Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@ Mädchen/Frauen: Weibliche Denk-/Verhaltensweisen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ratloser, 21 Oktober 2003.

  1. ratloser
    Gast
    0
    Hi,

    also ich erzähl erstmal, was passiert ist.
    Ich hab mich ziemlich in ein Mädchen verliebt.
    Bei uns war in der Schule dann glücklicherweise ein Tanz, zu dem man einen Tanzpartner mitbringen konnte.

    Zwei Wochen davor war ich auf ner Party mit andern Freunden und sie war auch da. Ich hatte vor, sie zu fragen, aber es ergab sich lange keine geeignete Situation. Nach einer Zeit hat dann ein Freund von mir, der sie ziemlich gut kennt, mich gefragt, wen ich denn wg. dem Tanz frage. Ich meinte, vielleicht [Ihr Name]. Ein anderer Freund, der bei dem Gespräch dabei war, meinte dann: Kann man das "vielleicht" durch ein "sicher" ersetzen. Kurz gesagt, sie versuchten also, mich davon zu überzeugen, sie zu fragen, was ich ja eh schon vorhatte. Sie hat den einen meiner Freunde scheinbar damit "beauftragt" und ich hab auch von ihm gehört, dass sie mich mag.

    Soweit sogut, ich hab sie dann gefragt, was dann eigentlich nur noch Formsache war und wir sind da hin. Vor so zwei Wochen, ca. 1-2 Wochen nach dem Tanz hab ich dann meinen Freund gefragt, was sie denn so über mich denkt und ob ich wohl Chancen hätte, mit ihr zusammen zu kommen. Er meinte, sie mag (glaubt er) im Moment einen anderen, aber er spricht mal mit ihr.

    Das hat er dann auch getan und sie hat sinngemäß ungefähr gesagt, dass sie in mich verliebt WAR und warum ich nicht zwei, drei Wochen früher gefragt hätte.

    Jetzt läuft sie in der Schule mit dem andern Kerl rum, manchmal händchenhaltend. Hab sie aber noch nie sich küssen gesehen und es macht nicht den Anschein, als ob sie wirklich zusammen wären. Mein Freund meinte auch, er glaubt nicht, dass das lange hält und er würde an meiner Stelle nicht aufgeben, da sie eben anders denkt und ziemlich schnell ihre Meinung ändert.

    Hab auch noch mit ner Freundin von mir gesprochen. Hab bei ihr auch schon beobachtet, dass die Kerle, die sie toll findet, ziemlich schnell wechseln. Zum Thema befragt meinte sie dann, dass sie mich vielleicht nur eifersüchtig machen wollen würde, sie selbst würde das wahrscheinlich auch so machen.
    Wie bitte? Von da an hab ich dann etwas an meiner Auffassung von Logik und Menschenverstand gezweifelt. Ich hatte noch nie eine Freundin, vielleicht liegt es daran, dass ich die weiblichen Denkmuster noch nicht so kenne.

    Mal angenommen, es wäre tatsächlich der Fall, dass sie mich nur eifersüchtig machen will, wo liegt der Sinn?
    Erstens weiß sie, dass ich sie mag und gerne mit ihr zusammen wäre, sie bräuchte also nur "ja" zu sagen und keine unnötigen Spielchen treiben, die mir das Herz brechen. Außerdem hat sie mir ja auch schon gezeigt, dass sie mich mag, sie kann also auch nicht so tun, als ob ich sie völlig kalt lasse. Jeder von uns hatte ja schonmal die Initiative ergriffen, indem wir unsren Freund als "Boten" benutzt haben.

    Und falls es nicht so ist und sie einfach nicht mehr an mir interessiert ist, wechselt das wirklich so schnell bei euch Frauen?

    Auf jeden Fall hat die Freundin von mir, mit der ich gesprochen habe, den Rat gegeben, sie nicht zu beachten und einfach so zu tun, als ob es mich kalt ließe, dass sie mit dem andren rumflirtet. Allerdings befürchte ich, dass sie, wenn wir keinen Kontakt mehr haben (ich spreche sonst häufiger mit ihr), wir uns irgendwie auseinanderleben, sie denkt, ich interessiere mich nicht für sie und sie dann auch das Interesse (falls es doch noch da ist) verliert.

    Also abschließende Fragen: Wie schätzt ihr die Situation ein und was ratet ihr mir? Haben Frauen wirklich so nen Spaß daran oder ein Bedürfnis danach, jemanden, von dem sie was wollen, eifersüchtig zu machen (obwohl sie eigentlich in dem Fall weiß, dass ich was von ihr will)? Würdet ihr, wie die Freundin von mir sagte, auch so handeln?

    Bin für alle ernstgemeinten Beiträge und Antworten sehr dankbar.
     
    #1
    ratloser, 21 Oktober 2003
  2. Brause
    Gast
    0
    Ich wette mit dir, sie wollte nicht wirklich was von dir, sondern hat dich halt als potenziellen Partner gesehen und deswegen Interesse signalisiert. Als du dich dann zwei Wochen nicht mehr gemeldet hast, kam ein andere Typ daher, der halt schneller war, und schwupps, den hat'se genommen. Sie hätte auch dich genommen, wenn du drangeblieben wärst, aber sie hätte dich nur benutzt.
    Die kannst du doch echt in den Wind schreiben! Die war's nicht wert, wenn sie jeden dahergelaufenen Typen nimmt, der ihr den Hof macht!

    *meinemeinung*
    Brause :zwinker:
     
    #2
    Brause, 21 Oktober 2003
  3. Nellie
    Gast
    0
    Es ist immer schwer, das Verhalten von anderen zu interpretieren, also lass ich das jetzt mal lieber :zwinker:

    Ich würde dir nicht raten, sie zu ignorieren, wenn du noch etwas für sie empfindest. Vielleicht kannst du sie ja mal darauf ansprechen? Du könntest ihr ja sagen, dass du immer noch gerne mit ihr zusammen wärst und sie fragen, ob sie auch noch etwas für dich empfindet und wie das mit ihrem Freund ist.

    Ich wünsch dir viel Glück, falls du das probieren möchtest! :smile:

    ~NELLIE~
     
    #3
    Nellie, 21 Oktober 2003
  4. ratloser
    Gast
    0
    Hi,

    erstmal danke für die Antworten.

    Naja, es mag schon sein, dass sie nicht mit mir zusammen sein wollte, weil sie in mich verliebt war, sondern weil sie einfach einen Freund wollte.

    Allerdings ist sie ja indirekt auch auf mich zugekommen usw.

    Was wohl ziemlich sicher feststeht und sie sogar selbst gesagt hat: Sie war in mich verliebt oder hat mich zumindest ziemlich gemocht und hätte wohl auch nicht nein gesagt, wenn ich etwas früher gefragt hätte.
    Es ist außerdem auch nicht so, dass wir zwischendurch gar keinen Kontakt hatten, ich hab mir nur halt nicht anmerken lassen, dass ich was von ihr wollte. Aber das hat sie wie gesagt, dann erfahren.

    Jetzt weiß ich halt nur nicht, ob sie sich plötzlich (warum auch immer) nicht mehr für mich interessiert. Entweder das, oder sie will mich wirklich nur eifersüchtig machen, bzw. sehen, ob mir wirklich etwas an ihr liegt.

    Das komische ist halt, dass sie zwar oft mit dem Typ rumläuft, händchenhaltend, aber ich hab sie sich noch nie sich Küssen gesehn. Und so oft wie die zusammen sind, muss ich das eigtl. schonmal gesehn haben, wenn sie denn wirklich zusammen sein sollten.

    Und falls sie nur "flirten" und nicht zusammen sind: das geht jetzt schon ein bis zwei Wochen so. Normalerweise wissen sie doch in so einer Situation, dass sie gegenseitig was für sich empfinden und wären dann schon längst richtig zusammen. Zusammengefasst: Ihre Beziehung/ihr Verhältnis zu dem andern Typ kommt mir etwas komisch vor, noch dazu, weil er ja (weiß nicht, ob ichs schon erwähnt habe) mich gefragt hat, was ich denn von ihr halte usw., so nach dem Motto, als ob er uns zusammenbringen wollen würde. Das macht er doch nicht, wenn er auch was von ihr will?!


    Also ich hab noch etwas Hoffnung. Aber ihr wisst ja wie das ist, wenn man verliebt ist, sieht man alles subjektiv und das weiß ich auch. Ich weiß, dass die Situation ganz anders sein kann, als ich sie einschätze. Und das hängt auch oft von ganz kleinen Dingen ab, ob man zu Tode betrübt und pessimistisch ist oder plötzlich denkt, die Chancen stehen gar nicht schlecht.
    Heute zum Beispiel auch wieder. Heute in der Schule (wenn man sich halt ab und zu mal im Hallway sieht usw., (gehe mal davon aus, dass sie mich registriert hat (muss dazu sagen, dass ich im Moment in der USA zur Schule gehe)), hat sie mich irgendwie ignoriert. Dann, als wir die sechste Stunde gemeinsam hatten, hat sie mir auf die Schulter getippt und mich ganz freundlich begrüßt. Hört sich jetzt etwas lächerlich an, da was draus folgern zu wollen, ich weiß, aber wenn man verliebt ist und man ist in der Nähe der Person oder schaut ihr auch noch in die Augen macht einen das einfach glücklich und das hat mich wieder positiv denken lassen. Wieso sollte sie mich so ausdrücklich begrüßen (hab sie in dem Moment ja gar nicht gesehen, da ich mit dem Rücken zur Türe vor dem Klassenzimmer stand und mit jemandem andern geredet hab), wenn ich ihr egal bin?

    Ich hab ganz einfach den Eindruck, manchmal ignoriert sie mich (und scheint oft eher sich für den andern zu interessieren) und manchmal verhält sie sich, wie es zuvor war.


    Naja, ich spekulier jetzt ganz einfach mal drauf, dass noch ne Chance besteht und sie einfach nur sehen will, wie ich reagiere oder mit mir spielen will, sich also selbst beweisen will, dass sie mich trotzdem kriegt.
    Viel andres kann ich ja nicht tun und wenn sie sich nicht mehr für mich interessiert, hätte ich ja eh nix mehr zu verlieren, also probier ichs einfach.

    Jetzt aber nochmal ne Frage an die Frauen: Ich weiß nicht, ob ihr schonmal jemand so eifersüchtig gemacht habt (vorsätzlich und nicht aus Rache oder so, sondern aus oben genannten Gründen): Wie wollt ihr, dass der Typ reagiert bzw. was würde meine Chancen erhöhen?

    Hier wurde ja schon gesagt, ich solle sie nicht ignorieren. Aber wenn ich ihr zeige, dass ich immernoch was von mir will und sie somit merkt, dass sie am längeren Hebel sitzt, macht mich das dann nicht uninteressant?

    Ich weiß, wenn sie mich nur braucht, um ihre Selbstbestätigung zu steigern, dann isses das eh nicht wert, aber erstens ist es einen Versuch wert und zweitens kann ich mir nicht vorstellen, dass das davor alles gespielt war. So "fies" schätze ich sie auch nicht ein, dass sie das alles von Anfang an plant (aber wie gesagt, vielleicht ist das auch nur die rosarote Brille).

    Nochmal Danke für eure Hilfe, vielleicht fällt euch ja noch was ein.
     
    #4
    ratloser, 22 Oktober 2003
  5. LEA1804
    Gast
    0
    Mhh..ich will nur eins loswerden..du schreibst, dass sie die Kerle, die sie toll findet, häufig wieder wechselt. Das gleiche könnte sie doch mit dir auch machen, wenn ihr denn zusammen kommen würdet...
    Hast du dir darüber schonmal Gedanken gemacht?

    Ja..das war nur mein Gedanke dazu : )



    Liebe Grüße
    Lea
     
    #5
    LEA1804, 22 Oktober 2003
  6. ratloser
    Gast
    0
    Du meinst, dass sie sich dann gleich wieder nen Neuen sucht? Natürlich ist das möglich, ausschließen kann ich es nicht. Ich kenne sie ja auch erst zwei Monate.

    Aber bei ner Freundin von mir hab ich ja wie gesagt auch schon gesagt, dass sich ihre "Angebeteten" häufiger wechseln. Das heißt aber nicht, dass sie auf nichts Ernsthaftes aus ist. Sie hatte ca. eine 6-montaige Beziehung mit einem Freund von mir, bis sie sich dann getrennt haben, weil es irgendwie zur Routine geworden ist. Und sie wollte dann später aber auch wieder mit ihm zusammenkommen und hat ihm hinterhergetrauert, aber er wollte keine Beziehung mehr.

    Was ich damit sagen will: Ich will nicht behaupten, dass das (nur weil sie sich ein bisschen so wie diese Freundin von mir verhalten hat) heißt, sie wäre nicht zu einer ernsthaften Beziehung fähig. Dazu versteh ich viel zu wenig, was im Kopf von ner Frau in so ner Zeit vorgeht. Die Freundin, die ich erwähnte, hat mir ja alles erzählt, für wen sie im moment was empfindet usw. usf. und ich hab nach ner Zeit trotzdem nichtmehr durchgeblickt, was sie eigentlich will.
    Wie soll ich dann jemand verstehn, der mir gar nichts darüber erzählt hat, sondern ich nur aus Aussagen und Verhaltensweisen schlussfolgern kann?
     
    #6
    ratloser, 22 Oktober 2003
  7. re_invi
    Gast
    0
    jaja, manche mädels sind echt so, die machen dich "heiss", und dann ignorieren sie dich, eben nur um zu sehen, ob sie noch ankommen, um zu testen wie sie wirken...das ist einfach nur scheisse, weil die männer dafür eben immer mittel zum zweck sind. hab sowas auch schon öfter erlebt. wenn du darauf anspringst, und mitspielst, und deine eifersucht zeigst, dann weiss sie, es hat geklappt und hat im grunde genommen kein interesse mehr an dir, denn sie weiss, dass sie attraktiv ist und dich haben könnte, auch wenn sie das gar nicht will.

    wenn du sie aber ignorierst, so wie sie es mit dir tut, also den spiess umdrehst, dann machst du dich selber interessant. d.h. mal wenn sie mit dir plaudern will, oder dich freundlich grüsst, machst du mit, wenn sie aber lieber mit anderen labert kratzt dich das nicht, du bist nicht auf sie angewiesen, du ignorierst sie einfach. das ist dann nicht das "ich will nix mit dir zu tun haben"-ignorieren, sondern ein "bitte? du willst nicht mit mir reden? hab ich kein problem damit!"-ignorieren.

    so zeigst du einerseits interesse wenn sie die unterhaltung sucht, andererseits unabhängigkeit. ich glaube frauen stehen auch mehr auf typen, mit denen man zwar reden kann, auch mal über tiefsinnigere sachen oder so, aber die sich eben nicht total an sie klammern, und alles für sie tun würden, zumindest teenies...

    sei einfach du selbst, und lass nicht mit dir spielen, spiele mit ihr! ^^

    allerdings wenn sie sich wirklich so schnell umentscheidet würde ich sie laufen lassen, die sucht dich dann nur als "statussymbol".

    mfg, martin
     
    #7
    re_invi, 22 Oktober 2003
  8. ratloser
    Gast
    0
    Hi,

    @ re invi:

    Danke für deine Antwort. Hat mir um einiges weitergeholfen. Naja, heut hab ich gar net mit ihr geredet, obwohl sich eigentlich die Gelegenheit ergeben hat.

    Ich werds wohl mal versuchen, wie du es gesagt hast und dann hier berichten, wie es weitergeht.

    Versteh zwar immernoch net, was sie mit dem andern Typen vorhat, aber ich werd evtl. mal mit meinem Freund (der sie besser kennt als ich und dem sie sowas evtl. auch erzählt) reden.

    Nochmals Danke,

    MfG

    ratloser
     
    #8
    ratloser, 23 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mädchen Frauen Weibliche
RatsuchenderPL123
Kummerkasten Forum
22 Februar 2016
4 Antworten
Fyuji
Kummerkasten Forum
26 Dezember 2015
2 Antworten
darkShadowz
Kummerkasten Forum
11 Mai 2014
3 Antworten
Test