Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Mädchen oder Frau???

  1. ich werde lieber als mädchen bezeichnet

    3 Stimme(n)
    5,8%
  2. ich werde lieber als frau bezeichnet

    33 Stimme(n)
    63,5%
  3. es kommt drauf an von wem (bitte schreiben)

    15 Stimme(n)
    28,8%
  4. es ist mir eigendlich egal

    5 Stimme(n)
    9,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • Basti1990
    Basti1990 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    103
    2
    Single
    25 Juli 2007
    #1

    Mädchen oder Frau???

    malzeit,
    diese umfrage geht jetzt mal an die holde weiblichkeit
    als was werdet ihr lieber bezeichnet? als mädchen oder als frau?
    ich hatte schon situationen da fand sie es nicht so toll als frau bezeichnet zu werden (sie war 15) und umgekehrt. was mich interessiert ist in welchen alter ihr am liebsten als frau oder mädchen bezeichnet wurdet.
    dann tippt mal fleißig
    schonmal danke an alle die schreiben und abstimmen :anbeten:

    lg
    Basti
     
  • AncientMelody
    0
    25 Juli 2007
    #2
    Inzwischen wohl lieber als Frau, auch wenn ich so nicht gerade häufig bezeichnet werde, weil ich anscheinend viel jünger aussehe... :zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2007
    #3
    bis 20 fühlte ich mich eher als mädchen.
    seither eher als frau, auch wenn ich noch "mädchenhaftes" an mir habe :zwinker:. ich bezeichne aber durchaus ne gruppe von frauen als "mädels".
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 Juli 2007
    #4
    von leuten die genau so alt oder juenger sind als ich, werde ich lieber als maedel bezeichnet. auch von freunden, egal ob nun juenger oder aelter. aber ansonsten werde ich dann doch lieber als frau wahrgenommen.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    25 Juli 2007
    #5
    naja eigentlich werde ich lieber als frau bezeichnet. aber wenn meine kollegen (der großteil schon jenseits der 50) mich als "das mädschen" bezeichnen finde ich das niedlich. bei denen hab ich da auch nichts gegen :zwinker:
    bei meinen kumpels udn besonders bei meinem freund möchte ich dann aber doch ganz gern ne frau sein :tongue:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    25 Juli 2007
    #6
    In meinem Alter dann doch lieber als Frau.:zwinker:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    25 Juli 2007
    #7
    trotz meines fortgeschrittenen Alters WERDE ich immer noch als Mädchen bezeichnet, hehe. Muss wohl an meinem jugendfrischen Äußeren und meiner überschäumenden, etwas kindlichen Art liegen. :grin:
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    158
    Verheiratet
    25 Juli 2007
    #8
    Mittlerweile werde ich lieber als Frau bezeichnet.
     
  • nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2007
    #9
    mädchen:smile:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    25 Juli 2007
    #10
    Ich werd eher als Mädchen bezeichnet. Bin auch sehr mädchenhaft und fühl mich noch nicht wirklich fraulich.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2007
    #11
    ich bin ein mädchen.is halt so, das wird sich auch in den nächsten jahren nicht ändern.^^
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    25 Juli 2007
    #12
    Keines von beiden. Wenn dann: Mädel!
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    25 Juli 2007
    #13
    ich werde als Frau bezeichnet, es würde mich auch stark wundern wenn nicht. Ich finde zudem dass es einen gesellschaftlichen Unterschied macht ein Mädchen oder eine Frau zu sein.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.856
    Verheiratet
    25 Juli 2007
    #14
    ...würde ich auch so sehen: Mädchen- oder Jungesein ist eine Lebenseinstellung! Ich kenne sogar Vierzigjähre die etwas mädchenhaftes an sich haben (toll!) obwohl man sie "offiziell" natürlich immer als "Frau" bezeichnen müsste.
    Ich habe während des Zivildienstes sogar mal eine 95jährige (!!!)kennengelernt, die trotz körperlicher Gebrechlichkeit, gewisse mädchenhafte Züge (äußerlich) wie auch vom Wesen her hatte. Ich muss sagen, das hat mich tief beeindruckt: "Mädchen" haben einfach etwas keckes, freches, sonniges, leichtes...(halt so "pippilangstrumpfmäßiges") das kann man in jedem Alter haben!! Und dann darf man sie auch in jedem Alter "Mädchen" nennen....find ich.
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    25 Juli 2007
    #15
    [X] es kommt drauf an, von wem

    also, allen fremden menschen sollten frau zu mir sagen, das fänd ich irgendwie unhöflich, wenn mich die mit fast 20 als mädchen bezeichnen :tongue: (bei netten alten omas könnt ich das vllt noch verzeihen :zwinker:)
    ansonsten... wenn bekannte zu mir "mädl" oder so sagen, find ich das eigentl nur lieb *gg* ich sing zB in nem chor und bin da die jüngste... da kommt sowas schon mal vor ^^ und DA machts mir auch nix aus :zwinker:
     
  • Minashi
    Gast
    0
    25 Juli 2007
    #16
    bis 16 lieber als mädchen danach lieber als frau
     
  • psycho.princess
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2007
    #17
    Mir eigentlich relativ egal obwohl ich bei meinem schatz schon die krise bekomm wenn ich nur als mädchen bezeichnet werd. Das klingt so klein und dumm. :zwinker:
     
  • User 73857
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2007
    #18
    als Mädchen dürfen mich halt meine Freunde bezeichnen, oder die Jungs aus meiner Klasse.. die seh ich auch ned als "männer" :tongue:

    Aber sonst fühl ich mich eigentlich nicht mehr als Mädchen.. ich bin jetzt 20 (zwar noch absolut nicht erwachsen *g* ) aber als Mädchen fühl ich mich nicht mehr.. ich werde lieber als Frau bezeichnet.. auch wenn ich mich da irgendwie auch nicht ganz damit identifizieren kann....
    irgendwas dazwischen drin wärs eigentlich...

    aber ich entscheide mich für Frau
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    25 Juli 2007
    #19
    Als junge Frau. :tongue:
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    25 Juli 2007
    #20
    Frau :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste