben (ich hab grad mein Zimmer zusammen geschrieben weil alles was ich geschrieben hab verloren gegangen ist!!!!)

    aber ich habs versprochen :zwinker:
    ich hab mir leider nicht durchgelesen was die anderen geschrieben haben, deswegen hoff ich, dass ich mich nicht zuoft wiederhole!!

    - es ist wirklich schwer eine Antwort auf dein Problem zu finden, aber ich versuche dir zu erklären, wie ich die Sache sehe:

    sie scheint dich sehr zu mögen, dass kommt aus deinen Worten heraus und ihr habt wohl auch viel gemeinsam! Für dich scheint es völlig klar zu sein, dass sie mit ihrem Freund SChluss machen sollte, weil sie dich ja sehr gern hat und ihr so wie es aussieht viele gemeinsamkeiten habt!
    Zusätzlich scheint ihr Freund wohl nicht viel Zeit für sie zu haben und du fragst dich langsam ob er überhaupt noch interesse an ihr hat ... und wenn man die Zeit in erwägung zieht die ihr beide zusammen verbringt und die er uns sie noch verbringen, dann ist für dich völlig einleuchtend, dass sie mit dir zusammen sien sollte.

    Gut.
    Jetzt müssen wir das ganze aus ihrer Sicht heraus versuchen zu sehen.
    so wie es aussieht scheint sie ihren Freund sehr zu lieben, sonst würde sie nicht solange daran festhalten. ( wir wissen nicht, was er und sie alles zusammen erlebt haben, dass ihre Bindung zu einander selbst über große Entfernungen so fest hält?!?!)
    - Entfernung - das ist das Stichwort wo du nun ins Spiel kommst! Ich muss dir wohl oder übel sagen, dass ich glaube, dass du eine Art Ersatz für ihren Freund geworden bist!
    Was ja auch nicht sonderlich tragisch ist...

    Nun ist es so, dass ihr auf einmal bewusst geworden ist, wie viel DU ihr bedeutest!!!
    Sie hat erkannt dass du auf einmal mehr als nur Ersatz/ ein Freund für sie bist und dann hat sie erst einmal die Panik bekommen ...
    Sie musste sich entscheiden.. wer ist ihr wichtiger Du oder ihr freund?
    Und da hattest du den kürzeren gezogen .. .sie entschied sich mit ihrer ersten eMail gegen dich!

    Und da muss ich sagen, hast du ein wirklich tolles mädchen vor dir, weil sie nicht gesagt hat, hey ich benutz ihn solang mein Freund nicht da ist, sondern sie hat erkannt, dass sie dir nicht weh tuen will, weil sie ja so wie's aussieht ihren Freund mehr liebt ...
    sie hat dir ihre Entscheidung mitgeteilt und hat so gehofft den ganzen mist, der in ihrem Kopf rumschwirrt zu sortieren ..
    ich mein hallo, die entscheidung ist nicht einfach gewesen!

    Doch dann auf einmal hat sie ein schlechtes Gewissen bekommen.
    Erstens wusste sie auf einmal nicht mehr ob du wirklich in sie verliebt bist oder sie dass nur falsch interpretiert hat (hat sie aber nicht!!!!!! Und das musst du zugeben :zwinker: )
    zweitens wollte sie dich nicht verletzen und ihr kam erst später wie sehr dich das schmerzen könnte - darin siehst du ein wirkliches Zeichen der Zuneigung!
    und als dritten und letzen Punkt;
    sie war sich auf einmal wohl nicht mehr sicher ob du ihr wirklcih weniger bedeutest als ihr Freund ...
    sie wusste plötzlich nicht mehr ob sie dich gehen lassen wollte und ob ihr Freund wirklcih so wichtig ist ..

    das ist das Problem (das Glück?!?!) von entfernungen... irgendwann fängt man an daran zu zweifeln ob derjenige einen wirklcih noch so liebt, die rosigen errinerungen werden schwächer und der persönliche Kontakt fehlt!
    das scheint wohl auch bei ihr dazu geführt haben, dass sie angefangen hat sich ein bisschen in dich zu verlieben ..
    ABER STOP! verlieben heißt nicht lieben!
    Ihren Freund liebt sie, für dich empfindet sie Sympathie .. die bald wieder weg sien kann wenn ihr Freund aufkreuzt!

    naja leider kann ich dir nicht viel raten, weil das alles einfach ein menschliches Problem ist, dass man nicht ändern kann ...
    wir wissen nie wirklich was wir fühlen und wollen .. und meist erst dann wenn wir es verloren haben!

    Zumindest ist es so, dass ich dir ein klärendes GEspräch empfehle! Aber damit gefährdest du die Freundschaft und du kannst danach nicht mehr hoffen!
    Anderseits könntest du einfach warten und schauen ob du ihr irgendwann mehr wert sein wirst als ihr Freund ..
    das ist angenehmer .. aber du wirst nie wissen wie es gerade wirklcih gestanden ist .. und du lebst in ungewissheit ..
    naja ich kann dir nicht helfen .. leben musst du selber ..
    aber ich hoff ich konnte etwas helfen ..

    (keine Garantie, es war eine Interpretation aus meiner Sicht der Situation :zwinker: )

    einen lieben Weihnachtsgruß
    deine bec
     
    #10
    mensch.bec, 25 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebt mich ihren
xyz987
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Oktober 2016
6 Antworten
Früchtemüsli
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Mai 2016
18 Antworten
hitch-123
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Mai 2016
32 Antworten