Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • KpKp
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    17 März 2007
    #1

    Lusttropfen

    :zwinker: hi , kann mir wer sagen wie hoch die wahrscheinlickeit ist, durch einen lusttropfen schwanger zu werden ?


    bevor jetzt gleich so sprüche kommen wie : zu dumm zum verhüten... usw - das hat nichts mit mir zu tuen , und auch nicht mit meiner freundinn ... ich habe es auch nicht vor auzuprobieren , will es eigentlich nur aus purer neugier wissen
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Lusttropfen ? ;)
    2. lusttropfen
    3. Lusttropfen
    4. Lusttropfen
    5. Lusttropfen
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.060
    168
    513
    Verheiratet
    17 März 2007
    #2
    guckst du hier
     
  • KpKp
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    17 März 2007
    #3
    ja , aber die chance muss doch theoretisch so extrem gering sein , weil ich meine es sind doch nur einige tausend , in nem ejakulat sinds millionen ... denke aber dass der eisprung da auch ne große rolle spielt
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    17 März 2007
    #4
    Der Pearl-Index bei Coitus Interruptus liegt immerhin bei 35 und das finde ich alles andere als extrem wenig!!!!! Jede Dritte Frau wird innerhalb eines Jahres schwanger, wenn sie Coitus Interruptus praktiziert. Also wenig finde ich das nicht.
    Natürlich muss auch ein Ei da sein zum Befruchten, aber ich denke, dass die allerwenigstens Frauen, die CI praktizieren gleichzeitig NFP anwenden, um mit Sicherheit sagen zu können, dass an dem Tag nix passieren kann. Das ist dann mehr Zufall und in dem Bereich sollte sich niemand auf den Zufall verlassen!
     
  • SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    113
    42
    Verheiratet
    17 März 2007
    #5
    Der Lusttropfen ist nicht zu unterschätzen. Zwar sind da nur wenige Spermien im Vergleich zu einerm kompletten Erguss drin, doch auch eine einzige Spermie reicht, um schwanger zu werden! Und denk dran, der komplette Erguss bleibt ja auch nicht in der Frau und sie kann trotzdem schwanger werden! Nicht zu vergessen, das der Lusttropfen sich dann gerne am Eingang der Gebärmutter plaziert und damit einen großen Teil der Vaginalflora umgeht, welche aufgrund ihrer Eigenschaften auch Bakterienabtöten wirkt und deshalb auch Spermien abtötet. Es hat ja einen Grund, das der Mann da ein paar Million abgibt, wenn er kommt.
     
  • KpKp
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2007
    #6
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    19 März 2007
    #7
  • GreenGoblin
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    4
    nicht angegeben
    19 März 2007
    #8
    Ich will es mal mit einer philosophischen Antwort versuchen:
    Die Wahrscheinlichkeit, daß das Brot mit der bestrichenen Seite nach unten fällt, wächst proportional zum Wert des Teppichs.

    Soll heißen: Was hilft es Dir zu wissen, daß etwas äußerst unwahrscheinlich ist, aber doch passieren kann?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste