Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

low level format

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von ericstar, 15 April 2007.

  1. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    vielleicht könnt ihr mir ja helfen,
    hab ne samsung-festplatte (MP0804H) verkauft und nen total dummen fehler begangen: hab die platte mit dem maxtortool "maxllf" low-level-formatiert, hatte so in erinnerung, dass man damit die daten auf der platte restlos löschen kann. man sollte sich eben doch vorher erstmal informieren oder wenigstens das tutorial durchlesen. naja aus fehlern lernt man.
    jetzt hat mir windows die platte nur noch als 60gb, anstatt als 80gb angezeigt, ich dachte aber das sei ein fehler von windows und hab die platte so verschickt.
    hat der käufer die möglichkeit, die festplatte mit einem samsungtool wiederherzustellen? sonst müsste ich die festplatte wieder zurücknehmen oder ihm die wertminderung ausgleichen, das wäre natürlich schade.

    bin dankbar für antworten,
    eric
     
    #1
    ericstar, 15 April 2007
  2. knopper
    knopper (32)
    Benutzer gesperrt
    8
    0
    0
    Single
    theoretisch schon! heißt ja immer wieder low-level-format bietet keinen wirklichen schutz! Nun ok nun wird der Käufer nicht gerade ein Bulle sein oder sowas!
     
    #2
    knopper, 16 April 2007
  3. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, auch die Polizei kann sowas nicht.

    Möglich ist sowas für Datenrettungsfirmen, und die verlangen einige Tausender für diese Arbeit.

    Ein Programm kann sowas nicht, man muß die Platte schon zerlegen.
     
    #3
    Event Horizon, 16 April 2007
  4. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    ich glaub, es ging weniger um die Daten, als um die "verlorenen" 20GB :ratlos:
     
    #4
    User 24257, 16 April 2007
  5. User 5089
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    4
    nicht angegeben
    Public service announcement

    Off-Topic:
    Nur als Anmerkung:
    Es geht gerade nicht darum, dass der Käufer die Daten wiederherstellen will, sondern die ursprüngliche Größe der Platte, welche das Maxtortool wohl nach unten korrigiert hat.


    Mein Tipp: Schau mal, ob eines der Tools unter http://www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/utilities/hutil.htm hilft.

    [EDIT]
    Da ist mir XIII doch zuvorgekommen. Sowas aber auch :zwinker:
     
    #5
    User 5089, 16 April 2007
  6. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    lol ja da hab ich mich wohl etwas unverständlich ausgedrückt, also es geht nicht um die daten das wären ein paar passwörter ich glaube die kriegt man als guter hacker einfacher.

    ich werd mal abwarten vielleicht funktioniert sie ja beim käufer ganz einwandfrei
     
    #6
    ericstar, 17 April 2007
  7. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    In die Festplatten der letzten Jahre darf man NICHT mehr mit Low-Level-Format behandeln. Das kann so schief gehen, dass die Festplatte gar nicht mehr ansprechbar oder benutzbar ist. Oder man hat plötzlich nicht mehr die volle Kapazität oder Leistung.

    Blinken und schreienden Farben:

    NICHT LOW-LEVEL FORMATIEREN!!!!


    Jetzt ist es zu spät. Entweder es geht mit dem genannt Tool oder die Platte ist ein Fall für den Service. Oder man lebt mit fehlenden 20GByte - solange der Rest noch anständig funktioinert.


    Eine Festplatte kann man mit Tools wie "Wipe" oder Partion Magic komplett löschen - ohne Low-Level-Format. In der Theorie kann man auch mit Windows einfach irgendwelche Mülldateien auf die Platte kopieren bis die Voll ist. Hauptsache sie ist irgendwie überschrieben.
     
    #7
    Gravity, 17 April 2007
  8. User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    Das muß man aber sehr oft machen, um wirkich jede Spur zu entfernen. Aber wie du schon sagst, gibts da massig tools für
     
    #8
    User 24257, 17 April 2007
  9. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Paranoia?

    Einmal überschiebenes wird die Platte selber nie wieder lesen.

    Unter Windows:

    cipher /w:c:

    überschreibt den gesamten freien Speicherplatz von c: drei mal. Alle Dateien bleiben natürlich erhalten.
     
    #9
    Event Horizon, 17 April 2007
  10. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    also soweit ich mittlerweile weiß, kann man festplatten als endanwender heutzutage nicht mehr wirklich "low-level-formatieren", d.h. man kann sie nicht physisch formatieren.

    was man heute low-level-formatierung nennt, ist eben ein überschreiben der gesamten festplatte mit nullen oder einsen.

    ja jetzt frag ich mich trotzdem, wo die 20gig geblieben sind.
     
    #10
    ericstar, 17 April 2007
  11. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Die größte Platte die ich mal low level formatierte, war auch ne 80 gig, und da hatte ich keine Probleme, war hinterher ok.

    Meine low level formatierte Platten hatten alle Datenfehler (Scandisk hat z.B. Blöcke als fehlerhaft angezeigt, Daten nicht mehr lesbar, etc. ).
    Und das Low Level Formatieren hatte diese defekten Sektoren dann quasie ausgeschlossen, so wurden sie auch erst gar nicht mehr im Scandisk gefunden.
    In so fern ändert ein Low Level Format schon einiges an der Platte (noch einiges mehr).

    Soweit ich weiß, machten das auch einige mit 100 Gig oder größeren Platten, aber da hab ich weniger Erfahrung mit gesammelt.

    Steht denn vielleicht in der Dokumentation deines Tools irgendwas von Beschränkungen drin?
    Obwohl "maxllf" nutze ich bei meinen Platten auch.
    Darunter eine IBM.

    Hast du das Tool von Dos aus gestartet (mit Bootdiskette)?

    Zeigt das Tool vor dem entgültigen Formatieren nicht die erkannte Größe der Festplatte an? Ich meine, dass tut es ... (schon laange nicht mehr benutzt)
     
    #11
    emotion, 17 April 2007
  12. johnhaltonx
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    und von wegen 1mal formatieren und weg....

    ich hab ne CF karte (microdrive) mit nem datenrettungstool behandelt einfach mal um zu schauen, alle bilder von vor dem letzten format und einzelne aus dem letzten halben jahr sind wieder aufgetaucht, und die karte war xmal überschireben und xmal formatiert worden .....


    also einfaches format / überschreiben reicht nicht. erst nach einem WIPE war alles weg und konnte auch nicht wiederhergestellt werden
     
    #12
    johnhaltonx, 17 April 2007
  13. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Dein grosser Fehler war mit einem Fremdherstelelr-Tool auf die Platte zuzugreifen und sie zu "bearbeiten".

    Nicht umsonst hat da jeder Hersteller sein eigenes Tool

    Mal was zum Begriff "Low Level Format"

     
    #13
    WhiteStar, 17 April 2007
  14. ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    ein für solche fälle gutes programm: dban (www.dban.org)

    erstellste ne diskette, legste ein beim booten, schreibst "autonuke", und basta. festplatte ist gegessen. daten wird nie irgendjemand wieder lesen können, is irgendwas vom amerikanischen verteidigungsministerium.
     
    #14
    ParaKnowYa, 18 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - low level format
LexyLiebe
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 August 2012
2 Antworten
dr.kasHa
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
30 Mai 2005
8 Antworten
Test