Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Audrey1985
    Audrey1985 (32)
    Ist noch neu hier
    17
    1
    0
    Single
    10 Februar 2018
    #1

    Lohnt es sich noch zu warten?

    Hallo ihr Lieben,

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen:smile:

    Ich habe Anfang Dezember einen Mann kennengelernt. Unser erstes Date war super schön und seitdem haben wir uns regelmäßig getroffen. Wir waren beide sehr angetan voneinander aber auch beide eher vorsichtig und haben es langsam angehen lassen, gerade weil es für uns beide etwas besonderes war.
    Die Situation ist so, dass er Ende Februar sein Examen schreibt und nun schon seit vielen Monaten lernt und für ihn viel davon abhängt.
    Er hat zwar immer direkt nach einem neuen Treffen gefragt, wenn es aber um die konkrete Planung ging habe ich meistens die Initiative ergriffen. Das hat mich irgendwann verunsichert. Als er dann einmal nicht erreichbar war als wir uns eigentlich treffen wollten, war ich so verunsichert dass ich einfach Angst hatte verletzt zu werden und dachte wir treffen uns besser nicht mehr.
    Das hat er gespürt, ich habe es dann aber schnell wieder verworfen, weil ich wirklich denke, dass das zwischen uns richtig gut werden könnte:zwinker:
    Jedenfalls ist er seitdem aber auf Abstand gegangen. Auf meine Frage was los sei, meinte er, dass ihn das total verunsichert hat und das für ihn überhaupt nicht dazu gepasst hat wie es sich davor zwischen uns angefühlt hat für ihn. Er meinte aber auch, dass er sich diese Unsicherheit wegen seines Examens nicht erlauben kann.
    Ich habe dann versucht mit ihm zu reden aber es ist nie dazu gekommen. Er hat zwar immer gesagt dass wir reden müssen, dass ich ihm fehle usw. aber dann hat er sich immer einfach nicht mehr gemeldet. Wenn ich mich gemeldet habe hat er dann auch direkt wieder reagiert aber wie gesagt kein Treffen, kein Telefonat. Ich lasse ihn jetzt erstmal in Ruhe. Weiß aber gar nicht wie ich sein Verhalten deuten soll...
    Ist es wirklich nur das Examen? Habe ich ihn zu sehr verletzt? Hat er einfach kein Interesse? Lohnt es sich weiter zu warten?

    Würde mich sehr über Meinungen und Ratschläge von euch freuen:smile:

    Danke schon mal an alle, die meinen Text überhaupt lesen❤️
     
  • wild_rose
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    88
    404
    in einer Beziehung
    10 Februar 2018
    #2
    Hast du ihn denn nochmal nach dem Treffen oder einem Gespräch gefragt oder hast du ihn einfach nur unverbindlich angeschrieben?
    Wäre es für dich denkbar, bis Ende Februar zu warten, und zu sehen, wie sich die Situation ändert?
     
  • Audrey1985
    Audrey1985 (32)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    17
    1
    0
    Single
    10 Februar 2018
    #3
    Hey Wild_rose,

    Danke für deine schnelle Antwort:smile:

    Ja nachdem ich gemerkt habe, wie sehr es ihn verletzt/verunsichert hat, habe ich ihm geschrieben, dass wir reden sollten, weil ich nicht möchte dass das zwischen uns steht. Er meinte auch, dass er das genauso sieht und auch nicht möchte, dass das zwischen uns jetzt einfach so endet.
    Jedoch kam es eben nie zu einem Treffen etc. Nur zwischendurch kurze Entschuldigungeb, dass er gerade eben viel Stress hat usw.

    Ja. Ich kann mir das vorstellen weil mir viel an ihm liegt. Aber ich habe natürlich auch Angst dass ich mich daran klammere, dass er sich nach dem Examen meldet, und dann nichts kommt oder er schon längst ne andere hat usw....:/
     
  • wild_rose
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    88
    404
    in einer Beziehung
    10 Februar 2018
    #4
    Wie sehr seid ihr denn momentan auf Exklusivität bedacht, habt ihr da eine Vereinbarung?
     
  • Audrey1985
    Audrey1985 (32)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    17
    1
    0
    Single
    10 Februar 2018
    #5
    Nicht offiziell. Im Moment haben wir ja keinen Kontakt. Aber davor würde ich es als sehr exklusiv bezeichnen...Ich weiß natürlich nicht, was bei ihm passiert ist als ich ihn so bor den Kopf gestoßen habe. Aber grundsätzlich sucht er auch etwas Festes und trifft sich nicht mit vielen Frauen.
     
  • User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.152
    348
    4.453
    nicht angegeben
    11 Februar 2018
    #6
    Womit genau hast du ihn denn vor den Kopf gestoßen?

    Er war nicht erreichbar – hast du ihm daraufhin geschrieben, dass ihr euch besser nicht mehr trefft?
     
  • Audrey1985
    Audrey1985 (32)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    17
    1
    0
    Single
    11 Februar 2018
    #7
    Hi Reed,

    Danke für deine Nachricht.

    Wir hatten ein sehr schönes Wochenende verbracht und waren dann sonntags für abends „lose“ verabredet (keine genau Zeit). Als ich mich gemeldet habe, dass mein Kurs jetzt vorbei ist und ich vorbei kommen kann war er nicht erreichbar. Ich bin dann nach Hause und er hat sich erst eine Stunde später gemeldet, weil er sein Habdy nicht in der Nähe hatte. Bei mir kam das so an, dass ihm es egal war ob wir uns sehen. Dann am Montag war es wieder auf Arbeit so stressig und ich dazu noch erkältet und dann ist mir das zu viel geworden und ich war etwas abweisender im Kontakt weil ich eben dachte, ihm ist das alles wohl nicht so wichtig wie mir und das könnte ich zusätzlich nicht noch gebrauchen. Er hat das auch direkt gemerkt und gefragt was los ist. Habe ihm dann aber gesagt dass es nichts mit ihm zu tun hat.
    Am Dienstag haben wir uns dann abends getroffen und es war sehr schön und da hatte ich diese kurze Unsicherheit auch schon überwunden...
    Naja und als er mich gerade nach Hause bringen wollte habe ich eben mich dafür entschuldigt dass ich am Tag vorher so abweisend war und dass mir alles zu viel war und ich dachte es wäre besser wenn wir uns nicht mehr sehen.
    Das hat ihn wohl sehr getroffen, was ich nicht wusste. Und ab da ist er auf Abstand gegangen.
    Och sollte noch dazu sagen, dass er an dem Tag sein Examen angemeldet hatte.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 11 Februar 2018 ---
    Naja und seitdem versuche ich mit ihm persönlich zu reden. Er reagiert dann auch immer aber dann kommt es nie zum Treffen...und jetzt haben wir eben gerade gar keinen Kontakt mehr.
     
  • User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.152
    348
    4.453
    nicht angegeben
    11 Februar 2018
    #8
    Okay, also ich sehe da jetzt ehrlich gesagt kein krasses Fehlverhalten deinerseits, was ihn total verletzt haben könnte.

    Vielleicht hat er durch deine Aussage aber gemerkt, dass du gerade mehr Erwartungen an ihn hast, als er gut findet?
     
  • Audrey1985
    Audrey1985 (32)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    17
    1
    0
    Single
    11 Februar 2018
    #9
    Hmm, nein. Wir hatten danach nochmal geschrieben und da hat er gesagt, dass ihn meine Aussage sehr verunsichert hat (dass ich ihm sagen wollte, dass wir uns nicht mehr sehen sollten) und es für ihn gar nicht dazu gepasst wie es sich am Wochenende zwischen uns angefühlt hat. Und dann meinte er noch, dass er aber auch keine Ansprüche stellen sollte.
    Also ich habe das so verstanden, dass ihn das sehr verletzt hat weil es für ihn dann doch schon ziemlich fest zwischen uns war.
     
  • Demetra
    Demetra (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.382
    108
    425
    Verheiratet
    11 Februar 2018
    #10
    Wie wäre es denn mal, diese blöde Schreiberei zugunsten von klarerer mündlicher Kommunikation einzustellen?
     
  • Audrey1985
    Audrey1985 (32)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    17
    1
    0
    Single
    11 Februar 2018
    #11
    Das versuche ich ja seit „diesem Vorfall“. Ich habe ihm schon mehrmals gesagt, dass wir uns treffen sollten oder zumindest telefonieren, weil ich auch kein Fan davon bin so etwas über Nachrichten zu klären. Er meinte dann immer, dass er das auch so sieht. Hat auch konkrete Treffen vorgeschlagen und dann kam einfach nichts mehr oder er ist nicht ans Telefon gegangen, hat nicht zurück gerufen...
    Und nach dem letzten Kontakt wo wieder nichts mehr kam habe ich mich dann auch nicht mehr gemeldet...
    Ich weiß dass er wegen dem Examen ziemlich Panik schiebt aber trotzdem ist sein Verhalten so widersprüchlich...
     
  • beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    973
    113
    64
    Single
    15 Februar 2018
    #12
    Hmm im Moment ist sein Verhalten doch ziemlich eindeutig oder? Er will sich seit diesem Vorfall nicht mehr mit dir treffen und nicht mal telefonieren. Seit kurzem habt ihr nun gar keinen Kontakt mehr und ich denke dir bleibt kaum was anderes übrig als zu hoffen & warten bis er sich wieder meldet oder du machst nen Haken an die Sache.
     
  • Audrey1985
    Audrey1985 (32)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    17
    1
    0
    Single
    15 Februar 2018
    #13
    Hey beacher.

    Danke für deine Antwort.
    Ja, diese Tatsache an sich ist natürlich eindeutig. Aber er hat eben jedes Mal versprochen sich zu melden und sich sich entschuldigt, dass er sich nicht gemeldet hat und in den Nachrichten auch geschrieben, dass er mich auch vermisst und nicht will dass das so endet. Deswegen verstehe ich es nicht.
    Und weil ich mich eben frage ob ihm das so sehr verletzt haben kann oder es eben mit dem Examen so blöd zusammen kam...
    Ja, es ist wohl das beste es abzuhaken. Aber das ist nicht so einfach, leider.
     
  • beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    973
    113
    64
    Single
    16 Februar 2018
    #14
    Naja am Ende zählen doch aber seine Taten und nicht die Worte, welche so gar nicht zu seinem Verhalten passen. Manche erzählen viel, wenn der Tag lang ist. Auch wenn man viel zu tun hat und eine stressige Zeit durchlebt, wenn du ihm wichtig wärst, dann würde er sich auch etwas Zeit für dich nehmen und den Kontakt nicht komplett abbrechen.
    Ich finde nicht, dass es so dramatisch war, was du getan hast und letztenendes hast du es eingesehen und dich auch entschuldigt, also finde ich seine Reaktion schon ziemlich übertrieben. Aber jeder ist anders und vielleicht war es für ihn wirklich so verletzend oder es steckt was ganz anderes dahinten, du wirst es jedenfalls nur erfahren, wenn er es möchte und dessen solltest du dir bewusst sein.
    Ich verstehe dich, Trennungen/Kontaktabbrüche sind immer scheiße, nur du hast gar keine Wahl als dich damit abzufinden und zumindest bei mir hilft es, wenn man sich ablenkt und nicht dauernd drüber nachdenkt. Aber auch das ist manschmal leichter gesagt als getan.
     
  • Audrey1985
    Audrey1985 (32)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    17
    1
    0
    Single
    16 Februar 2018
    #15
    Danke für deine klären und offenen Worte. Die waren genau richtig. Man ist ja selbst mit viel mehr Emotionen dabei und interpretiert alles über. Aber du hast Recht, am Ende zählen seine Handlungen und die sprechen eine klare Sprache. So hart das auch ist. Aber so fällt es leichter, sich keine Hoffnungen mehr zu machen:zwinker:
    Und ablenken tu ich mich schon. Aber es kommen natürlich immer wieder schwache Momente. Aber auch das gibt sich sicher mit der Zeit:smile:
     
  • Kara_Nirwan
    Meistens hier zu finden
    184
    128
    126
    nicht angegeben
    17 Februar 2018
    #16
    Lass mal ein paar Tage oder ein Woche Ruhe vergehen und meld dich nochmal bei ihm, frag wie es ihm geht und schlag ihm ne Zeit vor (wo er wshl kann) um was zu machen, du würdest dich freuen ihn zu sehen.

    Wenn dann immer noch nichts kommt, kannst du immer noch mal versuchen anzurufen - wenn du es denn so sehr willst.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nicht reagieren/antworten häufig völlig überbewertet wird, und mir wäre einiges durch die Lappen gegangen, wenn ich fehlende Reaktionen direkt persönlich genommen hätte und die Segel gestrichen hätte. Wenn eine Freundin mal nicht reagiert, nimmst du es dir ja auch nicht zu Herzen..vermute ich :zwinker:

    Das erfordert etwas "Übung", Selbststeuerung und Selbstbewusstsein, aber funktioniert mit der Zeit.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    973
    113
    64
    Single
    18 Februar 2018
    #17
    Kein Problem :zwinker:
    Ich denke, man lässt sich viel zu oft von schönen Worten einlullen, anstatt auf das viel wesentliche Verhalten zu achten, passiert mir leider auch oft :schuettel:
    Und komplett musst du die Hoffung nicht begraben, vielleicht meldet er sich irgendwann wieder, aber die Frage ist, ob du dann noch was von ihm willst. Oftmals sind Begegnungen auch eine Frage des richtigen Timings.
     
  • User 126059
    Sehr bekannt hier
    1.097
    168
    437
    in einer Beziehung
    19 Februar 2018
    #18
    Zum Rest wurde meiner Meinung nach schon viel gesagt, vielleicht noch was dazu:

    Wenn du das 1. Staatsexamen für die Juristen meinst, das ist einfach eine krasse Prüfung. Ich kenne Menschen, die mit ach und krach mit 5 oder 6 Punkten durchgerutscht sind und dafür ein Jahr lang wirklich jeden Tag mind. 8 Stunden gelernt haben und maximal mal sonntags nicht oder weniger gelernt haben. Das ist eine riesen Sache. Es gibt genug, die auch den Zweitversuch nicht schaffen und dann sind viele Jahre einfach weg, weil du ohne dem Staatsexamen "nur" ein Abiturient Mitte 20 bist.

    ---

    Ich habe vor wenigen Wochen auch eine große Prüfung geschrieben und in den 2 Wochen davor hatte ich keine Treffen und auch nur wenig Kontakt mit meinem aktuellen Date. Da ging die Prüfung vor und ich hatte keinen Kopf für irgendwelche sexuelle oder romantische Belange. Wenn ich Ende Mai die nächste (letzte) große Prüfung schreibe, wird es wieder ähnlich sein. - Und entweder versteht das mein Gegenüber, oder er tut es nicht. Versteht er es nicht: Next. So leid es mir tut, dann kann er nicht der Richtige für mich sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Audrey1985
    Audrey1985 (32)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    17
    1
    0
    Single
    19 Februar 2018
    #19
    Hey be.positive.
    Danke für deine Antwort:smile:
    Es geht tatsächlich um das 1. Staatsexamen und seine Situation ist so wie du es beschrieben hast. Er lernt schon sehr lange, diszipliniert fast jeden Tag min. 8 Stunden. Und hat mir auch erklärt, dass die Note eben extrem wichtig ist. Mit einer durchschnittlichen Note kann man es wohl gleich lassen. Deswegen steht er natürlich extrem unter Druck. Und dafür hatte ich auch von Anfang an Verständnis.
    Ich kann mir aber vorstellen, dass er sich aufgrund seiner Situation vielleicht auch etwas „verarscht“ vor kam bei dem was ich gesagt habe, weil er sich in dieser Situation ja auch trotzdem Zeit für mich genommen hatte...
    Naja, die Sache ist die-ich hätte auch auf ihn bis nach den Prüfungen gewartet, aber er hat sich eben einfach gar nicht mehr gemeldet und nichts in die Ruchtubg gesagt, dass wir nach dem Examen weiter sehen.
    Also muss ich leider davon ausgehen, dass er kein Interesse mehr hat.
     
  • User 126059
    Sehr bekannt hier
    1.097
    168
    437
    in einer Beziehung
    19 Februar 2018
    #20
    Audrey1985 die Juristen sind in der Situation einfach null zu beneiden. :zwinker: Ohne Prädikatsexamen ist es halt schwierig, wenn man bspw. Richter oder Staatsanwalt werden möchte.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass er in einer Art Zwiespalt ist: Einerseits muss er noch ein paar Wochen alles geben und andererseits will er dich gerne sehen. Und damit er nicht zu sehr in Versuchung kommt, meldet er sich von selbst eher nicht und hofft insgeheim, dass du das schon verstehen wirst und du auf ihn wartest.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste