Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Lustlosigkeit nach Abtreibung oder Pillenwegfall

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von dbuergi, 11 April 2006.

  1. dbuergi
    dbuergi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin hatte letztes Jahr im September eine Abtreibung. Bis Ende des Jahres hatten wir danach noch ein normales Sexualleben, doch von heute auf morgen hatte meine Freundin keine Lust mehr auf Sex. Sie sagt, dass bei ihr die Lust einfach weg wäre und sie auch nicht mehr an Sex denkt. Zwischendurch ist das auch mal anders aber das kommt selten vor. Sie belastet die ganze Sache auch, weil sie nicht weiß, wie sie das ändern kann aber halt gerne würde. Was für Ursachen kann es für ihre Lustlosigkeit geben und kann das wirklich mit der Abtreibung zusammen hängen? Und wenn ja gibt es Möglichkeiten dies zu "behandeln"?Ansonsten hat sie nach der Abtreibung auch nicht mehr die Pille weiter genommen,wenn das eine Ursache sein könnte.
     
    #1
    dbuergi, 11 April 2006
  2. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Meinst du mit der "ganzen Sache", die sie belastet ihre Lustlosigkeit oder die Abtreibung? Es kann sehr gut sein, dass es etwas damit zu tun hat. Ich glaube sowas geht an kaum einer Frau spurlos vorbei. Ich glaube ich hätte danach auch erstmal mit Schuldgefühlen zu kämpfen, und Sexualität ist nunmal etwas, das sich größtenteils im Kopf abspielt.

    Sie sollte sich vielleicht überlegen, mal eine Beratungsstelle (am besten eine nicht-kirchliche, da die kirchlichen halt manchmal nicht ganz wertfrei sind was das angeht, auch wenn sie es sein sollten...) aufzusuchen, z.B. von der AWO. Da kann ihr bestimmt auch ihr Gynäkologe weiterhelfen, der hat bestimmt Addressen. Alternativ kann sie auch gleich zum Psychotherapeuten gehen, aber die haben meistens längere Wartezeiten.
     
    #2
    Bambi, 11 April 2006
  3. dbuergi
    dbuergi (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also mit der ganzen Sache meine ich eher,dass sie halt keine Lust mehr hat oder an Sex denkt.Das mit der Abtreibung hat eine lange Zeit gedauert aber das hat sie mittlerweile verarbeitet.Bei ihr war halt nur einfach die Lust auf Sex oder der Gedanke an Sex von heute auf morgen weg.Sie würde halt gerne etwas dran ändern aber fühlt sich hilflos und weiss nicht,was sie machen kann.
     
    #3
    dbuergi, 11 April 2006
  4. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Naja, aber ganz ohne Grund wirst du ja diese Vermutung nicht geäußert haben, oder? Meiner Meinung nach kann man nicht davon ausgehen, dass die Abtreibung deine Freundin nicht mehr belastet, nur weil sie es scheinbar verarbeitet hatte, und eine gewisse Zeit alles gut war. Vielleicht bricht es jetzt erst raus, weil mit dem zeitlichen Abstand der Schock nicht mehr so tief sitzt...

    Naja, wie gesagt, kann ja sein, dass sie es wirklich schon verarbeitet hat. Aber wenn ich von mir ausgehe, wäre ich danach total fertig.
     
    #4
    Bambi, 11 April 2006
  5. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, so schnell kann man keine Abtreibung verarbeiten. :kopfschue Vielleicht fühlt man sich äußerlich drüber hinweg, aber innerlich bleibt glaub ich immer was. Aber das ist ja vielleicht auch von Person zu Person unterschiedlich.

    Darf ich mal fragen, wie es zu der ungewollten Schwangerschaft kam? Vielleicht vertraut sie nicht mehr auf die Verhütungsmethoden und denkt, dass sie nochmal ungewollt schwanger wird und das Gleiche nochmal durchmachen muss und lässt den Sex dann besser wegfallen, bevor nochmal sowas passiert!
     
    #5
    Cinnamon, 11 April 2006
  6. dbuergi
    dbuergi (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Die Schwangerschaft kam durch ein geplatztes Kondom und trotz Pille zustande.
    Angst vor Sex oder das etwas passieren könnte hat sie eigentlich nicht,nur die "Geilheit" oder Gedanken an Sex sind halt weg und sie möchte das wieder ändern.
    Wir sind eigentlich in unserer Beziehung das erste mal richtig GLücklich,weil wir in den vorherigen viele Probleme hatten.Denke mal,dass es sie vielleicht deshalb auch belastet,weil sie mir etwas geben möchte und momentan nicht kann.
    Ausserdem war unser Sexualleben einige Monate nach der Abtreibung noch normal und erfüllt,das kam von einem Tag auf den anderen und sie kann es sich ja selbst nicht erklären.
     
    #6
    dbuergi, 11 April 2006
  7. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Sorry, dass ich nochmal nachfrage: aber wie kann das sein, trotz Pille? Einnahmefehler, oder Antibiotika?

    Wenn ich trotz Pille schwanger geworden wäre, hätte ich auch keine Lust mehr auf Sex...
     
    #7
    Bambi, 11 April 2006
  8. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Ginge mir wohl genauso!

    Ich denke, so wie du es beschreibst, dass sie die ganze Sache doch mehr mitnimmt, als sie zugeben will. Und die Tatsache, dass sie momentan keinen Sex möchte, du aber wohl und sie dir das momentan nicht geben kann, setzt sie noch mehr unter Druck und macht die ganze Sache noch schlimmer.
     
    #8
    Cinnamon, 11 April 2006
  9. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Auch wenn deine Freundin dir sagt sie hat die Abtreibung mit dem ungeborenen verbarbeitet.. doch das SAGT sie DIR.
    In ihr geht warscheindlich trotzdem noch Dinge im kopf vor.
    Ich würd ihr mehr Zeit lassen mit ihr reden.Der kopf will bei so einer Action kein Gv.Irgendwann geht das auch vorbei und sie kann sogar drüber reden. (Meine mutter hatte auch ein kind verloren wäre ein junge gewesen)
    Es geht in ihr vieles vor und wie man schon sagte vieleicht hat sie Angst noch mal schwanger zu werden und es mit zumachn. Einfach zeit rennen lassen und mit ihr reden.Geduld macht viel aus.
     
    #9
    Playbunny06, 11 April 2006
  10. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Für mich klingt das so als würde sie probs. haben wegen der Abtreibung, was nur all zu verständlich ist, ich hätte es nie können stand bei mir schon mit 16 fest!
     
    #10
    Unicorn1984, 14 April 2006
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Trotz Pille????!!! Ich mein ich weiß dass sie nicht zu 100% sicher ist... aber trotzdem...

    Glaub da hätt ich auch erstmal keine Lust mehr!
    Ausserdem hat so ne Abtreibung oft größere seelische Auswirkungen, als man vielleicht zunächst denkt!
     
    #11
    User 48246, 14 April 2006
  12. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich

    denk ich auch, aber ich kanns mir ned ganz vorstellen, da muss shcon ein fehler passiert sein, wenn sie mit gummi zusätzlcih verhütet haben dann wahrscheinlich wegen einem einnahmefehler, oder nciht???
     
    #12
    keenacat, 14 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Lustlosigkeit Abtreibung Pillenwegfall
strawberries
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Januar 2015
55 Antworten
spaziergänger
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Mai 2009
31 Antworten
Party_Girl
Aufklärung & Verhütung Forum
3 August 2008
20 Antworten
Test