Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Luft raus....will ich nicht wahrhaben, dass es zu ende geht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SunJoyce, 12 November 2007.

  1. User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.769
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, im Prinzip musst du das wissen... Sicherlich ne schwierige Situation, wie ich darüber denke, hab ich ja oben geschrieben! :smile:
    Ich glaube nicht, dass du sagen kannst "so, bis donnerstag überleg ich mir das", es ändert nichts an der situation und vor allem:
    was willst du dir bis dahin überlegt haben? Ob du ihn noch liebst oder wie du weiterhin handeln willst?

    Für mich hört sich das schon so an, als würdet ihr nichts besonderes machen, ihr müsst ja nicht in ein anderes land fahren, sondern könnt ja auch innerhalb vom Bundesland weg, das wird dir dein Vater doch erlauben, oder? :zwinker:
    Oder eben mal rodeln gehen, in ein Thermalbad, eben etwas anderes als sonst.... Dann macht aus eurem Schmusefreitag einmal ein Wohlfühlfreitag mit vielen Kerzen, Vollbad, oder geht ins Kino, ins Hallenbad, zum Kegeln etc.

    Klar bringen solche Aktionen längerfristig gesehen nichts aber man muss ja mal aus seinem Alltag rauskommen.

    Die Frage ist eben: Wie findet man heraus, ob die Liebe noch vorhanden ist oder ob die Gefühle noch stimmen?! Dafür gibt es kein Patentrezept...

    Als ich damals 2 Monate mit meinem Freund zusammen war, war ich mir sicher, dass es nicht das Richtige für mich ist und wollte schluss machen, um es nicht auf die lange Bank zu schieben, habe ich mich einen Tag bevor er in Urlaub fuhr mit ihm getroffen - vorher gesagt, dass ich etwas dringendes mit ihm besprechen müsste.
    Ich habe nicht schlussgemacht, obwohl ich mir fast zu 100% sicher war und es tun wollte!

    Ich hab quasi ne "Pause" vorgeschlagen, innerhalb von einer Woche war ich totunglücklich und ich wusste, dass ich ihn liebe und hatte ne Heidenangst, dass er nicht mehr mag, gerade weil ich ihm diese Hiobsbotschaft einen Tag vor seiner Flugreise mitgeteilt habe (wie dumm von mir...). Glücklicherweise kamen wir dann wieder zusammen und es war dann auch immer schön, das ist jetzt mittlerweile auch schon über 3 Jahre her.

    Was ich damit sagen will: Man sollte aufpassen was man sagt und tut, das kann sehr verletzen! Auch wenn du dir jetzt nicht so ganz sicher bist, mach nicht voreilig schluss oder sowas, das tut ihm nur sehr weh, mein Freund hat zum Teil heute noch Angst, dass solch eine Situation wiederkommt.
     
    #21
    User 37284, 13 November 2007
  2. *Gelini*
    *Gelini* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich war mir übrigens zwischendurch auch total sicher, dass ich ihn nicht mehr will... so kann man sich täuschen...
     
    #22
    *Gelini*, 13 November 2007
  3. SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ist komisch, dass ich mich selber nicht einschätzen kann....
    ich hab Tränen in den Augen und bin hin und her gerissen. Ich weiß überhaupt nicht was los ist:kopfschue

    So, als ob der Körper mich warnen will....vor was weiß ich nicht...

    Also er hat sich grad gemeldet. Haben jetzt ausgemacht, dass wir uns morgen bei ihm treffen. Ich hab noch nichts klares vor Augen, doch ich hoffe ich entscheide mich morgen für das Richtige.

    Er meinte er sei aufgeregt und ich bin es irgendwie auch....

    Ich weiß, vielleicht werden einige nun denken, wieso macht die sich selber so nen Zeitpunkt mit dem Entscheiden usw...nur ich habe wirklich seeehhhrrr lange schon solche Zweifel....und habe schon mit Freunden drüber gesprochen, doch letztentlich muss ich mich irgendwann entscheiden, damit ICH mich SELBER auch nicht mit dem Gedanken kaputt mache....ich will endlich klar haben, was ich fühle, denke usw....und ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich werde morgen mit ihm reden und einfach allles sagen, was ich denke und fühle.

    Ich danke für die weiteren Antworten und hoffe, dass ihr mich ein bisschen verstehen könnt. Das Gefühl in mir ist wie ein Kloß, der raus will.....ich muss einfach mal "klar" werden und aufwachen.
     
    #23
    SunJoyce, 13 November 2007
  4. User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.769
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich irgendwie schon verstehen aber ich glaube nicht, dass du heute abend noch auf einen grünen Zweig kommst? Was überlegst du dir denn jetzt genau, ob du noch Gefühle hast? :ratlos:
     
    #24
    User 37284, 13 November 2007
  5. SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ja und ob die Beziehung noch ne Chance hat....wegen stress, streitereien,zeit,zu wenig zuneigung usw....

    ich will nen schlussstrich machen mit offenen Karten morgen spielen usw...

    ist kompliziert, ich weiß....:geknickt:
     
    #25
    SunJoyce, 13 November 2007
  6. User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.769
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Habt ihr denn oft Streit und gibts oft Beziehungsstress?
    Ich finde ein Gespräch eigentlich ganz sinnvoll, was sagt er denn so dazu, hat er auch solche Schwankungen bzw. kann er das nachvollziehen?

    Du solltest mit ihm darüber sprechen ABER ich würd mich an deiner Stelle nicht dazu zwingen eine Entscheidung zu fällen.

    Wie willst du herausfinden ob die Beziehung noch eine Chance hat?
     
    #26
    User 37284, 13 November 2007
  7. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    :ratlos: das klingt ja nicht so toll.
    Kann dir nur den Rat geben,dich nicht zu sehr mit einer Entscheidung unter Druck zu setzen.
    Ich war mir im Sommer nach einem Streit auch ganz sicher mich entscheiden zu müssen... und "gott sei dank" sind wir noch immer ein Paar. Wenn du auch nur den geringsten Zweifel hast würde ich die Beziehung nicht beenden.
    Klar, du bist noch sehr jung und vielleicht hält sie nicht für immer...
    Dennoch seid ihr schon so lange zusammen und er scheint doch auch bereit an euerer Beziehung zu arbeiten. Überleg dir doch lieber, was du dir von ihm wünschst und versuch mit ihm morgen eine Lösung für deine Unzufriedenheit zu finden.
    Du scheinst ja noch etwas für ihn zu empfinden, dann würde ich ihm auch noch eine Chance geben an sich und euch zu arbeiten.

    Hoffe du findest eine Lösung und viel Glück für die Klausur:smile:
     
    #27
    Sonnenaufgang, 13 November 2007
  8. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    das ist auch richtig so. sag ihm ganz offen alles, was du empfindest! evtl ergibt sich etwas in dem gespräch mit ihm, wer weiß...
     
    #28
    luke.duke, 13 November 2007
  9. SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    okay....dann drückt mir mal die Daumen, falls wir doch morgen um einiges weiter sind.....in schlechter/guter Hinsicht....ja, wer weiß

    Danke an eure lieben Worte, und an eure realistischen Aussagen....:knuddel:

    Hilft mir wirklich schon etwas weiter:zwinker:
     
    #29
    SunJoyce, 13 November 2007
  10. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    dir viel erfolg bei der klausur und hoffentlich auch bei dem gespräch - wenn man da überhaupt von "erfolg" sprechen kann...
     
    #30
    luke.duke, 13 November 2007
  11. SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also wir sind jetzt erstmal getrennt. Und ich schau dann, ob mir was fehlt usw...und ob ich der Beziehung nicht doch noch ne Chance gebe.Er meinte, dass er mir Zeit geben würde usw...

    Wir haben beide nicht wirklich realisiert, dass es aus ist.
    Am Anfang des Gesprächs waren wir beide unter Tränen haben uns angeschaut und geheult. Zwischendurch meinte er, dass ich ein wunderschönes Gesicht hätte usw da musste ich lächlen meinte dann aber wieder bitte hör auf, du machst es nur noch schwerer.....naja :geknickt:

    was soll ich großartig sagen? Ich bin hin und hergerissen, immernoch, aber das war mir klar.....

    Naja jedenfalls meinte ich dann unter dem ganzen schlurzen, dass es dann also aus ist und dann krachten wir beide irgendwie ineinander zusammen haben rotz und wasser geheult.....
    Er meinte, dass er sein Leben hassen würde, dann gings mir noch schlechter...

    jedenfalls später wurde das Gespräch was lockerer. Er meinte von seiner Seite aus, möchte er es gerne nochmal versuchen.

    bei mir ist halt immer noch die angst, dass ich irgendwann ihm keine Zuneigung geben kann wegen der Zeit und allem....

    Naja er meinte auch, dass er meine Liebe spürt und niemals denken würde, dass er zu kurz kommt...

    Aber was soll ich schon machen, so leicht geht der gedanke nicht weg.
    Jedenfalls ist mir durch das gespräch alles ein bisschen klarer geworden, doch ich möchte einfach mir noch die Zeit geben.

    Hab mit meinem Vater auch drüber gesprochen, und das hat mir dann schon die Augen geöffnet, er meinte, es müssen beide Partner mit der Situation zu frieden sein, und wenn einer es nicht mehr ist, bringt es nach einer gewissen Zeit nichts. Er dachte, dass mein Freund mich unter Druck setzten würde, weil ich halt ins zimmer kam und nur meinte : ...aus....zu wenig zeit... bekam halt nichts raus. Später dann meinte es, dass es doch schön ist, dass er damit zu recht kommt(also das er nicht zu knapp kommt usw...)

    Ist alles noch ziemlich unklar, wie es jetzt weitergeht.....

    Ich bin ein bisschen fertig:geknickt:
     
    #31
    SunJoyce, 14 November 2007
  12. *Gelini*
    *Gelini* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Du Arme lass dich mal :knuddel:
    Versuch erstmal dich zu beruhigen und Abstand zu der Sache zu gewinnen, vielleicht siehst du dann ein paar Dinge viel klarer :smile:

    Und schön dass du jemanden hast, dem du dich da auch anvertrauen kannst. Ansonsten kann ich dir nur wünschen jetzt nichts zu überstürzen, nicht zu glauben wenn ihr wieder zusammenkommen solltet, dass dann alles perfekt wird und dennoch die für dich richtige Entscheidung zu treffen :smile:
     
    #32
    *Gelini*, 14 November 2007
  13. SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    heute gehts mir schon was besser.Heulen kann ich nicht mehr, bin so zu sagen "ausgeheult".

    hatte heute zum glück nicht lang schule, weil stunden ausgefallen sind.

    lag die ganze Nacht wach...hab drüber nachgedacht, was für mich das Beste ist....

    Ich glaube, wenn ich zu lange auf meine Entscheidung warte, finde ich mich damit ab, dass es aus ist....(also wirklich aus)
     
    #33
    SunJoyce, 15 November 2007
  14. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Ok ich Habe alles durchgelesen ich muss dazu jetzt etwas sagen:

    Ich war auch mal in so ner ähnlichen Situation wie du......Wir waren da aber erst 9 Monate zusammen alleine schon aus dem grund habe ich gedacht das kann nich sein das JETZT schon alles vorbei sein soll.

    Ich habe tagelang geheult mit ihm geredet etc.
    Ich habe das 3 Monate ausgehalten. 3 Monate heulen heulen heulen.
    Aber er hat mir so geholfen das mir bewusst geworden ist was für ein toller Mensch er eig. ist. Jetzt ist wieder alles normal ^^ sogar noch schöner als vorher.

    Klar ich habe ständig angst das dieses Gefühl wider kommt ABER:

    wenn du ihn wirklich nicht mehr lieben solltest wieso heulst du dann rotz und wasser? wieso kannst du nachts nicht mehr schlafen?wieso gehts dir so dreckig wieso denkst du die ganze zeit an ihn? ich könnte den ganzen tag weiterfragen es würde immer die selbe antwort rauskommen: WEIL DU IHN LIEBST!!!!!

    Du hast diese (sorry muss aba raus :tongue: ) blöde entscheidung nur getroffen weil du diesen Kloß raushaben wolltest. Ich hatte auch keine ahnung warum ich so gefühlt habe.

    So wie du. Er liebt dich über alles mein gott der gibt dir Zeit!!! Und so wie sich das anhört liebst du den kerl auch noch über alles!!

    Gib diese schöne zeit bitte net auf :cry: ich war auch kurz davor und ich habe es auch geschafft, auch wenn ich bis heute nicht weiß was das für ein komisches Gefühl war.....

    Mfg. Party_Girl
     
    #34
    Party_Girl, 15 November 2007
  15. SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Haben grad telefoniert und treffen uns am Samstag.
    Wollen in ruhe nochmal alles bereden und ich entscheide mich dann auch, ob ich es nochmal versuchen möchte, oder wir wirklich getrennt bleiben.
    Wir wollen spazieren gehen und soweit es geht miteinander reden ohne zu weinen.

    Ich habe ein Bauchkribbeln gerade....bin noch verwirrt, aber ich merke, dass er mir richtig fehlt....denke,dass wird bis samstag noch genauso sein.

    Okay, wollte euch nur kurz "updaten".....
     
    #35
    SunJoyce, 15 November 2007
  16. User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.352
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na dann hoffe ich, dass es am Samstag gut läuft und du die richtige Entscheidung treffen kannst.

    Wollt dir eigtl nur alles gute wünschen und dich mal :knuddel:

    Hab den Thread ja grad erst entdeckt... :frown:

    Kopf hoch, du schaffst das schon... egal auf was es hinausläuft.
     
    #36
    User 48246, 15 November 2007
  17. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    sunjoyce, ich möchte dir noch ein paar sachen sagen...

    ich persönlich glaube nicht, dass du, wenn du zu lange wartest, dich einfach damit abfinden würdest, dass es aus ist. was soll das überhaupt bedeuten - "zu lange"? du solltest so lange warten, bis du klarheit für dich gefunden hast. und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass das so schnell geht, so verwirrt wie du warst und ja auch noch bist.
    nimm dir soviel zeit, wieviel du brauchst! das ist letztlich langfristig für euch beide das beste, denke ich...
    außerdem finde ich es nicht sinnvoll, zu sagen, am samstag entscheide ich mich. du kannst sicher nicht vorher sagen, wann du dich wirklich innerlich entschieden hast. klar kannst du etwas sagen, was einer entscheidung für die beziehung gleich kommt. allerdings ist das nicht das selbe, wie sich seiner gefühle bewusst zu werden! und das wolltest du doch eigentlich, oder...

    denk nochmal drüber nach. vielleicht bin ich auch vollkommen auf dem holzweg. das beste ist aber wohl, einfach deinen gefühlen zu folgen!

    @ party_girl:
    ich finde nicht, dass zu heulen ein indiz für liebe sein muss!!!
    es ist doch klar, dass es eine schwere situation ist, dass gefühle in einem hochkommen, einen überwältigen und das herz schmerzt. es ist ja nicht so, dass er ihr nichts mehr bedeuten würde, in dem moment, wenn sie ihn nicht mehr liebt. ich habe auch schon um freunde geheult!
     
    #37
    luke.duke, 16 November 2007
  18. User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.769
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich sehe das genauso! Das Problem ist bei der ganzen Sache, dass das Vermissen ja normal ist und nicht gleich ein Zeichen von Liebe. Wenn man sich sonst sehr oft sieht und weiß, dass man einander hat ist das etwas völlig anderes als wenn man plötzlich weiß, dass der andere "weg" ist und da ist vielleicht auch dieses Bauchkribbeln normal.
    Zum größeren Problem könnte werden, dass du wohl sehr aufgeregt sein wirst und auch diese Schmetterlinge spürst, dieses Gefühl dann aber nach einer Woche oder wenn du ihn wieder "hast", weg ist... dann bist du prinzipiell genauso schlau wie vorher auch.

    Von daher finde ich absolute Funkstille in solch einer Situation meistens am Besten aber das muss natürlich jeder selbst für sich entscheiden. Wobei ich auch nicht das Gefühl hatte, dass du ihn gar nicht mehr liebst - zumindest anhand deines Eingangspostings nicht-, für mich hörte sich das eher so an, als wäre der Alltag eingekehrt.

    SunJoyce, ich wünsche dir viel Glück für Samstag, du schaffst das!!! Und ich hoffe natürlich, dass du dir dann etwas klarer sein wirst :herz: :smile:
     
    #38
    User 37284, 16 November 2007
  19. i_need_sunshine
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    103
    8
    nicht angegeben
    Wenn ich das richtig einordne, dürfte er Deine bislang längste Beziehung sein, wenn nicht sogar die erste.

    Da ist es ganz normal, wenn man ein bisschen daran verzweifelt, dass es "normal" wird, gerade weil man das das erste Mal erlebt und keine anderen Erfahrungen dahingehend hat, dass es völlig normal ist.

    Ich denke, dass Dir unterschwellig bewußt ist, dass man nicht bis ans Lebensende Beziehungen haben kann, in denen immer weiter total intensiv "kribbelt". Die Frage ist einfach, ob man die Kurve bekommt und akzeptiert, dass an die Stelle des Super-Verliebtsein etwas anderes, eigentlich viel Tieferes tritt. Das fällt einem mit Ende 20 mit ein paar Beziehungen auf dem Kerbholz sicherlich leichter als wenn man noch jünger und ohne große Erfahrungen ist.

    Ich würde mich für Dich freuen, wenn Du die Kurve bekommen würdest, fände es aber auch ganz normal, wenn das (noch) nicht klappt.
     
    #39
    i_need_sunshine, 16 November 2007
  20. SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    die längste, aber nicht meine erste...gab leider noch andere Typen davor:schuechte nur mit ihm habe ich und sein erstes Mal erlebt.

    Da ist es ganz normal, wenn man ein bisschen daran verzweifelt, dass es "normal" wird, gerade weil man das das erste Mal erlebt und keine anderen Erfahrungen dahingehend hat, dass es völlig normal ist.
    :jaa: genau das ist das auch.....er redet schon vom zusammenziehen usw...ist irgendwie ja auch schön, aber ich bin noch gar nicht so weit, geschweigedenn habe ich keinerlei Einkommen und neben dem abi zu jobben, das geht im mom nicht so einfach.....

    Er ist 20 ich bin in ein paar Tagen 17 und naja er ist vernünpftig nur in manchen Weisen auch eher verträumter als ich...


    Ihr habt schon recht...eigentlich sollte ich mal länger als 3 Tage wirklich eine Funkstille haben.aber ich mein ich habs jetzt gesagt, dass ich mich mit ihm am Samstag ausdiskutiere und dann schauen wir weiter. Er schrieb mir heute morgen eine Sms, dass es ihm nicht gut geht usw....ich kann das mit meinem Gewissen auch nicht vereinbaren ihn noch länger warten zu lassen. er leidet. Klar, wenn schluss wäre würde er noch mehr leiden....ich bin kompliziert ich weiß:geknickt:
     
    #40
    SunJoyce, 16 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten