Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mädels und Kampfsport

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Maren85, 8 Juli 2004.

  1. Maren85
    Gast
    0
    Mich würde mal interessieren, wer von den Mädels hier Erfahrungen mit Kampfsport hat. Ich will wohl demnächst selbst in einen Verein eintreten und wollte mal hören, was ihr mir so empfehlen könnt.

    Ganz wichtig, ich mache das nicht um mich besser verteidigen zu können, da vertraue ich weiter auf mein Pfefferspray.

    Ich will auch nix, was zu akrobatisch ist, also Kung Fu oder ähnliches.

    Ich dachte mehr so an Judo oder Ringen (gibts für uns Girls glaub ich sehr selten).

    Interessiere mich für alle Tips oder Erfahrungsberichte.

    lg,
    Maren
     
    #1
    Maren85, 8 Juli 2004
  2. Floppy Dark
    0
    Hallöchen. Ich bin zwar kein Mädel. Aber ich mache jetzt schon seit 6 Jahren Judo. Stimmt Mädels gibt es nicht sehr oft in solchen vereinen (bei mir auch net) Die die da wareen sind auch schon gegangen. Meist ist es net so auf regend für mädels. Oder ihnen hat es gestört mit Jungs zu arbeiten. Wegen dummen sprüchen bei festhalten und so. Aber was willste genaues wissen. Ich hab mit den Mädels aus meinem Verein immer sehr viel geredet!
     
    #2
    Floppy Dark, 8 Juli 2004
  3. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ich habe selber mal judo gemacht. das ist zwar schon etwas länger her, aber da waren recht viele mädels. wieso auch nicht ? und selbst wenn dort überwiegend jungs wären- wo ist das problem?

    @floppy dark: von dummen sprüchen habe ich noch nichts bekommen. was sollten denn da für dumme sprüche geäußert werden ?!!!!!
    und warum ist das für mädchen nicht so aufregend ? jeder hat andere interessen, unabhängig vom geschlecht. es gibt genauso mädchen, denen das spaß macht
     
    #3
    *fechti*, 8 Juli 2004
  4. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ich habe auch mal Judo gemacht, bei uns waren auch sehr viele Mädels. Ich habe aufgehört, weil mir damals die Zeit gefehlt hat. Aber das da auch Jungs dabei waren hat mich nicht im Geringsten gestört.
     
    #4
    *Anrina*, 8 Juli 2004
  5. Faerie
    Gast
    0
    Ja, ich hab auch 6 Jahre Judo gemacht, aber nur weil meine Tante und mein Onkel die Trainer waren. Aber ich hatte immer ganz doll Angst vor den Kämpfen, dass ich das aufgegeben habe. Habs auch nur bis zum gelben Gürtel geschafft.

    Dann hab ich Handball gespielt und das war um einiges besser :tongue:
     
    #5
    Faerie, 8 Juli 2004
  6. sterni
    sterni (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wobei man beim handball auch einstecken können muss, spiele selbst :smile:
     
    #6
    sterni, 8 Juli 2004
  7. seki#2
    Gast
    0
    worauf kommt es dir denn an ? Auf geistliche Entwicklung ?
    Budo allgemein hat ja auch sehr viel mit Zen, und daher eben mit 'spirutellem'
    zu tun, daher die frage .
     
    #7
    seki#2, 8 Juli 2004
  8. Fruechtchen
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann mit Kick-Boxen dienen. Allerdings mache ich das nicht wettkampfs-mäßig, sondern als Fitness. Kann nur jedem dazu raten, es macht total Spaß, ist aber auch ziemlich anstrengend. Tae Bo (Kick-Boxen-Yoga-Kombi) wäre eine andere Möglichkeit, die ich sehr angenehm finde, da man sich nicht so auspowert. Es ist etwas ruhiger.
    Karate hab ich auch ausprobiert. benötigt meiner Meinung nach viel Konzentration.
    Tja, viel Spaß beim Ausprobieren, ist ne tolle Sache !!!
     
    #8
    Fruechtchen, 8 Juli 2004
  9. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #9
    Schlumpf Hefti, 8 Juli 2004
  10. DJGuru
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Also,
    meine Freundin und ich gehen zusammen zum (jetzt nicht lachen, heißt wirklich so) "Special Forces Combat Training", wird bei uns in der Uni angeboten ist eine Mischung aus allen möglichen Kampfsportarten, dort sind auch recht viele Frauen, die das wohl primär zur Selbstverteidigung lernen wollen, wozu es auch äußerst! effektiv ist.

    Würde dir auf jeden Fall mal empfehlen dir zu überlegen, ob du lieber eine defensive Kampfsporttechnik (z.B. Taek Kwon Do (schreib man das so?)) oder eher eine offensive (Kung Fu/Jiu Jitsu) erlernen willst.
    Kickboxing ist nicht schlecht, ich selber war 4 Jahre im "normalen" Boxen, das ist auch super anstrengend und macht spaß :smile:
     
    #10
    DJGuru, 8 Juli 2004
  11. Maren85
    Gast
    0
    Ja, an Karate oder Kick-Boxen hab ich auch schon gedacht.
    Aber am Judo und Ringen reizt mich grade der Bodenkampf mit den Griffen und Würfen. Ich glaub das würde mir mehr Spaß machen als irgendwo draufzuhauen. Ich hab auch im Netz eine Interessante Gruppe von Leuten gefunden, die sich einfach nur so zu "raufen" treffen, find ich total klasse! Wie die "Kuschelversion" vom Fightclub. Leider kommen die aus München. Zu weit weg für mich.

    http://www.fight-for-fun.org/fungrappling/index.htm

    lg,
    Maren
     
    #11
    Maren85, 10 Juli 2004
  12. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab über 5 Jahre Karate gemacht. Und ich fühl mich so auch heute noch sicherer wenn ich nachts mal wieder nach Hause muss :smile:
    Im Übrigen gehts dabei weniger bzw. gar nicht um 'draufhauen', das ganze hat auch viel mit Tradition und Philosophie zu tun....

    ach ja, würd so gern wieder anfangen :rolleyes2
     
    #12
    glashaus, 10 Juli 2004
  13. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich hab eine Zeit lang Hapkido gemacht. Ist eine koreanische Kampfsportart und beruht auf dem Prinzip, dass du aus allem einen Hebel machen kannst. Also: Dein Gegner fasst dich an oder schlägt nach dir und hat schon verloren. Es ist eigentlich eine reine Selbstverteidigungssportart mit Würfen, Schlägen und Tritten. Es ist super anstrengend aber nicht so akrobatisch..

    Eine andere Möglichkeit wäre Wing Tsun, eine Selbstverteidigungsart, die speziell für Frauen entwickelt wurde - inzwischen aber wohl sogar bei der GSG9 mit auf dem Trainingsplan steht :zwinker: Macht ein Freund von mir und der ist sehr begeistert.
     
    #13
    User 505, 10 Juli 2004
  14. glashaus
    Gast
    0
    Jein. Es ist mir mal passiert, dass mich ein Freund nachts auf dem Weg heim erschrecken wollte. Leider hat er nicht bedacht dass ich im allgemeinen rel. reaktionsschnell bin - in dem Fall vielleicht sogar zu schnell, der Arme hat ganz schön was abbekommen, weil ich ja nicht wusste wer's ist. Aber gut: selbst schuld.
     
    #14
    glashaus, 10 Juli 2004
  15. glashaus
    Gast
    0
    Nun ja, ich schon, ich wusste ja nicht wer's ist oder was der von mir will...
     
    #15
    glashaus, 10 Juli 2004
  16. Maren85
    Gast
    0
    @Serenity: Also das mit dem Hapkido klingt sehr interessant. Ich will einen Kampfsport mit "Körperkontakt" lernen. Deshalb dachte ich auch an Ringen. Ich denke aber das das sehr wenig Mädels machen und wenn, dann als Leistungssport. Ich wills aber nur für den Spaß an der Freude und ein wenig Fitness. Hat hier ein Mädel Erfahrungen mir Ringen?

    Und hat hier jemand Ahnung von "Hojo-Jitsu" oder so ähnlich? Hab gehört da geht es darum, den Gegner zu überwältugen und zu fesseln. Ist wohl irgend eine japanische Sache. Das würde mich auch sehr interessieren.

    lg,
    Maren
     
    #16
    Maren85, 14 Juli 2004
  17. glashaus
    Gast
    0
    Meinst du Jiu-Jitsu? Dabei gehts eher darum, die Bewegungen des Partners so zu lenken, dass sie einem nutzen....das ganze läuft sehr harmonisch ab, eine sehr schöne Sportart!
     
    #17
    glashaus, 14 Juli 2004
  18. Maren85
    Gast
    0
    Ne, ich meinte Hojo Jutsu. Hab mal etwas "gegooglet" und erfahren, das das mit Ju Jitsu verwandt ist, von den Samurai entwickelt wurde und die Kunst der Fesselung des Gefangenen ist.

    Aber auch Ju Jitsu würde mich interessieren. Hast du da Erfahrungen mit?

    lg,
    Maren
     
    #18
    Maren85, 15 Juli 2004
  19. DJGuru
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Zustimm :zwinker:

    Hab mir bei Amazon das Ausbildungshandbuch der US Marines gekauft, im
    Original, das ist ne Mischung aus allem möglichen, allerdings wird hierbei primär Wert darauf gelegt, wie man den Gegner möglichst effektiv und schnell tötet (bzw. ernsthaft verletzt), ein paar Griffe sind noch dabeí...
     
    #19
    DJGuru, 15 Juli 2004
  20. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    Na ja, ich finde Kampfsport ziemlich lahm.

    Mein Tipp:

    Versuchs doch mal mit Hockey :link:

    - Genügend Körperkontakt
    - Boxen
    - Taktik
    - Kondition
    - Teamgeist
     
    #20
    La Vita è bella, 1 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mädels Kampfsport
Früchtemüsli
Umfrage-Forum Forum
6 Juni 2016
21 Antworten
Misterlewil5678
Umfrage-Forum Forum
6 Oktober 2015
10 Antworten
janosch123
Umfrage-Forum Forum
18 Oktober 2016
11 Antworten
Test