Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@Mädels: Geld oder Liebe?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Rainbow_girl, 2 Oktober 2005.

  1. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ihr die Wahl zwischen zwei Männern hättet, welchen würdet ihr eher nehmen?

    Mann 1: Philosophiestudent, 28, ganz hübsches Aussehen, liebt euch total, würde euch die Welt zu Füßen legen, ist romantisch, hält euch für die attraktivste Frau der Welt, sagt das auch oft (und glaubts wirklich :herz: ), teilt euren Humor, im Bett läufts traumhaft, ihr habt vieles gemeinsam, könntet euch super eine gemeinsame Zukunft, Kinder usw. mit ihm vorstellen - nur macht der Kerl mit dem Studium nicht voran und ob er überhaupt mal einen Job bekommt ist eher fraglich. Die Familie würdet ihr dann wohl hauptsächlich ernähren.

    Mann 2: Rechtsanwalt, 30, ebenfalls hübsches Äußeres, sicherer Job, gutes Gehalt, liebt euch wegen eures Aussehens und 'damenhaften' Verhaltens (ihr wollt ihm alles recht machen, bedient ihn quasi von vorne bis hinten). Ihr kommt auf Smalltalk-Ebene und im Bett gut miteinander klar, aber richtige Liebe mit tiefen Gefühlen ist es nicht. Er findet euch sympathisch und süß, gibt gerne mit euch vor seinen Freunden an, erfüllt euch alle eure materiellen Wünsche - nur geliebt fühlt ihr euch nicht von ihm und ihr liebt ihn auch nicht.


    Für welchen Mann würdet ihr euch entscheiden? Ist euch finanzielle Sicherheit wichtiger oder das Gefühl, ehrlich geliebt zu werden?
     
    #1
    Rainbow_girl, 2 Oktober 2005
  2. AncientMelody
    0
    mir ist das gefühl wichtiger, dass ich geliebt werde. aber mir ist die berufliche situation des partners auch nicht gerade unwichtig. ich würde darauf achten, dass mein partner sich auch im beruflichen mühe gibt und auch voran kommt.
     
    #2
    AncientMelody, 2 Oktober 2005
  3. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ICh würde mich definitiv für den Philo-Studi entscheiden, aber da ich doch recht energisch sein kann, würde der sehr schnell sehr viel weiter kommen in seinem Studium, da würde ich ihm schon feuer unterm Hintern machen :grin:
     
    #3
    Bea, 2 Oktober 2005
  4. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Selbstverständlich wäre es der Philosophoiestudent - gibt doch nichts Schöneres, als das Gefühl, geliebt zu werden :smile:
     
    #4
    ogelique, 2 Oktober 2005
  5. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Den zweiten, mit dem ersten funktioniert keine Beziehung, weil ich absolut nicht romantisch bin, ihn recht naiv finde und keinen Mann brauchen kann, der sich Kinder wünscht!
     
    #5
    Honeybee, 2 Oktober 2005
  6. SuperNemo
    Gast
    0
    wenn ich frau wär, würde ich auch den 1. nehmen... er ist doch vol süß :schuechte
     
    #6
    SuperNemo, 2 Oktober 2005
  7. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich würde keinen nehmen. :tongue:

    Mit jemanden der bzgl. seiner beruflichen Zukunft nicht aus dem Pötten kommt, könnte ich nichts anfangen. irgendwie würde ich den respekt verlieren, wenn ich wüßte dass er es gar nicht zu irgendwas bringen will und sich damit zufrieden geben würde niemals einen Job zu haben. Ne ne... ich brauche schon einen Mann, der mit beiden Beinen im Leben steht.

    Und auf den zweiten hätte ich natürlich auch kein Bock. Schließlich will ich schon geliebt werden in einer Beziehung.
     
    #7
    User 7157, 2 Oktober 2005
  8. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Eher den ersten, da ich keine Lust hätte, meinen Mann von vorne bis hinten zu bedienen... ^^
    Ausserdem ists schön, geliebt zu werden.
     
    #8
    User 32843, 2 Oktober 2005
  9. Monsieur Turm
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    Also mal Hand auf's Herz, glaubt ihr wirklich, was ihr schreibt?
    Ich bin mir sicher, dass der Anwalt in 95% der Fällen seinen Prozess gegen den Philosophen gewinnt.

    Stellt euch mal konkret vor, wie ein Leben mit dem liebenden Denker aussähe. Ihr kratzt eure Kröten für die Stromrechnung zusammen, damit er nicht bei Kerzenlicht das Leib-Seele-Problem beackern muss. Dann schafft er endlich seinen Abschluss und fährt erstmal zum Arbeitsamt, wo er die nächste Zeit Stammkunde sein wird.

    Währenddessen müsst ihr mit anhören, wie sich eure Freundinnen über Einbauküchen, Autos, Urlaubs- und Familienpläne unterhalten, die natürlich keine Luftschlösser sind, da Freund=Anwalt am Monatsanfang mit nem Geldsack vor der Tür steht.

    Also ich weiß nicht. Ich hab das Thema schon mal mit ner Freundin besprochen. Sie brauch natürlich auch nicht viel um glücklich zu sein. Na ja, wir sprechen uns in 6 Jahren wieder.
     
    #9
    Monsieur Turm, 2 Oktober 2005
  10. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Wie immer: Dito!

    Ja.

    Ich verdiene selber genug und kann sehr wohl sehr gut für mich selbst sorgen - und irgendwann auch für eine zweite Person (und das stört mich in keinster Weise).

    Das wären gar nicht meine Freundinnen :zwinker:
    Lieber werde ich geliebt und habe alles obige nicht, als dass ich mit einem Typen verheiratet bin, der mir zwar die Kohle auf den Tisch legt, mich aber weder liebt noch nen Dreck auf mich gibt. Danke, darauf kann ich verzichten.

    Einverstanden. Ich kann dir versichern, dass meine Meinung sich nicht ändern wird.
     
    #10
    Dawn13, 2 Oktober 2005
  11. Packset
    Gast
    0
    Nummer 1 könnte bis auf die Probleme mit dem Studium mein Freund sein. Er studiert Informatik und ist verdammt ehrgeizig und es läuft auch gut.

    Aber er ist wirklich so wie es geschrieben worden ist, er liebt mich über alles und sieht in mir die Erfüllung seiner Träume und die schönst Frau der Welt, warum auch immer.

    Aber ich würde ihn für kein Geld der Welt verlassen vorallem nicht wenn der andere in mir nur ein nettes Spielzeug sehen würde.
     
    #11
    Packset, 2 Oktober 2005
  12. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Es gibt noch Rechtsanwälte mit gutem Gehalt?
    :grin:
     
    #12
    Trogdor, 2 Oktober 2005
  13. *little lady*
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde auch den studenten nehmen. geld ist zwar auch nicht unwichtig. aber es steht ja ncoh nicht fest, das er "abloost". außerdem kann man, denk cih, das schlimmste durchstehen, wenn man sich trotzdem liebt. der anwalt würde dich nur igregndwann traurig amchen. da kommt dann sowas wie routine, er drückt dir noch schnell nen shcmatzer auf die wanger - wenn er zur arbeit geht - und das wars dann.
    kennst du das buch "p.s. ich liebe dich"? würd ich mal lesen. vill weiste dann was ich meine...
     
    #13
    *little lady*, 2 Oktober 2005
  14. Monsieur Turm
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    @dawn 13:
    OK, gekauft. Bleibt zu hoffen, dass noch mehr Frauen wirklich so denken.
     
    #14
    Monsieur Turm, 2 Oktober 2005
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Also der Philosophiestudent kommt nur dann in Frage, wenn ich genug Geld machen würde, um auch meine Familie alleine ernähren zu können.

    Ansonsten wirds eben der Rechtsanwalt, dem gehe ich dann fremd, schiebe ihm Kuckuckskinder unter, aber wenigstens habe ich dann Geld denen etwas zu ermöglichen und meine Affäre liebt mich natürlich abgöttisch...

    :link:

    :grin:
     
    #15
    xoxo, 2 Oktober 2005
  16. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Keiner von beiden klingt nach meinem Wunschpartner, aber grundsätzlich ist mir Liebe deutlich wichtiger als Geld. Geld ist toll und wichtig, aber es kann nicht das Gefühl ersetzen, geliebt zu werden.
     
    #16
    Ginny, 2 Oktober 2005
  17. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn ich ehrlich bin möchte ich keinen von beiden haben.

    Aus eigener Erfahrung weiß ich wie es ist, wenn man einen "faulen" Freund hat der zu nichts kommt und einfach keinen Bock hat iwas anzupacken. Das kann für den Partner eine ziemliche Belastung sein. Wenn man selber hart an sich arbeiten möchte und der andere eine ruhige Kugel schiebt passt das nicht zusammen. Da kann man noch soviele Gemeinsamkeiten haben, es funktioniert nicht. Zumal da auch die Frage der Familienplanung ist. Iwer muss die Familie ernähren, und das sollte bei mir er sein.

    Der 2.Mann ist natürlich auch nicht so der Reißer. Ein Mann der mich nicht liebt brauche ich nicht. Klar das Geld kann man mitnehmen, gibt ja noch Affairen und und und.

    Ich tendiere (wenn ich wählen müsste) den Rechtsanwalt genommen, wie schon gesagt der 1. ist sicher nicht die große Liebe mit dieser Lebensweise und der 2. hat "immerhin" Geld. Die Option für Liebhaber steht ja schließlich offen :grin:


    LG Sara
     
    #17
    Sahneschnitte1985, 2 Oktober 2005
  18. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Spannend spannend die Antworten hier! Echt, muss ich sagen, die gefallen mir irgendwie alle gut. :smile:
     
    #18
    Rainbow_girl, 2 Oktober 2005
  19. ankchen
    Gast
    0
    ....
     
    #19
    ankchen, 2 Oktober 2005
  20. a.n.a
    a.n.a (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde keinen von beiden nehmen.
    ein mann, der mich so anhimmelt, alles für mich tut und alles bewundert was ich tue, wäre mir auf dauer langweilig, so gemein es auch klingt.

    allerdings will ich auch nicht das spielzeug vom rechtsanwalt sein, denn ich lege nicht so großen wert auf geld (natürlich ist es wichtig, aber definitiv nicht das wichtigste).

    liebe ist auf jedem fall wichtiger, aber so ganz ohne geld wirds schwer.
     
    #20
    a.n.a, 2 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - @Mädels Geld Liebe
Livermore
Liebe & Sex Umfragen Forum
15 Februar 2008
66 Antworten
mr.johnboy
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Dezember 2007
35 Antworten
Alonso_who?
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 Mai 2006
73 Antworten