Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    13 August 2008
    #1

    Load-net.com Mahnung - Betrug?

    Hallo

    Ich habe eine zweite Mahnung (erste habe ich gelöscht) gekriegt von Load-net.com Ich habe mich da 100%ig nie angemeldet, die Seite kommt mir auch so nicht bekannt vor und sie haben auch keine vollständigen Namens- und Adressdaten von mir.

    Das Mail ist aber bei mir nicht als Spam gefiltert worden, daher bin ich jetzt verunsichert. Was meint ihr?

    Vielen Dank & LG
    Samaire
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    13 August 2008
    #2
    mein mann kriegt ständig sowas auf die emailadresse, dabei surft er nich mal.

    letztens hat er auch ne zweite mahnung bekommen und da war das geld, was die haben wollten sogar weniger als vorher :ROFLMAO:

    wir drucken immer nur aus und ignorieren.

    gib mal die firmenadresse und so, ich google mal ein bischen nach dem inhaber
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    13 August 2008
    #3
    Ich hab früher auch immer wieder Mahnungen von irgendwelchen Seiten bekommen auf denen ich garantiert nie war. Manchmal im Posteingang, manchmal im Spam-Ordner.
    Mach dir nichts draus. Wenn du mit der Seite nichts am Hut hast, einfach löschen und auf die Spam-Liste setzen!
     
  • Katerchen70
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    13 August 2008
    #4
    Hallo Samaire!

    Solche dubiosen Mails mußt du in jedem Fall ignorieren. Oft geht es gar nicht darum, daß da jemand wirklich auf Geld hofft. Die Absender sammeln häufig Daten, die dann für Werbezwecke, also vor allem für Spammails verwendet werden. Selbst eine nichtssagende Antwort ist für die interessant, weil sie dann sicher wissen, daß sie von einer genutzten Mail-Adresse kam.

    Meine Frau bekam z.B. vor kurzem eine Mail, angeblich von Weltbild. Sie bestellt wirklich oft bei Weltbild, hatte dort aber niemals diese Mailadresse angegeben. Die Kundennummer stimmte auch nicht, und die angegebene Telefonnummer stimmte zwar fast mit einer von Weltbild überein - aber eben nur fast. Die letzte Stelle war unterschiedlich. In der Mail stand, daß angeblich irgendwelche Artikel an sie verschickt wurden. Das waren auch Artikel, die es wirklich aktuell bei Weltbild zu kaufen gibt, aber meine Frau hatte niemals etwas davon bestellt.

    Sie hat darauf natürlich nicht geantwortet, sondern erst einmal bei Weltbild nachgefragt. Für die ist sowas sicher auch interessant. Je nachdem, wie die Antwort dann ausfällt, werden wir eventuell weitere Schritte einleiten.

    Also sowas niemals beantworten, am besten auch gar nicht erst öffnen, wenn dir Absender und Betreff nichts sagen! Spam-Filter können nicht immer alles herausfiltern, denn die Spam-Versender denken sich natürlich immer neue Tricks aus.

    Grüße vom
    Katerchen
     
  • User 11466
    Meistens hier zu finden
    990
    148
    407
    nicht angegeben
    13 August 2008
    #5
    Einfach mal bei Google 'Load-net.com Mahnung' eingeben und lesen...
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    13 August 2008
    #6
    ....
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    13 August 2008
    #7
    Vielen Dank für eure Antworten :smile: Habe auch noch gegoogelt und da nen langen Beitrag gefunden, habe jetzt das Mail in Spam geknallt und gelöscht.

    Normalerweise lösche ich so was kommentarlos, aber ich war jetzt erstaunt, weil es das zweite oder gar dritte Mail von denen war.

    Ich hoffe, jetzt hab ich Ruhe ;-)

    Vielen Dank!

    LG Samaire
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste