Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

[Literatur] Buch-Serie, Reihenfolge zwingend einhalten?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 36025, 21 September 2009.

  1. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    huhu :winkwink:

    ich habe ein neues buch im bücherregal: karin slaughter, dreh dich nicht um. es war eine zufällige errungenschaft, sodass ich mich auch im vorfeld nicht genauer erkundigt habe.
    nun habe ich gesehen, dass es der dritte band aus einer reihe mit immer den gleichen protagonisten ist.
    habt ihr die bücher gelesen und sagt nun, dass ich ruhig mit dem dritten band einsteigen kann?
    oder was haltet ihr generell von solchen "reihen"? habt ihr immer mit dem ersten begonnen? wenn nicht, war es schlimm? habt ihr auch schon mal das erste erst nach dem dritten gelesen?

    ich weiß nun nicht, ob ich mir nun doch erst das erste holen soll von ihr :hmm:
     
    #1
    User 36025, 21 September 2009
  2. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.685
    348
    3.387
    Verheiratet
    Hey,
    die Slaughter Bücher habe ich auch alle gelesen.
    Ich habe damals glaube ich mit dem Zweiten angefangen, auch unwissentlich.. hat aber nichts ausgemacht.

    Bei vielen Reihen macht das SEHR viel aus - zum Beispiel bei Herr der Ringe oder auch "His Dark Materials" von Phillip Pullman und vielleicht auch noch bei der Reihe von Tess Gerritsen.

    Aber bei Karin Slaughter ist es höchstens nett, wenn man die Protagonisten schon kennt und durch die verschiedenen Bücher begleiten kann, notwendig ist es aber zum Verstehen nicht, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

    Viel Spaß beim Lesen!
     
    #2
    User 39498, 21 September 2009
  3. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    ich hab bei vielen buchreihen erst in der mitte angefangen, da mir auch zum teil nicht bewusst war, dass es sich um sagas (ist das die mehrzahl? :confused:) handelt.
    ich hab die bücher eben immer ausgeliehen und dann meist erst später während des lesens bemerkt, dass sich viel auf vorgänge bezieht, die früher vorgekommen sind.

    ist aber nicht wirklich wichtig gewesen, man kam auch so immer mit.
    wobei ich es mir dann zur angewohnheit gemacht habe, die komplette buchreihe auszuleihen und nochmal von vorne anzufangen.
     
    #3
    User 67627, 21 September 2009
  4. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Da die Geschichte um Dr. Linton mehrstufig ist, wüde ich schon empfehlen mit Belladonna anzufangen. Beim 2ten oder 3ten einer (bis jetzt) 6teiligen Reihe anzufangen ginge schon - zumal ich den ersten nicht so berauschend fand - aber je später, desto blöder. Besonders der letzte ("Zerstört"? auf englisch hieß er "Skin Privilege") baut komplett auf die Geschehnisse von Teil 1 und die Entwicklung von Lena bis zum Schluss von "Gottlos" auf.
     
    #4
    Gilead, 21 September 2009
  5. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    bei vielen büchern spielt ja auch das privatleben von ermittlern eine rolle. und deswegen habe ich nun überlegt, dass es ja doof wäre, wenn im dritten buch jemand stirbt, der im ersten noch die hauptperson war (oder der ehemann oder was weiß ich) und man dann - wenn man irgendwann das erste liest - schon weiß, dass die liebe tödlich endet oder so :zwinker:
    warum fandest du die bücher doof?
     
    #5
    User 36025, 21 September 2009
  6. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Fand ich nicht :zwinker: Das muss heißen: je später, desto besser :smile:
    "Belladonna" war m.M.n. qualitativ nicht so gut wie die anderen. Highlight der Reihe sind der "Vergiss mein nicht" und "Gottlos"
     
    #6
    Gilead, 22 September 2009
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    schon aus Gründen der "Perfektion" würde ich beim ersten Band anfangen
     
    #8
    brainforce, 22 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - [Literatur] Buch Serie
Sternwarte
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 November 2016
4 Antworten
Hörnchen
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
4 Januar 2015
5 Antworten