Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • NickTim
    Gast
    0
    17 März 2006
    #1

    @Mädels: Devotes Angebot

    Angenommen, Du wirst von einem Mann, der nicht schlecht aussieht, angesprochen und er macht Dir das Angebot, dass er alles macht, was Du von ihm verlangst. Auch lässt er mit sich wirklich alles machen und das ohne Gegenleistung.

    Das Angebot gilt nur für paar Stunden und ist absolut ehrlich.
    Das Einzige, was er nicht machen würde, ist Dir Geld zu zahlen oder etwas, das gesundheitliche Schäden verusacht.

    Würdest Du das Angebot annehmen?
    Bist Du dominant und würdest es genießen, wenn Du die Oberhand hättest?
    Was würdest Du mit ihm machen oder machen lassen?

    Oder hättest Du moralische Bedenken?
    Bist Du vielleicht selber devot und könntest nicht dominant sein?
     
  • PiSA
    PiSA (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 März 2006
    #2
    nee, sowas würd i net machen.
    1) bin i zu jung um sex und liebe trennen zu könn
    2) bin i vergeben
    3) soll er woanders hin gehn wenn er es so nötig hat...

    ab er kann ja jeder machen wie er will
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    17 März 2006
    #3
    Bin zwar dominant, aber habe Sex etc nur in einer Beziehung.
     
  • klärchen
    klärchen (36)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    17 März 2006
    #4
    also das mit der hausarbeit könnt ich mir überlegen...nee scherz beiseite.
    ich steh nicht so auf machtspielchen beim sex, schon gar nicht, wenn ich der dominante part sein soll. sone ader hab ich einfach nicht, ich würde mich aber auch nicht als devot bezeichnen. keinerlei extreme für mich bitte.
     
  • HugoSanchez
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    7
    Single
    18 März 2006
    #5
    Eine wirklich wohltuende Ausnahme. Ich finde es irgendwie schade, dass Frauen die sonst so stark sind (sein wollen) im Bett fast immer das devote Mäuschen spielen.
    Die Emanzipation ist eben doch gescheitert.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    18 März 2006
    #6
    Fände ich langweilig -> bin nicht dominant, ergo würd ichs dann nicht machen.
     
  • markus-x
    markus-x (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    18 März 2006
    #7
    Könnt ich mir den auch zum putzen ausleihen :grin:
    achso, Hemen hätte ich auch noch zum bügeln
     
  • enterhaken
    enterhaken (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    1
    Single
    18 März 2006
    #8
    nun, man könnte es ja genau in die andere richtung machen Moon :zwinker:
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    18 März 2006
    #9
    nein darauf würde ich nicht eingehen.
    es würd emich natürlich noch mehr abschrecken, wenn mich ein fremder fragen würde, das wäre absolut nichts für mich.
    in einer beziehung kann ich mich ganz einfach viel besser fallen lassen.
    außerdem revanchiere ich mich gerne dafür, dass er mich verwöhnt :zwinker:

    wäre es ein freund oder ein bekannter, den ich sehr anziehend finde, wäre das kein problem.
    ich hab auch einen beaknnten, mit dem nur auf partys mal ein bissl geknutscht und gefummelt wird, aber da sist auch sehr schön :smile:
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    18 März 2006
    #10
    Nein ich möchte ja auch keinen devoten Freund haben was sollte ich dann mit nem devoten Fremden machen??? (außer das der gerne meine Bude aufräumen darf :tongue: )

    Nein also devote Männer sind nichts für mich.
     
  • büschel
    Gast
    0
    18 März 2006
    #11
    ich mag master/slave-beziehungen nicht,, weder privat, religiös, politisch, noch sonstwie..
    also auch nicht sexuell :zwinker:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    18 März 2006
    #12
    Ich finde Männer, die im Bett so unterwürfig sind, total unsexy und es hat für mich auch nix mit Gleichberrechtigung zu tun, dass frau im Bett dominant sein sollte *kopfschüttel*

    Ich will im Bett einen Mann, der mich nimmt und ich möchte eine Balance zwischen beiden. Keiner sollte in irgendeiner Form besonders devot bzw. dominant sein. Mir gefällt das nicht.
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    18 März 2006
    #13
    Das sehe ich genauso. Vor allem... nee, wäre einfach ein komisches Gefühl.

    Das wäre allerdings eine Alternative :grin:
     
  • lumi
    lumi (51)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Verheiratet
    18 März 2006
    #14
    Mit der Hausarbeit ist keine schlechte Idee...Ich lasse den Schlüssel da und gehe einkaufen :tongue:
     
  • Buu
    Buu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet
    18 März 2006
    #15
    ...

    oje wie Schlimm ich das finde. Devote Maenner? Ne ne...am besten weinen sie noch dabei? Nicht mit mir. Bei mir muss das starke Geschlaecht immer die Oberhand haben. Was nicht heisst das ich nicht gerne verfuehre. Ich lass mich also nicht nur nudeln... :zwinker:
    Aber bei mir ist die Rollenverteilung eben typisch verteilt. Was anderes wuerde mein Freund garnicht zulassen.

    Kuss Buu
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    18 März 2006
    #16
    klar - aber nur als putzhilfe... dann lass ich ihn mal den dreck wegmachen und das wars... für alles andere hab ich meinen freund :grin:
     
  • Sienna
    Gast
    0
    18 März 2006
    #17
    Och, ich würde ihn putzen lassen, irgendeiner muss dat ja auch machen^^
     
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    18 März 2006
    #18
    Ehrlich gesagt, wäre das zu leicht und damit langweilig....da ist ja nichts zu erobern. :kopfschue

    Bella
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    18 März 2006
    #19
    Rein devote Männer sagen mir nicht sonderlich zu, aber mal abgesehn davon, irgend einem hergelaufenen würd ich sowieso nicht bedienen.
     
  • HugoSanchez
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    7
    Single
    19 März 2006
    #20
    Selbstverständlich gibt es da einen Zusammenhang. Frauen werden gesellschaftlich zunehmend in die starke Rolle gedrängt, sie dürfen nicht mehr schwach sein. So wollen sie wenigstens, dass im Bett die natürliche Ordnung herrscht.:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste