Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Katsumuto
    Katsumuto (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Dezember 2008
    #1

    Lippenpatches

    Huhu :smile:

    Ich bin mir nicht ganz sicher,ob das Forum das richtige ist,aber schien am ehesten das geeignete :smile:

    Wollt mal Fragen ob wer Erfahrungen mit diesen Lippenpatches gegen Herpes habt.Die Frage ist einfach,wenn man das Pflaster wieder abzieht,ob man dann wieder die Lippe leicht aufreißt wodurch es wieder von vorn losgeht :frown: Oder überhaupt wie Eure Erfahrungen mit den Patches sind...

    *wink*
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 Januar 2009
    #2
    finde, die halten nicht so gut.
    man soll sie ja glaube ich so lange draufbehalten, bis sie sich von alleine lösen. und dann ist es auch so weit verheilt. aber die lösen sich ja nach und nach. und fallen nciht mit einem mal ab. und das ist dann eine frage der schönheit und eitelkeit :zwinker:
     
  • Chococat
    Chococat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2009
    #3
    Habe die Dinger auch schon mal ausprobiert, aber bis auf Nachts haben die keinen Vorteil, finde ich. Tagsüber halten sie bei mir nicht so gut. Ich habe eher schmale Lippen, deswegen komme ich beim Essen und Trinken immer an das Patch. Irgendwann löste es sich ab. Das tat übrigens nie weh und hat auch keinen Grind mitgerissen.
    Aber Nachts haben sie bei mir gut funktionert. Habe immer Creme aufgetragen und dann das Patch drauf. Dadurch schmierte ich mir beim Schlafen die Creme nicht ans Bettzeug. Am nächsten Morgen hab ich den Patch dann immer entfernt.
    Aber extra kaufen werde ich dir mir deswegen nicht mehr. So toll sind sie nicht.

    Übrigens kann ich dir ein Forum empfehlen, wenn du dich ein bisschen über das Thema informieren willst. Da tauschen sich die User immer über neue und altbewährte Behandlungsmethoden und Hausmittelchen aus. Ist ganz spannend :zwinker: http://www.lippenblaeschen.de
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    4 Januar 2009
    #4
    ich hab letztens eine werbung von compeed lippenpflaster gesehen und hab dann etwas im netz gesucht. das soll wohl recht gut sein.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    4 Januar 2009
    #5
    Ich hab die Compeed Dinger und finde sie großartig. Das elendige Spannen und Jucken ist weg, man kann ohne Sorgen essen und trinken und es fühlt sich an der Luft nicht so fies an, nass oder so. Ich finde auch, die Bläschen werden nicht so groß und heilen schneller ab. Ich bin Fan :zwinker:

    Ich krieg die Bläschen eh meistens zusammen mit einer Erkältung, und man kann sich dann wenigstens die Nase putzen, ohne überall hängen zu bleiben und mit dem Taschentuch die frisch aufgetragene Creme abzuwischen.

    Das mit dem Überschminken und "sieht man fast gar nicht" kann ich aber nicht bestätigen, ich trage die Dinger eigentlich nur, wenn ich zu Hause bleibe.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2009
    #6
    also wir bekommen in der apotheke immer wieder zu hören, dass das nicht besonders toll hält und auch nciht so gut hilft wie ne einfache herpescreme. wenn ich also nen herpes hätte würd ich wohl die creme nehmen.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 Januar 2009
    #7
    mh... dann könnte man ja die creme mit nem normalen pflaster kombinieren. das hält evtl besser dann. :hmm:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2009
    #8
    bevor ich auf die idee käme mir ein normales pflaster auf die lippe zu kleben, müsste schon gewaltig was passieren.

    also ich hatte noch nie herpes, aber ich schätze doch es ist schon am besten wenn luft drankommt, man muss dann eben nur ein paar tage aufpassen niemanden mit der stelle zu berühren.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    6 Januar 2009
    #9
    och, ich find das kaum schlimm. solange es nicht ewig draufbleiben muss. :grin:

    ich bin auch herpes-unerfahren. aber das sind ja viren und sehr ansteckend. und wenn man seinen partner trotzdem küssen will oder so... oder nachts verhindern will, dass man mit creme sein bettzeug vollsaut... :hmm: also ich mein jetz nur so für notsituationen, nicht dauernd. :zwinker:
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    6 Januar 2009
    #10
    Man merkt, dass du noch keins hattest :zwinker:
    Bei mir ist es so, wenn ich nichts damit mache, dann zieht sich immer mehr Flüssigkeit daran, bis meine gesamte Oberlippe praktisch bis zur Nase geht. Ich kann dann kaum noch richtig essen, trinken, sehe aus, wie ein Mutant, und da ich zu dem Zeitpunkt in der Regel eine Erkältung habe mit laufender Nase, ist so ein Virenherd an der Oberlippe ein wunderschönes Gefühl... Also "Luft dran lassen" ist zumindest bei mir einfach total übel.

    Diese normalen Herpescremes hab ich alle durch, davon hilft bei mir keine. Die Compeed Dinger sind seltsamerweise das einzigste, was bei mir dafür sorgt, dass die Bläschen nicht wachsen, nicht eitern und keine riesengroße Kruste beim abheilen bilden. Dadurch, dass sie gar nicht erst so groß werden, heilt es auch viel schneller komplett ab.

    Die halten bei mir auch viele Stunden. Und das Beste ist halt, dass dieses Jucken, Spannen und Brennen dann so gut wie weg ist - das habe ich nämlich bei den Cremes immer total extrem und das ist extrem lästig.

    Aber gut, die Geschmäcker sind verschieden :zwinker: Das muss man eben ausprobieren.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste