Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lohn es sich zu kämpfen???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DunkleSeele, 16 August 2003.

  1. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Lohnt es sich eigentlich eurer Meinung nach um eine Liebe zu kämpfen die eigentlich nur noch aus einer Seite besteht??? Und die andere schon einen neuen Partnet hat? Man aber weiß das sie von ihm verarscht wird, sie es aber nicht einsehen will??
    Was meint ihr. Hat sowas bei irgendeinem schon geklappt???
    Und wie zum teufen kann man es schaffen, Gefühle, bei dieser Person wieder heraufzubeschwören. Vorallem wenn es erst einen Monat her ist???
     
    #1
    DunkleSeele, 16 August 2003
  2. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn es vorbei ist, dann ist es vorbei, punkt und aus. Gefühle kann man nicht erzwingen und schließlich macht man ja auch nicht ohne Grund Schluss. Mag sein, dass man kurzzeitig die Erinnerung an die damaligen Gefühle wieder aufleben lassen kann, aber schlussendlich tauchen wieder die gleichen Probleme auf, die es schonmal gab.
    Abgesehen davon möchte ich nicht um Liebe kämpfen müssen. Entweder mein Partner liebt mich so wie ich bin, oder er tut es nicht. Wenn nicht, dann muss ich mich wohl oder übel damit abfinden, egal wie schmerzhaft das ist.
     
    #2
    Finja, 16 August 2003
  3. supergirl_007
    0
    ich denke genauso wie Finja. Wenn man eine Beziehung beendet, dann hat dies meistens einen bestimmten Grund. sicherlich ist es für den anderen dann erstmal schwer, und vielleicht auch für den der Schluss gemacht hat (kann ja versch. Gründe haben). Dennoch bin ich der Meinung, das mein den Schlussstrich akzeptieren und nicht weiter darum kämpfen sollte. Vielleicht kann man dem ehemaligen Partner nocheinmal die Gefühle vermitteln, und sie, in ihm wieder wecken, aber das dann wohl nur kurzzeitig. Denn, man hat aus einem Grund Schluss gemacht, und dieser Grund würde wieder auftauchen. WEnn ne Beziehung zu ende ist, ist sie zuende, entweder man akzpetiert das, oder man akzeptiert es nicht, aber wird spätestens nach dem 2. mal der Enttäuschung damit leben müssen.
    Ich selbst würde nur um meine Beziehung und die Liebe kämpfen, wenn ich wüsste, das der Grund der für die Trennung nicht, die mangelnde Liebe sondern etwas anderes ist/war. Weil man kann Liebe einfach nicht erbetteln oder erzwingen kann und deshalb müsste ich das dann wohl einsehen..
     
    #3
    supergirl_007, 16 August 2003
  4. holde
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm,

    dito, aber absolut :zwinker:
     
    #4
    holde, 17 August 2003
  5. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Aber nehmen wir mal an, ich kann die Liebe der anderen Person "kurzzeitig" wieder erwecken!?! Kann man es dann nicht schaffen, sie gegenseitig am laufen zu halten?

    Das ist ja das was mir den Kopf zerbricht. Klar Gefühle kommen immer wieder und gehen genausoschnell auch. doch wie stelle ich es an, das sie bleiben. Geht das??? Oder nicht???

    Ich bin an einem Punkt meines Lebens angelangt, wo ich momentan nicht mehr weiter weiß. Keine Ahnung was ich machen soll. Kein Plan wie ich mein Leben weiter führen soll.
    Keine Ahnung ob eine neue Beziehung was bringen soll.
    Ich weiß noch nicht mal ob ich meine Ex vergessen will!!!!
    Weil ich sie noch liebe!!
     
    #5
    DunkleSeele, 17 August 2003
  6. Meine Theorie ist: So lange sie dich zumindest einmal geliebt hat, oder du merkst, dass sie auch Gefühle für dich hat, lohnt es sich zu kämpfen. Sonst käme mir der Gedanke zum Kämpfen sowiso nicht...Aber das ist ja nicht bei jedem so.
     
    #6
    Giorgio Armani, 17 August 2003
  7. Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    Hi, "um Liebe kämpfen" hat ja auch ein wenig mit "um Liebe betteln" zu tun.

    "Liebe" passiert immer aus freien Stücken, sie muß einfach
    vorhanden sein. (Nochmals Erwecken und am Laufen halten, wie du schreibst, geht auf Dauer selten gut)

    Deine (Ex)Freundin müßte dir die selben Gefühle entgegen
    bringen, die du für sie empfindest. Da sie es nicht tut (oder kann),
    solltest du dir keine falschen Hoffnungen machen.

    Kenny
     
    #7
    Kenny, 17 August 2003
  8. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    schlicht und einfach: nein!
     
    #8
    president, 17 August 2003
  9. Manni
    Manni (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Single
    Einfach und Klar: Ja!
    Es ist die Frage, ob es in deinem Falle klappt, aber allgemein kann man sagen: ES IST MÖGLICH.
    Es kommt ja noch dazu, dass man seine eigenen Handlungen und Emotionen nicht 100% versteht. (Wer jetzt "nein!" schreit, den muss ich enttäuschen. Es ist inzwischen durch diverse Experimente Bewiesen und Neurobiologisch bestätigt.)
    Ich denke, dass sogar die Art "egal" ist. Also, eggal, ob Präsenz, oder betteln. Es kommt nur darauf an, dass man die für die Person passende wählt.

    Ich will betonen, dass in zwischenmenschlichen Beziehungen ALLES möglich ist. Es ist nämlich u.a. Psychologie.
     
    #9
    Manni, 17 August 2003
  10. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Die Frage würde ja lauten ob sie noch was für mich empfindet. Das kann man nur vermuten. Sie hat zwar einen neuen, aber ich glaube nicht, das die ganzen Gefühle für mich weg sind. Meine Meinung!
    Das blödeste daran ist ja, das ich wirklich kämpfen will. Aber im nachhinein schiss habe, eine Abfuhr zu bekommen. Obwohl ich ja eigentlich nichts zu verlieren habe...

    die Sache ist schon sehr merkwürdig.
     
    #10
    DunkleSeele, 17 August 2003
  11. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    Hi!
    Ich stecke in einer ähnlichen situation wie du... er hat eine neue, aber ich weiß, dass das mit den beiden nicht lange halten kann und dass da noch gefühle für mich sind... schließlich macht er mir immer wieder hoffnungen wenn es bei seiner neuen mal gerade nicht so gut läuft.
    ich weiß ebenfalls nicht wie ich weitermachen soll. bei mir ist das ganze zwar noch ein bisschen frischer, aber ich will ihn auch unbedingt wiederhaben. ich würde alles dafür tun. zur not warte ich monate bis mit seiner neuen wieder schluss ist.
    Meine freunde sagen, ich sei bescheuert ihm hinterherzulaufen, aber ich tue es, weil ich um ihn kämpfen will und weil das einfach nicht alles gewesen sein kann.
     
    #11
    *nulpi*, 17 August 2003
  12. Nulpi du sprichst mir aus der Seele...Hab ein sehr ähnliches Problem. Vor 2 Jahren hat mich meine Traumfrau über alles geliebt, aber ich sie noch nich und hab sie immer abgewiesen und dann hab ich mich plötzlich in sie verliebt und jetzt will sie nicht mehr. Sie hat soviel ich weiss zum Glück momentan keinen Freund, aber das könnte sich schnell ändern. Vor einpaar Wochen hatte sie nämlich noch einen. Ich will jetzt auch um sie kämpfen und ich gebe sie nicht auf. Hab ihr auch schon nen Liebesbrief geschrieben. Ich kann auch net glauben, dass es das mit uns einfach schon gewesen sein soll. Das geht einfach net...Ich mein, zuerst liebt sie mich und ich nicht sie und dann lieb ich sie und sie mich nicht...Das is doch Schwachsinn. :angryfire
     
    #12
    Giorgio Armani, 17 August 2003
  13. Theufel1
    Gast
    0
    Wer aufgehört hat um das zu kämpfen, was man am meisten liebt, hat eigentlich schon vorab verloren!
    Und solange auf dem Schlachtfeld der Liebe noch Platz für dich ist, KÄMPFE!
    ...und du brauchst dir niemals selbst Vorwürfe zumachen, es nie versucht zuhaben!

    Dark Greetings, Theufel
     
    #13
    Theufel1, 22 August 2003
  14. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Da hast du Recht! Danke! Und ich habe noch lange nicht aufgegeben. Wenn man kämpft, kann man gewinnen, lässt man es bleiben, hat man schon verloren.
    Ich weiß ja wofür ich kämpfe. Und was ich damit erreichen kann.
    Sie ist heut aus dem Urlaub zurück gekommen. ich habe ihr einen Brief hinterlegen lassen. Mel sehen, was für eine Reaktion zurück kommt. Ich dénke das war nicht der letzte Schritt von mir.
    Das was am meisten weh tut, ist zu wissen, das man sich geändert hat. In dingen die wahrscheinlich der Trennungsgrund waren. man es aber zu spät eingesehen hat, und es nicht mehr änder kann. Oder es ihr nicht mehr zeigen kann. :-(
     
    #14
    DunkleSeele, 23 August 2003
  15. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Eigentlich lohnt es sich immer! Und mit genügend Optimismus ist eigentlich nie verkehrt...man darf halt nur nicht den Draht zur Realität verlieren!

    Du leidest ja schon etwas länger als ich, und ich glaube nach der Zeit (waren es 1,5 Monate ?) könnte sich vielleicht etwas bei ihr geändert haben! Wer weiß...Seit wann hat sie denn den "neuen" ?

    Bei mir schauts anders aus...momentan hab (noch) keine Lust zu kämpfen, weil mir die Kraft fehlt, bin noch zu sehr mitgenommen und viel zu enttäuscht.

    Was mich aber brennend interessieren würde, ist, wie sie auf den Liebesbrief reagiert!! Weil ich es wirklich beschissen finde, wenn man keine Chance mehr bekommt, seine Gefühle zu vermitteln und zu zeigen, dass man sich ändern kann und will!

    greetz, der Scheich
     
    #15
    Scheich Assis, 23 August 2003
  16. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also, wie sieauf den Brief reagiert werd ich auf jeden Fall hier reinposten.

    Ich hoffe das ich den bezug zur realität nicht verliere.

    Also den neuen hat sie üblerweise knapp 1 und halb Wochen nachdem wir auseinander waren.
    Such mal nach meinen anderen Threads. Er verarscht sie nur.
    Kanns nicht verstehen. Klar, sie soll mal auf die schnauze Fallen, aber sie tut mir einfach leid.

    Naja, hoffe das ich Morgen spätestens übermorgen eine Reaktion bekomme. Der Brief hat eigentlich alles gesagt, was ich so für sie fühle, wie ich die Sache sehen, das ich mich geändert habe usw.

    Mal abwarten. Obwohls schwer fällt. Wie gerne würde ich sie jetzt im Arm haben, ihr einen gute Nacht Kuss geben und ihr süße Träume wünschen. Ihr in die Augen schauen, und sagen das ich sie liebe.... und eine Antwort hören.. :-(

    Naja, werd Morgen mal schaun. Wünsch euch allen ne gute Nacht, und Kopf hoch!!
     
    #16
    DunkleSeele, 23 August 2003
  17. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    soso, bis jetzt noch keine Reaktion. Von keiner Seite. Der Mutter, die ihr den Brief geben sollte. Und von ihr auch nicht.
    Mal sehen, wer sich zuerst meldet. Die Mutter oder Sie!!!? :smile:

    Dazu muss ich sagen, das ich in einem sehr engen Freundschaftlichen Verhältnis zu der Mutter stehe.
     
    #17
    DunkleSeele, 23 August 2003
  18. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    soso, bis jetzt noch keine Reaktion. Von keiner Seite. Der Mutter, die ihr den Brief geben sollte. Und von ihr auch nicht.
    Mal sehen, wer sich zuerst meldet. Die Mutter oder Sie!!!? :smile:

    Dazu muss ich sagen, das ich in einem sehr engen Freundschaftlichen Verhältnis zu der Mutter stehe.
     
    #18
    DunkleSeele, 23 August 2003
  19. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    achso dann...hab mich schon gewundert warum du den Brief ihrer Mutter gibst :smile:

    Hm wenn ich sowas mach, dann würd ich ihn normal per Post schicken, aber dann kann ich mir nicht sicher sein ob sie ihn überhaupt öffnen würde :frown:

    greetz, der Scheich
     
    #19
    Scheich Assis, 23 August 2003
  20. DunkleSeele
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    470
    103
    1
    vergeben und glücklich
    War sowieso beiihr Kaffeee trinken. So hab ich ihr den in einem gegeben. So weiß ich auch , das sie in 100%ig in die finger bekommt. vorallem , wenn sie alleine zu Hause ist. Ohne ihren neuen...
     
    #20
    DunkleSeele, 23 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lohn kämpfen
Oreomuffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2016
7 Antworten
lisa11
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 April 2016
4 Antworten
Smee
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2004
13 Antworten
Test