Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mädel im engen Freundeskreis

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Linguist, 6 Oktober 2008.

  1. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Es gibt da ein Mädchen. Nennen wir sie Anna. Ich habe Anna vor gut sechs Monaten kennengelernt, nebst ihrer Freundin und zwei Freunden. Das Ganze hat sich in den vergangenen Monaten zu einer ziemlich tollen Freundschaft entwickelt, es läuft echt gut momentan. Ich bin vor einigen Wochen mit allen Leuten nach Holland gefahren und wir hatten da schon sehr viel Spaß. Nun empfinde ich für Anna schon ein wenig mehr als nur Freundschaft. Ich mag ihren Humor, Charakter, Ansichten etc., also einfach die Tatsache das wir auf einer Wellenlänge liegen und ich mir vorstellen könnte, dass Grundlagen für mehr schon gegeben sind.

    Ich würde gerne in die Offensive gehen, bin aber unsicher. Sie darauf anzusprechen würde mir zwar leichter fallen, da ich sie ja schon etwas länger kenne, aber einen Korb von einem Mädchen wegzustecken, welches man 3x die Woche sieht, dass wird hart und irgendwie peinlich.

    Sie würde sicher nicht auf meinen Gefühlen herumtrampeln, aber wenn man einmal Interesse angemeldet hat, ist es doch eigentlich unmöglich eine Freundschaft aufrechtzuerhalten.

    Mich "indirekt" vorzutasten klappt glaub ich eher nicht. Entweder mach ich das falsch, oder sie ist nicht auf mehr aus. Es ist auch immer schwer sich heranzutasten ohne gleich aufdringlich oder "unterwürfig" zu wirken.

    Habt ihr vllt. Tipps für mich? Soll ich das Ganze auf sich beruhen lassen und mich lieber anderweitig umschauen?
     
    #1
    Linguist, 6 Oktober 2008
  2. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Was hast du denn auf der "indirekten" Schiene bisher versucht?
     
    #2
    User 67771, 6 Oktober 2008
  3. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Also sie hatte vergangenes Wochenende ihren Geburtstag gefeiert, das ging bis drei Uhr. Danach war natürlich Chaos im ganzen Raum angesagt und außer mir hat nur ihre Schwester beim aufräumen geholfen. Als wieder klarschiff war, haben die restlichen Leute sich noch zusammengesetzt bei nem Bierchen. Wir waren so 5-6 Leute. Ich hatte an dem Abend nichts getrunken (Erkältung), war noch völlig klar im Kopf und hab dann wieder den Alleinunterhalter gespielt, mich über einen überheblichen Typen lustig gemacht der sich an alle Weiber rangeschmissen hat. Sie mag halt meinen Humor und ich kann sie eigentlich ständig zum Lachen bringen...

    Warscheinlich ist das nicht offensichtlich genug und war keine richtige Anmache. Ich hab sie halt ein wenig geneckt, weil sie vorher lustige geschichten betreffend ihrer Fahrfähigkeiten erzählt hatte. In so Momenten hasse ich mich mal wieder selber. Fremde Frauen kann ich aus Angst vor einem Korb nicht ansprechen, Freundinnen nicht weil ich nicht weiß wie ich nach einem Korb weiter mit ihr umgehen kann.
     
    #3
    Linguist, 6 Oktober 2008
  4. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Mit so einer Geschichte bin ich schon mal übel aufs die Schnauze gefallen, poetisch formuliert.
    Gute Bekannte - man unternimmt eine zeitlang viel miteinander - man passt gut zueinander - "Gefühle sind da" - offensiv geworden, Korb bekommen - Freundschaft dahin.

    Mein Tipp: du solltest mit allergrößter Sorgfalt versuchen, herauszufinden, ob sie etwas für dich empfindet. Auf Verdacht nachzufragen, ist vielleicht das dümmste, was du tun kannst, denn hier kann sie eigentlich nur "Nein" sagen (schließlich geht die Initiative nur von dir aus und sie hat sich vermutlich überhaupt keine Gedanken zum Thema gemacht, also weicht sie erst mal aus). Das Beste, was du bekommen könntest, wäre vermutlich ein "vielleicht", und selbst das hinterlässt ein unangenehmes Gefühl, weil dieses "vielleicht" jetzt wie ein Damoklesschwert über allem schwebt, was ihr gemeinsam unternehmt.

    Es scheint besser zu sein, es mit gesteigerten Stufen von indirekter Annährung zu versuchen (bei gemeinsamen Unternehmungen Körperkontakt aufbauen, mal einiges ohne andere Freunde unternehmen - also nur ihr beide - und sensibel darauf achten, was sie sagt, ob udn wie sie dich berührt und welche Zeichen sie gibt. Dabei sollte man natürlich die Passivität nicht übertreiben, sonst geht es dir, wie es mir auch schon mal gegangen ist, und du wirst gefragt: "Sag mal, bist du eigentlich schwul oder stehst du nur auf dem Schlauch? Mein Gott, ich liege schon fast auf dir drauf: küss mich endlich oder ich gehe!"


    ---
    Edit: was du von ihrem Geburtstag schilderst, hat für mich noch nichts romantisches; von ihrer Seite könntest du auch nur "der lustige Typ" sein, den man gerne einlädt und um sich rum hat - mehr aber nicht. Dringender Tipp: unternimm alleine etwas mit ihr. Und achte darauf, wie sie sich dir gegenüber dann verhält.
     
    #4
    many--, 6 Oktober 2008
  5. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Danke für deine Einschätzung. Vielleicht sollte ich die Sache auf sich beruhen lassen. Ich habe nicht so die Fähigkeiten penibel auf das Verhalten anderer Menschen zu achten und habe auch kaum Erfahrungen im Ansprechen von Mädels. Vielleicht sollte ich Anmachen erstmal bei Mädels probieren die ich danach nicht mehr wiedersehen muss. Wenn ich jetzt bei Ihr irgendwelche Fehler begehen würde, hat das größere Auswirkungen.
     
    #5
    Linguist, 6 Oktober 2008
  6. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Naja, wenn man wirklich etwas für ein Mädel empfindet und es nicht versucht, geht die Freundschaft doch oft langfristig genauso vor die Hunde, wenn man es nicht hinbekommt sich zu "entverlieben", was ja meist schwer ist. Insofern sehe ich da nicht allzuviel zu verlieren. Und wer wie du schon so über sowas nachgrübbelt, ist definitiv ein wenig verknallt. Selbst wenn man es kurzfristig auf sich beruhen lassen kann, kommt sowas doch oft immmer wieder hoch.
     
    #6
    Schweinebacke, 6 Oktober 2008
  7. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Hm. :ratlos: Ich komm da grad nicht mehr so ganz mit.

    Dir ist die Sache jetzt doch zu aufwändig, kompliziert und riskant, dann gehst Du halt lieber eine Beziehung mit irgendeiner aus der Disko ein oder dem Mädel aus der nächsten Bäckerei oder sonst irgendjemand den Du demnächst mal zufällig triffst?

    Du hast doch im Grunde erst mal gar kein Problem, weil Du gar nicht unbedingt sofort irgendetwas machen musst. Du hast doch gar nicht die Problemstellung eines Aufreissers, der mal eben eine wildfremde Frau nach einer Telefonnummer fragen oder innerhalb von einer 3/4 h eine Frau für´s Bett klar machen muss.

    Du findest diese Person im Idealfall sowohl als Frau aber auch als Mensch toll, also schau das ihr was gemeinsam unternehmt, durchaus auch mal zu zweit. Alles weitere kann und sollte sich dabei ergeben und dabei folgt dann ein Schritt auf den anderen.

    Von einseitigen "Liebesgeständnissen" halte ich überhaupt nichts. Normalerweise kommt man nicht umhin das nonverbal zu klären. Zettelchen zum ankreuzen ("Willst Du mit mir gehen") sind nur für eine gewisse Altersstufe praktikabel. :grin:

    Geh das doch locker an und finde heraus wie sehr sie Dich mag.
     
    #7
    metamorphosen, 6 Oktober 2008
  8. Tanglong
    Tanglong (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hast du schoneinmal Körperkontakt hergestellt? Wenn nein, dann sehe ich da kaum Hoffnung für dich. Ich meine seit 6 Monaten kennt ihr euch? Wie soll sie denn da merken, dass du etwas willst, und dir eine Chance geben, sie klarzumachen? Es scheint mir so zu sein, dass du für sie nur zum Reden und zur Unterhaltung da bist, aber nicht für´s Bett oder eine Beziehung.

    Das ganz grosse aber kommt erst noch: Auch wenn deine Chancen jetzt schlecht stehen, mach trotzdem etwas. In jedem Fall!
     
    #8
    Tanglong, 6 Oktober 2008
  9. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ja, so wird es wohl sein. Ich werde trotzdem mal schauen, ob ich etwas mit ihr alleine machen kann. Mal sehen.
     
    #9
    Linguist, 6 Oktober 2008
  10. Buddha
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    93
    3
    Single
    Ich würd dir Raten es nicht zu versuchen. Der Freundeskreis ( find ich persönlich ) ne zu heikle Sache für sowas. Und wenn du sie dann ansprichst und nen Korb bekommst dann bist nicht nur du im Arsch sondern auch die Freundschaft. Probier lieber nen guter normaler Freund für sie zu sein und sie zu vergessen ( nicht mehr zu lieben ) auch wenns verdammt schwer ist.
     
    #10
    Buddha, 6 Oktober 2008
  11. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ja lieben ist hochgegriffen. Ich hätte einfach Interesse daran mehr als "nur" ein Freund zu sein, werde mich aber nicht die Brücke hinunterstoßen, wenn alles beim Alten bleiben würde. Freundschaften sind mir im Endeffekt auch wichtiger... Ich kann auch so in ihrer Nähe sein ohne mir am Abend die Augen auszuheulen.
     
    #11
    Linguist, 6 Oktober 2008
  12. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Unternimm alleine was mit ihr, taste dich heran, mache klar, dass du nicht nur so "halt auch dabei" bist! Obwohl du natürlich mit deiner pessimistischen Grundeinstellung sowieso nicht die besten Startmöglichkeiten hast ... ich denke du könntest durchaus Erfolg haben, schließlich weißt du ja auch nicht, wie sich bei ihr normalerweise "was entwickelt", ob sie auch länger braucht oder auf dem Schlauch steht! Wenn sie dich schon abgehakt hat, dann wirst du das relativ schnell merken, und dann kannst du dich immer noch "entlieben" (was für ein fürchterliches Wort)!
     
    #12
    matthes, 6 Oktober 2008
  13. Satürnchen
    0
    ja, probiers.... vielleicht traut sie sich auch nicht und da du, wie du selbst meintest, solche indirekten Signale nicht so wahrnimmst, hast du eventuell nur deswegen keine Andeutungen ihrerseits hier notiert, was die Sache wieder in ein anderes Licht rücken würde, wenn auch sie bereits etwas versucht hat...
    wer nichts versucht, hat schon verloren
     
    #13
    Satürnchen, 6 Oktober 2008
  14. Robby83
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    Du MUSST etwas machen, da du sonst langfristig so oder so verlierst.
    Entweder du fragst dich ewig, ob es geklappt hätte; oder es macht dich fertig wenn sie dir dann ihren Typen mitbringt oder dir erzählt, wie gut/schlecht er im Bett ist.
    In beiden Fällen wirst du dich früher oder später aus Selbstschutz distanzieren.
    Von guten Freunden erwarte ich auch nicht, dass sie sich von mir abwenden nur weil ich mich verliebt habe ... warum auch? Wenn ich das selber will, ok - aber nicht andersrum.

    Was du machen sollst ist deinen Fähigkeiten überlassen; idealerweise triffst du sie alleine, ihr amüsiert euch und dann küsst du sie irgendwann. Wenn sie sich wiederholt wegdreht, könnt ihr immer noch darüber reden - aber nicht vorher in Form eines "Geständnisses".
    Deine Chancen bewerte ich als nicht zu gut, klingst für mich wie der typische "beste Freund", aber was solls. Es bringt GAR NICHTS, es vor sich her zu schieben. Es sei denn, du verliebst dich jede Woche neu, dann würde ich warten. :zwinker:
     
    #14
    Robby83, 7 Oktober 2008
  15. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ TS Igendwie bist du mir zu pessimistisch.

    Eigentlich ist eine Freundschaft auch eine super Basis für eine Beziehung.

    Da ich mit meinem Freund auch auf diese Basis zusammengekommen bin:
    Es ist wichtig, dass ihr anfängt nur zu zweit zu telefonieren, reden, was unternehmen. So hat sich das bei mir entwickelt.
    Sie muss ja vielleicht auch etwas aufmerksamer auf dich werden.
    Der Rest kann dann auch noch kommen.

    Du riskierst so auch nichts, sondern intensivierst den Kontakt. Du musst sie ja nicht gerade 3x am Tag anrufen. :tongue:

    Ich finde wie mein Vorredner auch, dass Geständnisse doof sind. Am besten kommt man sich beim DVD-Abend, rumalbern, kitzeln *g* näher. :zwinker:
     
    #15
    schokobonbon, 7 Oktober 2008
  16. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Danke für alle Antworten.

    Meine Strategie erstmal alles auf sich beruhen zu lassen, geht leider garnicht auf. Aus der Ferne kann man immer nüchtern beschließen wie man sich verhält, aber in der Praxis spielen da noch ganz andere Ding mit rein. So ist es mittlerweile schon ein mulmiges Gefühl über einen längeren Zeitraum in ihrer Nähe zu sein. Gestern war ganz schlimm. Bestimmt 4-5 Stunden nur zu dritt unterwegs gewesen in einer Cocktailbar, da kann man sich ja auch nicht distanzieren...

    Ich werde eure Ratschläge befolgen und die Sache irgendwie vorrantreiben und versuchen das ganze auf eine andere Ebene zu heben. Auf dauer geht das garnicht klar. Lieber einen Korb kassieren als mit der ständigen Ungewissheit leben zu müssen. Irgendwie muss ich nur den richtigen Augenblick abpassen :ratlos:

    Mir fällt es einfach schwer die Trennlinie zwischen "Den hat man gerne um sich weil er unterhaltsam ist" und "Mehr als nur Freund" zu erkennen, ich interpretier schon in kleine Dinge immer viel herein und bin am Ende enttäuscht. Ich will aber auf keinen Fall alles beim alten lassen, so werde ich nur unglücklich.

    Grüße Linguist
     
    #16
    Linguist, 9 Oktober 2008
  17. Robby83
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    Es gibt KEINEN richtigen Augenblick. Klingt komisch, ist aber so. Die Suche nach dem richtigen Augenblick ist vorgeschoben, um nicht aktiv werden zu müssen. Glaub mir, ich kenne das zu gut.
    Selbst wenn ihr beide im Mondschein am Ufer der Saine entlanglauft wirst du dir sagen, dass es zwar schon ganz gut wäre aber noch die gurrende Taube fehlt ... also lieber erstmal warten.
    Es gibt keinen Grund zu warten. Je schneller du aktiv wirst, desto schneller ist es vorbei - so oder so. Fang heute damit an.
     
    #17
    Robby83, 10 Oktober 2008
  18. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ich bin total verwirrt. Soll ich mehr darauf setzen was mit ihr alleine zu machen und uns so vllt. küssen oder soll ich sie gleich mit der Wahrheit konfrontieren? Ersteres sollte schon irgendwie ein schöner Augenblick sein, letzteres kann ich eigentlich in jeder Situation machen in der ich alleine mit ihr bin.
     
    #18
    Linguist, 11 Oktober 2008
  19. *Lily008
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn du sie erstmal fragst ob ihr auch mal was zu 2 macht dann wird sie ja wohl schon wissen das du sie nicht nur freundschaftliches Interesse an ihr hast, denk ich.
     
    #19
    *Lily008, 11 Oktober 2008
  20. Robby83
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    Auf jeden Fall Ersteres!
    Du rufst sie heute an, sagst ihr du willst da und dort hin und fragst sie ob sie dich begleitet. Das kann eine Disco oder auch nur ein Spaziergang sein; oder irgendwas anderes.
    Sinnvoll ist es aber schon mit einem Plan anzurufen und nicht zu fragen, ob ihr "irgendwas" machen wollt.
    Wenn sie keine Zeit oder Lust hat, schau ob sie dir einen anderen Terminvorschlag macht. Wenn nicht, dann versuchst du es in ein paar Tagen mit etwas mehr Vorlaufzeit für sie nochmal.
    Wenn sie von sich aus weitere Leute ins Boot holt, ist das kein Grund enttäuscht zu sein. Sie muss nur merken, dass man sich mit dir amüsieren kann. Nur weil ihr am Anfang des Abends mit mehreren Leuten unterwegs seid, heißt das ja nicht, dass es am Ende des Abends auch so sein muss. :zwinker:
     
    #20
    Robby83, 11 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test