Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • caro84
    caro84 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #1

    @Mädels: Steht ihr zu euren Kurven?

    Threads zu der Frage, ob Männer eher superschlanke Fraen oder doch lieber etwas rundlichere Exemplare bevorzugen gab es ja hier schon genug. Aber mir ist in den letzten Jahren aufgefallen, dass sich auch etwas moppeligere Mädels/Frauen immer selbstbewußter geben, was die Betonung ihrer Figur anbelangt. Prinzipiell bin ich auch sehr dafür, denn schließlich bin ich auch nicht gerade ein Leichtgewicht (69 kg auf 1,68 m). Nur leider gibt es ja viele Mädels, die ihre Speckröllchen in knalleng sitzende Hüftjeans zwängen, worüber es ja sicher geteilte Meinungen gibt. :ratlos:
    Nunja, ich bin mittlerweile wieder recht zufrieden mit meiner Figur. Vor 2 Jahren war ich noch etwa 10 kg leichter, aber inzwischen möchte ich gar nicht mehr abnehmen. :smile:
    Meine Frage an die Mädels die es betrifft: Stören euch eure weiblichen Rundungen oder habt ihr euch damit abgefunden? Oder findet ihr es im Gegenteil sogar toll und versucht, durch geschickt gewählte Kleidung eure Figur gut zur Geltung zu bringen?
     
  • Packset
    Gast
    0
    7 April 2007
    #2
    ich denke eher das es ne art selbstbetrug ist sich in eine jeans zuzwängen die 1 oder 2 nummern zu klein ist.

    dabei würde eine hose in der richtigen größe 100 mal besser aussehen.
    aber es geht darum: ja ich pass auch in größr 36. klar, aber es sieht scheiße aus.

    ich bin rund, ich steh dazu, fühl mich aber nicht wohl und tue etwas dagegen.

    ich finde es gut das moppelige frauen sich selbstbewusst zeigen. sie haben das gleiche zu bieten wie alle anderen auch.
    ich z.b. find rundlichere frauenwie jennifer lopez und kate winslet ansprechender als jemanden wie kate moss.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.610
    168
    369
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #3
    Würde ich keinen Leistungssport machen, wäre ich mit meiner Figur vermutlich hunderprozentig zufrieden und mein Gewicht wäre mir schnuppe.
    Ich bin auch so nicht unglücklich, aber es stresst mich gelegentlich doch, dass ich a) recht schwer bin (schwerer als ich aussehe) und b) nicht aussehe wie jemand, der so viel und so hart trainiert - und entsprechend geneigt bin, Misserfolge schnell aufs Gewicht zu schieben.
    Aber im Alltag gehts mir gut mit meinen Rundungen und auf meinen Arsch bin ich stolz :smile:
     
  • KrosseKrabbe
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Verlobt
    7 April 2007
    #4
    Bin 1,78m und trage momentan Grösse 38/40 (untenrum 40, o.38). Bin sehr zufrieden mit mir, auch wenn das wahrscheinlich nach Meinungen anderer User hier *nachobenschiel* nicht glaubwürdig klingt.:grin: :tongue:

    Ich habe auch einen kräftigeren Po und breite Hüften, trage aber ausgesprochen gerne Kleider und enge Klamotten. Und bis jetzt hat sich auch noch nie einer beschwert, im Gegenteil.
    Ich merke oft, dass kurvigere Frauen eine grössere Resonanz erhalten als vergleichbar schlankere. Die sind nämlich meist so auf ihre fettfreien Körper fixiert, dass sie glauben es reicht, ein hübsches Outfit über die dünnen Beinchen und den flachen Bauch zu schmeissen und sich wortlos irgendwo hinzustellen weil es immer Männer gibt, die nur auf dünne Frauen aus sind, weil es sich in ihrem Kopf festgefressen hat dass angeblich nur die sexy sind:kopfschue .
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.610
    168
    369
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #5
    Off-Topic:
    Hab ich was gesagt? :ratlos_alt: Ob du zufrieden bist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, geht mich nix an und interessiert mich auch nicht. Hm.
     
  • KrosseKrabbe
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Verlobt
    7 April 2007
    #6
    DU nicht:zwinker:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.610
    168
    369
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #7
    Off-Topic:
    Ach so. Cherry war die Böse :-D. Da hab ich ja nochmal Glück gehabt...

    Off-Topic:
    Ok, bisschen gestöbert und jetzt glaub ichs auch nicht mehr :engel_alt: :-D
     
  • happy&sad
    happy&sad (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #8
    Ich bin weder dünn noch dick sondern irgendwas dazwischen.
    Laut diesem BMI habe ich für meine Größe Normalgewicht, leider verteilt es sich (meiner Meinung nach) etwas ungünstig.
    Ich fühle mich meistens in meinem Körpr wohl, aber manchmal auch nicht. Je nach Tagesform.
    Meine Oberschenkel und mein Po könnten (wieder meiner Meinung nach) etwas schlanker sein, aber mein Ex fand sie genau richtig, kann also nicht so schlimm sein.
    Sport treibe ich eher unregelmäßig, weil ich zu faul bin, versuche aber immer wieder etwas mehr zu machen... schaffe ich aber eh nicht.
    Zu enge Kleidung kaufe ich mir sicherlich nicht. Oberteile in Größe 38, Hosen in Größe 40 kommen schon hin. Dem Schlankheitswahn bin ich noch nie verfallen, ich möchte aber auch nicht mehr auf die Waage bringen, so wie ich bin (68 Kg bei 170 cm) gefällt es mir ganz gut.
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    7 April 2007
    #9
    Ja, ich bin sehr zufrieden, aber ich habe auch die Figur, die ich haben wollte.
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #10
    bin auch im großen und ganzen zufrieden. klar gibts hier und da stellen, die besser sein könnten, aber insgesamt zufrieden.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #11
    Ich stehe nicht dazu, deswegen ändere ich was daran.

    Ich habe 12 kg abgenommen, fühle mich bedeutend wohler und es ist ein saugutes Gefühl jetzt statt Größe 44 (teilweise auch 46), Größe 40 zu kaufen.

    10 Kilos müssen noch runter und dann fühle ich mich wohl.

    Mir persönlich gefallen schlanke Frauen viel besser als dickere Frauen.

    Ich habe damals auch immer gesagt "Ich fühle mich wohl", habe es aber nie getan und ich glaube auch nicht, dass man sich mit Übergewicht wohler fühlt als mit Normalgewicht.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    7 April 2007
    #12
    Ich trage keine Hüfthosen, weil ich die unbequem finde und ich mags nicht, wenn mein Rücken frei ist.

    Aber ich trage schon figurbetonte Oberteile. Nicht knalleng, aber schon figurbetont. Und man sieht sicher auch mal einen kleinen Ring irgendwo.
     
  • Packset
    Gast
    0
    7 April 2007
    #13
    Off-Topic:
    krabbe, du nimmst dich zu wichtig. es war nicht auf dich bezogen. :smile:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #14
    Ich hab mich damals nicht wohlgefühlt. Teilweise auch, dass ich weniger zu den Frauen gehöre, die an "netten" Stellen Kurven bekommen - ein großer Hintern gefällt ja vielen Männern oder sehr viel Oberweite. Ich krieg aber dann nur nen Bauch wie ne Schwangere oder ein Doppelkinn, super. :rolleyes:

    Ich pendele jetzt zwischen dünn und schlank, mehr will ich auf keinen Fall mehr. Ich gehöre halt nicht zu den Frauen, denen das steht, weil ich an ungünstigen Stellen ansetze und selbst mit Untergewicht noch etwas pausbäckig bin. Hab auch früher eher kaschiert als figurbetont getragen (und wenn doch wurde ich sofort gehänselt). Nur mal nen tiefen Ausschnitt hab ich mir gegönnt, aber das wars.
     
  • KrosseKrabbe
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Verlobt
    7 April 2007
    #15
    Hä ?? Wovon zum Teufel redest du ??:ratlos:
     
  • bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    7 April 2007
    #16
    Meine Kurven mag ich - dass ich mollig bin, nicht.

    Ich bin sogar ziemlich froh über meine Kurvenund meine Taille, da es bei mir trotz mehrerer Pfunde ein stimmiges Bild abgibt.
    Hätte ich weniger Oberweite und keine kurvige Taille, dann würde das imho bei meinem Gewicht gar nimma schön aussehen (da kenne ich einige ..). Gegen meine Pfunde tu ich mit Erfolg seit einigen Jahren was ... insgesamt waren es 16 kg die ich abgenommen habe ... 14 zusätzliche soll es werden - das wärer mein Traumgewicht. Aber ich bete dafür, dass dadurch weder mein Busen noch mein Arsch großartig schwindet - denn ich mag die Form meines Hinterns und die Größe meines Busens :grin: Und meine Taille mag ich auch :engel: Deswegen setze ich das auch in Szene wenn ich Lust drauf habe.

    Ich hoffe man versteht mich ...
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #17
    Na, wenn du sagst:
    fühlen sich logischerweise die User, auf die du "nach oben schielst" angesprochen mit der Unterstellung. ;-)
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #18
    ich finde auch wenn man etwas moppeliger ist kann man seine figur geschickt nett in Szene setzen (mit kleidung in der richtigen größe).
    Ich habe schon immer gerne sexy ASchen getragen auch mit damals etwas mehr auf den Rippen ohne das es billig gewirkt hat.
    Also klar sollten sich auch moppelige Frauen sexy anziehen!
     
  • caro84
    caro84 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #19
    Joa, das trifft auf mich auch zu. Hab zum Glück auch an den günstigen Stellen zugelegt. Und mittlerweile hat Frau ja auch genug Möglichkeiten, rundliche Formen gut in Szene zu setzen. Seit ich etwas üppiger bin habe ich auch ein besseres Bewußtsein für richtig figurbetonte Kleidung, früher hab ich da nicht so drauf geachtet. Abnehmen möchte ich jetzt nicht mehr, der knackige Hintern wäre dahin...:ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste