Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mama2009
    Mama2009 (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Verheiratet
    15 Mai 2010
    #1

    Liegt es an der Dreimonatsspritze?

    Guten Abend :winkwink:
    Ich will versuchen es möglichst kurz zu machen :grin:
    Ich habe im Nov. 09 meine Tochter bekommen.
    Im Dez. 09 habe ich das erste mal die 3 M-S bekommen.
    Im März das zweite mal.
    Eine kleine kurze Blutung hatte ich kurz vor dem zweiten Spritzentermin.
    Abgestillt habe ich etwa im Feb. 2010

    Danach ist meine Milch ganz gut weggegangen.
    Jetzt ist mir vor ca einer Woche aufgefallen das meine Brüste praller geworden sind und auch wieder mehr Milch fließt. :geknickt:
    In den letzten Tagen war ich oft erschöpft.
    :ashamed:...und ich habe sehr viel Luft im Bauch :ashamed:

    Ich hae hier schon andere Beiträge zur 3 Monatsspritze gelesen...
    ...da gehen die Meinungen ja auseinander... *verständlich*

    hat eine ne Idee woher diese "Beschwerden" kommen könnten?
    Könnte es an der 3-M-S liegen?
    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht...würde mich sehr über Hilfe freuen...
    Byby :winkwink:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    15 Mai 2010
    #2
    Hast du nicht gestillt?
    Ich frage, weil du ja einen Monat nach der Geburt schon die erste Spritze bekommen hast und während der Stillzeit ist diese Verhütungsmethode nicht unbedingt empfehlenswert. Zumal man ja sehr leicht drauf verzichten kann und es keine medizinischen Notwendigkeit gibt, ein unnötiges Risiko während der STillzeit einzugehen.

    Außerdem greift die Dreimonatsspritze massiv in deinen Hormonhaushalt ein! Und grade nach einer Entbindung ist der natürlich ohnehin durcheinander und muss sich erst wieder einpendeln. So ein Eingriff kommt dann noch erschwerend hinzu und bringt alles noch mehr durcheinander.

    Die 3MS kann generell immer zu Gewichtszunahme führen oder zu Wassereinlagerungen. Wenn dir deine Brüste praller vorkommen, dann kann das auch einfach "zyklusbedingt" sein bzw. eben an den künstlichen Hormonen liegen.

    Für Erschöpfung kann es 100 Gründe geben. Mit einem Säugling wirds ja ohnehin stressig sein, dazu kann das Wetter kommen, schlechte Ernährung, zu wenig Flüssigkeit etc.
    Genauso gut könnte mit der Schilddrüse etwas nicht in Ordnung sein. Eine Ferndiagnose ist da sehr schwierig.

    Ist deine Familienplanung jetzt eigentlich abgeschlossen?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste